LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Software => Ärger mit Software? => Thema gestartet von: theodor am 11.12.2020, 15:15:40

Titel: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 11.12.2020, 15:15:40
Hallo,

bei meinem neu installierten LM20 verschwindet immer wieder der Ton.

Nach längerem Suchen (im www) habe ich eine Lösung gefunden die funktioniert. Bis zum nächsten Neustart. Dann muss ich diese Lösung wiederholen:

"Delete the files in /home/yourusername/.config/pulse"
und dann im Terminal "pulseaudio -k"

Pulseaudio löschen geht wegen den Abhängigkeiten mit Cinnamon auch nicht und eine Neuinstalltion bringt auch nichts.

Wer kennt sich damit aus und weiß eine Dauerhafte Lösung (notfalls per skript)?

Theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: ehtron am 11.12.2020, 15:47:59
Hi :)
genau wie du selbst vorgeschlagen hast
soundreset.sh

edit
#!/bin/sh
rm /home/username/.config/pulse/*
pulseaudio --kill

ausführbar machen und mit leichter verzögerung in
startprogramme setzen.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: ZeckeSZ am 11.12.2020, 16:57:26
rm /home/username/.config/pulse
test@vm-lm-20-cinnamon:~$ rm /home/$USER/.config/pulse
rm: das Entfernen von '/home/test/.config/pulse' ist nicht möglich: Ist ein Verzeichnis

@theodor
Zeig mal die Ausgaben von
find ~ -type d -iname *pulse*und
cat /etc/pulse/client.conf(die einleitenden Zeilen mit # und ## kannst du weglassen)
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: mk am 12.12.2020, 07:39:54
@theodor, welche Angaben zeigen die Klangeinstellungen, wenn Du keinen Ton hast?

Bitte zusätzlich die Ausgabe von
sudo fuser -v /dev/snd/* und
ps -C pulseaudio
Sieh auch im
alsamixernach, ob nach dem Neustart ein Kanal gemutet ist (mm). Bitte ggf . Ausgabe zeigen!
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: billyfox05 am 12.12.2020, 10:32:04
Code: [Auswählen]

#!/bin/sh
rm /home/username/.config/pulse
pulseaudio --kill

mE fehlt beim Befehl "remove" ( "rm" ) die Option "-r" - damit wird das Verzeichnis mit Inhalt gelöscht.
So sollte es funktionieren
#!/bin/sh
rm -r /home/username/.config/pulse
pulseaudio --kill
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: mk am 12.12.2020, 13:17:57
Wenn in den Klangeinstellungen ein 'Dummy-Output' angezeigt werden sollte, kann das mehrere Ursachen haben. Ich erinnere nur an das bekannte Problem mit 'timidity'.

Sollte es mit obigem Befehl funzen, dann Glück gehabt. Aber nur mit der von @billyfox angegebenen zusätzlichen Option '-r'.
Und auf ein pulseaudio -k muss selbstverständlich ein Neustart bzw. ein pulseaudio --start folgen. Sollte dann insgesamt so aussehen
rm -r ~/.config/pulse; pulseaudio -k; sleep 5; pulseaudio --start
Glückauf!
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 15.12.2020, 15:13:05
Hallo Leute,

erst einmal schönen Dank für Eure Antworten die ich jetzt abarbeiten werde.

Ich hatte keine Benachrichtigungen über Eure Antworten bekommen. Habe jetzt erneut (!) die Einstellungen so geändert, dass ich benachrichtigt werde.

Theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 15.12.2020, 15:25:50
Hallo ZeckeSZ,

die Ausgabe von find ~ -type d -iname *pulse* ist:

/home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects
/home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/PulseEffects
/home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/pulse
/home/theodor/.var/app/org.clementine_player.Clementine/config/pulse
/home/theodor/.var/app/com.github.louis77.tuner/config/pulse
/home/theodor/.var/app/org.godotengine.Godot/config/pulse
/home/theodor/.var/app/io.gitlab.Goodvibes/config/pulse
/home/theodor/.var/app/org.kde.elisa/config/pulse
/home/theodor/.var/app/com.play0ad.zeroad/config/pulse
/home/theodor/.var/app/com.github.micahflee.torbrowser-launcher/config/pulse
/home/theodor/.var/app/com.zandronum.Zandronum/config/pulse
/home/theodor/Dokumente/tor/Browser/.config/pulse
/home/theodor/Dokumente/WUNDERLICHT/KUNDEN/Paul Blakeley/Impulse
/home/theodor/Dokumente/WUNDERLICHT/KUNDEN/impulserecording
/home/theodor/.config/pulse

und von cat /etc/pulse/client.conf:

; default-sink =
; default-source =
; default-server =
; default-dbus-server =

; autospawn = yes
; daemon-binary = /usr/bin/pulseaudio
; extra-arguments = --log-target=syslog

; cookie-file =

; enable-shm = yes
; shm-size-bytes = 0 # setting this 0 will use the system-default, usually 64 MiB

; auto-connect-localhost = no
; auto-connect-display = no

Noch ein paar weitere Informationen: Ich lasse den Sound per HDMI von einem Fernseher abspielen. Bei meiner vorherigen LM20 mit Cinnamon, welche ich per komplizierten Updateprozess installiert hatte, gab es keine Probleme. Bei der jetzigen Installation scheint es so zu sein, dass "HDMI / Displayport" bei einem Kaltstart als Ausgabegerät nicht gefunden wird. Bei manchen Warmstarts (Reboot ohne Netz aus) funktioniert der Sound wieder. Manchmal aber mit "Schrapp" also starken Verzerrungen. Eine weitere Möglichkeit zum Neustart des Soundsystems scheint der Rechtsklick auf die Startleiste mit "Fehlersuche / Cinnamon neu starten" zu sein.

lg theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: ZeckeSZ am 15.12.2020, 15:44:32
...
/home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/PulseEffects
/home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/pulse
...
Das ist bei einer "normalen" Installation von Linux Mint nicht dabei. Was hast du zusätzlich installiert bzw. was hast du verändert?

Die /etc/pulse/client.conf weist keine Unterschiede zur Standardinstallation auf.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 15.12.2020, 15:50:33
Hallo ZeckeSZ,

als der Mist mit der Soundausgabe anfing, suchte ich nach Programmen, welche möglicherweise eine Konfiguration zuließen.

Und im Gegensatz zu meiner vorherigen Aussage, ist Pulseaudio diesmal bei einem Kaltstart aktiv. Dies macht die Sache nicht einfacher.

theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: Parmenides am 15.12.2020, 16:26:49
Zitat von: theodor am Heute um 15:25:50

    ...
    /home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/PulseEffects
    /home/theodor/.var/app/com.github.wwmm.pulseeffects/config/pulse
    ...
Das ist bei einer "normalen" Installation von Linux Mint nicht dabei. Was hast du zusätzlich installiert bzw. was hast du verändert?

Die beiden Dateieinträge finden sich hier in exakt der gleichen Form wieder.
Sie stammen aus der von mir via Anwendungsverwaltung installierten App "Pulseaudio" (Flathub).
Ziel war es zum einen, meine basslastigen Boxen per Equalizer besser auszubalancieren. Außerdem erhoffte ich mir mehr Stabilität bei der Soundansteuerung (via Monitor/ HDMI).

Ziel 1 wurde damit erreicht, aber der Sound funktioniert nach wie vor nur unzuverlässig. Mal fehlt HDMI in den Klangeinstellungen schon nach dem Systemstart, ein anderes Mal funktioniert der Sound zunächst, um dann bei erneutem Bedarf auszufallen (HDMI-Gerät in den Klangeinstellungen verschwunden). Bei Soundausfall zeigt die Systemüberwachung regelmäßig kein Pulseaudio mehr an.

Eine Lösung habe ich noch nicht gefunden und behelfe mir momentan mit einer erneuten Benutzeranmeldung, dann ist Pulseaudio wieder aktiv. Systemneustart ist also nicht erforderlich.

Vielleicht hilft das dem TE oder einem der Helfer weiter.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: garfield121 am 15.12.2020, 16:33:27
Da ist PulseEffects als Flatpak installiert.
Könnte das Problem sein, siehe https://askubuntu.com/questions/1231702/pulseeffects-and-20-04 (https://askubuntu.com/questions/1231702/pulseeffects-and-20-04)

Bestand das Problem schon vorher ohne PulseEffects?
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: Parmenides am 15.12.2020, 16:39:36
Zitat
Bestand das Problem schon vorher ohne PulseEffects?
Bei mir schon, denn ich hatte ja PulseEffects gerade wg. des Soundproblems installiert.

Aber warten wir ab, was der TE zu dieser Frage sagt.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: ZeckeSZ am 15.12.2020, 17:17:47
behelfe mir momentan mit einer erneuten Benutzeranmeldung
Als Behelfslösung würde ich mir das oben genannte Script (Antwort #4) über die Schnellstartleiste aufrufen, das spart dann auch noch das Ab- und wieder Anmelden.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 16.12.2020, 16:50:26
Zitat
Bestand das Problem schon vorher ohne PulseEffects?

Bei mir bestand das Problem auch schon vorher. PulseEffects war der Versuch der Abhilfe.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: Parmenides am 16.12.2020, 17:35:48
Bis zu einer perfekten Lösung kann ich mit dem prima funktionierenden Skript aus AW #4 ganz gut leben.
Probiere es mal aus, ob das auch für dich akzeptabel ist.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 19.12.2020, 15:24:31
Ja, ich habe mir das Script auch in der Startleiste mit einem schönen Lautsprecher-Icon installiert.

Trotzdem frage ich mich, ob wir es mit dem aktuellen Mint mit dem klapperigsten Mint aller Zeiten zu tun haben?

Ich mache schon seit 2007 nur noch mit Linux rum. Damals noch mit Ubuntu, als die Oberfläche noch klassisch war. Ich habe aber noch nie so viele Probleme gleichzeitig gehabt:

- Installation scheiterte als ich -wie immer- im Grub eigenes Partitions-Schema eingab
- Schriften sehen/sahen extrem pixelig aus
- je nach Anwendung, verschiedene Schrift- und Icongrößen
- Fenster teilweise ohne Rahmen (lassen sich nicht normal skalieren)
- zwei Drucker wurden nicht richtig installiert. Sie druckten nur einen 5 cm breiten Textstreifen
- Datei per Rechtsklick per Mail versenden ging nicht
- Pulseaudio ist klapprig. Mal startet es, mal brauche ich das Script. Dann schrappt der Ton mal wieder

Und wenn ich nicht so alt und vergesslich wäre, würden mir noch viel mehr Sachen einfallen ...

LG Theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: Parmenides am 19.12.2020, 16:12:49
Trotzdem frage ich mich, ob wir es mit dem aktuellen Mint mit dem klapperigsten Mint aller Zeiten zu tun haben?
Kann ich so nicht bestätigen, dass LM 20 besonders fehleranfällig wäre. Kommt natürlich auch immer auf die konkrete Hardwareumgebung und die individuelle Konfiguration an.
Die Treiberverwaltung war kurzzeitig jenseits von Gut und Böse (Stichwort Nvidia GPU-Treiber), aber ansonsten erinnere ich keine Probleme.

Der Entfall von Datei per Rechtsklick via Mail versenden hat ja nicht direkt etwas mit LM 20 zu tun.
Zitat
Pulseaudio ist klapprig. Mal startet es, mal brauche ich das Script. Dann schrappt der Ton mal wieder.
Die Soundprobleme haben bei mir nicht erst mit LM 20 angefangen, mit denen schlage ich mich schon länger herum.

Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 26.12.2020, 16:12:42
ich habe gerade in den Protokollen dies gefunden:

Failed to start Sound Service
Failed to create secure directory (/var/spool/lpd/.config/pulse)

Wenn ich mich nicht täusche, sollte die .config/pulse Datei nicht in einem Unterverzeichnis /var/spool/lpd liegen, da dies meiner Meinung nach zum Drucksystem gehört, oder?

Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 12.01.2021, 23:43:39
So, ich denke ich habe den Verursacher gefunden: Es ist der Druckertreiber von Turboprint, welchen ich ansonsten sehr schätze!

Dies ist wohl auch der Grund, warum hier so "Wenige", bzw. gar Niemand diese/s Problem/e nachvollziehen konnte/n.

Nach der Deinstallation war das Problem weg und ich habe die Leute von Turboprint darüber informiert.

Danke & Gruß an Alle!
Theo
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: Parmenides am 12.01.2021, 23:59:57
Trotzdem frage ich mich, ob wir es mit dem aktuellen Mint mit dem klapperigsten Mint aller Zeiten zu tun haben?

Ich mache schon seit 2007 nur noch mit Linux rum. Damals noch mit Ubuntu, als die Oberfläche noch klassisch war. Ich habe aber noch nie so viele Probleme gleichzeitig gehabt:
So ist es meistens: wenn irgendeine Software nicht oder nicht richtig läuft oder wie in deinem Fall, ein kommerzieller Druckertreiber eines Drittanbieters herumzickt, dann wird die Schuld umstandslos auf Linux Mint geschoben.
Wäre LM ein Person, würde sie längst einen psychischen Zusammenbruch erlitten haben. :(

Aber gut, dass du den tatsächlichen Übeltäter doch noch gefunden hast.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: HerrUntermoser am 13.01.2021, 17:50:10
Der Übbeltäter könnte auch Pulse Effects sein, denn bei meinem Hauptrechner mit ihm, kommt diese "Stummschaltung" ebenfalls hin- und wieder vor. Beim Schlepptop ohne dieses "Addon" nicht. Ich starte daraufhin einfach Pulse Effects von Hand und voila, 2 sekunden später "klirrt, scheppert und wummert" es wieder wie gewünscht aus den Lautsprechern.
Titel: Re: Pulseaudio verabschiedet sich bei jedem Neustart
Beitrag von: theodor am 13.01.2021, 21:14:01
Ich hatte zum Testen erst alles Pulse-mäßige entfernt, dann Cups entfernt (blöde Idee, dann startete die Ubuntuoberfläche weil Cinamon weg war), dann Pulse neu installiert, dann Cups neu installiert.

Alles war ok.

Als ich dann Turboprint installierte, war der Fehler wieder da. Nach Deinstallation war der Fehler wieder weg.