Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.06.2019, 21:30:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 594344
  • Themen insgesamt: 48144
  • Heute online: 628
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit  (Gelesen 1467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #15 am: 05.01.2019, 16:22:49 »
autoremove (ohne Angabe eines Paketnamens!) entfernt verwaiste Pakete. Zum Deinstallieren von Software dient remove oder purge (entfernt auch Konfigurationen mit).

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #16 am: 05.01.2019, 17:01:22 »
danke für die Aufklärung toffifee  :), - bei mir schreibt das Terminal bei Eingabe von autoremove: "Befehl nicht gefunden"  :(
bei dieser Gelegenheit - auch wenn's jetzt hier vielleicht nicht direkt hinpasst - wie entferne ich denn alte Betriebssysteme; z. B. demnächst bei mir das 'alte' LM 17.3 'Rosa' Cinnamon, 32-bit, da ich ja allmählich jetzt zunehmend mehr mit LM 19 xfce 'unterwegs' bin  :D
« Letzte Änderung: 05.01.2019, 17:11:59 von Schnuggibutzerl »

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #17 am: 05.01.2019, 20:34:46 »
Off-Topic:
bei Eingabe von autoremove: "Befehl nicht gefunden"
Weil davor ein "apt" gehört.
APT ist das Terminal-Werkzeug zur Paketverwaltung, Synaptic die grafische Alternative.

wie entferne ich denn alte Betriebssysteme
War schon mehrfach Thema im Forum.
Drei Schritte: Suchen, Lesen, Anwenden.
Sollte das nicht gelingen: ein neues Thema aufmachen.
« Letzte Änderung: 05.01.2019, 20:38:34 von aexe »

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #18 am: 06.01.2019, 11:24:39 »
Off-Topic:
wie entferne ich denn alte Betriebssysteme
War schon mehrfach Thema im Forum.
Drei Schritte: Suchen, Lesen, Anwenden.
Sollte das nicht gelingen: ein neues Thema aufmachen.[/ot]
[/quote]

Habe schon seit längerem unter der hier vorhandenen "Suchfunktion" - leider völlig vergeblich !! - hiernach gesucht; wenn's denn tatsächlich hier schon mal behandelt worden sein sollte . . . . . . . mir würde ein brauchbarer link hierzu völlig ausreichen, um nicht die selben Sachen nochmals durchzunudeln - DANKE !!!!

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #19 am: 06.01.2019, 13:12:35 »
Auf dem "alten" LM18 System hatte ich mal testweise den Sophos AV installiert. Wenn ich mich recht erinnere, hatte der auch einen Hintergrunddienst laufen. Ich kann aber weder von positiven noch von negativen Veränderungen berichten. Vielleicht lag es daran, dass es damals ab und zu kurze Aussetzer gab, man weiss es nicht. Jetzt unter LM19 hab ich den nicht mehr drauf und vermisse auch nichts. Wahrscheinlich so lange, bis mich doch mal so ein Schädling erwischt. Es gibt Schwachstellen ja tatsächlich nicht nur für Windows und für Mac und sowas wird ja sicher irgendwie, irgendwo, irgendwann auch ausgenutzt. Trotzdem wird immer wieder sehr kontrovers über Sinn und Unsinn von AV Programmen diskutiert. Ich weiss bis heute nicht wirklich, was ich da tun oder besser lassen soll.

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #20 am: 06.01.2019, 13:48:44 »
Ich selbst habe unter Linux noch nie einen AV-Schutz installiert.
Ich auch nicht, nur einmal als Avast vor ein paar Jahren einen AV-Schutz für Linux  ausgegeben hatte. Den habe ich aus Neugier installiert und getestet, ob er unter Linux etwas findet. Aber er hat nie was gefunden, so habe ich ihn nach der Zeit entfernt.  :)

Dass ein Virenscanner nichts findet, heißt noch lange nicht, dass kein Virus im System ist!
Er findet ja nur die Viren, die er in der eignen Datenbank hat.

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #21 am: 06.01.2019, 14:16:36 »
Ich denke schon, dass es auf der Linuxseite nur sehr wenige Viren gibt und man schon sehr viel Pech haben muss, sich so etwas einzufangen.
Ich sehe aber auch, und da sollte man anfangen etwas zu tun, dass man sich durchaus Windowsviren einfangen kann, die meinem System nicht schaden können. Jedoch möchte ich auch nicht, dass überall die Alarmsirenen schrillen, bloss weil der Berni wieder seinen verseuchten USB-Stick eingesteckt hat.

Re: Antivirensoftware für LM 19 'Tara' xfce 32-bit
« Antwort #22 am: 06.01.2019, 14:24:55 »
Lang habe ich überlegt mich zu diesem Thema zu äußern, da es immer wieder auftaucht und darüber reichlich Lesestoff existiert.   
Jeder sollte doch so handeln, wie es seinem persönlichen "Sicherheitsgefühl" entspricht. 
Allerdings können alle AV-Schadsoftware nur auf entdeckte/bekannte Schadware reagieren. 
Ergo, einen 100% Schutz gibt es nicht! 
Ich habe keine AV-Software installiert und bin bisher damit sehr gut gefahren!
Das mag sich irgendwann ändern. Darüber mach ich mir erst einen Kopp, wenn es soweit ist.