LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Netzwerk => Sicherheit/Sicherheit allgemein => Thema gestartet von: mwomint am 17.05.2019, 19:29:19

Titel: Windows Defender springt an, obwohl nur Linux aktiv - wie ist das möglich?
Beitrag von: mwomint am 17.05.2019, 19:29:19
War unter LinuxMint 19 auf dem PC im Internet unterwegs auf Schnäppchensuche als plötzlich der Windows 10 Defender den Aufruf einer wohl virenverseuchten Seite gesperrt hat.
Habe windows parallel installiert, weil ich es leider manchmal doch brauche. Es kann aber immer nur ein System laufen, nicht beide parallel.
Wie kann es dann sein, dass das Antivirensystem von windows beim Surfen unter Linux anspringt, wenn windows gar nicht läuft?
Wäre mir ja nicht unlieb, aber verstehen kann ich es nicht.
Titel: Re: Windows Defender springt an, obwohl nur Linux aktiv - wie ist das möglich?
Beitrag von: Nessie am 17.05.2019, 19:38:39
Man ahnt ja gar nicht, wie viele Windows-Fenster bei mir so beim surfen aufpoppen, obwohl ich gar kein Windows habe.  :o
Das sind gefälschte Windows-Meldungen, die zum klicken animieren sollen.
Titel: Re: Windows Defender springt an, obwohl nur Linux aktiv - wie ist das möglich?
Beitrag von: Moridian am 17.05.2019, 21:18:02
Wenn Du mit Mint - Linux im Netz unterwegs bist, kannst Du diese(n) Fenster (Mist) ignorieren.  :)
Titel: Re: Windows Defender springt an, obwohl nur Linux aktiv - wie ist das möglich?
Beitrag von: ole_hilja am 17.05.2019, 21:46:48
Wäre mir ja nicht unlieb,
Wenn das wirklich so wäre, würde ich mir intensiv Gedanken machen. Ist aber nicht so, schließe mich den Vorschreibern an, Fake um dich auf irgend eine page zu lotsen, die nur dein bestes will.
Titel: Re: Windows Defender springt an, obwohl nur Linux aktiv - wie ist das möglich?
Beitrag von: JochenPankow am 18.05.2019, 03:22:25
War unter LinuxMint 19 auf dem PC im Internet unterwegs auf Schnäppchensuche als plötzlich der Windows 10 Defender den Aufruf einer wohl virenverseuchten Seite gesperrt hat.

Es könnte aber auch  in Deinem Browser eine Erweiterung / ein Addon namens "Windows Defender Browser Protection" aktiv sein, das vor "schlechten"  Seiten warnt:  https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-veroeffentlicht-Windows-Defender-als-Chrome-Erweiterung-4027458.html (https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-veroeffentlicht-Windows-Defender-als-Chrome-Erweiterung-4027458.html)