LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: MrFischi am 24.07.2012, 09:24:02

Titel: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 09:24:02
Hallo erstmal^^
Ich bin ein Linux-Neuling und wollte aufgrund eines Artikels in einer PC-Zeitschrift Linux Mint 13 mal ausprobieren. Nachdem ich es Live getestet habe wollte ich es richtig als BS installieren.
Also habe ich diese installmint4.exe (oder so ähnlich) gewählt und als Installation ,,neben WIndows installieren´´ anegklickt. Er installiert es auch nur bei dem neustart, also wenn ich im Boot-Menü (Windows 7/Linux Mint) eben letzteres kommt nen 5 Sekundencountdown und kurz darauf folgende Fehlermeldung:
_____________________________________________________________________________
BusyBox v.1.18.5 (Ubuntu 1:1.18.5-1Ubuntu4) built-in shell (ash)
Enter 'helps' for a list of built-in commands

(initramfs) /sbin/mount.ntfs: line 1: ELF: not found
/sbin/mount.ntfs: line 2: (rautenzeichen): not found
/sbin/mount.ntfs: line 3: syntax error: unexpected '')''
mount: mounting /dev/sda1 on /isodevice failed: No such device

Could not find the iso: /linuxmint/install/installation.iso
[dann kommt noch nen kleiner Text wo drinne steht, ich müsse unter Win mal chkdsk /r machen.....
_________________________________________________________________________________________
Die Install-iso befindet sich aber an dem genannten Ort, deswegen wundert es mich. Also die Windows-Partition, wo ja auch Mint draufinstalliert ist, eben eine NTSF-Partition (primär) auf die 2. Partition kann ich seit Tagen nicht draufzugreifen, dies liegt aber nicht an Mint.

Hab Mint 13 auf DVD und habe auch eine Install Win7 DVD parat.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 09:31:31
Darf ich fragen, wasfür eine PC-Zeitschrift das ist?
Die Installations-DVD ist von der Zeitschrift?

1. Empfehlung: Lade dir Mint immer von linuxmint.com runter: http://www.linuxmint.com/download.php (http://www.linuxmint.com/download.php) - das verhindert Pressfehler und Inkonsistenzen
2. Empfehlung: Aber da sollten andere nochmal was zu sagen... Das klingt für mich nach "Wubi" - die DVD (bzw. den USB-Stick) booten und vom Live-System "neben Windows" installieren empfinde ich als sinnvoller/sauberer. Habe aber um ehrlich zu sein nicht mehr so den Überblick, was Wubi so tut.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 09:35:11
die Zeitschrift ist die com!

ja das hatte ich schon gesehen mit dem Intallieren unter dem Live-System jedoch nicht dran getraut da die Partitionen da ja sda1 sda2 und so weiter heißen ^^
Und ich eben mein Windows nicht schrotten wollte, weil ich versehentlich die Windows Part lösche ^^
Ich will ja Mint neben WIndows haben: also entweder auf der selben Partition oder auf 2. Partition, damit ich über den Bootmanager noch wählen kann



edit: ja ich habe die mint version von der cd, einmal auf Stick und einmal auf CD gebrannt
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 09:38:55
Wie gesagt: Ich würde empfehlen die von linuxmint.com runterzuladen und auf Stick zu bannen - ist weniger Fehleranfällig und vermeidet Verschwenden von Rohlingen ;)

Für die Installation selbst gibt es bessere menschen als mich, der ich kein Mint nutze. 2. Partition (bzw. 2.+3. partition für swap) ist eigentlich am sinnvollsten. Partitionieren tut man am besten bevor man die Installation starten schon (Unter Windows defragmentieren und dann mit einem Tool deiner Wahl (gparted oder so) die bestehenden Partitionen verkleinern und die für Mint anlegen).
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 10:32:50
ich schau mir mal per Windows 7 DVD die Partitionen an und richte, die mal ein. Also die Mint-Partition muss ja über 4Gb oder so sein ( hab ich hier irgendwo gelesen) irgendein bestimmtes Dateisystem? NTFS/FAT(32) ?

Nach der Partitionsarbeit versuchg ich es mal per Live-DVD zu installen mal schaun ob das dann klappt...
Mint neu runterzuladen würde 12 Std. dauern, da ich momentan nur per Web-Stick ins Netz komme.

Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 11:04:11
Mache keinen Mist!!

Zuerst musst Du irgendwie die 2. Part = D:\ = sda2 wieder richten! Boote in Win7, rufe die Eingabeaufforderung auf und dann chkdsk d: /F/R ausführen. Für C:\ = sda1 solltest Du den Befehl auch durchlaufen lassen - da erfordert er einen Neustart!!

Dann den Hinweis von Korfox - defrag. Datensicherung ist klar oder? Es kann immer was schief gehen.

Du brauchst 2 Partitionen für Mint. Eine für das Betriebssystem "/" und eine SWAP - wieviel RAM hast Du? Und nein - Linux-Partitionen sind weder NTFS, noch FAT32/ExFAT sondern ext4 bzw. Linux-Swap.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 12:50:56
Zuerst musst Du irgendwie die 2. Part = D:\ = sda2 wieder richten! Boote in Win7, rufe die Eingabeaufforderung auf und dann chkdsk d: /F/R ausführen. Für C:\ = sda1 solltest Du den Befehl auch durchlaufen lassen - da erfordert er einen Neustart!!
Dann den Hinweis von Korfox - defrag. Datensicherung ist klar oder? Es kann immer was schief gehen

Hatte mit der Win 7 DVD die Partition gerichtet und wollte auf die dann das Linux packen. Bei dem installieren hat er sich ne eigene Partition eingerichtet (Linux/ hab 20GB). Nach dem Neustart bin ich nun in Linux Mint drinne. Klappt soweit alles (Web-Stick erkannt). Das einzige geht er automatisch ins  Linux rein ohne das Gnu Grub (?) Boot-Menü zu zeigen? Win7 Daten sind alle da und auch notfalls gesichert. ^^

edit: momentan nur öder 512Mb DDR2 Ram
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: winquisitor am 24.07.2012, 14:13:56
Hm, Grub sollte eigentlich schon erscheinen und dir die Wahl lassen.
Bin jetz auch noch nich sooo lange dabei aber du könntest versuchen in nem Terminal folgendes anzugeben:

sudo update-grub
dann sollte er die installierten Systeme erkennen und Grub konfigurieren.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 14:26:22
Hm, Grub sollte eigentlich schon erscheinen und dir die Wahl lassen.
Bin jetz auch noch nich sooo lange dabei aber du könntest versuchen in nem Terminal folgendes anzugeben:

sudo update-grub
dann sollte er die installierten Systeme erkennen und Grub konfigurieren.

ich versuche mal deinen Befehl und dann mal schauen...das einzige was mich jetzt noch stört das das System nach ca. 20min einfriert ? Problemlösung?

ich gebe gleich wieder Bescheid, ob der Befehl geholfen hat
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 15:15:13
Hm, Grub sollte eigentlich schon erscheinen und dir die Wahl lassen.
Bin jetz auch noch nich sooo lange dabei aber du könntest versuchen in nem Terminal folgendes anzugeben:

sudo update-grub
dann sollte er die installierten Systeme erkennen und Grub konfigurieren.

ich versuche mal deinen Befehl und dann mal schauen...das einzige was mich jetzt noch stört das das System nach ca. 20min einfriert ? Problemlösung?

ich gebe gleich wieder Bescheid, ob der Befehl geholfen hat


edit: der Befehl fruchtet nicht wirklich....also ich gebe es ein und dann steht da password: aber ich kann es nicht eingeben im terminal....
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 15:16:20
Du siehst nur nicht, was du eingibst, aber du kannst es eingeben.
Blind eingeben. Ist bei Linux normal ;)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 15:26:38
Du siehst nur nicht, was du eingibst, aber du kannst es eingeben.
Blind eingeben. Ist bei Linux normal ;)

ja ich hab aber momentan gar kein PW drinne...und wenn ich eines unter Benutzerkonten (Systemverwalter) einstellen will muss ich nen PW eingeben, was ich ja nicht habe....
ooder ist es nen pw ala admin?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 15:30:38
Es gibt in der Regel nur ein Passwort, das was du bei der Installation angegeben hast.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 15:41:37
Zwei Dinge:

Wieviele Ram-Chips a' 512 sind denn verbaut? Sogar 2x würde noch zwingend Swap brauchen - Deine Kiste friert ein, weil kein Ram.

Er hat die Zeitschriften-CD. Wenn die man nicht so verfummelt ist, daß man da als User und PW mint eingeben muss... Wir alle kennen die Installationsroutine - da das für ihn Neuland ist, würde er sich garantiert daran erinnern, dort ein Passwort angegeben zu haben!

@ TE:

Wir brauchen mehr Input! Und Du hast doch garantiert einen Kumpel, der für Dich die Scheibe von www.linuxmint.com (http://www.linuxmint.com) direkt runterladen könnte oder?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 15:53:29
also insgesamt habe ich 500MB Ram also einen Riegel ( jetzt läuft er schon über ne stunde ohne freeze)

ja ich hatte bei der Install nen PW angegeben, jedoch es später wieder gelöscht (um ohne PW auto login zu haben)

mich wundert es das grub nicht angezeigt wird beim start...und für den update befehl brauch ich ja das PW (das ja nciht mehr funzt)  <-- wäre es möglich grub auch über die interne Aktualisierungssoftware updatebar/downloadbar?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 15:55:43
Für Autologin, braucht man kein PW löschen, das ist nur ein Haken den man setzen muss.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 15:56:18
Grub wird Dir aber erst nach Erstupdate angezeigt:

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgradeim Terminal!

Du hast zuwenig RAM - schaue mal, was im Sparschwein noch rumliegt - Scheine mit Y sollten zuerst weg! :D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 16:06:25
Für Autologin, braucht man kein PW löschen, das ist nur ein Haken den man setzen muss.
Ich hab eben nach Luft gejapst wie ne Forelle am Land...

Woher soll ein Windowsianer das wissen... Jetzt hat er ein LinWin... 

@ TE:
Setze das Passwort da bitte wieder rein und klicke den Haken in Autologin an!


Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 16:09:16
Grub wird Dir aber erst nach Erstupdate angezeigt:

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgradeim Terminal!

Du hast zuwenig RAM - schaue mal, was im Sparschwein noch rumliegt - Scheine mit Y sollten zuerst weg! :D

ja sobald ich aber das pw was ich hatte eingebe steht nur im terminal sorry, try again....

unter den Benutzerkonten steht jedoch das KEIN PW mehr aktiv sein soll...

ja das Sparschwein wurde reichhaltig gefüttert, es könnte nun geschlachtet werden ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 16:09:38
@Blindenhund
Ich war auch ganz erschrocken, ich wusste nicht mal, das das möglich ist.
Wenn der TE Pech hat, kann er kein neues setzen, weil er dazu das alte braucht, welches es nicht mehr gibt.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 16:17:33
@ Doc:
Ich wusste auch nicht, daß das geht! Irre...

@ TE:
Dann versuch doch mal, einfach auf ENTER zu drücken !

Wenn auch das geht, dann verzweifel ich hier und lege mich freiwillig auf den Grill...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 16:18:46
Zitat
Wenn auch das geht, dann verzweifel ich hier und lege mich freiwillig auf den Grill...
Das wäre ja wohl der Hammer. ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: colorpixel am 24.07.2012, 16:24:35
@Doc & Blindenhund
Ihr findet ja tolle Sachen heraus. Respekt  ;D
Bin doch arg verwundert, über dieses Phänomen beim TE.

take care & greetz colorpixel
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 16:28:26
also das mit ,, nur Enter´ funzt nicht, warum auch immer....

ABER auch als das PW noch drinne war, wollte ich per terminal grub updaten/installen und auch dort hat er schon abgelehnt....

ich habe eine empflindliche Schwachstelle gefunden....wird man hier auch so belohnt wie bei google und bekommt 500 takken ? ;-)

ich lad grad grub so runter (dauert 40min) mal sehn ob ich das so installieren kann

am ENde soll ja wieder ein Boot Menü zwischen WIn7 und Linux entstehen....
und kein LinWin ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 16:30:15
Bin doch arg verwundert, über dieses Phänomen beim TE.

Nicht nur du. ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 16:46:05
Folge mal dem Vorschlag von Doc und versuche, ihm ein neues Passwort zu verpassen!

Wenn das nicht geht, dann hast Du genau 2 Möglichkeiten unter Linux: chrooten oder Neuinstallation.

Ach ja - 500 Tacken bekommst Du natürlich nicht. Aber einen Eintrag im Guiness-Buch der Unmöglichkeiten. Sowas hätte nie passieren dürfen.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 16:53:14
Zitat
Folge mal dem Vorschlag von Doc und versuche, ihm ein neues Passwort zu verpassen!
Das wird nicht funktionieren, da er das alte nicht mehr hat und ein Enter nicht zieht.
@TE
du hast keine Schwachstelle gefunden, sondern Schwachsinn verzapft. ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 16:53:40
Lass GRUB wo es ist (im Internet) und zieh dir lieber 12 Stunden lang ein sinnvolles Installationsmedium.
Installieren kannst du GRUB ohne Root-Rechte eh nicht.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 16:56:24
Zitat
Folge mal dem Vorschlag von Doc und versuche, ihm ein neues Passwort zu verpassen!
Das wird nicht funktionieren, da er das alte nicht mehr hat und ein Enter nicht zieht.
Vermute ich auch! Aber es wäre irre, wenn er seinen Schwachfug so rückgängig machen könnte!

@ Foxi:
Ich schrieb ja nicht umsonst was von einem Kumpel! Ich mag diese Art Medien überhaupt nicht....
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 16:57:51
Hey, ich installiere auch immer nur die LU-Edition von LFS ;)
Ja, Blindi, wir sind uns da einig. Downloads/Medien nur von Sourceforge oder dem Hersteller.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 16:59:22
gibt es keine Systemzurücksetzung oder so?

Wenn ich den MBR per Win 7 DVD wieder hin biege müsste ich doch per Mint DVD wiederrum den Grub draufbekommen?

Mint neu zu installieren, wäre ja das geringere Problem ( im nachinein)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 17:07:31
Wenn du kein neues PW setzen kannst, ist dein System unbrauchbar.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 17:08:38
Nur, wenn Dich hier jemand durch chroot durchschleust. Ich hab den Typen noch nie gebraucht.

Neuinstallation wäre einfacher. Aber eine Neuinstallation mit einer Disk aus vernünftigen Quellen besser - wer weiss, was da noch für Zinken drinne sind...

Eine Systemwiederherstellung wie in Win gibts bei Linux nicht - da geht man von "mündigen Bürgern" aus, die vor systemrelevanten Änderungen ein Image erstellen wie es eigentlich auch in Win gemacht werden sollte!!

Dein System ist benutzbar wenn auch Schrott... Du kannst über Nacht den Download laufen lassen. Oder einen Kumpel mit normalem DSL darum bitten - eventuell ist das ja auch was für ihn...

Grub-Entfernung unter Win weisst Du wie das geht?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: gerald am 24.07.2012, 17:09:59
 ;)man muss nur  - update-grub im terminal eintippen und windows wird erkannt und beim start kann man es auswählen (Windows)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 17:11:14
@gerald
;)man muss nur  - update-grub im terminal eintippen und windows wird erkannt und beim start kann man es auswählen (Windows)
Aber das geht nun mal nicht ohne Passwort.
Der Befehl lautet ja nun mal sudo update-grub
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 17:11:53
@ gerald....

Hölle - hast Du nicht mitgelesen? Wie soll er das nicht existente Passwort denn eingeben wenn nicht mal ENTER akzeptiert wird??
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 17:18:50
ich mach mich gleich mal mit der WIndows DVD an die Arbeit...

aber vorher muss der hund noch raus, bis gleich

melde mich dann wohl von der Windows-Front^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 17:21:29
Bitte poste dann ein Bild aus Win mit der Partitionierung!

Ram kann man so dazustopfen. Aber im Nachhinein noch gravierende Änderungen an der Partitionierung vorzunehmen ist nicht so pralle!
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 17:26:34
Bitte poste dann ein Bild aus Win mit der Partitionierung!
Das wird möglicherweise nichts vernünftiges ergeben, weil Wubi.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 17:31:25
Wenn wubi, dann wirds lustig.

Aber er hat ja Platz gemacht und "neben Win" installiert....

Das ist Option 2 im Installer - Option 3 wäre besser gewesen...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 17:40:37
Post 1:
Zitat
Also habe ich diese installmint4.exe (oder so ähnlich) gewählt und als Installation ,,neben WIndows installieren´´ anegklickt
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 18:28:14
Post 1:
Zitat
Also habe ich diese installmint4.exe (oder so ähnlich) gewählt und als Installation ,,neben WIndows installieren´´ anegklickt

das war in meinem 1. Versuch

danach hab ich MInt per Live-System installiert auf eine eigene Partition (die während des Install-Vorganges erstellt wurde)
eben gerade per Win 7 DVD Startreparatur gemacht, hat sich aber nichts verändert er ladet automatisch Mint (ohne Boot-Auswahl= Win 7/Mint)
ich benoten nochmal ich habe es NEBEN Windows installt, jedoch NICHT auf der selben Partition...

Also im Computer Fenster zeigt er an:
DIe Partitionen:
105MB (systembelegt/bootmgr von Win7) 196  GB (die win7 part) Linux MInt (dort wo ich Linux hinhaben wollte/20 GB)

ZTE MMC Storage ist der Web-Stick

ich seh grad auf meiner win7 part ist der linuxmint ordner,,,, wo ich das wubi deinstallen kann....(das war meine ich der gescheiterte mint version)

ich kann nicht genau erkennen, wo sich nun das ,,filesystem´´ genau befindet, also auf welcher part

muss ich galopp wubi deinstallen, da es den mgr von w7 blockt?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 18:32:31
OK
aber ohne Passwort, kommst du nicht weiter.
Das ist das erste was du regeln musst.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 18:33:40
Du bist in Mint.

Boote bitte über die Zeitschriften-DVD - und dann melde Dich wieder.... Du kannst da kein Passwort mehr eingeben aber genau das Feature wird gleich benötigt!
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 18:38:27
http://www.dimido.de/windows-7-master-boot-record-mbr-reparieren-und-wiederherstellen (http://www.dimido.de/windows-7-master-boot-record-mbr-reparieren-und-wiederherstellen)

So kriegst du den Windows-Bootloader zurück.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 18:44:34
Das ist das einfachste aller Probleme - den kann ich ihm aus dem Kopp posten.

Aber ich/wir brauche/n jetzt von der Live-DVD das gparted und ein fdisk -l

nur damit kann er momentan was werden wegen Passwort.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 18:46:19
Du bist in Mint.

Boote bitte über die Zeitschriften-DVD - und dann melde Dich wieder.... Du kannst da kein Passwort mehr eingeben aber genau das Feature wird gleich benötigt!


doch ich kann das passwort wieder vergeben...ich bin allmächtig....

passwd in den Terminal eingegeben lässt mich ein neues passwort erstellen nun will ich den grub update-befehl mal testen

....ein bissl stolz als nicht linuxer(?) bin ich schon ^^


edit grub-update war erfolgreich ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 18:49:24
ich fasse es nicht - überhaupt nicht mehr!

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade && sudo update-grub

und weiter gehts!
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 18:50:46
OK,
wenn du wirklich wieder ein Passwort hast, dann mache folgendes:
gksudo gedit /etc/default/grubDort suchst du folgenden Eintrag:
GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0
vor diesen setzt du eine Raute #.
Danch ein sudo update-grubNun sollte das Grub Menü erscheinen.

Ansonsten bin ich erst mal sprachlos. ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 18:53:20
ich habe die befehle jetzt alle aufeinmal in den terminal reingehauen und er lädt grad die ganzen sachen da....^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 18:56:50
na... Dan man tau. Viel Glück!
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 18:58:11
Eigentlich sollten die nacheinander eingegeben werden.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 19:02:03
deine update befehle habe ich zusammen per enter eingeben (einmalige pw abfrage)

deine grub-befehle kann ich ja erst machen wenn die downloads fertig sind, oder kann ich die in nem 2. terminal erledigen?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: winquisitor am 24.07.2012, 19:02:32
Und ich dachte ich hätte seltsame Zustände im System. :o

@Fischi, du sagst, das grub update hätte gefunzt. Meintest du damit, das Grub jetz angezeigt wird beim booten oder hast du das gar net probiert?

nee, warte mal bis die fertig sind.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 19:02:52
Nee eins nach dem anderen.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 19:07:50
der update-BEFEHL von grub hatte gefunzt, ob es wirklich angezeigt wird hab ich noch nicht geschaut

wie viele updates sind das denn ( bei deinen befehlen da) der aktualisierer- pinnt immer mit irgendwas von 300(!) = 220 mb rum..^^


edit: der terminal hat mich wieder nachdem pow gefragt...anscheinend macht er den befehls-ansturm nacheinander...ein gutes arbeitstier ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 19:08:52
Einfach abwarten bis fertig und auf keinen Fall abbrechen.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 19:13:05
jetzt wäre die 32er oder gar 100er leitung prima...^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: winquisitor am 24.07.2012, 19:14:26
 @Fischi: hier http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get (http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get)  kannste mal grob nachlesen, was die Befehle machen. Damit du mal n Gefühl und überblick bekommst. Das WIKI kannste übrigens prinzipiell als Nachschlagewerk benutzen, da Mint ja von Ubuntu abstammt, aber das weißt du sicher schon  ;)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 19:15:15
Man(n) kann nicht alles haben.
Ich hab ne 16000er  ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 19:18:10
@Fischi: hier [url]http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get[/url] ([url]http://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get[/url])  kannste mal grob nachlesen, was die Befehle machen. Damit du mal n Gefühl und überblick bekommst. Das WIKI kannste übrigens prinzipiell als Nachschlagewerk benutzen, da Mint ja von Ubuntu abstammt, aber das weißt du sicher schon  ;)

danke hatte ich schon gelesen ^^
11 std. würde der 2. befehlsupdate dauern.. kann ich nicht irgendwo abbrechen  er lädt grad die mint artwork-common runter

edit: erst umgezogem emtweder bekomm ich die ,,alte´ 32er leitung oder eben günstiger 100er ^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: winquisitor am 24.07.2012, 19:23:42
Das is halt echt bittere Pille, Linux und langsames Netz. Abbrechen bringt dir ja nix, bevor das dist-upgrade net durch is, haste kein aktuelles System.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 24.07.2012, 19:25:47
Viel schlimmer, wenn Abbruch, dann vielleicht auch eine unbrauchbare Paketverwaltung.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 19:41:59
mhh ist mal wieder eingefroren ^^
also habe jetzt deine ganzen grub befehle gemacht und die raute war schon vor diesem
GRUB_DEFAULT=0
#GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0
GRUB_HIDDEN_TIMEOUT_QUIET=true
GRUB_TIMEOUT=10
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

habe eben aber kein grub menü gehabt beim restart
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 20:35:10
Also bei dem Grub Update sagt er das er eine Win /-Loader erkennt...jedoch hab ich beim pc start kein auswahlmenü....
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 20:46:13
poste bitte ein Bild von Gparted und ein sudo fdisk -lu Da stimmt was nicht...

boote über die Win7 - Reparaturmodus - Eingabeaufforderung und bootrec/fixboot Danach noch mal reboot und sudo update-grub
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 20:52:58
hab kein gparted drauf....einzig disk utility könnt ich dir anbieten

ich hau mal die codes und die w7 dvd rein
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 24.07.2012, 20:56:15
Halte bitte mal die SHIFT-Taste beim Booten gedrückt und schau, ob dann GRUB angezeigt wird.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Blindenhund am 24.07.2012, 20:59:52
Foxi - bei Mint-Mate-Maya hatte ich in beiden Fällen auch ein "defektes" Win. Erst der Befehl und ein nachfolgendes update-grub haben es mir wiedergebracht. Er sieht jetzt die Recovery...

Stimmt!

MrFischi:

Wenn Du neu installierst, musst Du die 3. Option nehmen - Deine Partitionierung ist so in Ordnung auf dem ersten Blick und sollte nicht geändert werden.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 21:01:17
Halte bitte mal die SHIFT-Taste beim Booten gedrückt und schau, ob dann GRUB angezeigt wird.

es steht nur ,,Grub loading´´ aber kein Menü....

ich mache mal jetzt den weiteren Befehlsweg von Blind weiter
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 21:06:50
ich habe mehrere BS mittlerweile auf 3 HDDs installiert (WinXP, Ubuntu 7.10, Ubuntu 9.10, Fedora, Mint) und alles läuft immer noch.
1. Auf jeder HDD eine Swap Partition anlegen (1 bis 2 x RAM)
2. wenn möglich ein BS je HDD installieren (am besten mindestens die 10fache Größe der Minimal-Installationsgröße verwenden, wenn man außer Swap keine weitere Partition anlegen will wie ich - man kann dann auch sehr einfach die BS mal tauschen - Updates fressen auch unter Linux Platz)
3. jedes BS seinen Bootloader AUF SEINE EIGENE HDD schreiben lassen !!!
4. einen Bootloader auswählen, den man für alle BS verwenden kann
5. BIOS auf diesen einen ausgewählten zeigen lassen - fertig
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 21:28:54
ich habe ja nur eine Festplatte drinne und dort eben Partitionen...

@Blind
habe deine Befehle gemacht, jedoch keinen Erfolg gehabt... muss ich vllt. per Terminal Grub einstellen?

grub erkennt ja im terminal den w7loader also müsste es doch auch klappen oder gibt es einem punkt in den grub-einstellungen (im file) das der grub deaktiviert ist?

Fragen über Fragen


edit:
Searching for GRUB installation directory ... found: /boot/grub
Searching for default file ... found: /boot/grub/default
Testing for an existing GRUB menu.lst file ... found: /boot/grub/menu.lst
Searching for splash image ... none found, skipping ...
Found kernel: /boot/vmlinuz-3.2.0-23-generic
Found GRUB 2: /boot/grub/core.img
Found kernel: /boot/memtest86+.bin
Updating /boot/grub/menu.lst ... done
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 21:29:09
Laut Bildchen würde von sda2 gebootet wenn du keine Sonderwünsche per BIOS Bootmenu auswählst - was aber eine kleinere Partition zu sein scheint die eigentlich von Windows verwendet wird - oder? Kenn mich Da mit Windows zu wenig aus ... Ich hätte jetzt erwartet, dass vom Bios über den MBR direkt die Linux Partition angesprochen würde - weil dies bei der Mint Installation Sinn machen würde - kann aber doch nicht sein, da "sda2" als Boot-Partition ausgewiesen wird.
Geht es vom BIOS jetzt erst zum Win Bootloader (wie bisher ohne Mint auch) und von diesem dann zu Grub ? - ist das überhaupt möglich ? Wenn ja würde ich das vermeiden wollen. Wie sieht der Output von
df -h | sort | grep dev
bei Dir aus wenn Du alles gemountet hast ?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 21:32:47
Laut Bildchen würde von sda2 gebootet wenn du keine Sonderwünsche per BIOS Bootmenu auswählst - was aber eine kleinere Partition zu sein scheint die eigentlich von Windows verwendet wird - oder? Kenn mich Da mit Windows zu wenig aus ... Ich hätte jetzt erwartet, dass vom Bios über den MBR direkt die Linux Partition angesprochen würde - weil dies bei der Mint Installation Sinn machen würde - kann aber doch nicht sein, da "sda2" als Boot-Partition ausgewiesen wird.
Geht es vom BIOS jetzt erst zum Win Bootloader (wie bisher ohne Mint auch) und von diesem dann zu Grub ? - ist das überhaupt möglich ? Wenn ja würde ich das vermeiden wollen. Wie sieht der Output von
df -h | sort | grep dev
bei Dir aus wenn Du alles gemountet hast ?

/dev/sda6        18G  4,0G   14G  24% /
udev            430M  8,0K  430M   1% /dev

also ich starte den PC dann kommts Bios und dann gleich Mint bzw. es steht erst, das der Bildschirm kein Bild bekommt und dann ist nach ner halben min Mint offen/ einsatzfähig


also der  gksudo gedit /etc/default/grub spuckt das aus
# If you change this file, run 'update-grub' afterwards to update
# /boot/grub/grub.cfg.
# For full documentation of the options in this file, see:
#   info -f grub -n 'Simple configuration'

GRUB_DEFAULT=0
#.GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0
GRUB_HIDDEN_TIMEOUT_QUIET=true
GRUB_TIMEOUT=10
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# Uncomment to enable BadRAM filtering, modify to suit your needs
# This works with Linux (no patch required) and with any kernel that obtains
# the memory map information from GRUB (GNU Mach, kernel of FreeBSD ...)
#GRUB_BADRAM="0x01234567,0xfefefefe,0x89abcdef,0xefefefef"
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 21:36:27
und Du willst jetzt lediglich, dass du auch über Grub auf Windows umschwenken kannst ...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 24.07.2012, 21:39:10
richtiiiisch

das ging am Anfang auch (da war Linux nicht installiert) aber ich konnte nachdem Bios Windows 7 oder Linux auswählen
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 24.07.2012, 21:58:08
Searching for GRUB installation directory ... found: /boot/grub
Searching for default file ... found: /boot/grub/default
Testing for an existing GRUB menu.lst file ... found: /boot/grub/menu.lst
Searching for splash image ... none found, skipping ...
Found kernel: /boot/vmlinuz-3.2.0-23-generic
Found GRUB 2: /boot/grub/core.img
Found kernel: /boot/memtest86+.bin
Updating /boot/grub/menu.lst ... done


Wovon ist das denn die Ausgabe? - Da stimmt wohl etwas nicht, das ist nicht der Grub 2 von Mint, der da ist. Da gibt es keine menu.lst.

Ich würde Grub 2 nochmal ganz neu von der Live-DVD aus installieren in den MBR.
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur (http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 22:03:14
früher war das mit dem alten grub einfach, mit dem neueren grub hatte ich auch so manche Probleme. Soweit ich mich erinnern kann werden dafür folgende Dateien als INPUT verwendet, die dann erst beim BILDEN zur eigentlichen Datei zusammengeschustert werden:
ls -l /etc/grub.d/
-rwxr-xr-x 1 root root 6715 Apr 17 20:20 00_header
-rwxr-xr-x 1 root root 5522 Apr 17 19:57 05_debian_theme
-rwxr-xr-x 1 root root 1183 Oct 23  2011 06_mint_theme
-rwxr-xr-x 1 root root 7500 Jul 24 19:40 10_linux
-rwxr-xr-x 1 root root 7500 Jul 22 22:01 10_linux.dpkg-old
-rwxr-xr-x 1 root root 6693 Jan 18  2012 10_lupin
-rwxr-xr-x 1 root root 6335 Apr 17 20:20 20_linux_xen
-rwxr-xr-x 1 root root 1588 Nov 27  2011 20_memtest86+
-rwxr-xr-x 1 root root 7603 Apr 17 20:20 30_os-prober
-rwxr-xr-x 1 root root  214 Apr 17 20:20 40_custom
-rwxr-xr-x 1 root root   95 Apr 17 20:20 41_custom
-rw-r--r-- 1 root root  483 Apr 17 20:20 README

Für Windows ist anscheinend die Datei "30_os-prober" zuständig:
grep -i Win /etc/grub.d/*
/etc/grub.d/30_os-prober:menuentry "${LONGNAME} (${2}-bit) (on ${DEVICE})" --class osx --class darwin --class os {
/etc/grub.d/30_os-prober:   Windows*)
/etc/grub.d/30_os-prober:menuentry "${LONGNAME} (on ${DEVICE})" --class windows --class os {
/etc/grub.d/30_os-prober:   Windows\ Vista*|Windows\ 7*|Windows\ Server\ 2008*)

... bin jetzt am überlegen wo nach dem BILDEN nochmal das Ergebnis hingeschrieben wird ...
Wenn Du ein Update von grub ausführst werden alle deine Eingaben überschrieben, die NICHT IN DEN DATEIEN OBEN angepasst werden - soweit ich mich erinnere.
Demnach kannst Du aber erst ein Grub Update machen und ANSCHLIEßEND  Deine Anpassungen in dem OUTPUT File machen...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 24.07.2012, 22:08:07
Die /boot/grub/grub.cfg soll man bei Grub 2 überhaupt nicht manuell bearbeiten, das ist Mist. Nur die Dateien in /etc/grub.d.

Aber beim TE stimmt doch da die Grub-Grundinstallation evtl. schon nicht, je nachdem, was das für eine Ausgabe ist, die er da gezeigt hat, die ich zitiert habe.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 22:08:48
also müsste man doch eigentlich als erstes herausbekommen welche der INPUT Dateien dafür sorgt, dass das BOOT MENU auch angezeigt wird - oder gab es dafür noch zusätzlich eine spezielle grub Konfig-Datei?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 24.07.2012, 22:11:24
Das ist die schon oft erwähnte /etc/default/grub - aber mit der ist natürlich kein Staat zu machen, wenn Grub 2 überhaupt nicht richtig installiert ist.
Vielleicht ist hier im MBR noch irgendwie Grub legacy von einer anderen Installation da, oder weiß der Teufel was.
M.E. kriegt man da nur Heil in die Sache, wenn man Grub nochmal installiert in den MBR.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 22:26:25
menu.lst ist vom alten grub wenn ich mich nicht irre!  Im neuen gibts noch folgenden Hinweis:

cd /etc/grub.d; more README

All executable files in this directory are processed in shell expansion order.

  00_*: Reserved for 00_header.
  10_*: Native boot entries.
  20_*: Third party apps (e.g. memtest86+).

The number namespace in-between is configurable by system installer and/or
administrator.  For example, you can add an entry to boot another OS as
01_otheros, 11_otheros, etc, depending on the position you want it to occupy in
the menu; and then adjust the default setting via /etc/default/grub.

... und greade in http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1195275 (http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1195275) gefunden:

Booting Grub
Grub 2 loads before the operating system. It's modular components are loaded on an as-needed basis. Menu display behavior is generally determined by settings in /etc/default/grub. Review the "Grub 2 Files & Options" section for specific entry and formatting guidance.

The main options for displaying the menu are:

    Initial Default
        Grub 2 will boot straight into the default operating system if no other operating system is detected. No menu will be displayed. If another operating system is detected, the Grub 2 menu will display.
    Timed display.
        The default delay is 10 seconds. If no user input is made Grub 2 boots to the default entry.
        The countdown can be stopped by pressing any key. The user must then make a selection manually.
        The booted entry is determined by the DEFAULT= setting in /etc/default/grub, The first "menuentry" is 0.
    Hidden
        The user can interrupt the boot process and display the menu by holding down the SHIFT key until the menu displays. Grub 2 searches for a depressed SHIFT key signal during boot. If the key is pressed or Grub 2 cannot determine the status of the key, the menu is displayed. Note: The "SHIFT" keystatus check is currently nested within in a conditional statement within /etc/grub.d/30_os-prober and may not work under certain circumstances.
        The time the screen remains blank but available for display is determined by a setting in /etc/default/grub.
        To provide visual feedback during while the countdown continues, a countdown display can be shown on the screen.
        At the end of the timeout, the default entry determined in /etc/default/grub will be selected.
    Saved
        If the default option is set to "saved", the last kernel/system successfully booted will be selected and run if no input is made.
        Unlike GRUB, GRUB 2 stores the "saved" entry as a string, not as a menu position number. In GRUB 2, the result is applied more consistently. Example: If the first entry (kernel -15) becomes the second entry due to a kernel update, it will still be the "saved" entry even though it's position on the menu has changed.

= wenn also grub2 richtig laufen würde dann wären auch beide BS erkannt worden, und dann würde auch AUTOMATISCH das Auswahl-Menu beim Booten erscheinen !!!
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 22:32:09
.. also was jetzt GRUB oder GRUB2 neu und richtig installieren ?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 22:54:21
kann es sein, dass  GRUB in sda2 installiert ist - und GRUB2 zwar auf derselben HDD aber in einer ganz anderen Partition ?
Was passiert, wenn das boot flag anstelle von sda2 auf sda1 umgesetzt oder gelöscht wird ? - wohin genau wurde GRUB2 installiert ?
(Geht gut mit "GParted" wenn eine Live CD/DVD dafür verwendet wird.)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: phelest am 24.07.2012, 23:13:23
Da wo bei mir Windows installiert ist und Windows auch alleinig gebootet wird - dort hat die Windows-Partition auf der HDD auch ein boot flag - alle anderen HDDs haben bei mir entweder kein boot flag, oder aber in der ersten Partition.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 02:49:25
Eine Ausgabe von
sudo fdisk -laus dem Mint-System wäre mal schön.

Da er ja noch den Komfort hat, dass das System startet, muss er wie gesagt meines Erachtens Grub 2 nur neu installieren aus dem System heraus, nach /dev/sda.

sudo apt-get update && sudo apt-get install --reinstall install grub-common grub-pc os-prober grub-gfxpayload-listsSollte hier während der Installation schon automatisch danach gefragt werden, wohin Grub installiert werden soll, dann "/dev/sda" wählen (mit Pfeiltasten und Sternchen-Markierung, die mit Leertaste gesetzt werden kann).

Ansonsten danach

sudo grub-install /dev/sdaund
sudo update-grub

Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 09:16:52
moin moin


Eine Ausgabe von
sudo fdisk -laus dem Mint-System wäre mal schön.
Disk /dev/sda: 250.1 GB, 250055122432 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 30400 cylinders, total 488388911 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x498ff882

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1            2048          24578047       12288000      27  Hidden NTFS WinRE
/dev/sda2   *    24578048    24782847      102400           7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda3        24782848     407914101   191565627    7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda4       407914494   488386559    40236033      f  W95 Ext'd (LBA)
/dev/sda5       447426560   488386559    20480000     7  HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda6       407914496   445595647    18840576     83  Linux
/dev/sda7       445597696   447426559      914432        82  Linux swap / Solaris

Partition table entries are not in disk order
das spuckt eben der Befehl aus...
kann ich einfach nur die grub install/update befehle machen ohne die ganzen anderen updates zu machen, wegen web stick?


[korfox]EDIT: Code- und Quote-Blocks angepasst ;) [/korfox]
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 09:58:09
Ja, wenn Du das so eingibst wie geschrieben, werden nur die Paketliste mit apt-get update und dann nur die Grub-Pakete heruntergeladen.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 10:18:53
Dieses kommt nachdem sudo grub-install /dev/sda-Befehlkay@Kay-L /etc/grub.d $ sudo grub-install /dev/sda
Probing devices to guess BIOS drives. This may take a long time.
Searching for GRUB installation directory ... found: /boot/grub
Installing GRUB to /dev/sda as (hd0)...
Installation finished. No error reported.
This is the contents of the device map /boot/grub/device.map.
Check if this is correct or not. If any of the lines is incorrect,
fix it and re-run the script `grub-install'.

(fd0)   /dev/fd0
(hd0)   /dev/sda
(hd1)   /dev/sdh





kay@Kay-L /etc/grub.d $ sudo apt-get install --reinstall install grub-common grub-pc os-prober grub-gfxpayload-lists
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
E: Paket install kann nicht gefunden werden


EDIT:
nachdem
sudo apt-get --reinstall install grub-common grub-pc os-prober # grub-gfxpayload-lists
kam nun folgendes (ich kopier hier nur das Ende der Eingaben:

Generating grub.cfg ...
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-23-generic
Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-23-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin
Found Windows 7 (loader) on /dev/sda2
done
grub-gfxpayload-lists (0.6) wird eingerichtet ...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 10:50:21
Die Gurb-Version, die wohl installiert ist :

kay@Kay-L /etc/grub.d $ update-grub -vgrub-mkconfig (GRUB) 1.99-21ubuntu3.1

habe alle schritte gemacht die bei
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur (http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur)
Die Punkte bis zur chroot anleitung (ausgenommen Desktop-cd)
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 11:21:37
Das müsste dann ja jetzt in Ordnung sein, alles sieht gut aus. Kommt denn immer noch kein Menü jetzt bei Reboot?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 12:35:07
ich habe gerade mal restart gemacht und er zeigt das grub (boot-auswahl) eben einfach nicht an, er startet automatisch mint (nachdem cd/dvd laufwerk) da bei mir boot: cd/dvd-hard disk ist

wie gesagt die screenshots mit den partitionen sind ja auch in meinen vorigen beiträgen angehängt, ist halt alles eine Festplatte

hab mir grad die wiki anleitung nochmal vorgenommen bei dem befehl
sudo apt-get udpate kommt das Ergebnis:
E: Ungültige Operation udpate

der
sudo apt-get --reinstall install grub-common grub-pc os-prober # grub-gfxpayload-lists funktioniert aber wieder

]kay@Kay-L ~ $ sudo apt-get --reinstall install grub-common grub-pc os-prober # grub-gfxpayload-lists
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 3 erneut installiert, 0 zu entfernen und 313 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 0 B von 2.252 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Vorkonfiguration der Pakete ...
(Lese Datenbank ... 141888 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Ersetzen von grub-common 1.99-21ubuntu3.1 (durch .../grub-common_1.99-21ubuntu3.1_i386.deb) ...
Ersatz für grub-common wird entpackt ...
Vorbereitung zum Ersetzen von grub-pc 1.99-21ubuntu3.1 (durch .../grub-pc_1.99-21ubuntu3.1_i386.deb) ...
Ersatz für grub-pc wird entpackt ...
Vorbereitung zum Ersetzen von os-prober 1.51ubuntu3 (durch .../os-prober_1.51ubuntu3_i386.deb) ...
Ersatz für os-prober wird entpackt ...
Trigger für man-db werden verarbeitet ...
Trigger für ureadahead werden verarbeitet ...
ureadahead will be reprofiled on next reboot
grub-common (1.99-21ubuntu3.1) wird eingerichtet ...
grub-pc (1.99-21ubuntu3.1) wird eingerichtet ...
Installation finished. No error reported.
Generating grub.cfg ...
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.2.0-23-generic
Found initrd image: /boot/initrd.img-3.2.0-23-generic
Found memtest86+ image: /boot/memtest86+.bin
Found Windows 7 (loader) on /dev/sda2
done
os-prober (1.51ubuntu3) wird eingerichtet ...


mysteriös

edit:
muss ich das grub menü vllt. erst aktivieren, dass es angezeigt wird?
oder irgendwo in den systemeinstellungen von mint sowas a la  autologin/autostart deaktivieren?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: colorpixel am 25.07.2012, 12:47:54
moin

Typo: sudo apt-get update & sudo apt-get upgrade & sudo apt-get dist-upgradeNeuer Kernel ~.27

Grub sollte auf sda liegen, dieser startet von alleine ohne irgendwelches Eingreifen und zeigt die erkannten OS als Auswahl.

take care & greetz colorpixel
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 13:10:03
An sich müsste die Installation von Grub jetzt bei Dir passen. Zeig mal nochmal bitte jetzt
cat /etc/default/grub
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 13:13:41
An sich müsste die Installation von Grub jetzt bei Dir passen. Zeig mal nochmal bitte jetzt
cat /etc/default/grub
# If you change this file, run 'update-grub' afterwards to update
# /boot/grub/grub.cfg.
# For full documentation of the options in this file, see:
#   info -f grub -n 'Simple configuration'

GRUB_DEFAULT=0
#.GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0
GRUB_HIDDEN_TIMEOUT_QUIET=true
GRUB_TIMEOUT=10
GRUB_DISTRIBUTOR=`lsb_release -i -s 2> /dev/null || echo Debian`
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
GRUB_CMDLINE_LINUX=""

# Uncomment to enable BadRAM filtering, modify to suit your needs
# This works with Linux (no patch required) and with any kernel that obtains
# the memory map information from GRUB (GNU Mach, kernel of FreeBSD ...)
#GRUB_BADRAM="0x01234567,0xfefefefe,0x89abcdef,0xefefefef"

# Uncomment to disable graphical terminal (grub-pc only)
#GRUB_TERMINAL=console

# The resolution used on graphical terminal
# note that you can use only modes which your graphic card supports via VBE
# you can see them in real GRUB with the command `vbeinfo'
#GRUB_GFXMODE=640x480

# Uncomment if you don't want GRUB to pass "root=UUID=xxx" parameter to Linux
#GRUB_DISABLE_LINUX_UUID=true

# Uncomment to disable generation of recovery mode menu entries
#GRUB_DISABLE_RECOVERY="true"

# Uncomment to get a beep at grub start
#GRUB_INIT_TUNE="480 440 1"


ich muss noch die beiden Upgrade-Befehle von color durchlaufen lassen....
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 13:15:55
Die bringen Dir aber natürlich einen Riesendownload, weil sie eine Gesamtaktualisierung des Systems verursachen...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 13:18:46
ja 11 std. ^^ ....zwecks blödem web-stick xD
ist denn an dem, was ich gepostet habe nun was falsch?
also dieses
#.GRUB_HIDDEN_TIMEOUT=0
(nach der raute nen punkt!)

sonst alles ok?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: colorpixel am 25.07.2012, 13:21:45
moin

Du hast mein Mitgefühl  ;)
Schau so weit gut aus.

take care & greetz colorpixel
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 13:22:32
Der Punkt ist zwar nicht richtig, aber das ist egal, denn durch die vorgestellte Raute ist es völlig wumpe, was folgt, weil das ohnehin nicht abgearbeitet wird, das ist die Funktion der Raute, sie macht das folgende zum lediglichen Kommentar ohne Wirkung.

Es ist also eigentlich alles richtig von daher. Ich weiß im Moment auch nicht, was es sein könnte.

Mach, nur versuchsweise mal bitte, mit
gksudo gedit /etc/default/grub
die Raute vor

#GRUB_GFXMODE=640x480weg, so dass dann dasteht:
GRUB_GFXMODE=640x480
Danach speichern und schließen und natürlich unbedingt
sudo update-grub
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 13:26:59
ich hatte es am anfang auch das ich in mint mein pw eingeben muss, also log in bildschirm, den hab ich auch nciht mehr (obwohl ja pw da)
und wenn ich ANmeldefenster öffnen will bimmelt er:
MDM (der Gnome-Display-Manager) läuft nicht
Möglicherweise verwenden Sie einen anderen Display-Manager wie KDM (KDE_Display-Manager)......

wenn ich shift beim start drücke steht da auch nicht mehr ..Grub loading`` (er hatte es zwar dann eh nicht angezeigt aber erwähnenswert
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 13:31:40
Hast Du denn die automtische Anmeldung aktiviert? Ist MDM installiert? Ausgabe von
dpkg -l | grep mdm
Mal

sudo dpkg-reconfigure mdm
laufen lassen und MDM dort auswählen, wenn möglich.

Aber mit dem Grub-Menü sollte all das eigentlich nichts zu tun haben, weil das zeitlich vor alledem sich abspielt.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 25.07.2012, 13:38:41
Wenn man schon dabei ist könnte man auch "GRUB_HIDDEN_TIMEOUT_QUIET=true" auf "false" stellen und schauen, ob er überhaupt den Countdown laufen lässt - theoretisch müsstest du während des Countdowns per Cursor Up/Down dann ins Bootmenü kommen...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 13:42:46
das rauten wegnehmen bei den pixeln hat geklappt bion grad in w7 drinne....^^

jetzt hab ich nur noch ne makulatur die mir nicht gefällt

er startet und bottet und dann kommt so ne 4er liste mit linux 2x memtest und w7 klick ich auf w7 kommt das eigtl. bootmenü mit dem linux mint oder w7 starten
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: leonidas am 25.07.2012, 13:58:16
Das kann dann - innerhalb des Windows Bootloaders ja dann das Linux, meine ich - nur ein Rest einer ehemaligen (oder nebenher noch bestehenden?) Wubi (Mint4Win)-Installation sein. Also damit wird nicht das auf der Partition installierte "echte" Linux gestartet.

Man kann das Linux ja auch direkt aus dem ersten Grub-Menü starten, oder?

Wie man das aus dem Windows-Bootloader rauskriegt, OHNE diesen wieder in den MBR, zu Ungunsten von Grub, zu schreiben, weiß ich grad nicht, da muss einer der Windowsianer hier mal ran.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 25.07.2012, 14:03:31
Start drücken, "msconfig" eintippen, und in der Registrierkarte "Start" den Eintrag entfernen, den man nicht haben möchte (und das Timeout setzen, wie man es will -> wahrscheinlich auf 0. Das dürfte der aktuelle Weg sein, oder?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 14:22:10
im ms config wird nur win7 angezeigt

also er startet dann kommt dieses
Linux Mint
memtest
memtest
Win 7

klick ich auf WIn7
kommt das Fenster was ich vor diesem ganzen Problem (noch bei der Wubi-Install hatte) auf

Linux Mint
Windows 7
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 25.07.2012, 14:29:29
Hast du die Wub Installationi denn auch richtig deinstalliert ?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 14:35:53
glaube

habe unter ,,computer´´
Lauf werk C (Win 7)  und (L) Linux Mint (jedoch ohne irgendwelche daten/ da sollte ja linux eigtl. drauf ^^)

habe unter C nen Linuxmint ordner in dem ne uninstall-wubi.exe ist...
soll ich es also deinstallen?
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: DocHifi am 25.07.2012, 14:39:08
Eigentlich macht man das über Systemsteuerung / Software.
So wie man unter Windows eben Programme deinstalliert.
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 15:54:48
so hab es per Systemsteuerung gelöst und nun ist alles super
habe nun eben nen boot meü mit linux/w7/2x memtest

eine kleine Frage hätte ich noch....hat mint kein start screen? also ala W7 mit dem Farben Quartett und ,,WIndows startet´ ?

Das Problem ist gelöst, danke der zahlreichen Hilfestellungen für einen Linux-Neuling ^^ Somit konnte ich allein 37 Beiträge posten, die nur in diesem Thread sind xD

ich setze dann mal auf ,,gelöst´´

edit:
ich kann den thread nicht closen, also wenn nen mod so nett wäre...^^
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: Korfox am 25.07.2012, 16:11:25
Der Mod ist so nett auf gelöst zu setzen - closen lassen wir hier allgemein meistens bleiben...
Titel: Re: Linux Mint 13 (Cinnamon) neben WIndows Installationsproblem
Beitrag von: MrFischi am 25.07.2012, 16:14:25
alles klar, dankö ^^