Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.06.2019, 11:10:23

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 594248
  • Themen insgesamt: 48135
  • Heute online: 575
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus  (Gelesen 2085 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #60 am: 28.02.2019, 18:58:25 »
Wie geht der Befehl um fsck hier im Terminal durch zu führen?

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #61 am: 28.02.2019, 19:00:18 »
...noch was...
Wenn /sda5 mein Betriebssystem ist muss es ja eingehängt sein?

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #62 am: 28.02.2019, 19:04:21 »
Zitat
Wenn /sda5 mein Betriebssystem ist muss es ja eingehängt sein
Genau und deshalb ist von diesem System aus fsck nicht möglich, nur über den Neustart oder von einem anderen System aus.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #63 am: 28.02.2019, 19:07:56 »
Aber dieses eingehängte /sda5 blockiert doch den / das fsck im root-boot?

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #64 am: 28.02.2019, 19:11:56 »
Ja,
fsck /dev/sda5ist von sda5 aus nicht möglich, deshalb hast du doch das Live-Medium erstellt.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #65 am: 28.02.2019, 19:27:16 »
Aber (ich war als Kind immer schon so fragfreudig....) es wird doch bei den "Erweiterten Optionen" im boot Modus angeboten (zum anklicken)
und dann soll das nicht ausgeführt werden können? - Für was wäre es dann da?

(Ich stelle nur Fragen um vielleicht dem Problem auf die Schliche zu kommen - ist nichts persönliches, musst auch nicht alles beantworten können. Sind ja andere auch noch hier.)

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #66 am: 28.02.2019, 19:32:43 »
Zitat
wird doch bei den "Erweiterten Optionen" im boot Modus angeboten
Da ist die sda5 ja noch nicht eingehängt.
Wenn das System aber bereits gebootet ist, geht der Befehl fsck für die eingehängte Partition nicht mehr, lediglich sudo touch /forcefsck für den nächsten Bootvorgang.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #67 am: 28.02.2019, 19:36:17 »
Ja das habe ich gemeint mit "root-boot" den fsck durch führen - Fehlermeldung /sda5 ist eingehängt.
..vor dem booten.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #68 am: 28.02.2019, 19:45:19 »
Ich weiß jetzt nicht genau, wann die Systempartition eingehängt wird und warte ab, was Andere dazu sagen.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #69 am: 28.02.2019, 19:47:02 »
....und ich gehe für heute ins Bett: 01:46.

Danke euch zweien.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #70 am: 28.02.2019, 20:07:15 »
Mach dir keinen Kopf. Es scheint ein "normales" Verhalten zu sein. :D
Ich hab's eben auf drei Systemen versucht und bekam überall die selbe Meldung wie du.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #71 am: 28.02.2019, 20:13:02 »
Hab eben gesehen, dass die Systempartition viel früher eingebunden wird, bevor das Wiederherstellungsmenü erscheint und meine, dass die Option fsck nichts darin zu suchen hat.

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #72 am: 01.03.2019, 07:16:01 »
Ah na gut.

Habe gerade nochmals das "Live-Terminal" - mit dem USB- benutzt, gleicher Befehl
fsck -f - c- y- /dev/sda5und wieder die Meldung das was geändert wurde.
/dev/sda5: ***** DATEISYSTEM WURDE VERÄNDERT *****...es muss also immer was verändert werden.(?)
Danach bin ich sofort in das "root-boot" Terminal und den gleichen Befehl eingegeben
= selbe Meldung wie zu vor.
Danach bin ich auf die Schaltfläche "fsck" von "boot" gegangen
...auch die selbe Nachricht wie zuvor.
Wenn ich dann aber daraus weiterboote komme ich immer in den "Rendering-Modus" und muss dann Neu-Starten damit ich im normalen Modus sein kann.

Ist das so ok?
« Letzte Änderung: 01.03.2019, 08:05:58 von Binturong »

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #73 am: 01.03.2019, 12:57:15 »
Hi :)
das rendering problem hat nichts mit dem fsck zu tun...

installiere den nvidia mit über das ppa so wie in meiner anleitung geschrieben...

Re: fsck funktionert auch nicht mehr - bin im Rückfallmodus
« Antwort #74 am: 01.03.2019, 15:55:56 »
Ich glaube, ich bin an meinen Hardware Grenzen angelangt.

Habe ja auf Win7 meshroom drauf gemacht - die Ergebnisse sind fürchterlich.
Hatte da aber auch nur CUDA 2.1 drauf - ist irgendwo bei Nvidia gestanden dass das bei meiner Graphikkarte noch laufen solle. Meshroom fragte ja ber nur nach CUDA 2.0 hätte gehen sollen.
...ist aber nicht.
Dann also CUDA 10.XX für Win7 runtergeladen und installiert.
Beim Lauf mit Meshroom dann wurde mein Dell Notebook immer so heiß, habe das bestimmt 5 mal versucht, dass das System sich selber ausgeschaltet hat! - Fehlermeldung = ZU HEIß.

Jetzt habe ich CUDA 9.2 drauf - die Ergebisse sind immer noch nicht gut.
(Nehme ja Bilder von online.)

Werde eine andere photogrammetry für mich suchen müssen.

(...hat vielleicht einer einen Tipp?
Will technische Bauteile photographieren und dann per 3D ausdrucken. Die Bilder damit ich nicht mit der Schieblehre ran muss und eben vermessen muss.)

Danke an euch alle.