Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.07.2019, 23:08:11

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 599022
  • Themen insgesamt: 48515
  • Heute online: 625
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Gnome classic Desktopicons  (Gelesen 1617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gnome classic Desktopicons
« am: 22.03.2015, 22:02:22 »
Hallo,

wie kann ich beim Gnome classic die Größe der Desktopicons verstellen? Ich möchte diese verkleinern und finde keine Einstellungsmöglichkeit.

Installiert ist Debian testing mit aktuellen Updates.
Danke,
Jürgen

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #1 am: 22.03.2015, 22:27:49 »
Sollte eigentlich mit den Einstellungen im Datei-Manager zu machen sein.

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #2 am: 22.03.2015, 22:31:56 »
Im Datei-Manager kann ich es ändern. Allerdings wird die Einstellung nicht auf den Desktop übernommen. Schließe ich den Datei-Manager und öffne diesen wieder, dann sind die Symbole auch wieder riesig.

Gibts da nicht irgendwo eine passende config-Datei?

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #3 am: 22.03.2015, 22:49:23 »
Das ist  komisch. Hab zur Zeit nur Cinnamon und MATE zum Vergleich.
Mit Gnome Classic meinst Du schon Gnome 3 ?
ich erinnere mich dunkel, daß es da eine Einstellung gab:
 "Desktop vom Datei-Manager verwalten lassen"
aber wenn der sich die Einstellung auch nicht merkt ...

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #4 am: 22.03.2015, 22:55:08 »
Den Tip das die Einstellung über den Datei-Manger ginge fand ich auch im Internet.
Auf dem Desktop kann ich übers Kontextmenü bei jeder Datei die Symbolgröße individuell ändern....aber das ist auch nicht die beste Lösung und umständlich noch dazu.
Ja...verwendet wird gnome 3 im classic -Modus....

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #5 am: 22.03.2015, 23:04:50 »
Da ist dann aber irgendetwas faul, das kann nicht sein, daß man jedes Icon manuell ändern muss.
Leider kann ich aber nicht weiterhelfen, Cinnamon, MATE und LXDE sind meine Favoriten.
Wäre denn MATE nicht auch in etwa "Gnome Classic" ?

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #6 am: 22.03.2015, 23:05:48 »
Zitat
Wäre denn MATE nicht auch in etwa "Gnome Classic" ?
Nein.

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #7 am: 22.03.2015, 23:09:41 »
Eigentlich ist es von mir nur ein "Ausflug" zu gnome.
Als gnome3 aufkam wechselte ich zu xfce. Allerdings könnte ich mich prinzipiell mit gnome classic anfreunden. Wenns allerdings schon an der Größe der Icons scheitert.....


Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #8 am: 22.03.2015, 23:10:05 »
Ist mir schon klar, dass unter der Oberfläche etwas anderes steckt, ein kastriertes Gnome 3, das daherkommt wie Gnome 2 - deswegen die Gänsefüßchen.
Aber von der Anmutung und dem Handling ist das doch zumindest ähnlich wie MATE, welches ja auch das Ziel hat ein moderner Desktop mit Gnome 2 Geschmack zu sein.
Und dort funktioniert eigentlich alles bestens
« Letzte Änderung: 22.03.2015, 23:13:16 von aexe »

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #9 am: 22.03.2015, 23:48:56 »
Sehen zwar ähnlich aus, sind aber dennoch völlig unterschiedlich.

Re: Gnome classic Desktopicons
« Antwort #10 am: 23.03.2015, 00:16:02 »
Habe auch nichts anderes behauptet  ;)