LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: Limint2018 am 06.08.2018, 11:27:36

Titel: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Limint2018 am 06.08.2018, 11:27:36
Nach der Installation von Linux Mint 19 Cinnamon wird Scanner vom EPSON WF-3725 nicht mehr gefunden.
Unter der Version 18 lief dieser problemlos.


Grüße von einem ratlosen
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Elmk am 06.08.2018, 12:00:09
Schon mal bei Epson nach den aktuellen Treibern geschaut ?

http://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModule (http://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModule)

zur WF3700 Serie gibts einige neue Treiber, vielleicht hilft das ja weiter ...

Grüsse
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: 85hans am 06.08.2018, 13:20:35
Meine Epson Scanner (teilweise auch Drucker) musste ich bislang nach einem Systemupgrade oder Neuinstallation immer neu installieren.

Siehe Online-Skripte auf der Epson-home.

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=44987.msg640791#msg640791 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=44987.msg640791#msg640791)
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: hanfiey am 06.08.2018, 14:04:46
Vielleicht hilft das weiter:

http://download.ebz.epson.net/faq/linux/faq_ls_00017.html
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: asmate am 06.08.2018, 16:59:00
HI, hab zwar nicht genau diesen Epson aber einen Epson XP-760 und das selbe Problem.
Diese Anleitung brachte dann den Erfolg
https://canox.net/2016/05/epson-drucker-scanner-unter-ubuntu-16-04-lts/
Einen ähnlichen Trade gabs schon hier
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=49724.msg692565#msg692565
Gruß
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Limint2018 am 06.08.2018, 17:48:09
Hallo Elmk,

da auf der Downloadseite keine Teriber für LM 19 zur Verfügung standen,
habe ich "imagescan-bundle-ubuntu-18.04-1.3.35.x64.deb" die Version für Ubuntu 18.04 gewählt.

Hallo hanfiey,
die vorgeschlagenen Änderungen waren leider erfolglos.

Hallo 85hans,

das Verzeichnis /usr/lib64 existiert auf meinem System nicht????

Hallo asmate,

hast du den ubuntu 16.04 treiber eingesetzt ????

Gruß

am Limit2018  :-))
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: asmate am 06.08.2018, 19:25:26
Hää,
es gibt doch bloß Linux Treiber auf der Epson Seite, die sind doch völlig unabhängig von der Version des Mint.
Also ich hab für mein XP-760 die *.deb Pakete geladen und installiert, und diese Pakete gehen bei mir genau so für Mint 17/18/19 und Debian Testing.
http://download.ebz.epson.net/dsc/search/01/search/searchModule

Upps überlesen, Scannertreiber "imagescan-bundle-ubuntu-18.04-1.3.35.x64.deb" scheint schon der richtige zu sein, es muss dann aber bestimmt auch die
/etc/sane.d/dll.conf und die
/etc/sane.d/epkowa.conf
angepasst werden.
Titel: Re: eventuelle Lösung
Beitrag von: art4core am 06.08.2018, 19:42:45
Hier ein gelöster Fall vom 10Juli2018,wenn gleichs auch um andere Epson Modelle ging-Fehlerbeschreibung is ident:

Linux Mint forums:Epson Scanner not usable since update to Mint 19 (https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=51&t=272874&sid=729c97a8fa57377d4b52b83664ae8def)
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: catweezel am 06.08.2018, 21:01:22
ok, boah... habe mich das ganze Wochenende schon totgesucht nach einer Lösung.

Seit Linuxmint Cinnamon 17 läuft der Epson Perfection V39 wie "Schmitz Katze"...
Jetzt mal mit der Version 19 XFCE probiert für meinen betagten Laptop HP 6710b und ein langes Gesicht gemacht.
Das war sonst eine "Ratzifatzi-Aktion" im dem Installieren.

Aber die verlinkte Lösung ist ja auch nur eine Umgehung des Bugs. Der Scanner startet bereits beim Hochfahren (ok, macht ja nix) und im ImageScan von Epson ist die Funktion "Drucker" (also Direktkopie ohne Speichern) jetzt ausgegraut und nicht verfügbar, was ein Wermutstropfen ist.
Bleibt halt eine provisorische Lösung. Und die Vermutung liegt nahe, sollte der Bug bei einem Update behoben werden, ist das Provisorium im Wege und muss erst wieder händisch entfernt werden... mal schauen...
 :-X
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Limint2018 am 07.08.2018, 10:54:43
Danke für die vielen Beiträge,

die Datei /etc/sane.d/epkowa.conf und
das Verzeichniss /usr/lib/sane/


sind auf meinem System nicht installiert??????
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Limint2018 am 07.08.2018, 16:29:08
Habe das Problem gefixt.

Habe zuerst wie unter https://wiki.ubuntuusers.de/Scanner/Epson/ beschrieben
das Paket xsltproc installiert.
Dann die imagescan-bundle-ubuntu-18.04-1.3.35.x64.deb installiert.
Anschließend wie unter <https://wiki.ubuntuusers.de/Scanner/Epson/ beschrieben
die /etc/sane.d/dll.conf  geändert und in der epson.conf die product id und device id eingetragen.

Danach hat Image scan die Hardware erkannt.
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Sommer-Sonne-Kaktus am 09.08.2018, 20:07:52
Danke! art4core

Das war die Lösung für meinen Epson Perfection V330
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: MJG am 10.08.2018, 08:42:27
Hallo Limint2018,
ich habe auch das Perfection v330 Problem und suche eine Lösung.
Dank für Deine Infos... aber
Wo finde ich  "imagescan-bundle-ubuntu-18.04-1.3.35.x64.deb"
Ich habe nur die von Epson empfohlene Datei iscan-perfection-v330-bundle-1.0.1.x64.deb installiert.

PS: habe auch versucht die Dateien der Scanner-Installation zwischen Mint 18.3 und Mint19 zu vergleichen; identisch... funktioniert aber nicht unter Tara.
Danke im Voraus für Deine Infos.
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: MJG am 10.08.2018, 09:42:04
Das System funktioniert endlich... nach einigen Stunden herumsuchen in verschiedenen Posts.
Habe alles versucht aber fragt mich nicht warum es nun funktioniert: keine Ahnung
Habe seit 2004 schon viel mit Linux erlebt, aber sowas unverständliches noch nie... besonders unter Mint!
Es war doch so "schön" und einfach unter 18.3.
Dank nochmals an alle die geholfen haben.
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: catweezel am 12.08.2018, 22:40:52
Es war doch so "schön" und einfach unter 18.3.
yep.., irgendwie ist da noch ein bisschen Beta drin bei LM 19
Hatte auch bei Ubuntu herumgewildert... und läuft auch ganz schön zickig die neueste Version. Jedenfalls auf meinen Rechner.
Auch wenn der Scanner dann lief..Habe jetzt einen "Rücksturz" nach 18.3 gemacht und es ist wieder wie Zuhause.
Aber bei der Gelegenheit bei dem Wechsel von Cinnamon nach XFCE geblieben. Das ist wie Öl ins Getriebe bei meinen alten Laptop, hätte ich nicht gedacht.  :D
Ich warte jetzt auf erst mal auf den nächsten Versionssprung und wie die Resonanz ausfällt.
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Linograf am 31.08.2018, 09:19:55
Ich habe einen Epson Perfection 4490. Ich habe mir das iscan-gt-x750-bundle-1.0.0.x64.deb.tar.gz Paket von Epson runter geladen und installiert. Insane findet den Scanner nicht. Unter 18.3 war alles so leicht. Wird das in 19.1 debugged sein?  :'(
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: catweezel am 20.05.2019, 16:18:35
Hallo Community und EpsonScanUser   :)
So wie es aussieht, hat Epson das Problem beseitigt.
Es gibt jetzt seit Mai ein neues Treiber-Software Bundle  (imagescan-bundle-linuxmint-19-3.55.0.x64.deb.tar.gz)
Gleich mal Mate 19.1 auf eine zweite Partition installiert (sonst läuft noch Version 18.3) und die Scannersoftware installiert.
Und, siehe da... die Epsonprogrammierer haben ihre Hausaufgaben gemacht.
Der Scanner funktioniert nach Installation der Software und einem Neustart Problemlos.
Die Oberfläche ist auch neu und hat mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Leider ist aber die Funktion, direkt mit der Software den Scan ohne Speichern zu drucken, gestrichen worden.
Kann ich aber mit leben. Wenigstens ist das leidige Epsonscannerproblem vom Tisch... zumindest für meinen Scanner.
Wobei die Liste der Scanner für dieses Treiberbundle recht umfangreich ist.
Jetzt steht einem Wechsel auf Linuxmint Mate 19.1 nichts mehr im Weg...   ;D
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: Malvindra am 20.05.2019, 16:54:20
Hallo Community und EpsonScanUser   :)
So wie es aussieht, hat Epson das Problem beseitigt.
Es gibt jetzt seit Mai ein neues Treiber-Software Bundle  (imagescan-bundle-linuxmint-19-3.55.0.x64.deb.tar.gz)
Gleich mal Mate 19.1 auf eine zweite Partition installiert (sonst läuft noch Version 18.3) und die Scannersoftware installiert.
Und, siehe da... die Epsonprogrammierer haben ihre Hausaufgaben gemacht.
Der Scanner funktioniert nach Installation der Software und einem Neustart Problemlos.
Die Oberfläche ist auch neu und hat mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Leider ist aber die Funktion, direkt mit der Software den Scan ohne Speichern zu drucken, gestrichen worden.
Kann ich aber mit leben. Wenigstens ist das leidige Epsonscannerproblem vom Tisch... zumindest für meinen Scanner.
Wobei die Liste der Scanner für dieses Treiberbundle recht umfangreich ist.
Jetzt steht einem Wechsel auf Linuxmint Mate 19.3 nichts mehr im Weg...   ;D

Wow - danke für die Info.   Hatte vor ca. 4 Monaten auch damit zu Kämpfen, dass die Epson Pakete für Mint 19 nicht Out-of-the-Box funktionierten.   Hing damit zusammen, dass die Verzeichnisablage für die Sane Bibliotheken sich von Mint 18 auf Mint 19 geändert hat. Konnte nur durch händische Umkopieren gelöst werden.

Das sind gute Nachrichten.
Titel: Re: Unter Linux Mint 19 wird Scanner nicht mehr gefunden
Beitrag von: catweezel am 16.06.2019, 09:50:48
Zitat
Jetzt steht einem Wechsel auf Linuxmint Mate 19.3 nichts mehr im Weg...
...ja, nach langem Suchen und Probieren...
So glatt, wie ich dachte, ging es dann doch nicht.
Das Speichern funktioniert nicht. Es wird eine Datei angelegt, die nach Abschluss des Scanvorgangs wieder weg/gelöscht ist.
SimpleScan geht gar nicht und bei Xsane funktioniert das Scannen und Speichern, aber es ist kein Vorschauscan möglich.
Da jedes Programm seine Stärken hat, doch wieder ein gewaltiger Wermutstropfen.
Meine Recherche in den Foren ergab erst mal keine Lösung. Scheinbar ist das ein Problem, was manche auch mit der "alten" Treiberversion von Epson hatten.
Die einzige Lösung erst mal...
.... gscan2pdf funktioniert anstandslos. Werde mich mit dem Tool erst mal anfreunden und weiter schauen...