LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => LinuxMint News => Thema gestartet von: tommix am 14.07.2019, 07:57:46

Titel: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 14.07.2019, 07:57:46
Guten Morgen.

Wer dann testen möchte.
Die BETA - Versionen von Linux Mint 19.2 Tina wären dann da.  ;D ;D

 https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/ (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/)

Viel Spaß!!

Edit: Wer die Beta - Version installiert und ALLE Updates ausführt hat dann die Stable - Version.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: soyo am 14.07.2019, 18:53:24
Hi
Danke ! Habs runtergeladen und schaue nun .
Optisch (was geschrieben wurde) , auf meinem Laptop (Intel) kam mir alles einen Hauch schärfer vor.
Auf nem Desktop mit ner alten Radeon , gabs keinen Unterschied zwischen MATE 19.2 und dem installierten MATE 18.1 (gleich "verwaschen")
Morgen mal schauen was der NVIDIA Dektop zeigt .
MfG soyo
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 15.07.2019, 08:51:19
Moin,
Optisch (was geschrieben wurde) , auf meinem Laptop (Intel) kam mir alles einen Hauch schärfer vor.
auf meinem HP-Probook 470G5 mit LM19.2Cin. BETA als Live-Version ist das Schriftbild bei allen Anwendungen mit der Intel Grafik feiner und schärfer lesbar. Für die nVidia Grafik wurde der nouveau Treiber bereitgestellt, eine Umstellung in der Treiberverwaltung auf den nVidia 316 gelingt konnte aber wegen des erforderlichen Neustarts nicht getestet werden.
lm-sensors zeigt mehr Informationen:mint@mint:~$ sensors
iwlwifi-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +44.0°C 

pch_skylake-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +43.5°C 

acpitz-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +46.0°C  (crit = +128.0°C)
temp2:        +45.0°C  (crit = +128.0°C)
temp3:        +40.0°C  (crit = +128.0°C)
temp4:        +42.0°C  (crit = +128.0°C)
temp5:        +32.0°C  (crit = +128.0°C)
temp6:        +41.0°C  (crit = +128.0°C)
temp7:         +0.0°C  (crit = +128.0°C)

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Package id 0:  +47.0°C  (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)
Core 0:        +46.0°C  (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)
Core 1:        +47.0°C  (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)
Core 2:        +46.0°C  (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)
Core 3:        +45.0°C  (high = +100.0°C, crit = +100.0°C)

nouveau-pci-0100
Adapter: PCI adapter
GPU core:     +0.90 V  (min =  +0.60 V, max =  +1.20 V)

mint@mint:~$
mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Host: mint Kernel: 4.15.0-54-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.2 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Machine:
  Type: Laptop System: HP product: HP ProBook 470 G5 v: N/A serial: <filter>
  Mobo: HP model: 837F v: KBC Version 02.33.00 serial: <filter> UEFI: HP
  v: Q85 Ver. 01.07.00 date: 04/17/2019
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 6.8 Wh condition: 41.0/41.0 Wh (100%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-8250U bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 1690 MHz min/max: 400/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 1635 2: 1645
  3: 1638 4: 1688 5: 1664 6: 1620 7: 1618 8: 1686
Graphics:
  Device-1: Intel UHD Graphics 620 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GM108M [GeForce 930MX] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting,nouveau
  unloaded: fbdev,vesa tty: N/A
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel UHD Graphics 620 (Kabylake GT2)
  v: 4.5 Mesa 19.0.2
Audio:
  Device-1: Intel Sunrise Point-LP HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k4.15.0-54-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp2s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Wireless 8265 / 8275 driver: iwlwifi
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 732.88 GiB used: 2.68 GiB (0.4%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: SK Hynix model: PC401 HFS256GD9TNG-62A0A
  size: 238.47 GiB
  ID-2: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 860 EVO 500GB size: 465.76 GiB
  ID-3: /dev/sdb type: USB vendor: SanDisk model: Ultra USB 3.0
  size: 28.64 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 3.73 GiB used: 2.68 GiB (71.7%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 47.0 C mobo: 46.0 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 268 Uptime: 13h 10m Memory: 7.47 GiB used: 2.02 GiB (27.1%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
mint@mint:~$

Auf die weiteren Verbesserungen nach einem Upgrade von LM19.1 > LM19.2 bin ich mal gespannt, Bugzilla (https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=202367) und Buglaunchpad (https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/1811254) wollten HP Hotkey-Probleme in Zusammenhang mit Alsa beheben.

Edit: die Umstellung auf das Deutsche Tastaturlayout gelingt auch nach Abmeldung nicht.
Die neue Aktualisierungsverwaltung ist bezüglich ihrer "Einstellungen" gewöhnungsbedürftig.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 15.07.2019, 21:58:16
Bis jetzt laufen alle Beta - Versionen ohne Probleme. ;) ;)

Mal sehen, wann LXDE kommt?  8) 8)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: GREEN BARN am 15.07.2019, 22:46:56
Hallo

wenn ich die Beta nutze muss ich später dann noch einmal Installieren wenn 19.2 raus kommt?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 15.07.2019, 23:01:10
Wer die Beta - Version installiert und ALLE Updates ausführt hat dann die Stable - Version.
Nicht sofort, aber bald.

Bei meinem Live-System funktioniert das Hauptmenü nicht. Das ist blöd.
Mal gucken, ob es nach dem Installieren besser ist.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 15.07.2019, 23:01:45
Edit: Wer die Beta - Version installiert und ALLE Updates ausführt hat dann die Stable - Version.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: mopskopp am 15.07.2019, 23:03:41
Ach das dauert ja nicht mehr lange dann kommt die Vollversion und dann kann man ja auch ein Update fahren. Ich bin mal gespannt - Nemo soll ja verbessert worden sein.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 15.07.2019, 23:17:19
Bei meinem Live-System funktioniert das Hauptmenü nicht. Das ist blöd.
Mal gucken, ob es nach dem Installieren besser ist.

Desktop?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: LinuxRentner am 16.07.2019, 00:34:47
Hallo zusammen,
kurze Rückmeldung über meine Erfahrung mit folgenden Varianten im Live-Modus:
19.2 Cinnamo 19.2
19.2 xfce 19.2
Feren 2019.07

Bei allen 3 Variante spielt meine Tastatur vom Modell -HP-Esprimo- verrückt:
aus -Ä- wird -"-
und @ ereichete ich nur über Taste Alt und die 2 und ausprobieren zahlreicher Tastenkombinationen,die alle sonderbare Ergebnisse zu Tage förderten.
Danach hatte ich erstmal abgebrochen.
Sicherlich,der Zustand ist ja noch Beta und werde abwarten bis die Ausgabe final ist und nochmal probieren.
Bis dann. ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: LinuxRentner am 16.07.2019, 01:06:51
@Denska,

weiß nicht,warum Du LM so negativ siehst,muss wohl seine Gründe haben.
Wenn ich ehrlich sein soll,ist LM ab 18 auch nicht mehr meine Wellenlänge,aber ab & zu probiere ich es nochmal,nur meist nicht von langer Dauer.
Bei mir gibt es 3 Favoriten:Manjaro xfce,Ubuntu Budgie und deepin 15.10.1,dass ich im Moment schon über einen längeren Zeitraum nutze und zufrieden bin.
Jeder hat so seine Vorlieben und Erfahrungen,positiv wie negativ,aber deswegen mache ich LM doch nicht so platt,wärend ein "Anderer" sagt,dass ist es,ich will nix anderes.
Jeder soll das System nutzen,dass ihm am besten zusagt und mit dem er zufrieden ist und im Endeffekt ist egal ob LM-Buntu & Töchter,Arch und und und.
Sei lieb zu LM,musst es ja nicht nutzen,andere Väter haben auch hübsche Töchter,schau doch mal.Selbst hier im Forum.
Bis dann,wünsche Dir was. :D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 16.07.2019, 02:21:18
Desktop?
Cinnamon
Nach Installation bleibt das Menü zunächst defekt, aber nach Aktualisierung und Neustart ist der Spuk dann vorbei.
So sah der aus:
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: RogerWilco am 17.07.2019, 01:41:41
Hallo zusammen,
kurze Rückmeldung über meine Erfahrung mit folgenden Varianten im Live-Modus:
19.2 Cinnamo 19.2
19.2 xfce 19.2
Feren 2019.07

Bei allen 3 Variante spielt meine Tastatur vom Modell -HP-Esprimo- verrückt:
aus -Ä- wird -"-
und @ ereichete ich nur über Taste Alt und die 2 und ausprobieren zahlreicher Tastenkombinationen,die alle sonderbare Ergebnisse zu Tage förderten.
Danach hatte ich erstmal abgebrochen.
Sicherlich,der Zustand ist ja noch Beta und werde abwarten bis die Ausgabe final ist und nochmal probieren.
Bis dann. ;)

Was für ein Debakel?!
Das hört sich für mich vielmehr schlichtweg danach an, dass hier einfach nur das QWERTY- anstelle des QWERTZ-Tastaturlayouts aktiv ist.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 17.07.2019, 02:53:19
QWERTY oder US-Keyboard-Layout:
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: LinuxRentner am 17.07.2019, 13:10:55
Ist ja gut,ihr habt ja beide Recht.

Mea culpa.

Schreibe z.Zt. mit LM 19.2 Cinnamon im live Modus und habe alles auf "Deutsch" umgestellt und kaum macht es richtig,klappt es auch.
Man merkt aber auch,dass das "nahliegendste" manchmal sehr weit weg ist. ;) :D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 17.07.2019, 13:59:51
dafür haben wir ja seit der Steinzeit dpkg-reconfigure im Angebot (locales, keyboard-configuration, tzdata)

doch wo ist jetzt nur der - (Bindestrich) auf dem US Keyboard layout... ;D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: gorzka am 17.07.2019, 15:20:28
Wie kann ich es ins laufende System einbinden für ein Update?
Die Repositories?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: peterpolki am 17.07.2019, 20:02:58
doch wo ist jetzt nur der - (Bindestrich) auf dem US Keyboard layout.
bei den Amis wie bei uns für den Notfall im Ziffernblock das Minuszeichen....
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 17.07.2019, 20:13:27
Off-Topic:
doch wo ist jetzt nur der - (Bindestrich) auf dem US Keyboard layout..
ich würde ihn da suchen, wo auf der deutschen Tastatur das "ß" ist, rechts oben, 2.Taste vor der Rücktaste.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Fritx am 18.07.2019, 07:20:39
doch wo ist jetzt nur der - (Bindestrich) auf dem US Keyboard layout... ;D
Das kann ich mir besser merken: setxkbmap de
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta - Liste der Veränderungen
Beitrag von: Parmenides am 20.07.2019, 14:47:20
Hier gibt es eine übersichtliche Zusammenstellung der Veränderungen mit kurzen Erläuterungen.

https://www.linuxmint.com/rel_tina_cinnamon_whatsnew.php (https://www.linuxmint.com/rel_tina_cinnamon_whatsnew.php)

Wem das in Englisch zu mühsam ist, für den steht seit gestern auch ein deutschsprachiges YouTube-Tutorial zur Verfügung, in dem die BETA mit allen Neuerungen recht anschaulich vorgestellt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=2QhEpH6r6mA
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Daida am 20.07.2019, 17:43:59
Hallo Parmenides,

Danke für die Info mit dem Video !

LG
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 20.07.2019, 19:23:49
Hallo,
Wem das in Englisch zu mühsam ist, für den steht
bei den meisten Browsern auch eine Übersetzungsfunktion ins deutsche zur Verfügung. Ich finde das die Neuerungen im Link zu linuxmint.com (https://www.linuxmint.com/rel_tina_cinnamon_whatsnew.php) ausführlicher beschrieben sind als sie im Youtube Video veranschaulicht werden.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Parmenides am 20.07.2019, 21:40:01
Off-Topic:
Ich habe mir mal den Spaß gemacht, den kompletten Text von linuxmint.com mit dem Firefox Add-on Simple Translate zu übersetzen.
Erwartet hatte ich lustiges Gebrabbel, das ich hier zum Besten geben wollte.

Aber das wirklich mehr als respektable Ergebnis verschlägt mir glatt die Sprache.
Wusste gar nicht, wie weit Übersetzungssoftware inzwischen fortgeschritten ist.

OK, der Text besteht (erfreulicherweise) aus klaren Sätzen in einer simplen Struktur.
Dennoch, ich finde die Übersetzungsleistung beeindruckend.

Hingegen scheinen Bedienungsanleitungen aus dem Chinesischen nach wie vor eine große Herausforderung zu sein. :D

Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 20.07.2019, 21:53:27
Off-Topic:
Hi,
Aber das wirklich mehr als respektable Ergebnis verschlägt mir glatt die Sprache.
Wusste gar nicht, wie weit Übersetzungssoftware inzwischen fortgeschritten ist.
Jo, da hat sich einiges getan.
Der von mir verwendete google-chrome Browser bringt die Übersetzungsfunktion von Haus aus mit. Auf jeder Seite/Tab besteht die Möglichkeit diese im Original oder in einer gewählten Übersetzung anzuzeigen. Das Funktioniert zum Lesen einwandfrei, vor dem Kopieren von Mint/Ubuntu Befehlen sollte aber tunlichst auf die original Darstellung umgestellt werden, was durch Neuladen/Aktualisieren der Seite erreicht wird.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: billyfox05 am 21.07.2019, 11:42:48
Ich habe mir das "whatsnew" zu Tina LM 19.2 Cinnamon auch einmal übersetzen lassen - klappt echt immer besser  ;D
und hänge es als "PDF" hier mal an
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Parmenides am 21.07.2019, 16:02:27
Off-Topic:
Zitat
Unterstützung für Kernel-Aromen wurde hinzugefügt.
Find ich prima!
Ohne dieses neuartige Aroma schmeckten die Kernel ja ziemlich fade. ;D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 22.07.2019, 07:54:26
Zitat
Die Protokolle werden in /var/log/mintupdate.log gedreht

Köstlich. Freue mich darauf, dass die Neuerungen ohne besonderes Zutun automatisch in LMDE einfließen. Ob man das braucht, lass ich mal dahingestellt, aber auf Tinas Backgrounds freue ich mich natürlich. :)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: localhost am 29.07.2019, 21:58:31
Ende der Woche soll LM 19.2 den Beta-Status verlassen und offiziell veröffentlicht werden. => https://blog.linuxmint.com/?p=3784

Zitat
We entered QA testing again yesterday and we should be able to announce the stable release of Linux Mint 19.2 by the end of the week.

We’ll also open up and announce an upgrade path for users of Linux Mint 19 and 19.1 before the week-end.

Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 29.07.2019, 23:06:14
Ich möchte alles von Clem hier wiedergeben, da auch die Informationen zu LMDE3 von Interesse sein können.
z.B.: für aexe oder dphn aber auch für mich!


Zitat
Hallo allerseits,

Ich werde diesen Monat mit den Neuigkeiten sehr schnell fertig werden, da wir uns der Veröffentlichung des Stables sehr nahe kommen.

Zunächst möchte ich mich bei allen bedanken, die uns beim Testen der BETA geholfen haben. In den letzten zwei Wochen wurden viele Fehler identifiziert und behoben, und das ist Ihnen zu verdanken! Ich möchte mich auch bei unseren Spendern und Sponsoren sowie bei allen Menschen bedanken, die unser Projekt finanziell unterstützen.

Wir haben gestern erneut QA-Tests durchgeführt und werden voraussichtlich Ende der Woche die Veröffentlichung von Linux Mint 19.2 bekannt geben.

Wir werden vor dem Wochenende auch einen Upgrade-Pfad für Benutzer von Linux Mint 19 und 19.1 eröffnen und bekannt geben.

Nächste Woche werden wir uns auf LMDE 3 konzentrieren und es mit Cinnamon 4.2 und allen neuen Funktionen von Linux Mint 19.2 aktualisieren. :P :P

Ich hoffe, Sie haben einen großartigen Sommer (oder Winter, wenn Sie in der südlichen Hemisphäre leben) und freuen sich genauso auf die bevorstehende Neuerscheinung wie wir!
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 30.07.2019, 01:20:31
Herzlichen Dank dafür!
für aexe oder dphn aber auch für mich!
Es wird doch hoffentlich noch ein paar mehr LMDE3 Nutzer geben, aber die schreiben meist nichts, weil mit Debian alles funktioniert.  ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 30.07.2019, 07:34:03
dank dir, tommix.

Da freue ich mich auf die Aktualisierung von LMDE 3. Schade, dass LMDE immer im Schatten steht. Sie könnten ja jetzt auch Buster nehmen und den neuen Cinnamon Desktop sowie die Neuerungen von LM 19.2 da reinsetzen. Dann bräuchte man die neuen Pakete auch nicht gegen veraltete Libs bauen und hätte LMDE 4 zeitnah am Start.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: WernerM am 30.07.2019, 09:39:56
Hallo, für Interessierte, LM 19.2 ist seit gestern fertig:

https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: GREEN BARN am 30.07.2019, 09:49:21
Ist das schon die Deutsche Version?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: WernerM am 30.07.2019, 09:53:03
Nein, das ist die offizielle Version. Ich selber warte noch bis zur deutschen Version hier im Forum.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Mr.Linux am 30.07.2019, 11:03:07
Die Version ist auch deutsch, habe sie bereits installiert. Alles Topp
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 30.07.2019, 11:17:37
Die Version ist auch deutsch
… wenn man die Sprache bei der Installation auf "german, DE" eingestellt hat und nach der Installation möglicherweise fehlende Sprachpakete nachinstalliert.
So wie es eigentlich schon immer war …
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 30.07.2019, 11:51:53
Bei den Ubuntu-basierten Distributionen hat man ja die Auswahlmöglichkeit. Ist FF / TB / LO denn auch deutsch in der Live-Umgebung? Dazu müssen die entsprechenden language-packs nämlich vorinstalliert sein und bei allen erdenklichen Sprachen kann ich mir das nicht vorstellen. Deshalb gibt es hier deutsche Versionen.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 30.07.2019, 12:52:55
Könnte aber auch sein, dass das ISO bei Auswahl deutsch sich die Sprachpakete direkt aus cdroot/pool schon zieht und in der Live-Umgebung schon zur Verfügung stellt. So macht das nämlich der Installer, müsste ich mir mal genau ansehen.
Dann bräuchten wir nur bei LMDE deutsche ISOs, aber ob da jetzt was nachkommt ist fraglich. Top-Cinnamon DE 4.2 mit LO 5, wer will denn sowas?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: ehtron am 30.07.2019, 13:01:56
Hi :)
die LM versionen sind im live boot englisch, und wenn man bei der installation die richtige sprache wählt ;) hinterher deutsch.

die eingedeutschte version von devil
https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/ (https://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/)

hat eine deutsche live umgebung...
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: heiko57 am 30.07.2019, 17:46:05
Bin mit der Mint 19.2 Beta bis jetzt zufrieden, Gk. läuft probl.-los (GT730). Netzwerkdrucker geht. All meine Einstellungen, die ich auf der 19.1er Version habe gehen.
Bin gespannt wann die Vollversion kommt.

Gruß: Heiko
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 30.07.2019, 17:55:36
Wenn Du mit Vollversion das "stable release" von LM-19.2 meinst, das bekommst Du automatisch durch die regelmäßigen Updates für die Beta-Version, die Du schon hast.
Dauert nur noch ein paar Tage. Zum Schluss gibt es eventuell noch eine Anleitung, um die Sache komplett zu machen.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Stefan36Nbg am 30.07.2019, 18:08:38
Die Stable-Version von Linux MIint 19.2 kann man sich schon direkt von den Servern herunterladen. Habe sie mir auch schon installiert. :-)
https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/19.2/ (https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/19.2/)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Giovanni am 30.07.2019, 19:05:44
LM 19.1 läuft doch tadellos, da kann man/frau sicher noch ein paar Tage warten, ist ja noch nicht Weihnachten :D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Lippsk am 30.07.2019, 19:23:32
Könnte die Verteilung von 19.2 Stable auf die Server schon begonnen haben?
Aus dieser Linkadresse könnte man es schließen

https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 30.07.2019, 20:01:12
Jetzt haben wir mehrere Möglichkeiten gesammelt, wie man zu einem LM-19.2 (stable) kommt.

1. Wenn die Beta-Version bereits installiert ist:
    Updates machen

2. Das ISO herunterladen, damit einen USB-Live-Stick erzeugen und LM-19.2 installieren

3. Wenn schon LM-19.1 läuft:
    ein paar Tage abwarten bis das Distributions-Upgrade über die Aktualisierungsverwaltung verfügbar ist
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 30.07.2019, 20:08:38
Kommt bestimmt am 31. offiziell.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Parmenides am 30.07.2019, 20:12:51
LM 19.1 läuft doch tadellos, da kann man/frau sicher noch ein paar Tage warten, ist ja noch nicht Weihnachten :D
An Weihnachten hoffe ich, mit dem Upgrade auf Version 19.3 ( Tora? ) beschäftigt zu sein. ;D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 01:17:38
die LM versionen sind im live boot englisch
Nicht immer und unbedingt.
Teste gerade ein LM-19.2 Cinnamon Live-System.
ISO-Datei frisch heruntergeladen von HEAnet
http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/
und ohne eigene Anpassungen ist die Sprache Deutsch.
Auch die Tastaturbelegung.
Allerdings ist die Sprachunterstützung nicht komplett, an manchen Stellen tauchen englische Begriffe auf.
mint@mint:~$ inxi -S
System:
  Host: mint Kernel: 4.15.0-54-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.2.3 Distro: Linux Mint 19.2 Tina
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 31.07.2019, 09:52:40
Moin,
Teste gerade ein LM-19.2 Cinnamon Live-System.
genau das hatte ich gestern auch gemacht, meine 64bit ISO stammte von: "https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/ (https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/)", die Sprachunterstützung war zuerst in Englisch wie auch das Tastatur-Layout, nach Umstellung und Installation der Sprache DE und Umstellung auf deutsches Layout war alles soweit Ok.

Beim Herunterfahren der Live-Version wurde dann das Entfernen des USB-Mediums angefordert, nach dem Herunterfahren und Neustarten von LM19.1 Cin tauchte dann hier erstmalig der Fehler der angezeigten Busybox "initramfs" auf. :o Meine "Erste Hilfe" bestand darin mit "Strg"+"Alt"+"Entf" zu Beenden um mit dem Lifesystem neu zu Starten und mit Timeshift zurück zusetzen. Bisher tauchte der "initramfs" Fehler beim Starten des installierten LM19.1 Cin. nicht wieder auf.

Mich würde interessieren ob dieser "initramfs" Fehler beim Testen auch bei Jemandem Anderen auftaucht..
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 12:08:36
Beim Herunterfahren der Live-Version wurde dann das Entfernen des USB-Mediums angefordert, nach dem Herunterfahren und Neustarten von LM19.1 Cin tauchte dann hier erstmalig der Fehler der angezeigten Busybox "initramfs" auf
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
Also das Live-System weiter laufen lassen und dann von dort aus den Rechner herunterfahren,
Dann erst das Installationsmedium entfernen und den Rechner neu starten.

die Sprachunterstützung war zuerst in Englisch wie auch das Tastatur-Layout,
Möglicherweise ist die Sprache des Live-Systems davon abhängig, ob der Rechner die geographische Lokalisation kennt. Ich stelle im Live-Modus immer erst Ort und Zeit auf "Europa, Berlin" ein, bevor ich mit dem Installieren anfange. Die ISO-Datei bringt ja Unterstützung für 34 Sprachen mit, darunter auch "deutsch" (siehe 1. Screenshot oben in Antwort #48).
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 31.07.2019, 12:16:01
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
Also das Live-System weiter laufen lässt und dann von dort aus den Rechner herunterfährt,
Dann das Installationsmedium entfernen und den Rechner neu starten.

Das war ein Hinweis von Helli!
Deshalb habe ich es auch in der:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_ (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_)
entsprechend geändert:
Zitat
Nach dem anklicken des Feldes „Jetzt neu starten“ wird der Rechner neu gestartet.
Zum empfehlen ist jedoch die Option "Ausprobieren fortsetzen" zu wählen und
dann den Rechner selber neu starten.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: heiko57 am 31.07.2019, 14:00:56
Also mein 19.2 Minte läuft perfekt. ABER wie kann ich meine Themen, die ich bei 19.1 Minte gespeichert habe, in 19.2 kopieren??? Die Einstellungen und sucherei Nervt. :-)
Ach ja, es heißt "Erscheinungsbildeinstellungen"  ;) :D

Gruß: Heiko
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 14:08:43
/home/<user>/.themes
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: sidewinder am 31.07.2019, 14:16:28
Oder:
/usr/share/themes/
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 14:22:33
user@TaraT:~$ ls /usr/share/themes
 Adwaita        Mint-X-Aqua      Mint-X-Teal         Mint-Y-Darker-Aqua     Mint-Y-Dark-Grey     Mint-Y-Purple
 Adwaita-dark   Mint-X-Blue      Mint-Y              Mint-Y-Darker-Blue     Mint-Y-Dark-Orange   Mint-Y-Red
 Clearlooks     Mint-X-Brown     Mint-Y-Aqua         Mint-Y-Darker-Brown    Mint-Y-Dark-Pink     Mint-Y-Sand
 Crux           Mint-X-compact   Mint-Y-Blue         Mint-Y-Darker-Grey     Mint-Y-Dark-Purple   Mint-Y-Teal
 Default        Mint-X-Grey      Mint-Y-Brown        Mint-Y-Darker-Orange   Mint-Y-Dark-Red      Mist
 Emacs          Mint-X-Orange    Mint-Y-Dark         Mint-Y-Darker-Pink     Mint-Y-Dark-Sand     Raleigh
 HighContrast   Mint-X-Pink      Mint-Y-Dark-Aqua    Mint-Y-Darker-Purple   Mint-Y-Dark-Teal     Redmond
 Industrial     Mint-X-Purple    Mint-Y-Dark-Blue    Mint-Y-Darker-Red      Mint-Y-Grey          ThinIce
'Linux Mint'    Mint-X-Red       Mint-Y-Dark-Brown   Mint-Y-Darker-Sand     Mint-Y-Orange
 Mint-X         Mint-X-Sand      Mint-Y-Darker       Mint-Y-Darker-Teal     Mint-Y-Pink
user@TaraT:~$ ls .themes
Cinnamox-Willow-Grove  New-Minty  Railway  Vivaldi
LM-19.1 Cinnamon
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: sidewinder am 31.07.2019, 14:34:37
ultimate@ultimate-All-Series ~ $ ls /usr/share/themes
Adwaita                 HighContrast          Ultimate Edition 5.3
Daloa                   Kokodi                Ultimate Edition 5.4
Default                 Moheli                Ultimate Edition 5.5
Default-hdpi            Numix                 Ultimate Edition 5.5a
Default-xhdpi           Raleigh               Ultimate Edition 5.6
Emacs                   Smoke                 Ultimate Edition 5.7
Greybird                Ultimate              Ultimate Edition 5.8
Greybird-accessibility  Ultimate Edition 5.0  Ultimate Edition 5.9
Greybird-bright         Ultimate Edition 5.1  ZOMG-PONIES!
Greybird-compact        Ultimate Edition 5.2
ultimate@ultimate-All-Series ~ $ ls .themes
ls: Zugriff auf '.themes' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Mint Ultimate Edition 18.3.2 XFCE
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 31.07.2019, 18:02:04
Ich meine, diesen Problemen kann man entgehen, wenn man nach abgeschlossener Installation nicht den Neustart wählt, sondern "LinuxMint weiter ausprobieren".
ich schrieb das ich wie du gestern ein LM19.2 Cin. Live-System getestet habe, ohne jegliche Installation. Der "initramfs" Fehler kam nach Verlassen des Live-Systems und Booten des bestehenden LM19.1Cin.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 18:40:28
Der "initramfs" Fehler kam nach Verlassen des Live-Systems und Booten des bestehenden LM19.1Cin.
Ah, das habe ich dann falsch verstanden.
Ist mir noch nicht passiert.
Die Aufforderung, das Live-Medium zu entfernen, kenne ich nur bei Neustart nach Abschluss einer Installation.

Edit
Habe jetzt noch mal versucht, die Sache nachzustellen, es gelingt mir nicht.
– LM-19.2 Cinnamon Livesystem gestartet, keine Internetverbindung eingerichtet
– Leiste nach oben verschoben, Datum & Zeit auf Europa, Berlin eingestellt
– das Live-System spricht Deutsch (siehe Bildschirmfoto im Anhang)

– Mit "Beenden" im Menü das System heruntergefahren
– Ohne Aufforderung das Live-Medium zu entfernen schaltet sich der Rechner aus
– Neustart mit LM-19.1 Cinnamon verläuft normal, keine BusyBox, kein Hängenbleiben im "initramfs"
Damit bin ich jetzt hier im Forum.   
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 31.07.2019, 20:39:35
Bis auf : – Leiste nach oben verschoben, bin ich genau so vorgegangen.
Die Sprache German, Germany UTF-8 fehlte,
die Tastatur war englisch QWERTY

Hab dann das Wlan aktiviert und die Sprachen installiert.

Vielleicht liegt allein schon dieser Unterschied in der unterschiedlichen ISO Quelle, obwohl auf diesen Servern sind die sha256sum identisch:
https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/19.2/sha256sum.txt
https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2/sha256sum.txt
http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/sha256sum.txt
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Nuffi am 31.07.2019, 21:06:40
... wie die kl. Kinder ... wer es nicht erwarten kann bis hier die DeVIL-I386 Original erscheint ...  ::)  ;D

muss mit Bugs leben ...  ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 31.07.2019, 21:30:16
Bevor das Beta nicht wech ist, ..... ;) ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 21:32:24
Das Beta ist doch weg, bzw. gibt es das "Stable" Release schon auf den Spiegelservern.
Vielleicht liegt allein schon dieser Unterschied in der unterschiedlichen ISO Quelle
Unwahrscheinlich, kann ich mir nicht vorstellen.
Eher schon, dass ich mein Live-System auf einem MultiSystem Stick habe. MultiSystem erstellt einen eigenen Bootloader.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Nuffi am 31.07.2019, 21:33:36
Mensch, Beta ist der 2. Vorname!  ;D

Konzentriere Dich ... ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 31.07.2019, 21:35:00
Eher schon, dass ich mein Live-System auf einem MultiSystem Stick habe. MultiSystem erstellt einen eigenen Bootloader.
aber der hat, bzw. verändert nichts am bestehenden, installierten System.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 31.07.2019, 21:41:33
Nein. das nicht. Aber evtl. die Bootoptionen.
Ein Live-System ist von Natur aus unveränderlich.
Und die ISO-Dateien liegen auch unverändert auf dem MultiSystem-Stick.
Kann man anhand der Prüfsumme überprüfen. user@TaraT:/media/user/JF-LIVE$ ls
autorun.inf                                FSCK0001.REC
boot                                       icon.ico
casper-rw                                  linuxmint-19.1-cinnamon-64bit.iso
clonezilla-live-20180812-bionic-amd64.iso  linuxmint-19.2-cinnamon-64bit.iso
clonezilla-live-2.5.6-22-amd64.iso         multisystem.bat
EFI                                        systemrescuecd-x86-5.3.2.iso
FSCK0000.REC
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 01.08.2019, 07:17:25
Manche ISOs werden aber entpackt, andere wieder nicht. Ist wohl von den Bootoptionen abhängig.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 01.08.2019, 07:53:19
@aexe :),
nun, ich hatte kein Multisystem sondern die ISO mit Etcher erstellt, damit bekam ich dann den initramfs Fehler.

Werde gleich mal andere Versuche mit gleicher ISO von > https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/19.2 und Unetbootin oder der USB-Abbilderstellung starten.

Edit: erster Versuche mit obiger ISO und Unetbootin zeigt bisher keinen iniramfs Fehler aber das Live-System ist definitiv in englisch
auch damit wird ohne zu Installieren beim Herunterfahren zum Entfernen des Installations Mediums aufgefordert.

Edit: oh man, falsches Bild aus dem Live-System von Sprachen angehängt, nu isses weg :(

Nächster Versuch mit gleicher verwendeter ISO wie @aexe von: http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/ und USB-Abbilderstellung.
Resultat: Ebenfalls alles englisch, da nutzt auch die Umstellung der Zeitzone nichts, erst nach aktivieren des WLAN und installieren der Sprachen lässt sich alles auf DE umstellen und anzeigen. Auch hier wird ohne Installation und Verlassen des Live-Systems zum Entfernen des Installations Mediums aufgefordert. Nach Neustart kein initramfs Fehler.

ISO-Datei frisch heruntergeladen von HEAnet
[url]http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/19.2/[/url]
und ohne eigene Anpassungen ist die Sprache Deutsch.
in keinem meiner drei nachgestellten Versuche kam ich zu deinem Ergebnis aus Antwort #58, die Live-Systeme sind hier auch nach Umstellung auf die lokale Zeitzone DE/Berlin weiterhin in englischer Sprache.

Edit, Zeichensatz korrigiert
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 13:39:01
Ist eine komische Sache.
Das Live-Systeme oft englische (US) Voreinstellungen haben, ist ja bekannt.
Diese Aufforderung, das Medium zu entfernen beim Herunterfahren, finde ich aber ungewöhnlich.
Sicher interessant, dem weiter nachzugehen, obwohl es ja kein echtes Problem ist. Der initramfs-Hänger schon eher, wobei dieser offenbar nur einmalig aufgetreten ist. 

Aber ich denke, dann sollten wir dafür ein neues Thema aufmachen, denn damit sprengen wir wohl den Rahmen dieses bereits auf erledigt gesetzten Threads.
Ich meine auch, dass es nichts mit der ISO-Datei von LM-19.2 zu tun hat, wobei man hier auch besser abwarten sollte, bis die offizielle Ankündigung von linuxmint.com erfolgt ist.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 01.08.2019, 14:01:42
Aber ich denke, dann sollten wir dafür ein neues Thema aufmachen
brauchen wir jetzt nicht, erst dann falls dieser bisher einmalig aufgetretene initramfs-Hänger akut wieder auftritt.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Nuffi am 01.08.2019, 14:09:01
Ist eine komische Sache.
Das Live-Systeme oft englische (US) Voreinstellungen haben, ist ja bekannt.
Diese Aufforderung, das Medium zu entfernen beim Herunterfahren, finde ich aber ungewöhnlich.
...

Bei CD/DVD ist das aber ...
(Ist nur eine Info ...)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 14:12:54
USB-Abbilderstellung.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 17:46:28
Nachtrag
zum Start des Live-Systems mit deutscher Voreinstellung vom MultiSystem-Stick, Stichwort Bootoptionen.
In der grub.cfg auf dem Stick habe ich gefunden: locale=de_DE bootkbd=de console-setup/layoutcode=de
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 01.08.2019, 17:59:30
Dankeschön, also resultiert die deutsche Voreinstellung des Live-System aus dem MultiSystem.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Nolan am 01.08.2019, 18:27:46
Habe einen USB Stick mit Linux Mint 19.2 XFCE. Es ist Live fast alles in Deutsch.

Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 18:53:19
… Live fast alles in Deutsch.
Und womit hast Du den Stick erstellt?
Irgendwelche zusätzlichen Aktionen dabei angewendet?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Nolan am 01.08.2019, 18:59:03
Mit dem Linux Live Creator mit Windows 10. Keine weiteren Veränderungen. ISO von Mint 19.2 von Computerbase.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 19:08:44
Auch ein Sonderfall.   :D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: sidewinder am 01.08.2019, 20:56:00
Zitat
Diese Aufforderung, das Medium zu entfernen beim Herunterfahren, finde ich aber ungewöhnlich.
Hab das bei jedem Live-System, bei USB und DVD.
Ich kenne das gar nicht anders.
Könnte es vielleicht am Rechner liegen?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 01.08.2019, 21:04:03

Aus der Installationsanleitung LM 19:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_ (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_19_)

Zitat

Erscheint auf dem Bildschirm ein „-“ , so kann das Live – System entfernt
werden und das entfernen mit der Taste „ENTER“ bestätigt werden.
 

Aus der Installationsanleitung LMDE3:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_von_LMDE3 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installation_von_LMDE3)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 01.08.2019, 21:42:46
Ist üblich so. Die Aufforderung ist im Übrigen immer englisch. :)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 01.08.2019, 21:53:17
Ah, jetzt versteh ich das.
Ich kenne das so nicht, weil ich immer in alter Gewohnheit "weiter ausprobieren" wähle und dann das Live-System herunterfahre. Ist ja keine große Sache. (Mache ich, weil es mit dem Neustart vom Live-System aus öfter schon Probleme gab). 
Also fährt der Rechner herunter, mit angestecktem USB-Stick. Poweroff.

Lasse ich den Live-Stick angesteckt, kann ich das beim nächsten Einschalten wieder starten, ziehe ich den Stick ab, kommt beim nächsten Einschalten das Grub-Menü des Rechners.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 01.08.2019, 22:00:32
Ich kenne das so nicht, weil ich immer in alter Gewohnheit "weiter ausprobieren" wähle und dann das Live-System herunterfahre.

Sorry, @aexe, aber auch dann kommt diese Aufforderung bei LM.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 01.08.2019, 22:02:12
Stimmt nicht ganz. Lässt du den Stick eingesteckt kommt bei mir trotzdem das Grub-Menü und er startet von der Festplatte. Ist wohl auch von den Boot-Optionen im BIOS abhängig. Steht dort aber CD-ROM bzw. USB als erster Eintrag, dann hast du recht und der Rechner würde das ISO, was ja ein DVD-Abbild ist erneut booten.
Der Hinweis kommt bei mir immer. Also auch, wenn ich gar nicht installiert habe. Also bei jeder Benutzung des Live-Systems.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 01.08.2019, 22:08:27
Also auch, wenn ich gar nicht installiert habe. Also bei jeder Benutzung des Live-Systems.

Das ist richtig!

Stimmt nicht ganz. Lässt du den Stick eingesteckt kommt bei mir trotzdem das Grub-Menü und er startet von der Festplatte. Ist wohl auch von den Boot-Optionen im BIOS abhängig. Steht dort aber CD-ROM bzw. USB als erster Eintrag, dann hast du recht und der Rechner würde das ISO, was ja ein DVD-Abbild ist erneut booten.

Ich glaube eher, daß das was mit dem Interrup-Controller der CPU zu tun hat.
Denn beim 3. Start, bootet er wieder vom Stick/DVD bzw. bei einer VM von der ISO.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: MrNilsson am 02.08.2019, 09:50:15
Bei mir hat gestern Mint 19.2 Cinammon Windows 10 abgelöst. Vor einigen Wochen hatte ich bereits die 19.1 Version auf einer Partition installiert. Mein erster Ausflug in die Linux Welt. Nebenbei lief auch noch Manjaro KDE, jedoch habe ich mich nun für Linux Mint entschlossen.

Mir sind noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen, die neu sind:
Die Installation lief bei mir reibungslos und ich konnte bis jetzt auch noch keine Probleme feststellen. Wer gerne neuere Kernel installiert oder installieren muss, der aktuellste Kernel 5.0.0-23 läuft bei mir wunderbar.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 02.08.2019, 14:45:19
Hallo, den Punkt 4.
Ebenfalls neu in Nemo ist die Option (im Kontextmenü) "Verdoppeln.
kannst du streichen, das Verdoppeln (Kopieren) konnte "nemo" schon seit LM19 Cin.

Weitere Neuigkeiten findest du in der übersetzten Neuigkeiten Übersicht:
Neues LM 19.2.pdf (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=dlattach;topic=55953.0;attach=61920)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: get_well(soon) am 02.08.2019, 19:03:00
Stimmt nicht ganz. Lässt du den Stick eingesteckt kommt bei mir trotzdem das Grub-Menü und er startet von der Festplatte. …
aexe beschrieb doch seinen Stick, den er per Multisystem bestückt. Das ist vermutlich etwas anders.

Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: billyfox05 am 02.08.2019, 19:09:16
das Upgrade auf LM 19.2 (über die Aktualisierungsverwaltung) ist da (zumindest hier für Cinnamon)
Nach dem Upgrade funktionierte das Applet "Cinnamenü" und die Erweiterung "Transparent Panel" nicht mehr -
beide mussten aktualisiert werden - danach alles gut  ;D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 02.08.2019, 19:48:09
Und ich TROTTEL warte die ganze Zeit auf die Update-Möglichkeit in den LM 19.2 Beta Installationen!  8) 8)
Manchmal ist man richtig DEPPERT  ;D ;D
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Borrtux am 02.08.2019, 19:50:47
das Upgrade auf LM 19.2 (über die Aktualisierungsverwaltung) ist da (zumindest hier für Cinnamon)
Nach dem Upgrade funktionierte das Applet "Cinnamenü" und die Erweiterung "Transparent Panel" nicht mehr -
beide mussten aktualisiert werden - danach alles gut  ;D
Schön, aber meine Aktualisierungsverwaltung sagt: Ihr System ist auf dem neuesten Stand"
Da muß ich wohl noch etwas warten. Oder kann man das irgendwie anders anstoßen?
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 02.08.2019, 19:51:15
Meine 19.1 Mate und XFCE und (LXDE sowieso) auch!

Lm 19.1 Cinnamon 64 Bit ist gerade durchgelaufen und ist jetzt LM 19.2 Cinnamon 64 Bit!  ;) ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Borrtux am 02.08.2019, 19:54:25
Meine 19.1 Mate und XFCE und (LXDE sowieso) auch!

Lm 19.1 Cinnamon 64 Bit ist gerade durchgelaufen und ist jetzt LM 19.2 Cinnamon 64 Bit!  ;) ;)
OK
Das ganze aber nur, wenn man vorher 19.2 BETA hatte.
Ich habe aber nur 19.1
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 02.08.2019, 19:59:53
Ich habe gerade mein Linux Mint 19.1 Cinnamon 64 Bit auf Linux Mint 19.2 Cinnamon angehoben.  :-* :-*
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Lippsk am 02.08.2019, 20:04:40
Jep, bei mir läuft der Vorgang gerade.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: tommix am 02.08.2019, 20:08:03
Voraussetzung ist das dieses Update ausgeführt wird!
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 02.08.2019, 20:08:59
Hallo,
Das ganze aber nur, wenn man vorher 19.2 BETA hatte.
nein, die 19.2 Beta wird zur Vollversion durch ihre Upgrades.

Das Upgrade von 19.1 (Cin.)  > 19.2 (Cin.) wird in der Akt.-Verwaltung erst angezeigt wenn es auf dem Spiegelserver zur Verfügung steht und über die Akt.-Verwaltung das Paket "mint-update-info" installiert wurde:

Voraussetzung ist das dieses Update ausgeführt wird!
Welchen Spiegelserver verwendest du?

Edit: habe gerade von >FH Aachen< auf >Hochschule Esslingen< umgestellt: danach wurde sofort das Paket mint-upgrade -info angezeigt, die Pakete werden wohl unterschiedlich verteilt.

Edit: Grammatik
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 02.08.2019, 20:11:46
Dann findet man das Angebot zum Distributions-Upgrade im Menü der  Aktualisierungsverwaltung unter "Ansicht". Oder nicht?
Mit den normalen Updates passiert nichts in dieser Richtung (bei LM-19.1).
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 02.08.2019, 20:15:19
Und während des Upgrades stellt sich gleich bestimmt wieder die Frage wie mit der grub Datei verfahren werden soll.
Für den Fall das sie manuell angepasst wurde bzw. werden musste. ;)

Dann findet man das Angebot zum Distributions-Upgrade im Menü der  Aktualisierungsverwaltung unter "Ansicht". Oder nicht?
Findest du unter Aktual.-Verwalt. > Bearbeiten
so siehts aus:
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Borrtux am 02.08.2019, 20:19:00
Danke Euch!
Jetzt läuft's.
Erst kam das Linux Mint Update.
Und dann konnte ich aktualisieren.
Danke

PS: Spiegelserver Esslingen
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: aexe am 02.08.2019, 20:57:29
Bei LM-19.2 Cinnamon sieht die Benachrichtigung für mint-upgrade-info (1.1.3_all.deb) so aus:
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: mopskopp am 02.08.2019, 21:14:06
Das hat ja mal wieder anstandslos geklappt mit Tina !!!!!!  Was für ein grandioses Betriebssytem  !!!!
Das einzige was ich manuell nachinstallieren musste waren die transparenten Leisten.  Also ganz im Sinne von Tante Tina : Simply the Best !!!!
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Kingcraft am 02.08.2019, 21:58:08
Update auf 19.2 erfolgreich, alles läuft soweit, nur das Systeminfo Desklet und das Wetter Applet laufen nicht mehr. Nun ja, hier heißt es wohl abwarten, bis eine Aktualisierung für das neue Cinnamon kommt...
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 03.08.2019, 06:56:54
Hallo,
Bei LM-19.2 Cinnamon sieht die Benachrichtigung für mint-upgrade-info (1.1.3_all.deb) so aus:
Mir scheint das ist die Benachrichtigung für die Akt.-Verwaltung als solche, warum dazu neuerdings ein extra Popup aufgeht weis ich nicht. Klick ich im Poppup auf "anwenden", wird das Upgrade der Akt.-Verwaltung installiert und anschliessend öffnet sich die Akt.-Verwaltung automatisch und zeigt Hier weitere Upgrades an. Merkwürdig das Ganze:  ::) ::)

nur das Systeminfo Desklet und das Wetter Applet laufen nicht mehr
da lohnt ein Blick in den Hinzufügen Kontext der Desklets und Applets, eventuell wird dort ein Upgrade angezeigt. Erkennbar am Downloadsymbol (Pfeil nach Unten) anstelle des Setup-Symbols (Zahnrad).
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: Parmenides am 03.08.2019, 12:53:05
Zunächst mal ein dickes Dankeschön an DeVIL-I386 für die blitzschnelle Bereitstellung der eingedeutschten Versionen.

Immer wieder erstaunlich, wie unproblematisch ein Mintupgrade vonstattengeht. Nach inzwischen drei Jahren Mint-Nutzung ist da bei mir ein solides Vertrauen entstanden.

Aber nobody is perfect:
– Wie schon bei den vorherigen Upgrades laufen 3 Applets nicht mehr (Wetter, Timer u. Task Manger). Da hilft nur warten, bis die an Tina angepasst werden.
– Im Startmenü werden jetzt unübersichtlich viele (nahezu alle) Anwendungen angezeigt. Kann mich nicht erinnern, ob das beim letzten Upgrade auch so war. Ist aber mit ein paar Klicks leicht wieder zu beheben.
– Im Hauptmenü befindet sich nun ein „toter“ Eintrag namens „alacarte-made-c06ff87e-…). Lt. Wikipedia handelt es sich um einen „menu editor for the GNOME desktop“.
Keine Ahnung, ob der durchs Upgrade eingeschleust wurde oder bereits zuvor existierte. So häufig sehe ich mir das Hauptmenü nicht an.

Die neue Anpinnfunktion in Nemo finde ich klasse. Die anderen Neuerungen werde ich mir noch genauer ansehen.
Ansonsten freue ich mich darüber, wie flott und reibungslos das jeweils aktuellste Mint auf meiner 10 Jahre alten Büchse läuft.

Nachtrag: Das Wetter-Applet funktioniert bereits wieder.
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: dphn am 04.08.2019, 12:11:04
Ich hab noch Vorfreude auf das neue LMDE ISO. ;)
Titel: Re: Linux Mint 19.2 Beta
Beitrag von: kuehhe1 am 04.08.2019, 12:18:43
Moin,
– Im Hauptmenü befindet sich nun ein „toter“ Eintrag namens „alacarte-made-c06ff87e-…). Lt. Wikipedia handelt es sich um einen „menu editor for the GNOME desktop“.
hier waren 5 verweiste google-chrome Lesezeichen vorhanden.

– Im Startmenü werden jetzt unübersichtlich viele (nahezu alle) Anwendungen angezeigt.
Unter "Alle Anwendungen" wurden immer alle Anwendungen gelistet, falls sie nicht manuell deaktiviert wurden. Abgesehen davon zeigt sich hier das Menü wie vor dem Upgrade.