Die aktuelle Seite befindet sich im Wiki:
http://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_neben_Windows


Linux Mint kann parallel zu Windows installiert werden. Beim Starten des PC kann gewählt werden, welches Betriebssystem geladen werden soll.

Vorbereitungen in Windows

  • Die Festplatte freischaufeln: Die Festplatte freischaufeln: Deinstalliere nicht benutzte Programme, lösche nicht benutzte Dateien, dann alle temporären Dateien löschen. Neben der Windows-eigenen Datenträgerbereinigung unter Start >>> Alle Programme >>> Zubehör >>> Systemprogramme empfiehlt sich zusätzlich ein Programm wie der kostenlose CCLeaner.

  • Die Festplatte unbedingt defragmentieren: Start >>> Alle Programme >>> Zubehör >>> Systemprogramme >>> Defragmentieren

  • Empfohlen: Sicherung persönlicher Dateien auf eine externe Festplatte, USB-Stick oder DVD.



Wie in [http://www.linuxmintusers.de/index.php?page=10]Linux Mint herunterladen und ausprobieren[/url] beschrieben vorgehen, dann:
  • Auf "Install Linux Mint" klicken

  • Zuerst müssen die Standardwerte Systemsprache, Zeitzone und Tastaturlayout festgelegt werden.

  • Das bestehende Windows wird automatisch erkannt, also "Nebeneinander installieren.." auswählen

  • Die Benachrichtigung lesen,
    die Änderungen abwarten, dann die persönlichen Login-Daten eingeben.

  • Es wird eine Zusammenfassung angezeigt.

    Auf "Installieren" klicken.

  • Die Installation durchlaufen lassen (dauert ca. 15-30 Minuten)

  • Ist die Installation abgeschlossen, muss der PC neu gestartet werden

  • Während der PC runterfährt muss die CD/DVD entfernt werden. Es erscheint dieser Hinweis:

  • Beim Starten des PC erscheint nun folgendes Auswahlmenü:

    Für Linux Mint den obersten Eintrag wählen oder einfach den Countdown (10 Sekunden) auslaufen lassen.

  • Der Desktop erscheint:


Die Installation ist jetzt abgeschlossen. Nun müssen Sytemupdates und evtl. Hardwaretreiber eingespielt werden >>>