LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => LinuxMint News => Thema gestartet von: DeVIL-I386 am 30.06.2018, 23:42:45

Titel: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 30.06.2018, 23:42:45
Linux Mint 19 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2023 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 19 mit Cinnamon 3.8.6
Linux Mint 19 mit Cinnamon 3.8.6
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:


 
 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:


 
 
 
 
Wichtige Links:


 
 
 
Bekannte Fehler und Probleme:


 
 
 
Systemanforderungen:


 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=900)  Download (Englisch, ISO-Datei):

• Cinnamon
       • DVD 32-Bit:    • Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19/linuxmint-19-cinnamon-32bit.iso)    • SHA-256-Hash: 2233bd95ca6b0c605d02b76dcc678c63253f9f14f5c1539f82d412e0dce8f981
       • DVD 64-Bit:    • Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19/linuxmint-19-cinnamon-64bit-v2.iso)    • SHA-256-Hash: c92a9baafdd599da057a97236f0a853ce1f8b3c7ad41e652ceba493f9ca5623f



(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=899)  Download (Deutsch, ISO-Datei):

• Cinnamon
       • DVD 32-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-19-cinnamon-32bit-de-20181002.iso)    • SHA-256-Hash: 0B87F36954AA42A305E8C2489B06899871CC12F9260A0693C876D4DA71DDF1D2
       • DVD 64-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-19-cinnamon-64bit-de-20181027.iso)    • SHA-256-Hash: BA9D2468D9AB0DEE557FAA6310F54C603328AD74F53CA7EE98988EA9F5BA6BD0

 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=899)  Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:

 
 
 
Installationshilfe:

 
 
 
Viel Spaß!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

Quelle: https://blog.linuxmint.com/?p=3597 (englischsprachig)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Nuffi am 01.07.2018, 00:55:44
Merci DeVil-I386 ! 8)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: 127.o.o.1 am 01.07.2018, 02:07:05
Danke für deine/eure Arbeit!   :D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 01.07.2018, 06:57:40
Hallo DeVIL-I386 und Toffifee,
vielen Dank für für eure Mühe Linux Mint 19 in Deutsch zur Verfügung zu stellen.   :)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Grimlock42G1 am 01.07.2018, 07:35:28
Hallo!

Kann ich eine Linux Mint 19 Beta Installation einfach per
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

auf die finale Version bringen?

Viele Grüße

Gerrit
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: helli am 01.07.2018, 07:46:33
Willkommen Gerrit!

Fast aber:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=46251.msg690394#msg690394

Außerdem dist-upgrade statt upgrade.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Grimlock42G1 am 01.07.2018, 08:30:41
Vielen Dank. Hat geklappt!
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Briefträger am 01.07.2018, 09:54:28
Ich danke ebenfalls den Akteuren hinter Linux Mint, habe die Version 19 erfolgreich installiert und bin fast völlig zufrieden. Aber dass es nach Jahren noch immer nicht Standard ist, den Scrollbalken einzufärben, der verschwindet doch völlig in dem Einheitsgrau von Mint.

Gruß und Glückwunsch von Paul
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 01.07.2018, 10:00:59
Aber dass es nach Jahren noch immer nicht Standard ist, den Scrollbalken einzufärben, der verschwindet doch völlig in dem Einheitsgrau von Mint.
Das dürfte an deiner gewählten Mint-Theme liegen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Briefträger am 01.07.2018, 10:57:55
Ich meine, die Farbe des Scrollbalkens könnte sich doch allgemein nach der Farbe der Symbole richten. Aber ich habe Deinen Hinweis aufgenommen und jetzt eine Farbkombination gewählt, wobei der Scrollbalken schön sichtbar ist. Vielen Dank für den Hinweis.

Gruß Paul
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: hadisch am 01.07.2018, 12:21:06
Vielen Dank. Hat geklappt!

Oh Mann, das macht mich richtig neidisch. Bei mir hat es, bis jetzt jedesmal, alles zerrissen, so auch bei dem Upgrade auf Tara. Das geht mir schon seit Debian Etch so. Egal ob Debian, Ubuntu oder Mint, ein dist-upgrade hat bislang noch immer das Ende meines Systems bedeutet. Obwohl mein System absolut 08/15 ist, keine merkwürdigen Quellen, keine PPAs, nichts selbst Kompiliertes, immer brav nach Vorschrift vorgegangen... Ich sehe es mal positiv, immerhin habe ich nach jedem Upgrade ein jungfräuliches System  ;D

Weiterhin viel Glück.

Gruß, Dieter
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 01.07.2018, 12:37:17
Bei mir hat es, bis jetzt jedesmal, alles zerrissen, so auch bei dem Upgrade auf Tara. Das geht mir schon seit Debian Etch so. Egal ob Debian, Ubuntu oder Mint, ein dist-upgrade hat bislang noch immer das Ende meines Systems bedeutet.
Darum geht es ja hier (bisher) nicht.
Sondern wie oben zu lesen ist:
Kann ich eine Linux Mint 19 Beta Installation einfach per
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

auf die finale Version bringen?
Das ist etwas völlig anderes als ein System-Upgrade von LM-18.3 auf LM-19 oder das Versions-Upgrade irgendeines anderen OS.
Die Antwort ist oben verlinkt:
 https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=46251.msg690394#msg690394
 https://blog.linuxmint.com/?p=3597
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: hadisch am 01.07.2018, 12:50:41
Darum geht es ja hier (bisher) nicht.

Ich habe Grimlock42G1 zum gelungenen Upgrade gratuliert und nebenbei ein Bisschen Smalltalk eingestreut. Ich wollte keineswegs Verwirrung stiften.

Gruß, Dieter
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 01.07.2018, 12:55:44
Ich habe Grimlock42G1 zum gelungenen Upgrade gratuliert
dann bist Du offensichtlich verwirrt, bzw. hast nicht verstanden. was Grimlock42G1 gemacht hat.
LM-19 final ist genauso LinuxMint 19 wie LM-19 beta.
Es handelt sich nicht um ein Upgrade.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: hadisch am 01.07.2018, 13:05:13
dann bist Du offensichtlich verwirrt, oder hast nicht verstanden. was Grimlock42G1 gemacht hat.
Er hat es doch letztendlich hin bekommen, sein Problem hatte sich erledigt und ich fand das bemerkenswert. Mehr ist nicht vorgefallen, kannst dich also wieder locker machen ;-)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Ramses55 am 01.07.2018, 13:34:18
Es ist vollbracht, alles platt gemacht,  LM 19 neu installiert, alle meine Programme, Drucker, Scanner, NAS alles läuft perfekt.
Verwendete Lebenszeit ca 1 Stunde  ;)
Vorbereitung ist alles  8)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: ehtron am 01.07.2018, 15:12:57
Hi :)
Zitat
Upgrade auf Tara.
ist zum zeitpunkt dieses geschreibsels noch nicht fertig... es wird sehr darauf gewartet ;)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Grimlock42G1 am 01.07.2018, 15:30:31
dann bist Du offensichtlich verwirrt, oder hast nicht verstanden. was Grimlock42G1 gemacht hat.
Er hat es doch letztendlich hin bekommen, sein Problem hatte sich erledigt und ich fand das bemerkenswert. Mehr ist nicht vorgefallen, kannst dich also wieder locker machen ;-)
Danke! Sehe ich auch so. Ich persönlich bin so was von entspannt. :) 8)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 01.07.2018, 16:02:32
Der Text auf der Soureforge-DL-Seite sollte evtl. mal aktualisiert werden.
Zitat
Es werden Live-DVDs mit Cinnamon, LXDE, MATE, KDE und Xfce als Desktopumgebung angeboten.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 01.07.2018, 16:06:17
@toffifee: Gilt ja noch, bis die letzten Versionen keinen Support mehr bekommen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 01.07.2018, 16:24:22
Ach so, der Satz bezieht sich also nicht nur auf Version 19?! Na in dem Fall....
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 01.07.2018, 20:31:46
UEFI-Fix: 64-Bit-ISO wurde aktualisiert
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 02.07.2018, 07:33:06
UEFI-Fix: 64-Bit-ISO wurde aktualisiert
Ah ok, darum hat sich der HASH Wert der ISO verändert.  8)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 02.07.2018, 13:55:29
Kann es sein, dass auf Sourceforge der automatische Download nicht funktioniert? Der Countdown läuft auch nicht los. Scriptblocker im Browser habe ich nicht, allerdings Pi-Hole.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Pseudonym am 02.07.2018, 15:17:07
Der Download von Cinnamon & MATE (32- und 64-Bit-ISO) funktioniert bei mir normal, mit Vivaldi.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: billyfox05 am 02.07.2018, 16:08:56
UEFI-Fix: 64-Bit-ISO wurde aktualisiert

WARUM ?
Muss ich jetzt von vorne anfangen ?
Bei mir lief gestern Vormittag der Download als auch die Installation
der Cinnamon 64-Bit-Iso ( im UEFI ) völlig problemlos/normal.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 02.07.2018, 18:16:57
Kann es sein, dass auf Sourceforge der automatische Download nicht funktioniert?
Hier läufts mit google-chrome und aktivem uBlock Origin, z.B LM19 Cin 64-bit.
Der neue DL trägt einen aktualisierten SHA-256-Hash: 1C3F49BC21F50CFBD6528A84A9D317A28A7C26493BBEE09481C5D1951A708FE0
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 02.07.2018, 18:22:05
Muss ich jetzt von vorne anfangen ?
Bei mir lief gestern Vormittag der Download als auch die Installation
der Cinnamon 64-Bit-Iso ( im UEFI ) völlig problemlos/normal.
für mate wurde dieser Grund benannt, (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=49492.msg690670#msg690670) bei Cinnamon vielleicht ähnlich?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: billyfox05 am 02.07.2018, 18:22:55
Hier läufts mit google-chrome und aktivem uBlock Origin, z.B LM19 Cin 64-bit.
hier mit firefox und aktivem uBlock Origin - keine Probleme
hole mir gerade die aktualisierte ISO von Cinnamon 19 - hätte aber gerne
eine Antwort darauf - warum sie aktualisiert wurde ( UEFI - Fix ? )
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: helli am 02.07.2018, 18:34:35
Zitat
- hätte aber gerne eine Antwort darauf - warum sie aktualisiert wurde ( UEFI - Fix ? )
Startete vorher nur im BIOS-Modus, zumindest die mate- und xfce-Version, wenn sie mit dd auf einem Stick erstellt wurden.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 02.07.2018, 21:30:54
Wenn der Download von sourceforge.net zickt:
Direct Link oder anderen Server wählen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 03.07.2018, 09:12:30
Muss ich jetzt von vorne anfangen ?
Nein.


hätte aber gerne
eine Antwort darauf - warum sie aktualisiert wurde ( UEFI - Fix ? )
Weil sie so vorher auf bestimmten Systemen nicht bootet.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: lin00b am 11.07.2018, 06:14:22
Countdown für den download auf sourceforge bleibt bei 5 stehen. Mirror gewechselt, trotzdem eingefroren. :(
Hat jemand einen Tipp?


(Linuxmint 18.3 Cinnamon 3.6.7 64-bit, Kernel 4.15.0-24 generic)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 11.07.2018, 08:05:46
Check doch mal die Netzwerkverbindung. systemctl restart network-manager
Genug freier Speicherplatz vorhanden?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Stjepan am 15.07.2018, 18:03:15
Wie schaltet man den rechtsklick beim neuen Linux Mint Cinnamon 19.0 ein?
Danke.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Giovanni am 15.07.2018, 18:16:43
Schau mal unter Tastatur
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Stjepan am 15.07.2018, 19:17:14
Schau mal unter Tastatur

Finde da keine Option für den Rechtsklick (für die Funktion wo man wählen kann, verschieben, kopieren oder verknüpfung erstellen).
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 15.07.2018, 19:26:09
Off-Topic:
Bitte für Supportanfragen eigene Threads im passenden Brett aufmachen!
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 27.07.2018, 09:59:43
Die 64-Bit-ISO wurde aktualisiert, weil es einen Bug bei der Installation unter EFI (https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_Extensible_Firmware_Interface) bei aktivierter Internetverbindung gab.

Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: billyfox05 am 27.07.2018, 11:02:16
@DeVIL-I386
DANKE !!!
Installation läuft bei bestehender Internetverbindung problemlos durch  :D
Und reichlich Aktualisierungen müssen auch eingearbeitet worden sein.
Nur der Kernel 4.15.0-29 wurde als Update in der Aktualisierungsverwaltung angeboten.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: JochenPankow am 28.07.2018, 22:49:04
Danke auch von mir an DeVIL-I386!  Die ISO vom 01.07. funzte bei mir auf UEFI seltsamerweise.....  :D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: IknewsFh#65 am 04.08.2018, 09:20:15
Hallo!

Kann ich eine Linux Mint 19 Beta Installation einfach per
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

auf die finale Version bringen?

Viele Grüße

Gerrit

Hallöle.

OT:

Ein kleiner Tipp: Die obigen Terminal Befehle sind technisch veraltet. APT wurde überarbeitet.

Ersetzt wurden die Wartung der Paketliste (update) und Anhebung von Paketen (upgrade) oder des OS (full-upgrade) durch die Befehlsreihen:

sudo apt update && sudo apt upgrade && sudo apt full-upgrade

Zum vorherigen Putzen sollte man diese Befehlskette voranstellen:

sudo apt autoclean && sudo apt auteremove && sudo apt clean

Einzelne Elemente innerhalb der Befehlskette können auch weggelassen, oder auch einzeln genutzt werden.

Grüße.

Frank


Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 04.08.2018, 10:15:00
Off-Topic:
Ein kleiner Tipp: Die obigen Terminal Befehle sind technisch veraltet. APT wurde überarbeitet.
Das hat doch absolut nichts mit diesem Thema (Vorstellung von LM-19 Cinnamon) zu tun und ist außerdem nicht richtig.
Des weiteren sind die angeführten Kommandos teilweise höchst fragwürdig.
Welchen Sinn hat ein "upgrade" wenn gleich danach ein "full-upgrade" kommt? 
Wozu erst ein "autoclean" (löscht nur veraltete Pakete) und danach ein "clean", womit alle Pakete im Zwischenspeicher gelöscht werden?

Der wesentliche Punkt ist, dass "sudo apt-get upgrade" lediglich bereits vorhandene Pakete aktualisiert (wenn es dafür Updates gibt) und sonst nichts weiter macht. Das war schon immer so und daran hat sich auch nichts geändert. Egal ob nun "apt" oder "apt-get" davor steht.

Lediglich wurde bei apt "dist-upgrade" (was aber immer noch funktioniert) umbenannt in "full-upgrade", wohl um dem Missverständnis entgegen zu wirken, dass damit eine Anhebung auf eine neue Version des Betriebssystems möglich wäre, also z.B. von LM-18.3 auf LM-19.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Icedragon am 04.08.2018, 11:57:30
Off-Topic:
Genau so ist es.
Und wenn wir schon bei Linux Mint sind:
Bei den apt - Befehlen kann man sich das sudo sparen, also:
apt update && apt full-upgrade
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: lemmi am 05.08.2018, 11:14:07
Nun komme ich langsam aber sicher ins Schleudern.

Ist denn nun ein Upgrade von 18.3 auf 19 möglich? Einfach ja, oder nein. Wenn ja, wie?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 05.08.2018, 11:16:43
Ja.

https://blog.linuxmint.com/?p=3615
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: lemmi am 05.08.2018, 11:20:51
Danke.
Ich vermute mal, dass einzelne neue Komponenten von 19 sich nicht nach 18.3 portieren lassen.
(Automatisches Update und die automatische Sicherung - Schnappschuss)
Grübel noch, ob es sich lohnt
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: pinky am 05.08.2018, 11:32:35
Timeshift kannst / sollst Du unter 18.3 installieren. Da sollst Du ja auch zuerst einmal eine Sicherung vornehmen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: tommix am 05.08.2018, 11:35:03
Timeshift kannst / sollst

MUSST!  sonst geht das Upgrade nicht!
Und ist installiert, muss eingerichtet werden.

mintupgrade checkverursacht dann einen Abbruch.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: pinky am 05.08.2018, 12:12:13
Du musst nicht. Du darfst auch mit einem anderen Verfahren sichern. Für mintupgrade musst Du dann aber eine Datei /etc/timeshift.json anlegen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 05.08.2018, 12:58:59
Grübel noch, ob es sich lohnt
Ich würde an Deiner Stelle nicht lange grübeln.
LM-18.3 für's erste behalten, wenn es gut läuft.
Eine Systemsicherung (z.B. als Schnappschuss mit Timeshift) ist nie verkehrt.

Wenn Du Lust hast, LM-19 zu probieren – dafür gibt es noch andere Möglichkeiten als das Distributions-Upgrade von LM-18.3
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: radis am 05.08.2018, 13:05:04
Hallo,
ich bin erst im April bei Linux (mint Cinnamon) eingestiegen (18.3) Habe mir alles zurechtgebastelt und nun Windows gelöscht und Cinnamon 19 installiert. Jetzt (18.3 und 19 parallel). Es gibt noch Probleme mit Hibiscus, aber das ist eine andere Baustelle.
Umzug war im Wesentlichen problemlos dank getrenntem Home-Verzeichnis.
Die Übernahme von POL war eineinziges Desaster! Das in 18.3 installierte Programm will einfach nicht laufen, da wohl auch einige Komponenten von Wine angepasst bzw. weggefallen sind. Das ist zwar verschmerzbar, hat mich jedoch Tage gekostet. (War der Terminplaner "Holiline Reminder", für den es hier keine Alternative gibt, die dem Programm das Wasser reichen könnte. Osmo funktioniert nicht (mehr) und Orage....na ja, geht so)
Negativ aufgefallen ist mir nur eine Kleinigkeit:
Die Button zum schließen und verändern der Fenster oben rechts sind nun so klein, daß ich mir demnächst eine Lupe zulegen muß :-X Bei 18.3 gabs noch Alternativen, aber die sind jetzt komplett weggefallen - wohl dank besseres Stylings, aber ohne Sinn und Verstand! Die Scrollbalken sind auch nicht überall einheitlich (Firefox grau in grau...)
So, genug gekotzt, Mint 19 funktioniert, ist für mich besser als Windows 10 und manche Kleinigkeit wird sicher verschmerzbar bleiben. Mein Dank gilt (wie auch schon von anderen Usern geschrieben) den deutschen Übersetzern.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: doublemint am 10.08.2018, 10:21:52
Also, so wie ich es jetzt verstanden habe, ist ein Upgrade von 18.3 auf 19 nicht ohne weiteres möglich (außer über diese Anleitung: https://community.linuxmint.com/tutorial/view/2416) und über die Aktualisierungsverwaltung wird es gar nicht gehen (so wie bspw. von 18.2 auf 18.3). Um ein sauberes Mint 19 zu bekommen, müsste also eine Neuinstallation des ganzen (mühsam eingerichteten) Systems gemacht werden... Ist das richtig?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 10.08.2018, 10:25:36
Wenn du die Anleitung nicht befolgen willst, ja.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 10.08.2018, 11:30:42
Ist das richtig?
Auch: Nein!
Es gibt meistens mehrere Möglichkeiten.
In diesem Thema wurden bereits verschiedene erwähnt.
Für konkrete Lösungen solltest Du mitteilen, was Du erreichen willst und wie die Ausgangslage ist.
Dafür wäre dann allerdings ein eigenes Thema sinnvoll. 
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 10.08.2018, 12:08:40
Genau, da dies kein Supportthread ist. ;)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: doublemint am 10.08.2018, 17:33:44
Wenn du die Anleitung nicht befolgen willst, ja.
Ach, damit hätte ich kein Problem, würde ich machen. Nur, ist die Installation dann auch sauber? Denn ich frage mich schon, warum dann das Update nicht auch über die Aktualisierungsverwaltung angeboten wird...
In diesem Thema wurden bereits verschiedene erwähnt.
Joa, die ich aber nicht so ganz durchblicke... :)
...was Du erreichen willst und wie die Ausgangslage ist.
Nun ja - ich bin immer auf der Suche nach der optimalen Bedienung. Meistens bringen neue Versionen hier immer Verbesserungen mit. Aber, das ist hier ja nicht der Support-Threat...:D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: tommix am 10.08.2018, 17:51:33
Hallo, es geht auch mit der Anleitung:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=49512.0 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=49512.0)

Antwort #14!

ohne die Punkte 2 und 3 sowie 10 und 11!
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 10.08.2018, 18:11:56
Off-Topic:
Aber, das ist hier ja nicht der Support-Threat..
Nein, gewiss nicht !
Threat (englisch) : Androhung, Bedrohung, Drohung (deutsch)
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: doublemint am 10.08.2018, 18:56:05
Off-Topic:
Aber, das ist hier ja nicht der Support-Threat..
Nein, gewiss nicht !
Threat (englisch) : Androhung, Bedrohung, Drohung (deutsch)
;D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: unknow74 am 15.08.2018, 10:40:08
Läuft - danke an die Macher  ;D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 15.08.2018, 10:42:19
Die lesen hier nicht mit. ;D
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Anatoll am 17.08.2018, 13:42:50
Das Teil ist wirklich prima und ich bin zufrieden wie lange nicht mehr. Windows 10 Nutzer ist umgestiegen, nachdem ich mir mal Zeit nahm für die Win 10 Datenschutz Erklärung bis ins Detail. Biometrie und Telemetrie waren zuerst nicht so interessant bis ich dort erlesen habe was ich da alles zustimmend in kauf nahm. Ehrlich gesagt bekam ich eine Gänsehaut und machte mir erstmals Sorge um meine Privatsphäre. Nachdem ich feststellen musste das ich den ganzen kram nicht wirklich abstellen kann viel meine Entscheidung auf Linux Mint 19. Gesagt getan und es dauerte nicht einmal eine Stunde mit allem. Es ist verständlich und einfach zu bedienen und es reicht vollkommen aus für meine Bedürfnisse, nach Noten vergebe ich mal eine 2+.

Ich fand jetzt dies Forum und begebe mich mal auf die Suche nach Antworten, wenn ich mal nicht weiter weiß werde ich es hier auch posten. Hätte ich längst machen sollen und in Punkto sich wohler und sicherer im Netz fühlen bin ich gegenüber Win 10 die Leiter nach ganz oben gerutscht. Bis bald vielleicht ...
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: JBlin am 19.08.2018, 11:02:16
Habe es auch installiert (Linux Mint 19 Cinnamon, Tara), bin auch sehr zufrieden. Meine mehreren  Umstiegs-Versuche haben sich wirklich gelohnt.
Auch die Privatsphäre wird respektiert, wie meine Vorrednerin schon dokumentiert hat.
Euch ein Lob, vielen Dank. Ich bleib dabei.
Ich bin in froh Windows 10 los zu sein.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Angelous_29 am 25.08.2018, 11:36:50
Hallo zusammen,

wollte mir grade die deutsche 64-Bit Version runterladen. Link scheint aber nicht zu funktionieren. Bei mir kommt nur eine weisse Seite.

Ist das nur bei mir so oder bei anderen auch?

Danke
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Daida am 25.08.2018, 12:21:14
Hallo,
ich wollte schon lange Linux mal ausprobieren und jetzt habe ich es gemacht :-)
da mein alter Laptop nicht so gut mit Win 10 zurecht kam habe ich mir LM geholt und was soll ich
sagen !
Ich bin begeistert von LM und hab es auch auf meinen Desktop PC gemacht und da ist LM
noch besser und schneller als wie bei Win 10 einfach Super !

Hab mich hier mal Registriert falls ich mal Hilfe brauch :-) 

Danke an das Team von LM

LG
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: CLImate am 25.08.2018, 13:06:42
… Bei mir kommt nur eine weisse Seite. …
War bei mir vorhin auch so, aber jetzt nicht mehr.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: liepener1 am 29.08.2018, 03:16:46
Hallo
bin auch auf Linux gekommen.
Es macht so viel Spaß, es zu entdecken. Klasse.

So viele Fragen gehabt, fast alle Antworten gefunden hier bei euch.

Zur Info: habe meinen alten PB "dot s" ohne auch nur ein Problem umgestellt. Alles läuft super.
Wenn ich jetzt noch Chrome in deutsch einstellen könnte wäre das Glück vollkommen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: JBlin am 29.08.2018, 19:09:32
Wieso nimmst nicht Firefox

Hier ist schon mal das Thema gewesen

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=33204.0 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=33204.0)

Gruß
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Zerberus am 29.08.2018, 19:45:43
@liepener1

Chromium auf deutsch,geht über Synaptic
a. den Browser anklicken und die Datei darunter heißt

chromium-browser-l10n
anklicken.
Oder über Terminal:
sudo apt install chromium-browser-l10n
Wurde aber hier im Forum auch schon besprochen:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=44151.0
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 29.08.2018, 19:50:02
Bitte diesen Thread nicht für Supportzwecke entführen. Danke.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 30.08.2018, 10:35:58
Was soll ich machen?
Deine Anfrage an anderer Stelle / Board / Brett posten.
Wie wäre es mit der Abteilung "Installation und Updates"?
https://www.linuxmintusers.de/index.php?board=12.0
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: doublemint am 30.08.2018, 10:39:04
Deine Anfrage in einem anderen Brett posten
Das mache ich gern, aber mich würde schon mal interessieren, wozu dann dieses Brett hier dann dient? Geht es hier lediglich um "Ich bin jetzt endlich von Windows auf Linux umgestiegen und muss sagen, Linux ist ja ganz toll."...? Naja, ich poste dann mal um...
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: liepener1 am 30.08.2018, 10:40:58
Besten Dank Euch.

Chrome läuft jetzt mit deutscher Sprache. ;D

War mega einfach.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 30.08.2018, 11:11:52
mich würde schon mal interessieren, wozu dann dieses Brett hier dann dient?
Steht doch deutlich oben drüber:
    LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint » Forum » Mint Community » LinuxMint News » …
Dies hier ist die Vorstellung von Linux Mint 19 Cinnamon, mehr nicht.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: toffifee am 30.08.2018, 11:15:04
Geht es hier lediglich um "Ich bin jetzt endlich von Windows auf Linux umgestiegen und muss sagen, Linux ist ja ganz toll."...?
Nein, das gehört eigentlich in den Vorstellungsthread. ;)
Dieses Brett ist für Verlautbarungen über neue Versionen oder sonstige Neuigkeiten zu Mint. "News" halt. Nicht Support. Dafür stehen genug andere Bretter zur Verfügung.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 03.10.2018, 12:18:51
Die lokalisierten ISO-Dateien wurden aktualisiert.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 03.10.2018, 18:13:18
Hallo @DeVIL-I386,
was muß ich darunter verstehen? Was wurde verändert? Doch nicht nur das Datum.

Gruß kuehhe1
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 03.10.2018, 18:49:40
@ kuehhe1
… ISO-Dateien wurden aktualisiert
bedeutet, die ISO-Dateien enthalten jetzt auch die neuen Updates, die bis zum Datum erschienen sind.
(Kein geringer Aufwand, der dazu getrieben werden muss!)

In der Folge werden diese Updates bereits im Live-System verwendet und müssen nach der Installation nicht mehr heruntergeladen und installiert werden.
Das ist auch der Charme eines sog. "Point Release" von Ubuntu.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: kuehhe1 am 03.10.2018, 19:30:10
Danke @aexe,

das kommt mir sehr gelegen.
Ich hoffe meine nächste Installation verläuft damit besser, die neue LM19Cin.iso ist bereits auf USB-Stick gebrannt.

Ein Dankeschön an die Heinzelmännchen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 03.10.2018, 22:15:09
was muß ich darunter verstehen?
Wie aexe schon schrieb, wurden alle Pakete aktualisiert (über 400 Stück). Bis auf 4 Stück, die Probleme machen.


Was wurde verändert?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: micha1607 am 11.10.2018, 16:44:01
Installation hat perfekt geklappt. Vielen Dank für die Mühe und Arbeit.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Moridian am 25.11.2018, 15:51:37
@devil-i386
Da gibt es wohl ein kleines Problem mit sourceforge.net und Privacy Badger.
Wenn man in der Standarteinstellung die Tracker blockt, gibt es kein ISO  ;D

Domain block
quantcast.mgr.consensu.org
cdn.taboola.com

Cookie block
www.google.com

Erst wenn man die Tracker freigibt und den Cookie block aufhebt gibt es ein ISO.

Gibt es keine andere Möglichkeit wo man die ISO's hochladen könnte ohne Tracker?
Oder sich auch bei geblockten Trackern herunter laden lässt?
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 25.11.2018, 19:02:10
Wieso sollte da der Download nicht funktionieren? Wird bei dir keine Schaltfläche [Problems Downloading?] angezeigt?

Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: Moridian am 25.11.2018, 19:36:51
Probleme beim Download.. da habe ich natürlich nicht drauf geklickt.  ;D
Asche auf mein Haupt.

Edit: Nope da läuft auch nichts. Kein Download. Bleibt auf 5 stehen, zählt nicht herunter.
> Erst wenn ich Privacy Badger deaktiviere. Oder die Tracker frei gebe.

Erledigt... erste Link - klappt.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: aexe am 26.11.2018, 16:13:11
Probleme beim Download.. da habe ich natürlich nicht drauf geklickt. 
Das hilft auch, wenn irgendein Script-Blocker den automatischen Download verhindert.
Evtl. kann man auf der Seite dann auch noch einen anderen Mirror wählen, zum Beispiel falls der Download vom Vorgabe-Server zu langsam ist.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: YogiSette am 05.12.2018, 08:05:42
Linux Min 19 Cinnamon 3.8.9
Kernel 9.15.0-42-generic
Esprimo

Leider hatte ich den Warnhinweis bezgl. fehlender Sprachpakete in Deutsch nicht vor der Intallation gelesen. Wenn ich nach meinem Passwort gefragt werde, muss ich immer Z mit y tauschen.
Also ist dort Querty und nicht qwertz, trotz Haken an Deutsch, vorhanden. :o

Jürgen
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: lemmi am 12.12.2018, 18:10:21
Ich würde gerne mal wissen, warum libreoffice und nicht openoffice in dem Cinnamon drin ist.
Soweit ich mal gelesen hatte, ist openoffice angeblich weniger RAM hungriger als Libre. Ob es stimmt?
Ich würde nur gerne mal die Entscheidungsgründe wissen.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: hadisch am 12.12.2018, 18:32:29
Ich würde gerne mal wissen, warum libreoffice und nicht openoffice in dem Cinnamon drin ist.
Welches Office-Paket der Distribution mitgegeben wird, ist unabhängig vom verwendeten Desktop. OpenOffice hing am Tropf von Oracle. LibreOffice  wurde von OO abgespalten, um freier in der Entwicklung zu sein. Seit Oracle OO fallen gelassen hat, wird es de facto nicht mehr weiter entwickelt.
Titel: Re: Linux Mint 19 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Tara“)
Beitrag von: lemmi am 12.12.2018, 18:34:03
ok, das Argument kann ich nachvollziehen.
Danke