LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: oblinux am 14.10.2019, 09:51:04

Titel: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 14.10.2019, 09:51:04
Mint 19 Cinnamon "Tara"
Asus Motherboard Prime Z 270 - P (64 bit)
Drucker: Brother  DCP -L2530DW, WiFi Signal am Drucker leuchtet munter
FritzBox 6360 Cable
Zum Versuch wurde ein tp-link Adapter gekauft (auf der Packung stand ausdrücklich für Linux geeignet)
in der Packung lag nur eine InstallationsCD für Win 10.

Hallo Zusammen,
Der mit Eurer Hilfe  zum Laufen  gebrachte Drucker läuft noch immer wunderbar.

Nach einer Renovierung, möchten wir  mein "Spielzimmer" verlegen. Weil das dadurch nötige lange Anschlusskabel stört, versuchte ich, einen WLAN Anschluss einzurichten. Ich bin ein Anwender ohne theoretische Linux - Kenntnisse. Meine Bemühungen mit Hilfe von  Anweisungen im Internet führen nicht weiter, weil ich sie einfach nicht verstanden habe. In der Hoffnung die Schwierigkeiten überbrücken zu können, kaufte ich den Adapter. Aber auch damit schaffte ich es nicht.
Ihr seid meine letzte Rettung (hoffentlich !)

Mein Vorgehen:
Linux Mint Anwenderverwaltung installieren > Linux-wlan-ng-firmware
Drucker >einschalten, WiFi blinkt

In der Taskleiste rechtsunten erscheint für die Einstellung der Verbindung eine kleine Graphik (Quadrat oben, darunter 2 kleine Quadrate) sie soll kenntlich machen, dass eine Kabelverbindung mit dem  Netz besteht. Das Ganze soll kabellos betrieben werden und ich weiß nicht wie ich das Umschalten bewerkstellige.

Bitte beschreibt die Prozedur detailliert - ich bin ein Newbe !!

Herzlichen Dank im Voraus,
Knut
























Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: losrobos am 14.10.2019, 10:34:31
Das erste was wir brauchen würden ist die verwendete Netzwerk-Hardware - also das WLAN-Modul des Rechners, öffne mal das Terminal und gibt folgenden Befehl ein:

inxi -N
Die Ausgabe markierst Du auf dem Terminal mit der Maus, klickst rechts und wählst kopieren und fügst diese hier ein.

Such mal im Anwendungsmenü nach dem Begriff 'treiber' oder 'driver', öffne das angebotene Programm - wird Dir hier etwas zur Installation angeboten (empfohlen)?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Düppsi am 14.10.2019, 13:57:08
Ich hab das so gemacht.

Systemverwaltung > Drucker hinzufügen (im Normalfall erkennt Mint den Drucker als Wifi)

Bei Brothergibt es Treiber für Drucker und Scanner für den  Brother  DCP -L2530DW aber nur in englischer Sprache für Debian bassierte Betriebssysteme.

Treiber für Drucker und Scanner in 32 und 64 bit erhältlich.

Installieren mit Gdebi
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 14.10.2019, 16:50:35
Ich hab das so gemacht.
Besser: unsere Anleitung im Wiki befolgen!!
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 15.10.2019, 10:52:27
Nie hätte ich eine so schnelle Reaktion erwartet. Dafür herzlichen Dank !!
Ich werde mich heute darum kümmern.

lsorobos.

die Eingabe ergab:

           Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCIE Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169

Grüsse an Euch alle und bis bald

Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 15.10.2019, 10:59:34
Lieber losrobos

 hatte ich erwartet gleich weitermachen zu können. die Frage in der vorgeschlagenen Treiberverwaltung  ergab:

E:The repository 'http://ftp-stud.hs-esslingen.de/pub/Mirrors/packages.linuxmint.com tara Release' is no longer signed.

Was ist da zu signieren, wie mache ich das?

Gruss Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: losrobos am 15.10.2019, 11:34:17
Du hast dabei gar nichts zu tun, die Anbieter des Repositorys haben wahrscheinlich ein kleines Problem. Theoretisch sollte die Installation trotzdem klappen. Sollte dies nicht so sein - zeigt sich in der Treiber-Verwaltung auch ein Name des entsprechenden Paketes? Screenshot?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 15.10.2019, 15:53:30
Die Treiberverwaltung bleibt leer. Am Ende der Box erscheint die Mitteilung: "Es werden keine proprietären Treiber verwendet"
Mit dieser Mitteilung kann ich nichts anfangen, weil mir der nötige Background fehlt.

Vielleicht hilft aber der folgende Hinweis von mir. Das Inst.Paket von Linux Mint Cinnamon Tara liefert die Treiberverwaltung mit. Sie enthält bei mir zwei Auswahlmöglichkeiten:

1. WLAN Anwendung Linux-wlan-ng
    für wireless prime2 cards

2. Linux-wlan-ng-firmware
    dabei stand ein Zusatzhinweis used by the linux-wlan-ng-driver

Ich installierte nur No 2. Hätte ich zusätzlich No 1 auch installieren müssen?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 15.10.2019, 15:56:57
Hi :)
wenn dein wlan im rechner bereits funktioniert hat, du also eine verbindung zu deinem router / AP hast (hattest)
brauchst du am rechner doch nichts machen...

am drucker den wlan zugang einrichten...

Zitat
Die Treiberverwaltung bleibt leer. Am Ende der Box erscheint die Mitteilung: "Es werden keine proprietären Treiber verwendet"
Mit dieser Mitteilung kann ich nichts anfangen, weil mir der nötige Background fehlt.

dann wird keine hardware gefunden für die es externe kernel module in den repos gibt.

also die frage:
läuft dein wlan auf dem rechner?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 16.10.2019, 14:50:51
Hallo Ethron
Danke für die Zuschrift.

Als Druckeranschluss wird local host angezeigt.

 Mein Versuch der Eingabe:
 > EINSTELLUNGEN
      > Netzwerkverbindungen
         > Netzwerkvermittlung
             > Vermittlungserver
                 Methode:   Automatisch
                 Kinfigurationsadresse: ??????    ist leer, was muss ich da eingeben?

> NETZWERK


Danke im voraus für den Tip.
Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 16.10.2019, 15:18:22
Hi :)
solange du die gestellten fragen nicht beantwortest
kann (sollte) niemand weiter antworten...
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 16.10.2019, 17:24:30
Hallo,
hier läuft ja alles schief.
Zitat
Drucker: Brother  DCP -L2530DW, WiFi Signal am Drucker leuchtet munter
* Du musst den Drucker zunächst über das Panel am Drucker selbst für dein WLAN Netz konfigurieren und diesen am WLAN deiner FB6360 anmelden
Menüpunkte am Drucker sind: Einstell. → Alle Einstell. → Netzwerk → WLAN → Setup-Assist. → Umgebung wird gescannt → eigenes WLAN auswählen → WLAN-Kennwort eingeben → Verbindung wird hergestellt → fertig
Zitat
Zum Versuch wurde ein tp-link Adapter gekauft (auf der Packung stand ausdrücklich für Linux geeignet)
* am PC hast Du noch kein WLAN-Netzwerk. Für den gekauften Stick musst Du sicher erst manuell einen Treiber installieren, wozu ebenfalls eine Internetverbindung über Kabel oder z.B. USB-Tethering mit Smartphone erforderlich ist. Im freien Handel (außer bestimmte Gerätetypen bei Amazon) bekommst Du momentan keinen WLAN-Stick von TP-Link der direkt funktioniert. Vermutlich hast Du diesen (https://www.tp-link.com/de/home-networking/adapter/tl-wn823n/) Stick gekauft.

inxi -N ergab nur die Ethernet-Schnittstelle:
Zitat
Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCIE Gigabit Ethernet Controller
driver: r8169
Um sicher zu erkennen um was für einen Stick es sich handelt, ist die Ausgabe von ...
lsusb... bei angeschlossenem WLAN-Stick erforderlich.
Dann kann man dir bei der Installation des Treiber konkret helfen und anschließend die Verbindung zum Router, Internet  und Drucker herstellen.

Zitat
WLAN Anwendung Linux-wlan-ng
    für wireless prime2 cards
Linux-wlan-ng-firmware
    dabei stand ein Zusatzhinweis used by the linux-wlan-ng-driver
* die ínstallierte Firmware und Treiber sind für ca. 15 Jahre alte Geräte mit Prism-Chipsatz geeignet. Völlig sinnlos. Kannst Du wieder entfernen.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 18.10.2019, 10:16:54
Hallo Flash63

Danke für Deine Erinnerungsmail. Ich bitte um Entschuldigung nicht sofort geantwortet zu haben. Wir hatten eine Reparatur im Haus und Handwerker mussten mich erst wieder an den Computer lassen.

Ich werde mich am kommenden Wochenende intensiv mit dem Problem beschäftigen. Bitte verlier nicht die Geduld mit OpaKnut! In der Hoffnung auf Dein Verständnis

Herzlichen Gruß Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 18.10.2019, 16:19:55
Hallo Flash 63

1. PN   Unter der Rubrik Erste Schritte > Installation & Updates startete ich den post. Ich konnte ihn nicht wiederfinden, weil die Sonne auf dem Item Inst&Upd nicht mehr gezeigt wurde. Deshalb war ich für deine Erinnerung zu antworten sehr, sehr dankbar. (Jetzt weiß ich wie das geht)

2. Dongle  Deine Annahme , dass der  von dir angezeigte Dongle gekauft wurde. ist richtig.

3. Dongle - Installationsprüfung mit lsusb:
                  Device Linux Foundation 3.00 root hub
                  Device Linux Foundation 2.00 rot hub
                  Mini Trackball Optical Mouse
                  Logitec Classic Keyboard 2000
                  ID 2357:0109                                                (ich vermute, dass dies der dongle ist)

4. Eingestelle Druckerwerte
                 Bitte entschuldige, dass ich deinen Hinweis übersah und im PC Menue suchte.
                 Gem. Deinem Vorschlag habe ich die Einstellungen am Drucker vorgenommen
                 Der Ausdruck landet mit Benutzung des lp-link Dongle in der Drucker Warteschlange
                 aber wird nicht gedruckt.
                 
                Bevor ich die Einstellungen machte, druckte der Drucker. Muss nun auch ein neuer Treiber besorgt                 
                werden? oder muss ich am Drucker eine Einstellung noch anpassen?
                 










Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 18.10.2019, 16:41:54
Hallo,
Zitat
Gem. Deinem Vorschlag habe ich die Einstellungen am Drucker vorgenommen
dass hat soweit gepasst und die Verbindung wurde hergestellt?

Mit dem WLAN-Stick hast Du wohl Glück gehabt. Ist eine neuere Variante welcher inzwischen direkt funktionieren dürfte. Das sollten wir aber überprüfen.
 * Kabelverbindung ist jetzt getrennt oder Netzwerkkabel wurde entfernt!?
 * WLAN-Stick ist angeschlossen und eine WLAN-Verbindung wurde aufgebaut?
 * Internetvertbindung ist über WLAN möglich?

1. WLAN-Konfiguration abfragen und die Ausgaben hier in einen sog. Codeblock einfügen, damit alles gut lesbar ist.
Das ist das Symbol mit der Raute/Doppelkreuz # oberhalb vom Textfenster hier. In der oberen linken Ecke oberhalb des Codeblock steht dann auch „Code:
nmcli dev wifi list
iwconfig
nmcli device show
ping -c1 linuxmintusers.de

Zitat
Der Ausdruck landet mit Benutzung des lp-link Dongle in der Drucker Warteschlange  aber wird nicht gedruckt.
Der Netzwerkanschluss in der Druckerkonfiguration unter Mint wird noch nicht richtig konfiguriert sein.

2. Druckerkonfiguration abfragen und Drucker im Netzwerk suchen:
sudo cat /etc/cups/printers.conf | egrep -i 'model|device'
sudo apt install nmap
sudo nmap -p80,443,515,631,9100 $(ip r | grep kernel | awk {'print $1'}) | egrep -i 'open|scan'
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 19.10.2019, 10:45:04
Guten Morgen Flash63

Es ist ein großes Glück für mich, dass du dich so intensiv um den OpaKnut (83J) kümmerst - Danke !!!!

Kabelverbindung / Netzwerkkabel entfernt?    Ja
WLAN Stick angeschlossen?                             Ja
Internetverbindung über WLA möglich?           Ja


IN-USE  SSID                      MODE   CHAN  RATE        SIGNAL  BARS  SECURIT
        FRITZ!Box 6490 Cable      Infra  1     195 Mbit/s  10      ▂___  WPA2   
        UPC242844490              Infra  1     130 Mbit/s  10      ▂___  WPA1 WP
        Telekom_FON               Infra  13    270 Mbit/s  4       ____  --     
        ZYXEL-734                 Infra  1     270 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        FRITZ!Box Fon WLAN 7320   Infra  1     270 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        WLAN-3SPTGV               Infra  1     195 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        UPC3473363                Infra  1     130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  1     130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        Klau nicht mein Internet  Infra  4     270 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        WLAN-6664NH               Infra  6     195 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        UPC3135495                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        UPC28942C8                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        ABD1981                   Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        UPC4599122                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        FRITZ!Box 7520 MX         Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        WLAN-CO                   Infra  13    270 Mbit/s  0       ____  WPA2 

Druckerkonfiguration:
MakeModel Brother DCPL2530DW for CUPS
DeviceURI usb://Brother/DCP-L2530DW%20series?serial=E78275H7N132796

Gruss Knut

Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 19.10.2019, 11:35:07
Hallo,
hier noch mal die Ausgabe im Codeblock. Die Darstellung der Spalten ist dann richtig und so gut lesbar. Bemühe dich mal das ebenso zu machen und schau in die Hilfe zur Bedienung des Texteditors (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=13961.0) hier!

Der Empfang ist schwach und/oder dein eigenes Netzwerk ist anscheinend nicht dabei!? Vielleicht vertan und die angegebene „FritzBox 6360 Cable“ ist in Wirklichkeit die „FRITZ!Box 6490 Cable“?
IN-USE  SSID                      MODE   CHAN  RATE        SIGNAL  BARS  SECURIT
        FRITZ!Box 6490 Cable      Infra  1     195 Mbit/s  10      ▂___  WPA2   
        UPC242844490              Infra  1     130 Mbit/s  10      ▂___  WPA1 WP
        Telekom_FON               Infra  13    270 Mbit/s  4       ____  --     
        ZYXEL-734                 Infra  1     270 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        FRITZ!Box Fon WLAN 7320   Infra  1     270 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        WLAN-3SPTGV               Infra  1     195 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        UPC3473363                Infra  1     130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  1     130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        Klau nicht mein Internet  Infra  4     270 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        WLAN-6664NH               Infra  6     195 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        UPC3135495                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        UPC28942C8                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        ABD1981                   Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        Unitymedia WifiSpot       Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2 80
        UPC4599122                Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA1 WP
        FRITZ!Box 7520 MX         Infra  11    130 Mbit/s  0       ____  WPA2   
        WLAN-CO                   Infra  13    270 Mbit/s  0       ____  WPA2
Der Drucker ist noch für den USB-Anschluss konfiguriert, kann so natürlich nicht funktionieren.
Zitat
DeviceURI usb://Brother/DCP-L2530DW%20series?serial=E78275H7N132796
Die Suche nach dem Drucker im Netzwerk wurde nicht ausgeführt, weshalb der Anschluss momentan noch unbekannt ist ist so nicht entsprechend eingestellt werden kann.

Alternativ die Druckerkonfiguration aufrufen ...
system-config-printer (oder über das Anwendungs-Menü)
... und nach einem neuen Netzwerkdrucker suchen lassen (Hinzufügen - Netzwerkdrucker - 192.168.178.255 eintragen→ Finden). Wird dieser gefunden, dann einfach wieder das passende Modell und Treiber auswählen und als Standarddrucker festlegen.

Wegen des schlechten WLAN-Empfangs müssen wir anschließend noch mal schauen, ob sich das nicht verbessern lässt.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 19.10.2019, 11:48:54
Off-Topic:
@oblinux: deinen Beitrag oben korrigieren: klicke auf das Bearbeitensymbol in der rechten unteren Ecke deines Beitrages und kopiere den Terminaltext zwischen die "code" Tags in den eckigen Klammern:
code]TEXT[/code
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 19.10.2019, 18:41:30
toffifee

Vielen Dank für den Hinweis. Wird in Zukunft gemacht!


Flash63
Auch dir ein herzliches Dankeschön für deine Mühe.  Leider kam ich heute nicht dazu Deine Vorschläge umzusetzen.
Morgen hat sich Besuch angemeldet. Ich bezweifle, dass ich dann am Computer sitzen darf ohne dass es MIsstimmungen gibt.

So bitte ich bis Montag um Geduld. So bald wir möglich mache ich weiter.

Ich wünsche dir ein schönes, verdientes Wochenende

Gruss Knut

Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 21.10.2019, 15:24:22
Flash63

Da bin ich wieder..... Ich hoffe, dass du ein schönes, erholsames Wochenende gehabt hast und dich von der Mühe einem Opa die Druckerinstallation beizubringen etwas erholen konntest.
Nochmals vielen Dank für deinen Hinweis:

1.   Deinem Rat folgend werde ich den Text - Editor intensiv studieren.

2.  Deine Annahme, dass es sich um die FritzBox Cable 6490 handelt war richtig
     Der Von Unity Media seinerzeit mitgesandte Prospekt, zeigt aber 6360 an. Aufgrund deines Hinweises habe
     ich  das nun überprüft. Wo muß ich das jetzt berichtigen?

3.  Installation eines neuen Druckers:

Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 21.10.2019, 15:40:43
Srorry, habe aus Versehen den falschen Knopf gedrückt:

3. Neuinstallation des Druckers:
    >Hinzufügen
       >Drucker
          >Netzwerk
             >Adresse eingeben       (gem deinem Vorchlag:  192.168.178.255)
             >finden  Rechner           (DCP-L2530DW)

    Msg: An der angegebenen Adresse konnte kein Drucker gefunden werden.


4.   Ergebnis der Eingabe system-config-printer :
      (system-config-printer:4005): Gtk-CRITICAL **: 15:32:34.670: gtk_tree_store_insert_after: assertion 'G_NODE (sibling->user_data)->parent == G_NODE (parent->user_data)' failed

(system-config-printer:4005): Gtk-CRITICAL **: 15:32:34.670: gtk_tree_store_set_value: assertion 'VALID_ITER (iter, tree_store)' failed

(system-config-printer:4005): Gtk-CRITICAL **: 15:32:34.670: gtk_tree_store_set_value: assertion 'VALID_ITER (iter, tree_store)' failed

Ich hoffe dass du mit diesen Angaben weiterkommst.

Gruss Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 21.10.2019, 17:18:40
Drucker einschalten und dann eine Netzwerksuche ausführen;
sudo apt install nmap
sudo nmap -p80,443,515,631,4900,6566,9100 $(ip r | grep kernel | awk {'print $1'}) | egrep -i 'open|scan'
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 21.10.2019, 18:55:35
Der Drucker ist noch für den USB-Anschluss konfiguriert, kann so natürlich nicht funktionieren.
Zitat
DeviceURI usb://Brother/DCP-L2530DW%20series?serial=E78275H7N132796
Die Suche nach dem Drucker im Netzwerk wurde nicht ausgeführt, weshalb der Anschluss momentan noch unbekannt ist ist so nicht entsprechend eingestellt werden kann.
Das schon gelöst?? Da war er noch über USB angeschlossen!
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 22.10.2019, 12:05:07
Linux Mint 19 Cinnamon Tara
Asus Motherboard
Brother Laser Printer DCP-L2530DW
WLAN Adapter tpLink

Guten Morgen Flash63
Vielen Dank für dein Verständnis, dass ich am Sonntag unterbrach.

Den sudo Befehl habe ich ausgeführt und folgende msg erhalten:
knut@System-Knut:~$ sudo nmap -p80,443,515,631,4900,6566,9100 $(ip r | grep kernel | awk {'print $1'}) | egrep -i 'open|scan'
[sudo] Passwort für knut:           
Nmap scan report for fritz.box (192.168.178.1)
80/tcp   open   http
443/tcp  open   https
Nmap scan report for System-Knut.fritz.box (192.168.178.20)
631/tcp  open   ipp
Nmap done: 256 IP addresses (2 hosts up) scanned in 4.29 seconds
knut@System-Knut:~$

Was ist jetzt zu tun?   
Ich habe die Intallation versucht und unter Netzwerkdrucker folgende Adresse eingegeben:
System-Knut.fritz.box 192.168.178.20 

Vielen Dank für deinen Einsatz
Gruss Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 22.10.2019, 12:09:25
ch habe die Intallation versucht und unter Netzwerkdrucker folgende Adresse eingegeben:
System-Knut.fritz.box 192.168.178.20
Mit Raten kommst du beim Computer generell nicht weit. ;)
Das ist in keinster Weise eine gültige Adresse.
Wenn dein Drucker an ist und korrekt in deinem WLAN eingebucht wurde, sollte er vollautomatisch erkannt werden. Einfach auf "hinzufügen" klicken und etwas abwarten...
Hast du denn, wie ich oben in #22 schon fragte, den Drucker im WLAN schon eingebucht?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 22.10.2019, 14:38:24
Linux Mint 19 Cinnamon Tara
Asus Motherboard
Brother Laser Printer DCP-L2530DW
WLAN Adapter tpLink

Toiffefe
Vielen Dank für die Zuschrift.

Ich bin ein newbe. Flash63 hatte bereits darauf hingewiesen, dass der Drucker noch nicht im WLAN registriert ist und mir freundlicherweise die Befehle gesandt, die eventuell einem Könner die Möglichkeit geben mir den Weg zur Registrierung des Druckers zu zeigen.

Es ist richtig, dass der Drucker noch am USB hing.
Ich habe ihn gelöscht und dann versucht über Netzwerk, Drucker, den Drucker im WLAN anzumelden.
Leider klappte das nicht und so warte ich auf Flash63, dem das Ergebnis der vorgeschlagenen Eingaben vorliegt.

Hat man Netzwerk gewählt erscheint das Untermenü Drucker und danach wird eine Adresse abgefragt. Ich habe dann die Adresse eingegeben, die aufgrund des Aufrufs von Flash63 angezeigt wurde (s.o.) Doch die stimmte für diesen Zweck nicht.

Ich glaube, dass der von Flash63 eingeschlagene Weg für einen Anfänger vorbildlich ist. Wenn dann der Computer läuft und man damit einige Zeit arbeitet, wird man hoffentlich die Tricks kennen, die dumme Fragen vermeiden. Zunächst muss man aber das Ding mal zum Laufen kriegen. Nur zu deiner Information: Ich war von Anfang an bei der Entwicklung der EDV dabei. (Wir haben damals unsere Programme mit Ferritkernen und Kupferdraht regelrecht gestrickt und die liefen zur Zufriedenheit. Nullen und Einsen unterschieden sich nicht von den heutigen. Heute wird alles mit Abkürzungen und tollen Bezeichnungen verbrämt, mit denen viele Menschen nichts anfangen können. )
 
Gruss Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 22.10.2019, 14:39:33
Ich habe ihn gelöscht und dann versucht über Netzwerk, Drucker, den Drucker im WLAN anzumelden.
Das geht so aber nicht! Das ist eine Sache zwischen deinem Router und dem Drucker,  Mint hat damit erstmal nichts zu tun! Im Druckerhandbuch sollte das Vorgehen beschrieben sein.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 22.10.2019, 16:31:53
Das habe ich bereits doppelt geschrieben und erneut darauf hingewiesen:

Du musst den Drucker zunächst über das Panel am Drucker selbst für dein WLAN Netz konfigurieren und diesen am WLAN deiner Fritzbox anmelden!

Menüpunkte am Drucker sind: Einstell. → Alle Einstell. → Netzwerk → WLAN → Setup-Assist. → Umgebung wird gescannt → eigenes WLAN auswählen → WLAN-Kennwort eingeben → Verbindung wird hergestellt → fertig

Dies ist der erste und alles entscheidende wichtige Schritt. Warum übergehst Du das einfach immer wieder?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 22.10.2019, 17:50:57
Linux Mint 19 Cinnamon Tara
Asus Motherboard
Brother Laser Printer DCP-L2530DW
WLAN Adapter tpLink


Flash63
Ich habe wiederholt deine Reihenfolge der Befehle am Drucker einzugeben versucht, die auf dem Brother Drucker etwas von deiner abweicht:

>Einstellungen
>(Alle Einstellungen fehlt)
>Netzwerk
>WLAN
>Setup Assistent
>aktiv ?  (OK  eingegeben)
> PC Anschluss
> Netzwerkschküssel
       (gem. Rückseite der Fritzbox 20 stellig eingegeben die Abfragefelder verlangen aber einen längeren
       Schlüssel. Das OK Feld funktioniert nicht und ich komme nicht aus dieser Eingabemaske. Dann wollte
       ich zum Forum und konnte nicht mehr ins Internet.   )
Bitte lass mich nun nicht im Stich !!! Es tut mir leid so dumm zu sein.

Gruss Knut

P.S.: ist es wirklich erforderlich, die vorhandene technische Ausrüstung in jeder Nachricht anzuzeigen? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
     
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Ramses55 am 22.10.2019, 17:58:33
st es wirklich erforderlich, die vorhandene technische Ausrüstung in jeder Nachricht anzuzeigen?

Nein, nur beim erstellen des Threads.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Ramses55 am 22.10.2019, 18:22:16
Nur mal so..Drucker und Fritzbox können doch WPS..oder?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 22.10.2019, 19:07:11
Nur mal so..Drucker und Fritzbox können doch WPS..oder?
Möglicherweise, da bin ich jetzt nicht sicher. Die FB ist jedenfalls eine 6490, welche WPS natürlich beherrscht.

Vielleicht mal in die Konfiguration der Box schauen und den WLAN- und WPS-Schlüssel auslesen. Ist der Werkscode überhaupt noch aktiv?

Die WLAN-Lampe am Drucker müsste permanent leuchten wenn eine Verbindung besteht. Das dürfte ja noch nicht der Fall sein?

Dann könnte ich nur noch anbieten mal über eine Remoteverbindung zu helfen. Dies würde ich allerdings nur durchführen, wenn der PC über Kabel an der FB angeschlossen ist, die WLAN-Verbindung war rel. schwach und daher ggf. zu instabil dafür.

Kurzanleitung des Duckers: https://download.brother.com/welcome/doc100771/cv_mfcl2750dw_ger_rg_b.pdf (Seite 12)
Komplette Anleitung: https://download.brother.com/welcome/doc100802/cv_mfcl2750dw_ger_oug_a.pdf
* Seite 303 - Einrichtung mittels WPS
„Starten des Wireless Network-Assistenten“  in der Anleitung bezieht sich allerdings auf die Windows-Software auf CD, ist hier also so nicht möglich. Also noch einmal gemäß Anleitung über das Tastenfeld am Drucker versuchen.
* Seite 309 - Einrichtung des WLAN über das Tastenfeld am Drucker

WLAN-Schlüssel zuvor kontrollieren. Dazu im Browser fritz.box oder die Adresse 192.168.178.1 eingeben, um auf die WEB-Oberfläche der Box zu gelangen. Einloggen und in den Einstellungen nachsehen. Das aktuelle WLAN-Kennwort der Fritz-Box ist ja auch unter Linux-Mint gespeichert und kann einfach abgefragt werden:
sudo cat /etc/NetworkManager/system-connections/* | egrep -i '802-11|ssid=|psk='(Ausgane hier natürlich nicht zeigen)
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 23.10.2019, 09:45:55
ist es wirklich erforderlich, die vorhandene technische Ausrüstung in jeder Nachricht anzuzeigen? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Ja. Wichtig ist am Anfang eines Threads Mint-Version und Desktop zu nennen. Hardwareangaben sind nur sinnvoll, wenn sie auch aussagekräftig sind, was bei deinen (bis aufs Druckermodell) eh nicht der Fall ist.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 23.10.2019, 09:48:37


Für den bewunderungswürdigen Einsatz danke ich allen, die sich meinem Problem annahmen und ganz besonders dir, Falsh63 !!
Es ist mir peinlich, dass ich in meinem Alter nicht in der Lage bin, das Problem ohne Hilfe zu lösen. Gut, dass es Menschen wie Euch gibt, die die Geduld nicht verlieren. Ich habe durch Euch bereits jetzt viel gelernt.

Die von Dir, Flash63, angegebene Literatur werde ich heute studieren und mich morgen im Laufe des Tages wieder melden.

Gruss Knut


Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 25.10.2019, 14:23:00
Hallo Flash63

Nur ein kurzer Zwischenbescheid, damit du nicht annimmst, dass die Angelegenheit beendet ist.
Aufgeben war noch nie meine Stärke. Ich habe mich heute mit AVM in Verbindung gesetzt und hoffe, dass die die Fritzbox zum Laufen bringen. Wo hast du nur das Handbuch gefunden? Ich hatte so etwas bereits vergeblich gesucht und  bin damit auch noch beschäftigt. Dafür mein besonderer Dank.Seit vielen Jahren bin ich ein reiner EDV Anwender. Ein Linux Magazin erregte mein Interesse für Linux. Dadurch dass so viele Menschen an der Linuxentwicklung arbeiten und eine wunderbare Leistung erbringen, können sich die Spezialisten nicht vorstellen, wie hilflos und dumm ein NewBe wie ich den Problemen gegenüberstehen.

Bitte gib mir noch etwas Zeit. So bald wie möglich melde ich mich wieder.

Gruss
Knut
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 28.10.2019, 16:23:18
Hallo Flash63

Es tut mir leid, dass ich dich wieder belästigen muss. Inzwischen habe ich eine Menge gelesen und erfahren, trotzdem bin ich noch immer kein Experte (Aber es ist tröstlich, dass auch andere Schwierigkeiten mit der WLAN Installation haben, s.Google). Nun zur Sache:

> Task- Leiste unten rechts Netzsymbol
        Es öffnet sich ein Fragemenü:
            Kabelnetzwerk                        (auf Null gestellt)
            Funknetzwerk                          (auf 1 gestellt)


> Funknetzwerk
       Es öffnet sich ein Fragemenü:
          > Nach drahtlosen Netzwerken suchen    (keine Reaktion)
          Netzwerkeinstellungen
         >  Netzwerkverbindung    (Es wird nach der MAC Adresse gefragt. Wo bekommt man die her?)

Problem:
Ich finde nirgends die Abfrage des WLAN - Network - Key     
AVM installierte die FritzBox neu. Der Support meinte den Rest müsse ich im LinuxForum erfragen.
Weil ich das Forum möglichst nicht  mit dummen Fragen belasten möchte, habe ich im Netz gegoogelt aber keine für mich verständliche Antwort gefunden. 

Bitte hilf mir, wenn irgend möglich. Für mich wäre es schrecklich, aufgeben zu müssen und einen Anschluss über die Steckdose zu versuchen, der dann wieder seine eigenen Probleme hätte.

Vielen Dank im voraus

Gruss Knut.





Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 28.10.2019, 16:34:03
Hi :)
wie immer
inxi -Fzund
rfkill list
beide bitte als codeblock bringen .. danke :)
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 28.10.2019, 16:40:21
Off-Topic:
Andere User mögen da anderer Ansicht sein, aber ich denke, du brauchst einen Helfer vor Ort, mit Forumssupport kann das noch ewig dauern, bis die Kiste läuft... das ist nur gut gemeint!
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Vor-Ort-Installationshelfer (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Vor-Ort-Installationshelfer)  hier sind User gelistet mit PLZ/Region, die bereit zu Vor-Ort-Hilfe sind. Ist da vllt. jemand in deiner Nähe?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 28.10.2019, 16:43:31
Hi :)
Off-Topic:
ach er ist das...
da stimme ich toffi ganz und gar zu..
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 30.10.2019, 09:55:35
Guten Morgen!

(Wie schreibt man so etwas "off - topic" ?)

Herzlichen Dank für Eure Ratschläge.
Das Wissen heutiger Experten baut auf der Arbeit und den Entwicklungen vorangegangener Generationen auf. Von ihnen haben sie Wissen übernommen. Deshalb sehe ich keinen Anlass, nicht von den heutigen Experten zu lernen. Wir konnten nicht, wie von dir Toffife am 21.01. Chris4K vorgeschlagen zu Amazon oder einem Händler fahren und mit Rückgaberecht WLAN - Adapter zum Ausprobieren kaufen/umtauschen bis einer stimmt, sondern haben bis in die Nächte hinein geknobelt, bis ein Programm lief. Unser Lohn war die Freude, die EDV besiegt zu haben. Gern verzichteten wir dafür auf die Bezahlung der Überstunden. Heute träumen Experten vom Austausch ihrer Intelligenz gegen die Intelligenz ihrer Computer und Emjis. In meinem Alter kann ich mir die in der Jugend angewöhnten Praktiken schlecht abgewöhnen und bitte höflich um Entschuldigung für meine Hartnäckigkeit.

Dank Eures Einsatzes ist dieses Forum ein wunderbarer Ort. Die Organisation ist vorbildlich und Hinweise zur Nutzung sind unbedingt erforderlich. Disziplin und Fleiß sind die Grundlage der erfolgreichen Arbeit von Programmierern.
Viele Mitglieder mit technischem Wissen haben ihre Bereitschaft zu helfen immer wieder bewiesen. Gebt ihnen die Chance zu antworten. Dann erübrigen sich Hinweise, dass nicht geholfen werden kann, weil die Erfahrung dafür fehlt (s. toffife am 21.7. an Chris4K Anwort No 7.

Zum eigentlichen Problem:

Flash63
brachte mich mit seinem vorbildlichen Bemühen auf den Weg:
Ich kaufte bei lp.link den Adapter, weil ausdrücklich vermerkt war, dass er unter Linux läuft. Mitgeliefert wurde nur eine Installations CD für Windows. (Ist Werbung mit falschen Angaben nicht eine verbotene Täuschung der Käufer? - Wer kümmert sich darum, dass Linux - Freund*innen die gleichen Rechte wie Microsoft - Anhänger bekommen?). Im Internet wurde ein Treiber für Linux angeboten, den ich mit einer Anweisung Linux zu installieren gedownloaded habe. Dann wurde beschrieben wie er zu compilieren sei. Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen. Mit der Korrektur werde fortfahren. Dass geht aber erst wieder in 2 - 3 Wochen, weil ich mal wieder ins Krankenhaus muss.

Nochmals herzlichen Dank an Euch alle und verzeiht Opa die dummen Fragen!

Gruss Knut

Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: toffifee am 30.10.2019, 10:01:27
(Wie schreibt man so etwas "off - topic" ?)
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag
Der Button dafür ist "OffTopic" (in der Hilfe Grafik leider nicht zu sehen). Nicht die Schnellantwort benutzen, da ist der nicht verfügbar.
Mitgeliefert wurde nur eine Installations CD für Windows. (Ist Werbung mit falschen Angaben nicht eine verbotene Täuschung der Käufer?
Die Angabe muss gar nicht falsch sein! Die Linux Landschaft ist zu unübersichtlich, um Treiber auf CD bereitzustellen. Funktionieren kann die Karte trotzdem, weil Linux die Treiber oft im Kernel hat! Eigentlich sogar besser als bei Windows. ;)
Diese CDs benutze ich selbst auf Windows nie, weil die Daten oft veraltet sind.

Hast du den PC mal mit dem Adapter dran neu gestartet? Gut möglich, dass dein reflexhafter Griff zur Treiberinstallation gar nicht nötig ist. Das ist eigentlich Windows-Denke. ;)
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Bernibär am 30.10.2019, 10:05:01
Off-Topic:
und eine gute Besserung
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: Flash63 am 30.10.2019, 10:25:24
Hallo,
der WLAN-Stick wird inzwischen direkt unterstützt (TL-WN823N-v3 / ID 2357:0109 / Modul rtl8xxxu / Chipsatz: rtl8192eu), allerdings ist der Empfang extrem schlecht. TP-Link bietet nur eine veraltete Treiberversion für max. Kernel ~4.9.x an, ist hier somit nicht mehr zu gebrauchen.

Wenn oblinux wieder da ist, schaue ich mir das mal direkt über Remote-Verbindung an, konfiguriere den Systemtreiber oder installiere ggf. einen passenden Treiber nach, sollte dies nicht genügen.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 30.10.2019, 12:31:10
Hi :)
ich verstehe mittlerweile nicht, warum er für den linux rechner wlan braucht...
er hängt doch am router per lan kabel.. oder?

der drucker braucht doch erstmal nur direkt (im drucker einstellen) mit der FB? gekoppelt werden..
oder habe ich was verpasst?
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: McByte am 30.10.2019, 12:40:08
@ehtron
Nach einer Renovierung, möchten wir  mein "Spielzimmer" verlegen. Weil das dadurch nötige lange Anschlusskabel stört, versuchte ich, einen WLAN Anschluss einzurichten.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: ehtron am 30.10.2019, 12:42:30
Hi :)
hier ging es um den drucker...

und den soll er erstmal an der fbox zum laufen bringen...
dann kann er wlan am rechner angehen.
Titel: Re: Drucker mit WLAN betreiben
Beitrag von: oblinux am 18.11.2019, 11:14:04
Halloh zusammen,
Während meiner Abwesenheit wuchs der Berg "Unerledigt". Ich musste weiter und habe das Problem praktisch gelöst:

Installation von WIN10 auf zweiter Festplatte.
Drucker zum Laufen bringen
(die erforderlichen Geräteinformationen werden automatisch geladen)
Im Bios auf Linux umstellen
fertig

Vielen Dank für Eure Hinweise, auf deren Basis ich weiterhin versuchen werde, Linux zu verstehen und zu beherrschen.

Gruß Knut