Mainline Kernel In Der Aktualisierungsverwaltung

Mainline – Kernel in der Aktualisierungsverwaltung.
 

Einleitung

Ein Mitentwickler von Linux – Mint hat ein PPA für die Aktualisierungsverwaltung entwickelt,
mit dessen Hilfe man Mainline – Kernel in der Aktualisierungsverwaltung angezeigt bekommt
und auch installieren kann. Die Installation wird im folgenden beschrieben und ist für Linux Mint 19.X.
 
Dies ist die uns allen bekannte Aktualisierungsverwaltung:
 
   
Mainline 1
Mainline 1
 
 
Und dies die normale Kernel Ansicht der Ubuntudistributionskernel.
 
 
Mainline 2
Mainline 2
 
 

Die Installation:

 
 
 
Zuerst werden folgende Befehle im Terminal ausgeführt:
 

sudo add-apt-repository ppa:gm10/linuxmint-tools
 
sudo apt-get update
 
Nachdem die beiden Befehle im Terminal ausgeführt wurden, ist die Aktualisierungsverwaltung zu starten und auf Auffrischen zu klicken. Es sollten vier Aktualisierungen angezeigt werden:
 
Diese sollten nun durch Anklicken von „Aktualisierungen installieren“ installiert werden.
 
 
Mainline 3
Mainline 3
 
 
Es ist ein weiteres Paket zu installieren, durch Klicken auf „OK“ zu bestätigen ist.
 
 
Mainline 4
Mainline 4
 
 
Nachdem diese Pakete installiert wurden und eine automatische Auffrischung erfolgte,
wird man informiert, dass eine neue Version der Aktualisierungsverwaltung zur Verfügung
steht und diese jetzt durch Klicken auf „Die Aktualisierung anwenden“ installiert wird.
 
 
Mainline 5
Mainline 5
 
 
Auch hier wird man informiert, dass weitere Paket zu installieren sind,
welches durch Klicken auf „OK“ zu bestätigen ist.
 
 
Mainline 6
Mainline 6
 
 
Nach der Installation sollte nun die Aktualisierungsverwaltung geschlossen werden und
das System neu gestartet werden.
Nach dem Neustart ist die Aktualisierungsverwaltung wieder zu starten und weitere
Aktualisierungen zu installieren.
Die Aktualisierungsverwaltung hat jetzt schon ihr neues Aussehen.
 
 
Mainline 7
Mainline 7
 
 
Nachdem jetzt alle erforderlichen Update‘s installiert sind, geht man in der
Aktualisierungsverwaltung auf Bearbeiten --- > Einstellungen und im sich
nun öffnenden Fenster auf Experteneinstellungen.
 
 
Mainline 8
Mainline 8
 
 
Hier wird durch einen Klick auf „ Erlaube die Installation von mainline Systemkernen“
ein Haken in das davor liegende Kästchen gesetzt und weitere Auswahloptionen angezeigt.
 
 
Mainline 9
Mainline 9
 
 
Hier können jetzt  folgende zusätzliche Auswahlen getroffen werden:

-  Zeige die neueste nicht-veröffentlichte Serie (release candidate)
-  Zeige Systemkernserien mit Langzeitunterstützung
-  Auf die neueste veröffentlichte Serie aktualisieren, sobald die installierte Serie das
   Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat

Nach dem Schließen des Auswahlfensters werden jetzt über
„Aktualisierungsverwaltung   --- >  Werkzeuge  --- > Systemkernverwaltung“
neben den Ubuntudistributionskerneln auch die Ubuntumainline Kernel angezeigt und
können auch installiert werden.
 
Derzeit ist eine Installation der Ubuntumainline Kernel mit diesem Tool nicht möglich.
Zur Installation siehe bitte: https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Mainline_Kernel_unter_Linux_Mint_nutzen.
   
Mainline 10
Mainline 10
 
 
 
Viel Spass
tommix