LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

GUI => Allgemein => Thema gestartet von: SirMick am 19.09.2020, 19:55:47

Titel: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 19:55:47
Moin !  Hab jetzt nen 46 äh... 64bit PC. Ist n Terra mit Windows 10 pro drauf. Das Ding hat Grafik Chips, 8GB RAM Speicher und ne 500 GB Festplatte. Und läuft einwandfrei. Und es hat ein BIOS,dafür mußte studiert haben,da blick ich nicht durch. Ok,das ist ja alles schön und gut,nur wo ist daws problem ? ... Problem ist das Windows 10 pro,das will ich da runter haben. Bloß wie soll ich das anstellen ? inxi -Fz könn wir vergessen weil das blöde Teil nur mit Windows 10 bootet,das habe ich schon versucht. Ok,nu seid ihr dran. Was kann ich wo wie tun ? bzw. was muß ich wo wie warum und überhaupt machen ?

*ich versuch mal ne Virtuelle Maschine zu installieren. Glaub anders geht es nicht... Virtual PC oder sowas.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 19.09.2020, 20:31:14
Hallo Sir Mick,

es gibt mehrere Möglichkeiten.
1.) Die Boot-Optionen/Bootreihenfolge im Bios so einstellen, daß sich Linux von USB-Stick oder optischem Laufwerk aus starten lässt.
2.) Schauen wie man ggf. das Bootmenü aufruft um den USB-Stick beim Start als Boot-Quelle auszuwählen. Mögliche Tasten F2, F8, F9, F10, F11, F12, ESC ...
3.) Mehr Informationen zu der Maschine liefern. Genaue Typenbezeichnung, Artikelnummer, Produktbezeichnung um damit dann Herstellerunterlagen wie Bedienungsanleitung und Co. herunter zu laden.

mfg
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 19.09.2020, 20:37:14
Ich seh grad Thema [erledigt]
auch gut ;D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 20:50:21
Das lässt sich ändern weil das Problem besteht ja nach wie vor. Hab grad erstmal Virtual Box runtergeladen. Das Programm läuft bei mir auf Win 10 pro. Hier könnte ich in ner virtuellen Maschine das XP oder Mint oder oder oder installieren,aber das ist nie dasselbe wie auf dem PC direkt installiert. Also bleibt mir nur Versuchen,versuchen,versuchen.....................................bis es dann endlich geklappt hat. Wie gesagt,das BIOS beim Wortmann PC TERRA ist schon fast ein Betriebssystem für sich. Da muß ich mich erst durchwühlen. Mehr Infos zu der Maschine sehr schwierig. Was ich weiß ist,es ist ein Wortmann PC. Vorne drauf steht TERRA und das wars auch schon. Ich weiß halt nur,der ist wohl neuerer Natur und es idt ein 64bit. Ich versuch mal was in den Kauf Optionen zu finden an Infos... Bitte warten...

...das sind die Infos die ich finden konnte:

TERRA PC Windows10pro-64bit i3-4130 4x3,40GHz-8GB RAM DDR3- HDD 3,5“ 500GB-DVDRW

schon das sagt mir gar nix. :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 20:57:25
warum bin ich bloß PC Experte geworden ? ... :D :D :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 21:41:07
Ich gebs auf. Lande immer wieder beim Windows 10. Ich vergess jetzt Bios und versuche Virtual Box. Danke trotzdem.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 19.09.2020, 21:41:50
Eine weitere Möglichkeit um mit Win10 an Informationen zu der Maschine zu gelangen:
Das Programm CPU-Z installieren. Im Reiter "Mainboard" werden Daten zum verbauten Mainboard und der Bios Version angezeigt.
https://www.cpuid.com/downloads/cpu-z/cpu-z_1.93-en.exe (https://www.cpuid.com/downloads/cpu-z/cpu-z_1.93-en.exe)
https://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html (https://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html)
Zitat
Mit CPU-Z fühlen Sie Ihrem System auf den Zahn. Das kleine Tool gibt Ihnen bereitwillig Auskunft über Ihre System-Komponenten.
Michael Humpa | CHIP Software-Redaktion

Interessant wären die Informationen: Manufacturer, Model, Bios (Brand, Version, Date).
Also Hersteller, Model, (Marke, Version, Datum).
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: tommix am 19.09.2020, 21:47:16
TERRA PC Windows10pro-64bit i3-4130 4x3,40GHz-8GB RAM DDR3- HDD 3,5“ 500GB-DVDRW

schon das sagt mir gar nix.

Wo ist das Problem?

TERRA PC --> ist klar, oder?
Windows10 pro - 64bit  --> ist auch klar, oder? 
i3-4130  Die CPU ist ein Intel i3 4130 mit
4 x 3,40 GHz das sind aber nur die Thread's  also  die CPU hat 2 Kerne die mit je 3,40 GHz laufen also --> 2 x 3,40 GHz!
8GB RAM DDR3  --> ist auch klar, oder?
HDD 3,5“ 500GB   --> ist auch klar, oder? 
DVDRW     DVD - Laufwerk  --> ist auch klar, oder?
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 21:57:23
Tommix - Endlich... ! Hab schon alles versucht... Im Bios Secure Boot aus,booten von CD/DVD auf Pl 1 gestzt so daß er von der DVD aus startet. XP CD rein, neu gestartet und dann kam Computer untersucht die Hardware des Computers... dann Windows 10 Automatische Reperatur... dann wieder bei Windows 10 gelandet. Das Ding ist Narrensicher. Egal was ich mache,ich lande immer wieder beim Windows 10,so sieht´s leider aus. Dewswegen versuch ich jetzt die Lösung mit Virtual Box. Vielleicht hat das ja mehr erfolg. Der PC im PC sozusagen.

*Linux Mint vom Stick ist auch fehlgeschlagen. Habs mit 19.2 Tina versucht. Ergebniss=Fehlgeschlagen. Und mein alter Dell is verkauft,Mist ! Könnt mich ärgern.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 19.09.2020, 22:11:07
Was zeigt CPU-Z an? Ist doch viel einfacher als mit einer Virtualisierungsumgebung ein anderes virtuelles Betriebssystem zu installieren.
Wenn XP von CD startet, dann könnte man auch versuchen ob Linux auch von DVD startet.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 22:40:23
Zeigt in etwa das an was TOMMIX schon gesagt hat.

CPU-Z sagt...

CPU

Processor Intel Core i3 4130
Code Name Haswell Max TDP 54.0W
Package Socket 1150 LGA
Technology 22nm
Specification Intel Core i3-4130 CPU 3,40 GHz
Family 6 Model C Stepping 3
Ext.Family 6 Ext.Model 3C Revision C0

au Mann,das lassen wir lieber. Ist ne ganze Menge das hier so zu tippen. Alles technischer Krams. Das wesentliche hat Tommix ja schon in Kurzform gesagt.

Mainboard ASUSTEK Computer INC.
BIOS American Megatrends Inc. *ich denk mal UEFI
Memory
Typ DDR3 Channel DUAL


Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 22:44:09
Denen ihre Homepage https://www.wortmann.de/ hilft aber auch nicht sehr viel weiter. Cool ! :D Lichtblick... Ich hab noch n Schlepptop mit XP drauf zur Not.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Michelle_Br am 19.09.2020, 22:52:49
Na wenn da Secure Boot drin ist, ist es auch ein UEFI-BIOS. D.h. Win10 ist mit riesiger Wahrscheinlichkeit im Fast Boot Modus installiert und eingerichtet. Damit ist es quasi nicht möglich, ein anderes System zu booten von USB oder CD. Zunächst muss Fast Boot im Win10 ausgeschaltet werden und im UEFI danach auch aus.

Im Win10 versteckt sich das unter Energiesparoptionen....
http://www.soft-management.net/wp/2017/03/der-schnellstart-von-windows-10/ (http://www.soft-management.net/wp/2017/03/der-schnellstart-von-windows-10/)
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 19.09.2020, 23:04:20
Sorry aber Thema ist durch. Habs UEFI mit nem Code gesichert und den Zettel weggeworfen.Das heißt übersetzt... Das BIOS ist für mich jetzt Fort Nox. Da gibts kein reinkommen mehr. Es leben die Bios Kennwörter,lol ! Hatte einfach kein Bock mehr. DAS WARS. :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Mintnix am 20.09.2020, 10:03:08
CMOS Batterie raus bzw. den Bios Reset Jumper setzen.
"Fort Nox" lol
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: toffifee am 20.09.2020, 10:05:31
Ob das heute auch noch so geht?
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: tommix am 20.09.2020, 10:06:54
Das BIOS

Du hast gar kein BIOS!
Du hast ein UEFI!!
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: aexe am 20.09.2020, 10:16:34
Zitat
SirMick hat ... Problem !
Das ist nichts Neues.
Mir scheint, dass er das mag.
 
Vielleicht ist etwas Mitleid angebracht, Hilfsversuche sind sinnlos.
Was soll er denn sonst schreiben?

Deswegen ist das Thema hier eigentlich schon mit dem Eröffnungsbeitrag erledigt.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 20.09.2020, 10:25:34
Ich lese aus Antwort13 dass SirMick keine Lust mehr hat. Dass man jemand helfen kann setzt natürlich voraus, dass er sich auch helfen lassen möchte.
Hatte einfach kein Bock mehr. DAS WARS.

Habs UEFI mit nem Code gesichert und den Zettel weggeworfen.
Das sind natürlich andere Voraussetzungen als in der Beitragseröffnung.

Mann müsste versuchen das UEFI in die Werkseinstellung zurück zu versetzen.
Das wesentliche hat Tommix ja schon in Kurzform gesagt.
Nein, das Wesentliche fehlt immer noch. Informationen zur CPU bringen uns hier nicht weiter.
Wir wissen jetzt, dass ein ASUS Mainboard mit American Megtrends BIOS verbaut ist. Die genaue Modelbezeichnung des Mainboard kennen wir immer noch nicht.
Damit könnte man bei ASUS die Bedienungsanleitung des Mainboards einsehen und evtl. schauen ob und wie man das BIOS/UEFI in den Werkszustand zurückversetzen kann.
Ob das so leicht möglich ist bleibt abzuwarten.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 16:23:44
Moin! Also,ich hab hier sowas wie die Windows Systeminfos gefunden ! Vielleicht helfen die ja auch schon weiter !

*UND HÖRT AUF RUMZUNÖRGELN ! :D

Betriebssys.: Microsoft Windows 10 pro
Version 10.0.18363 Build 18363
Weitere Nicht Verfügbar
Hersteller wissen wir ja
Systemname DESKTOP-K31MG43
Sys.Hersteller Wortmann_AG
Sys.Modell TERRA-PC
Typ x64-basierter PC
Sys.SKU All
Prozessor Intel (R) Core(TM) i3-4130 CPU @ 3.40 GHz, 3400 MHz 2Kern(e),4 logische(r) Prozessor(en)
BIOS Version American Megatrends Inc. 0705,25.11.2013
SM-BIOS V.: 2.7
Vers. des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-MODUS Vorgängerversion
BaseBoard (BB) Hersteller ASUSTek COMPUTER Inc.
BB Produkt B85M-G
BB-Version Rev.0x
BB=BaseBoard
Plattformrolle Desktop
Sicherer Startzustand Nicht Unterstützt
PCR7-Konfiguration Bindung Nicht Möglich
Win-Verzeichniss C:/Windows
Sys.Berzeichniss C:/Win/Sys32
Startgerät /Device/HDD Volume 1
Gebietsschema Deutsche Land
Hardwareextraktionsebene V="10.0.18362.752"
Benutzername DESKTOP-K31MG43/SirMick
Zeitzone Mitteleuropa Sommerzeit
Inst. phys Speicher 8,00GB
Gesamt phys. Speicher 7,88 GB
Verfügbarer phys. Speicher 5,51 GB
Ges. virt. Speicher 9,13 GB
Verf. virt. Speicher 6,79 GB
Größe der Auslagerungsdatei 1,25 TB äh... GB
Auslagerungsdatei C:/pagefile.sys
Kernel-DMA Schutz  "aus"

-Ende- mehr steht da nicht. Kann mit all dem eh nix anfangen,vielleicht könnt ihr es ja.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: tommix am 20.09.2020, 16:33:47
Trotzdem alles gute zum Geburtstag, SirMick!
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 16:57:20
Mist,jetzt sin ma aufgeflogen. Danke TOMMIX :D  Jaja,ich gehör jetzt auch zur Senioren Generation (49J.)  :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 17:03:40
Ok,ich hab hier nochwas übers Mainboard. Infos von AShampoo WinOptimizer 6

Mainboard ASUSTek Computer INC.
Modell B85M-G
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 17:58:07
Mein Mainboard (denke ich,lol!) Von der ASUS Seite gekl äh... geliehen :D

Mein Mainboard
Mein Mainboard

*nu sehen wir es in voller Schönheit.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Michelle_Br am 20.09.2020, 18:04:09
... und da siehst Du in der Mitte die CMOS-Batterie. Wenn Du die raus machst und mal 10min draußen läßt, könnte es ggfs. sein, dass Dein Passwort "vergessen" wurde.
;-)

Aber vorher im Win10 den FastBoot ausschalten! -> siehe bereits übersandter link zur Anleitung
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Markus67 am 20.09.2020, 19:04:46
Mist,jetzt sin ma aufgeflogen. Danke TOMMIX :D  Jaja,ich gehör jetzt auch zur Senioren Generation (49J.)  :D

Moin
Dann noch mal alles Gute zum Geburtstag von mir
 bin ein paar Jahre älter  Als Du und fühle mich noch nicht als
Senioren
@tommix hatte auch leider Geburtstag gehabt und keine Grüße erhalten ;D
aber zum Thema warum machst du das nicht was mein Vorschreiber geschrieben hat,
die PW  merkt sich asus immer  und ohne Cmos -batterie  gibt es nichts mehr also wird alles zurückgesteckt
auf anfang.

Gruß
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 20:17:09
Hm hmm hmmmmmmmmmmmmmm... Kurz gesagt,Batterie raus und das Windows 10 ist komplett futsch. *grübel*... klingt gut,könnte ich mal versuchen.Hoffe das Bios is danach auch noch da,lach ! :D Muß ja irgendwie ein Ersatz Betriebssystem aufspielen können. :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 20:19:52
Also das mit tommix geht ja gar nicht. Also Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich dann von mir und allen die sonst noch Geburtstag hatten. :)
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 20:31:02
Ach ja,also Bios Batterie und Passwort... Ich probiers. Bin mal ne Zeit off. Muß erst Schraubenzieher und ne Zange für die Batterie besorgen um die raus zu friemeln. Bis dann (hoffe ich,lach!) :D Der PC war teuer. Der darf nicht schon wieder Ex gehen. So,denn man ans Werk.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Muggabatscher am 20.09.2020, 20:42:56
Na dann schließe ich mich mal mit Geburtstags Glückwünschen an alle Geburtstagskinder an.

@Sir Mick, das ist die Bedienungsanleitung deiner Hauptplatine ASUS B85M-G
https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/LGA1150/B85M-G/E9884_B85M-G_Manual_v4_print_vendor_only.pdf (https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/LGA1150/B85M-G/E9884_B85M-G_Manual_v4_print_vendor_only.pdf)
Auf Seite 18-19 Kapitel 1.6 ist beschrieben wie man das BIOS/CMOS/RTC zurücksetzt.
Bist Du der englischen Sprache mächtig?

Wenn nicht hier die Übersetzung:
Mit diesem Stecker können Sie die Echt Zeit Uhr (RTC)-RAM im CMOS löschen. Sie können
den CMOS-Speicher für Datum, Uhrzeit und System-Einstellungs-Parameter löschen durch Löschen der
CMOS-RTC-RAM-Daten. Die Onboard-Knopfzellenbatterie puffert die RAM-Daten im
CMOS, die Informationen zur Systemeinrichtung wie Systempasswörter enthalten.

Um das RTC-RAM zu löschen:
1. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie den Netzstecker.
2. Verwenden Sie einen Metallgegenstand wie z. B. einen Schraubenzieher, um die beiden Stifte kurzzuschließen.
3. Stecken Sie das Netzkabel ein und schalten Sie den Computer ein.
4. Halten Sie während des Bootvorgangs die Taste <Entf> gedrückt und rufen Sie das BIOS-Setup auf, um den Computer erneut zu starten.
Daten eingeben.

Wenn die obigen Schritte nicht helfen, entfernen Sie die Bordbatterie und schließen Sie die beiden Pins erneut kurz, um die CMOS-RTC-RAM-Daten zu löschen. Nach dem Löschen des CMOS setzen Sie die Batterie wieder ein.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: aexe am 20.09.2020, 20:48:51
Und nie wieder freiwillig ein BIOS-Passwort einrichten.
Falls es doch notwendig sein sollte, den Zettel nicht wegwerfen, sonder ihn sicher in Fort Knox aufbewahren.
:D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Parmenides am 20.09.2020, 21:27:45
Off-Topic:
:D
@tommix hatte auch leider Geburtstag gehabt und keine Grüße erhalten
Hat er "leider Geburtstag gehabt" oder leider keine Grüße erhalten?
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 21:30:09
Okokokokok, hat n bißchen länger gedauert aber... Das BIOS hat so ziemlich alles vergessen. Sogar alle Einstellungen,lol ! Mußte auf Standard drücken dann PC neustarten,dann lief es wieder mit den Stanard Einstellungen aaaaaaaaaaaaaaaaaber... Beide Passwörter vergessen für Admin und noch eins. So jo Ok gut. Wo wa nu wieder an der Startlinie sind brauch ich jetzt ne schrittweise Anleitung daß der PC nu von nem andern Medium bootet und das ich Windows 10 schnell runterschmeißen kann. Hab ja paar Linux Versionen hier und natürlich mein gutes altes Windows XP Home. Irgendwas davon zieh ich dann drauf auf PC. Das Win 10 ist ja echt gruselig. Dies darfst nich,das darfst nich, Versions Konflikte mit der Software undsoweiter undsoweiter. Von dem Windows hab ich schon nach 3 Tagen die Nase voll. So - Help '! :D
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: BR01 am 20.09.2020, 21:48:05
Off-Topic:
Wenn ich Threads von SirMick lese, bin ich erinnert an Comedy, Ironie, gelangweilter user mit Mitteilungsbedürfnis versucht sich am Rechner, bishin zu Hobbyheimwerker sucht Action am Rechner.
Und das ist in schöner Abwechslung, so dass einem nicht langweilig wird. Wobei ich auch oft an Verarsche denken muss.
Auf den nächsten Thread von ihm.
Das hat sich ja hier... mal wieder. Oder ist das Kunst? (https://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/p046.gif)
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 21:59:09
Hm,Verarsche ja ? Dann gucken wir mal ob das hier auch wieder so ne Verarsche ist.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Michelle_Br am 20.09.2020, 22:01:42
Okokokokok, hat n bißchen länger gedauert aber... Das BIOS hat so ziemlich alles vergessen. Sogar alle Einstellungen,lol ! Mußte auf Standard drücken dann PC neustarten,dann lief es wieder mit den Stanard Einstellungen aaaaaaaaaaaaaaaaaber... Beide Passwörter vergessen für Admin und noch eins. So jo Ok gut. Wo wa nu wieder an der Startlinie sind brauch ich jetzt ne schrittweise Anleitung daß der PC nu von nem andern Medium bootet und das ich Windows 10 schnell runterschmeißen kann. Hab ja paar Linux Versionen hier und natürlich mein gutes altes Windows XP Home. Irgendwas davon zieh ich dann drauf auf PC. Das Win 10 ist ja echt gruselig. Dies darfst nich,das darfst nich, Versions Konflikte mit der Software undsoweiter undsoweiter. Von dem Windows hab ich schon nach 3 Tagen die Nase voll. So - Help '! :D

Das hatte ich bereits geschrieben - Du solltest VORHER im Windows den Fastboot ausschalten! Nun mache doch endlich mal, was geschrieben stand! *seufz
Wir könnten schon lange weiter sein!
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Fredenpunkt am 20.09.2020, 22:38:30
Hm,Verarsche ja ? ..
Eventuell ja gar nicht so von dir gemeint. Aber auch ich empfinde es als äußerst unangenehm, das du dich hier offenbar in einer naiven und kindlichen Sprache üben möchtest. Mich wundert also nicht, das dich so kaum jemand wirklich ernst nimmt...
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: Michelle_Br am 20.09.2020, 23:10:10
Off-Topic:
Nicht zanken, liebe Leute *lächelt
Manchmal drückt man sich einfach etwas ungeschickt aus - und meint es gar nicht so!
;-)

Bleibt einfach cool und seid lieb miteinander.  :-*
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 20.09.2020, 23:51:50
Ok,machen wir weiter mit der schrittweisen Anleitung ! Der is mir eh über,lol ! :D Also... Schnellstart ist jetzt auf Aus in den Energie Optionen. Wie geht´s weiter ? War grad noch im Bios Secure Boot auf aus und Fast Boot auch. Dann habe ich die XP Disk eingelegt und von der CD aus gestartet. Setup ist angelaufen und hat alle Treiber usw. geladen. Als nächstes wäre gekommen Sind Sie mit dem Vertrag einverstanden [F8] drücken dann... Möchten Sie Windows Reparieren oder neu installieren usw. Das kam aber nicht.Stattdessen kam ne Fehlermeldung da stand "Sollten Sie das zum ersten Mal angezeigt bekommen Computer neu starten. Andernfalls chkdsk /F ausführen danach nur STOP und irgend ein Fehlercode. Einfach gesagt,die Installation wird einfach gestoppt/angehalten und dann gehts nicht weiter. Da muß im Bios noch irgendwas geändert werden glaube ich bloß was ? ...
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: tam am 21.09.2020, 00:37:44
Ich glaube BR01 hat recht.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 21.09.2020, 01:05:52
Ok,jetzt ich ! Wenn euch hier irgendwas an mir nicht passt dann gibts hier ne melden Funktion im Forum,(Moderator informieren), die könnt ihr gerne benutzen. Ansonsten lasst mich hier in Ruhe ! Ich hoffe,das ist angekommen ! Übrigens, ich nutze diese Funktion ab jetzt auch fleißig !
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 21.09.2020, 01:53:55
Hab die Fehlermeldung fotografiert die bei der Win XP Installation auftritt. Sekunde...

Fehlermeldung bei Win XP Installation
Fehlermeldung bei Win XP Installation
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: neo67 am 21.09.2020, 06:13:59
Wenn ich Threads von SirMick lese, bin ich erinnert an Comedy, Ironie, gelangweilter user mit Mitteilungsbedürfnis versucht sich am Rechner, bishin zu Hobbyheimwerker sucht Action am Rechner.
Und wie trägt diese Einschätzung zur Lösung bei? Bleib doch bitte beim Thema.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: dphn am 21.09.2020, 07:32:58
Off-Topic:
na, einfach mal Menschen Menschen sein lassen. Wir sind ja nicht alle eineiig und das ist auch gut so. Reicht ja wenn wir sowas wie political=uncorrectness eindämmen.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: BR01 am 21.09.2020, 09:48:17
Off-Topic:
@SirMick, lasse mich kurz erläutern, wieso ich gestern meinen post #33 schrieb:

Zu dem Zeitpunkt war der Thread schon auf [erledigt] gesetzt. Ist er jetzt noch.
Oberhalb meines #33 schriebst du noch etwas, und das in einer Form, wo man denken muss, der andere macht sich einen Jux (vorsichtig ausgedrückt).
Obendrein hast du oft einen Schreibstil, der an Komikzeichnungen erinnert, wie dort die Bilder unterlegt werden. (Eingangspost, + diverse posts von S.1 + S2)
Ich erinnere in dem Zusammenhang auch an jene Threads, wo du Distris für einen Rechner suchtest. War irgendwann im Nichts geendet.
Das alles zusammen, speziell auch verschiedene Antworten deinerseits hier im Thread, lässt mich persönlich zu dem Eindruck kommen, wichtig ist es ihm eh nicht. Seine Erklärungen (für mich) oftmals unbrauchbar. Wo ich dann meine (und jetzt hier schreibe), "ich kann meine Zeit besser verplempern".
Sorry, genau so denke ich darüber. Und wie man nachlesen kann, nicht nur ich. Kann ich also nicht ganz falsch liegen.
Habe es jetzt auch als OT gekennzeichnet, damit hatte @neo67 schon recht, dies zu tun.

Um jetzt zum Thema hier zu kommen, muss ich festhalten, dass man durchaus ein Handbuch zum Mainboard "erkugeln" kann, um diverse Einstellungen richtig zu setzen. Oder beim Hersteller nach Bios Updates suchen, dann installieren, usw.
Anleitungen wie man anschließend BS auf den Rechner installiert, gibt es zu Hauf. Auch hier im Wiki.
Persönlich will oder wollte ich dir ansonsten nichts. Halte mich jetzt auch besser wieder hier ganz zurück.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: SirMick am 21.09.2020, 10:32:43
Moin! Naja,wie Du gesehen war´s wohl doch keine Verarsche. Sonst würde ich mich ja auch nicht an ein Hilfe Forum wenden. Aber gut,sind wa alle wieder schön friedlich. Ist mir auch lieber so. :) Und BS aufspielen ist für mich normal auch kein Ding. Aber mein jetziger PC ist irgendwie merkwürdig. Setup startet und bricht dann mittendrin ab.Aber egal. Statt Linux Mint werde ich wohl weiter Windows 10 nutzen müssen wie´s aussieht. Außerdem lösche ich mich jetzt hier aus LMU raus,dann ist wieder Ruhe.
Titel: Re: SirMick hat ... Problem ! :D
Beitrag von: neo67 am 21.09.2020, 11:09:25
An all diejenigen, die ohne Fehler sind und genau wissen, was andere Menschen für Probleme haben, die unfähig sind, richtig zu schreiben oder anders schreiben/denken als der "Perfekte":

Danke für Euren Perfektionismus!
 >:(