Timeshift

Getestet mit: ungetestet
Kategorie: System

Timeshift

Timeshift ist eine Anwendung um das System und Systemdaten wiederherzustellen. Eine Systemwiederherstellung kann durch verschiedenste Ursachen nötig werden, daher ist es anzuraten Timeshift richtig einzurichten und aktuell zu halten. Timeshift unterscheidet nach Systemeinstellungen und Daten. Grundlegendes soll hier erklärt sein.

Sicherheit

Es ist grundlegend immer anzuraten, wirklich wichtige Dokumente immer extra zu sichern!
Auch ein Programm zur Wiederherstellung, bietet keine sichere Grundlage.

Timeshift richtig benutzen

Timeshift sollte richtig eingerichtet sein, sonnst kann Timeshift den Speicher füllen oder das System zum erliegen bringen.
Es empfieht sich eine komplette Systemsicherung anzustreben, incl. der Systemeinstellungen. Im schlimmsten Fall, kann nach einer Neuinstallation alles einfach wiederhergestellt werden.

Hinweis: Dies ist noch keine Datensicherung, dazu kann "Datensicherungswerkzeug" verwendet werden!

Grundlegende Einstellungen sind von Timeshift schon voreingestellt, eine Änderung ist nur für (erfahrene Benutzer) anzuraten.

Hinweis: Eine Sicherung sollte immer auf einem anderem Laufwerk erfolgen als auf dem Systemlaufwerk, z.B. USB-Stick oder externe, interne Festplatte! Das verwendete Laufwerk kann in ext4 oder in xfs formatiert sein und erhält die Bezeichnung "Timeshift"!

Timeshift warum ein anderes Laufwerk verwenden

Falls der schlimme Fall eintritt, dass Der Computer nicht mehr funktioniert (Systemfestplatte)
sind alle Daten, Systemdaten, Einstellungen verloren.
In solch einem Fall hilft der Austausch der internen Festplatte und eine Wiederherstellung des Systems durch Timeshift!

  1. Formatierung in ext4 (wird unterstützt)
  2. Formatierung in xfs (wird unterstützt, Timeshift schaltet das Laufwerk selbst ein und aus)

Empfehlenswert sind Laufwerke die ohne externe Stromversorgung auskommen, Timeshift aktiviert diese Laufwerke selbstständig (Format xfs), somit ist das vorhandene Laufwerk nicht ständig in Betrieb. (Laufwerksschonung) Dies ist empfehlenswert wenn unter Einstellungen -> "Zeitplan" die Option "stündlich" eingestellt wurde.

Timeshift starten

Gestartet wird die Anwendung Timeshift über:

  • Menü->Systemverwaltung->Timeshift

Timeshift kann auch über Anwendung Willkommensbildschirm LMUW gestartet werden.
Um Timeshift zu starten wird das Systemadministrator-Passwort benötigt.
Richtiger und sicherer Umgang mit dem Passwort, ist für die Sicherheit des Systems wichtig!

Timeshift ein Laufwerk für Timeshift vorbereiten

Timeshift aktiviert das Laufwerk für Sicherungen selbst, dazu muss es aber für Timeshift eingerichtet werden.

  1. Laufwerk in xfs formatieren (dazu kann die Anwendung "Laufwerke" genutzt werden.)
Nach dem Formatieren wird das Laufwerk automatisch ausgehängt, jetzt wird Timeshift gestartet, es öffnet das "Startfenster". Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier ein Klick mit der linken Maustaste auf "Ort" ausführen. Angezeigt werden alle angesteckten Laufwerke, für die "automatische" Aktivierung wird nun das Laufwerk mit einem Klick mit der linken Maustaste gewählt. Durch die Auswahl erhält Timeshift die Rechte das Laufwerk zu verwenden, jezt wird das Laufwerk über Timeshift eingehängt, es kann jetzt nicht mehr ohne das Systemadministrator-Passwort ausgehängt werden. Mit einem Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Bestätigen", das gewählte Laufwerk übernommen, dass Fenster schließt sich.
Ist Timeshift über die Einstellungen "Zeitplan" eingerichtet, wird Timeshift das Laufwerk nun selbst aktivieren.
Jetzt kann Timeshift beendet werden, das Laufwerk wird nun mit ausgehängt (Laufwerksschonung).
Das Laufwerk für Timeshift (ausgeschaltet) wird aber auf dem Desktop angezeigt.

Timeshift Schritt-1

Timeshift starten, die Anwendung öffnet das "Startfenster", gleichzeitig wird überprüft ob ein Schnappschuss vom System vorhanden ist. Ohne Eine Einrichtung sind natürlich keine Schnappschüsse vorhanden.

Timeshift Schritt-2

Im 2. Schritt wird das Laufwerk für einen Schnappschuss gewählt. Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier ein Klick mit der linken Maustaste auf "Ort" ausführen. Angezeigt werden alle angesteckten Laufwerke, im "Beispiel" einmal die Festplatte und ein 8GB USB-Stick. Mit einem weiteren Klick der linken Maustaste auf das Laufwerk "ext4 USB-Stick" wird dieses gewählt und markiert.
Abschließend das Laufwerk mit einem weiteren Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Bestätigen", als Ort Übernehmen. Das Fenster "Einstellungen" schließt wieder, im "Startfenster" werden jetzt unten die ca. 8GB Speicherplatz angezeigt.

Timeshift Schritt-3

Der Speicherort ist gewählt, jetzt kann eine erste Systemsicherung auf dem USB-Stick erstellt werden.
Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Erstellen" im Register ausführen.
Im Fenster wird die "Aktion" angezeigt. Nach Beendigung der Sicherung, wird diese im Fenster angezeigt. Nun ist zu sehen das eine "Sicherung" von einem kleinen System (neu installiert) bereits eine beträchtliche Größe hat.
Es empfiehlt sich daher, größere externe Laufwerke für Sicherungen zu verwenden.

Hinweis: Das Erstellen einer ersten Sicherung kann eine ganze Zeit andauern, dies hängt auch von der Schreibgeschwindigkeit des Laufwerks ab!

Jetzt kann die Anwendung Timeshift geschlossen werden, für eine erneute Sicherung das externe Laufwerk vorher anschließen.

Timeshift erneute Sicherung

Das externe Laufwerk für die Sicherungen anstecken.
Der Benutzer hat neue Einstellungen oder Veränderungen am System vorgenommen, nun wird eine neue Sicherung gestartet.
Timeshift starten, das "Startfenster" öffnet sich und zeigt die letzten, gefundenen Sicherungen an.
Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Erstellen" im Register ausführen.
Im Fenster wird die "Aktion" angezeigt.
Eine neue Sicherung dauert nur wenige Minuten, dies ist abhängig von der Zahl und Größe hinzugefügter Dateien.
Eine "weitere" Sicherung wurde erstellt und wird im Fenster angezeigt.

Timeshift Sicherungen mit Kommentar versehen

Hinweis: Wird ein Kommentar zugefügt, so wird die Sicherung nicht mehr gelöscht, unterliegt also nicht mehr den Einstellungen im Zeitplan!

Timeshift starten, Sicherungen werden gefunden. Ein Klick mit der linken Maustaste auf eine Sicherung markiert diese. Ein Klick mit der linken Maustaste in der markierten Sicherung, im Bereich "Kommentare" ermöglicht das Hinzufügen einer wichtigen Information zur Sicherung. Es öffnet in der Zeile ein Editor. Ein Klick mit der linken Maustaste in den weißen Bereich, übernimmt den Kommentar.

Timeshift Einstellungen

Die Anwendung Timeshift bietet umfangreiche Einstellungen an. Einige wichtige werden hier vorgestellt.

Timeshift Einstellungen / Typ

Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier ist "Typ" als erstes markiert.
Angeboten werden Sicherungen über:

  • rsync
  • BTRFS
Hierbei ist "rsync" schon voreingestellt, dass sollte auch so bleiben. Rsync syncronisiert die Daten, und überprüft dabei auf Veränderung, dies erhöht die Geschwindigkeit weiterer Sicherungen.

Timeshift Einstellungen / Ort

Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier kann "Ort" gewählt werden.
Der Ort für die Sicherung wurde bereits weiter oben erklärt.

Timeshift Einstellungen / Zeitplan

Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier kann "Zeitplan" gewählt werden.
Die Einstellung "Zeitplan" ermöglicht automatisierte Sicherungen, je nach dem wie der Benutzer es wünscht.
Es sollten immer mind. 2 der letzten Sicherungen aufbewahrt werden.
Zu empfehlen ist, eine tägliche Sicherung zu aktivieren, hier kann der Benutzer auch individuelle Einstellungen vornehmen. Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Kästchen "Täglich" aktiviert die automatische Sicherung. Ein weiterer Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Bestätigen" ausführen, das Fenster schließt sich nun.

Timeshift Einstellungen / Benutzer

In den Einstellungen von Timeshift, sind die Verzeichnisse

  • home
  • root
 ausgeschlossen!

Timeshift Einstellungen / Filter

Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier kann "Filter" gewählt werden.
In den Einstellungen "Filter" können Dateien oer Ordner ausgeschlossen werden, diese werden dann nicht mit gesichert.

Timeshift Einstellungen / Filter / Muster-Dateien-Ordner

Ein Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Hinzufügen", ermöglicht Dateien nach Endung auszuschließen.
Im Beispiel wäre .mp3, dies sichert keine Dateien mit der Endung .mp3.
Ein Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche. "Dateien hinzufügen" und "Ordner hinzufügen" schließt die hinzugefügten aus.
Zum Übernehmen, ein weiteren Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Bestätigen" ausführen, das Fenster schließt sich nun.

Timeshift automatische Sicherung

Ist Timeshift eingerichtet, so wird die Anwendung eine Sicherung entsprechend ausführen.
Ist unter "Zeitplan" die Option z.B. "stündlich" ausgewählt, so wird Timeshift zu jeder vollen Stunde eine Sicherung durchführen. Timeshift muss dazu nicht aktiv geöffnet werden, die Sicherung geschieht im Hintergrund, dass Laufwerk muss hierfür aber angesteckt sein. Timeshift aktiviert das Laufwerk selbstständig wenn es w.o. beschrieben für Timeshift eingerichtet ist, so kann es angesteckt bleiben aber es ist nicht ständig aktiv (Laufwerksschonung).

Timeshift Protokoll einer Sicherung ansehen

Wurden weitere Sicherungen ausgeführt, kann der Benutzer sich über Änderungen informieren. Ein Klick mit der rechten Maustaste auf die Zeile einer Sicherung ausführen, das Register öffnet sich, hier ein Klick mit der linken Maustaste auf "Protokoll zum Erstellen ansehen", öffnet das Fenster und die Änderungen werden angezeigt.

Timeshift System wiederherstellen

Nach der Neuinstallation von Linux Mint, den Willkommensbildschirm schließen. Es werden keine Einstellungen, Änderungen oder Updates durchgeführt, dass System wird wieder hergestellt.

Timeshift System wiederherstellen / Schritt-1

Die Wiederherstellung vorbereiten, dazu das Laufwerk anstecken auf dem sich die Sicherungen befinden. Das Fenster öffnet und zeigt den Ordner "Timeshift" an, dass Fenster wieder schließen. Timeshift starten, der Einrichtungsassistent startet jetzt, ein Klick mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Beenden" schließt den Assistenten, jetzt startet Timeshift das "Startfenster".

Timeshift System wiederherstellen / Schritt-2

Im 2. Schritt wird das Laufwerk gewählt. Ein Klick mit der linken Maustaste auf das Icon "Einstellungen" im Register ausführen. Das Fenster für die Einstellungen öffnet sich, hier ein Klick mit der linken Maustaste auf "Ort" ausführen. Angezeigt werden alle angesteckten Laufwerke, jetzt das Laufwerk markieren auf dem sich die Sicherungen befinden. Abschließend das Laufwerk mit einem weiteren Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Bestätigen", als Ort Übernehmen. Das Fenster schließt sich und alle vorhandenen Sicherungen werden jetzt angezeigt. Im Normalfall wird die letzte, verfügbare Sicherung mit einem Klick der linken Maustaste ausgewählt, diese ist dann markiert. Ein Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Wiederherstellen" im Register, startet die Wiederherstellung. Im folgenden Fenster das "Ziellaufwerk" wählen, die Festplatte. Ein Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "weiter" startet die gesamte Wiederherstellung. Nach der Prüfung muss ein Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "weiter" erfolgen. Den Hinweis zur Haftungsbeschränkung mit einem Klick der linken Maustaste auf die Schaltfläche "weiter" bestätigen.

Timeshift lässt sich nicht starten

Sollte ein Benutzer während einer laufenden Sicherung versuchen Timeshift zu starten, so wird ein Fenster mit der Information, dass Timeshift derzeit eine Sicherung durchführt geöffnet. Timeshift lässt sich dann nicht öffnen.

Links

Kategorie: System

Vorschaubilder

Mit einem linken Mausklick auf ein Bild, wird dieses gewählt. Ein weiterer linker Mausklick auf "Details" öffnet das Bild, nun mit einem weiteren linken Mausklick auf das Bild öffnet die Vergrößerung, es ist im Bild ein Kreuz unten rechts zu sehen. Ein weiterer linker Mausklick auf das Kreuz, stellt das Bild scharf. Zurück mit den Navigationstasten des Browsers.

Startfenster
Startfenster
Beispiel
Beispiel
Aktion
Aktion
Sicherung
Sicherung
weitere
weitere
Zeitplan
Zeitplan
Filter
Filter
stündlich
stündlich
Kommentar
Kommentar
Ziellaufwerk
Ziellaufwerk
automatische
automatische