Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.09.2019, 00:53:29

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22541
  • Letzte: Bembel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608122
  • Themen insgesamt: 49216
  • Heute online: 369
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 315
Gesamt: 319

Autor Thema:  Kabelnetzwerkproblem: Herunterfahren / Neu starten  (Gelesen 465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linux MInt 19 / Cinnamon:

folgendes Problem: wenn ich meinen Rechner mittels "Neu starten" wie gesagt neu starte, ist mein Kabelnetzwerk danach blockiert - es wird lange "Kabelnetzwerk wird verbunden" angezeigt und irgendwann ist die Verbindung aus, wobei ich diese auch nicht mehr einschalten kann. Einzige Lösung für mich (bis jetzt) ist nachfolgendes zu tun:
wenn ich aber den Rechner mittels "Herunterfahren" ausschalte und dann einschalte funktioniert es problemlos....

bin ratlos - was ist denn der Unterschied eines Rechner Neustarts via "neu starten" und dem "herunterfahren" und dann den Einschaltknopf drücken? und warum hat das eine Auswirkung auf meine Kabelnetzwerkverbindung?

danke für Tips

Raoul


Re: Kabelnetzwerkproblem: Herunterfahren / Neu starten
« Antwort #1 am: 19.09.2018, 10:22:55 »
Hallo und willkommen im Grünen.

Hast du mal das Kabel getauscht?

Re: Kabelnetzwerkproblem: Herunterfahren / Neu starten
« Antwort #2 am: 19.09.2018, 11:02:59 »
Nein, habe ich nicht. Ist auch nicht das Problem, denn ansonsten funktioniert die Kabelnetzwerkverbindung tadellos - auch andere Rechner an diesem Kabel.

Einzig die Ausschaltfunktion "Neu Starten" bringt dieses Problem (wie gesagt im Gegensatz zu "Herunterfahren"). Danach sagt die Kabelnetzwerkverbindung minutenlang "Verbindung wird aufgebaut..." um danach die Verbindung als getrennt an zu zeigen.

Interessant ist das inxi -Fz die Verbindung als:

Card-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCIE Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp3s0f1 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>

anzeigt....

Ein systemctl restart network-manager bringt dasselbe wie ein erneutes Einschalten der Kabelnetzwerverbindung, "Verbindung wird aufgebaut...." und dann getrennt.

?

Re: Kabelnetzwerkproblem: Herunterfahren / Neu starten
« Antwort #3 am: 23.10.2018, 08:50:33 »
Nach einigem Warten hat sich scheinbar die Sache mit den letzten Mint Updates von selber gelöst - jetzt kann ich problemlos die Funktion "Neu starten" benutzen, ohne dass danach die Netzwerkverbindung nicht mehr funktioniert.