LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Newbie Fragen => Thema gestartet von: Düppsi am 25.08.2019, 17:43:38

Titel: Gescannte Dateien werden nicht gespeichert
Beitrag von: Düppsi am 25.08.2019, 17:43:38
LinuxMint 19.2 Cinnamon

Vieleicht kann mir jemand helfen, habe nix zu diesem Problem gefunden.

Nachdem ich meinen Scanner Epson Expression XP-345 endlich zum laufen brachte , habe ich ein viel größeres Problem.

ImageScan und SimpleScan finden den Scanner und zeigen mir die Vorschau an. Will ich dann scannen fordert LinuxMint den Pfad und Dateinamen an unter welcher abgespeichert werden soll. Danach beginnt der Scanner an zu arbeiten.
Nur in den Ordnern, noch über die Suche, wird die Datei gefunden.
Ich weiß nicht weshalb die Dateien, egal ob pdf, jpg usw., nicht abgespeichert werden.
Wollte eine Datei mit dem Namen Test.pdf auf dem Schreibtisch abspeichern, das Symbol war auch vohanden, aber nachdem der Scanner fertig war, verschwand die Datei spurlos.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, ansonsten muss ich die 18.3 wieder installieren. Dort hatte ich keine Probleme.

Danke im voraus
Titel: Re: Gescannte Dateien werden nicht gespeichert
Beitrag von: Mintnix am 25.08.2019, 22:26:17
Schau mal ob du als Benutzer in der Gruppe fürs Scannen drin stehst. (sane oder scan, oder wie auch imeer die heißt)
Titel: Re: Gescannte Dateien werden nicht gespeichert
Beitrag von: losrobos am 25.08.2019, 22:29:32
Der nötige Befehl auf dem Terminal dazu nennt sich:

groups
Beispiel:

robert lp dialout cdrom floppy audio dip video plugdev users systemd-journal kvm lpadmin bluetooth netdev #scanner# fuse powerdev storage
Titel: Re: Gescannte Dateien werden nicht gespeichert
Beitrag von: Düppsi am 29.08.2019, 16:56:12
Habe wieder die 18.3 installiert, da funktioniert das.

Danke für die Antworten