LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Systemverwaltung => Thema gestartet von: jolexin am 11.01.2021, 00:40:22

Titel: Bildgröße: maximiertes Fenster füllt den Bildchirm nicht aus
Beitrag von: jolexin am 11.01.2021, 00:40:22
Seit meiner Umstallung von Mint 19 auf Mint 20.1 sehe ich , dass ein (beliebiges) maximiertes Fensterr den Bildschirm nicht mehr ganz ausfüllt; es bleibt stets am oberen Bildrand  ein Streifen  des Desktop-Bildes sichtbar, siehe Anlage. Warum? Ist das ein Fehler oder kann ich das irgendwo einstellen?
Titel: Re: Bildgröße: maximiertes Fenster füllt den Bildchirm nicht aus
Beitrag von: ZeckeSZ am 11.01.2021, 12:22:17
Desktop?

Ist das Problem auch vorhanden, wenn du die obere Leiste versuchsweise entfernst?
Titel: Re: Bildgröße: maximiertes Fenster füllt den Bildchirm nicht aus
Beitrag von: ehtron am 11.01.2021, 15:15:09
Hi :)
testweise nen anderes thema versucht?
Titel: Re: Bildgröße: maximiertes Fenster füllt den Bildchirm nicht aus
Beitrag von: kuehhe1 am 11.01.2021, 18:53:28
Ist das Problem auch vorhanden, wenn du die obere Leiste versuchsweise entfernst?
aber zwischen oberer Leiste und maximiertem Fenster ist noch etwas vom Schreibtisch zu erkennen.

Schon mal versucht das Fenster manuell z.B. über eine der Ecken zu vergrößern? Der Mauszeiger ändert sich an den Eckpositionen zu einem Dreieck-Symbol.

Was bewirkt die [F11] Taste?