LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => LinuxMint News => Thema gestartet von: CLImate am 10.09.2018, 16:40:55

Titel: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: CLImate am 10.09.2018, 16:40:55
Linux Mint 19.1 heißt "Tessa" und soll etwa im November/Dezember diesen Jahres veröffentlicht werden.

Mehr Infos gibt es noch nicht, trotzdem der Link → https://blog.linuxmint.com/?p=3642
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 10.09.2018, 16:54:40
wird wohl auch noch dauern; Details sind noch nicht bekannt ...
Neue Cinnamon Version, X-Apps vielleicht (?)
Titel: News zu Linux Mint 19
Beitrag von: localhost am 27.09.2018, 22:28:46
In den Monthly News - September vom offiziellen Linux Mint Blog (https://blog.linuxmint.com/?p=3644) gibt es einen Ausblick auf die nächsten Entwicklungen, Nemo 4.0 und Cinnamon 4.0.
Wer lieber eine deutsche Zusammenfassung lesen möchte, findet sie bei BITblokes (https://www.bitblokes.de/bei-linux-mint-spricht-man-schon-ueber-cinnamon-4-0/).
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 30.10.2018, 16:37:57
Monthly News – October 2018 https://blog.linuxmint.com/?p=3649 (https://blog.linuxmint.com/?p=3649)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Centauri39 am 30.10.2018, 16:59:13
Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Entwicklerteam dieses Mal endlich diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icons beseitigt hat,
den ich hier im Forum auch schon x-mal beanstandet habe.
Ihr wollt wissen, was ich meine? Ihr kennt ja sicher die Forensuche, oder?  ;) :P
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 30.10.2018, 17:07:44
Wahrscheinlich haben die Entwickler wichtigeres zu tun  ;D
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: ehtron am 01.11.2018, 13:55:24
Hi :)
Zitat
Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Entwicklerteam dieses Mal endlich diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icons beseitigt hat,
hast du denn überhaupt schon ein issue gesetzt?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Centauri39 am 14.11.2018, 16:45:48
Hat hier irgend jemand direkteren Kontakt zu den Entwicklern, sodass er/sie das Problem vielleicht mal weiterleiten kann?

Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Moridian am 14.11.2018, 17:51:06
http://developer.linuxmint.com/
https://github.com/linuxmint  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 14.11.2018, 18:38:15
Zitat
Reporting an issue in Cinnamon or Linux Mint

So. You have a problem with Cinnamon. Something’s not working. What should you do about it?

First have a look at the bug tracker of Cinnamon or whatever project you find the bug in.

There is a search button, and see if someone has reported the issue already. GitHub unhelpfully defaults to searching open issues only, but search in both open and closed issues.
[ … ]
http://developer.linuxmint.com/reporting-an-issue.html

siehe auch:
Reporting bugs
https://linuxmint-troubleshooting-guide.readthedocs.io/en/latest/

Oder:
Thema:  Linux Mint Bug tracker
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=43540.0
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: secureIT am 14.11.2018, 19:26:59
Off-Topic:
Zitat
Linux Mint 19.1 heißt "Tessa"
soso ...... wer auch immer bei LM auf die Namensgebung kommt ....... würde mich echt mal interessieren , welche Namen dann für die Versionen in LM 23 vorgesehen sind ....... oder kennt einer von Euch viele weibliche Namen mit "X" ?  ;D  :P :-*
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: peterpolki am 14.11.2018, 19:34:33
weibliche Namen mit "X"

Xanthippe?

XANDRAfDutch
Short form of ALEXANDRA.
XANTHEfGreek Mythology, Ancient Greek
Derived from Greek ξανθος (xanthos) meaning "yellow" or "fair hair". This was the name of a few minor figures in Greek mythology.
XANTHIAfEnglish (Rare)
Modern elaborated form of XANTHE.
XANTHIPPEfAncient Greek
Feminine form of XANTHIPPOS. This was the name of the wife of Socrates. Because of her supposedly argumentative nature, the name has been adopted (in the modern era) as a word for a scolding, ill-tempered woman.
XANTHIPPIfGreek
Modern Greek form of XANTHIPPE.
XAVIAfEnglish (Rare)
Modern feminine form of XAVIER.
XAVIERAfEnglish (Rare)
Feminine form of XAVIER.
XENAfPopular Culture
Probably a variant of XENIA. This was the name of the main character in the 1990s television series 'Xena: Warrior Princess'.
XENEfGreek
Variant of XENIA.
XENIAfGreek, Ancient Greek
Means "hospitality" in Greek, a derivative of ξενος (xenos) meaning "foreigner, guest". This was the name of a 5th-century saint who is venerated in the Eastern Church.
XENOfAncient Greek
Feminine form of XENON.
XIAm & fChinese
From Chinese 夏 (xià) meaning "summer, great, grand", 霞 (xiá) meaning "rosy clouds", or other characters which are pronounced similarly.
XIADANIfNative American, Zapotec
Possibly means "the flower that arrived" in Zapotec.
XIANAfGalician
From Xuliana, the Galician form of JULIANA.
XIANGm & fChinese
From Chinese 翔 (xiáng) meaning "soar, glide", 祥 (xiáng) meaning "good luck, good omen", 香 (xiāng) meaning "fragrant" (which is usually only feminine) or 湘 (xiāng), which refers to the Xiang River in southern China. This name can also be formed from other characters.
XIMENAfSpanish
Feminine form of XIMENO. This was the name of the wife of El Cid.
XINYIm & fChinese
From Chinese 欣 (xīn) meaning "happy, joyous, delighted" or 心 (xīn) meaning "heart, mind, soul" combined with 怡 (yí) meaning "joy, harmony". This name can also be formed from other character combinations.
XIOMARAfSpanish
Possibly a Spanish form of GUIOMAR.
XIUfChinese
From Chinese 秀 (xiù) meaning "luxuriant, beautiful, elegant, outstanding" or other characters which are pronounced similarly.
XIULANfChinese
From Chinese 秀 (xiù) meaning "luxuriant, beautiful, elegant, outstanding" combined with 兰 (lán) meaning "orchid, elegant". This name can be formed of other character combinations as well.
XIUYINGfChinese
From Chinese 秀 (xiù) meaning "luxuriant, beautiful, elegant, outstanding" combined with 英 (yīng) meaning "flower, petal, brave, hero". Other character combinations are possible.
XOANAfGalician
Galician feminine form of JOHN.
XOCHILTfSpanish
Variant of XOCHITL.
XOCHIQUETZALfAztec and Toltec Mythology, Native American, Nahuatl
Means "flower feather" in Nahuatl. This was the name of the Aztec goddess of love, flowers and the earth, the twin sister of Xochipilli.
XOCHITLfNative American, Nahuatl, Spanish (Latin American)
Means "flower" in Nahuatl.
XQUENDAm & fNative American, Zapotec
Means "spirit, soul, essence" in Zapotec.
XUÂNm & fVietnamese
From Sino-Vietnamese 春 (xuân) meaning "spring (the season)".
XUEf & mChinese
From Chinese 雪 (xuě) meaning "snow" or 学 (xué) meaning "study, learning, school", besides other characters pronounced similarly.
XULIAfGalician
Galician form of JULIA.
XUNm & fChinese
From Chinese 勋 (xūn) meaning "meritorious deed, rank" or 迅 (xùn) meaning "snow", as well as other characters with a similar pronunciation.


aus http://www.behindthename.com/names/gender/feminine/letter/x
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: secureIT am 14.11.2018, 19:55:35
Off-Topic:
o.k. hätte ich nicht gedacht ........ also bis dann bei 23.3 "XOCHIQUETZAL"  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Centauri39 am 14.11.2018, 21:54:12
@ aexe

Der erste Link scheint nur Cinnamon zu betreffen, aber es geht mir vor allem um MATE.

Beim zweiten vergeht einem schon die Lust, wenn man sieht, dass man da erst mal ein komplettes Wiki durchackern muss,
um Gnade vor den Damen und Herren Entwicklern zu finden, damit die den Bug-Report überhaupt mal als solchen akzeptieren.

Da ich den Bug schon auf vielen weiteren Distris fand, scheint mir das sowieso ein viel globaleres Problem zu sein, das Debian oder sogar Linux selbst betrifft.
Bis man da jemand findet, der sich zuständig fühlt, sind schon mehrere kommende Generationen gestorben.  :(
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: CLImate am 15.11.2018, 12:23:45
Ja, kniffelig.

Zu Mate habe ich den Hinweis gefunden:
Zitat
Support
  • IRC: Join #mate channel on irc.freenode.net (Webchat)
  • ([url]http://wiki.mate-desktop.com/lib/images/interwiki/github.png[/url]) Issue tracker ([url]https://github.com/mate-desktop/[/url]), FAQ, Known issues
[url]http://wiki.mate-desktop.com/home[/url] ([url]http://wiki.mate-desktop.com/home[/url])


Aber dann wird's haarig: Zu welchem Paket soll man das schreiben? Zu Sound o. ä. findet sich nichts. Soll man es zu mate-panel (https://github.com/mate-desktop/mate-panel) schreiben, weil das Benachrichtigungsfeld (notification area (https://github.com/mate-desktop/mate-panel/tree/master/applets/notification_area)) Bestandteil der Leiste ist und das Problem dort angezeigt wird? Das wäre ja wieder der berühmte Bote, der für eine schlechte Nachricht bestraft wird.

Oder soll man sich doch irgendwo an pulseaudio (https://launchpad.net/bugs/bugtrackers/pulseaudio-bugs) wenden?  ::) Oder an beide?

Zitat
Beim zweiten vergeht einem schon die Lust, wenn man sieht, dass man da erst mal ein komplettes Wiki durchackern muss,
um Gnade vor den Damen und Herren Entwicklern zu finden, damit die den Bug-Report überhaupt mal als solchen akzeptieren.
Natürlich wird es gern gesehen, wenn man sich an Regeln hält. Das kommt immer besser an als mit der Tür ins Haus fallen. Wenn das Problem ernsthaft ist, dann wird sich dem aber auch angenommen, wenn man einfach so reinblökt (zuweilen auch auf deutsch).

Off-Topic:
Entschuldigung, wenn das jetzt so rüber kommt, als ob ich dein Problem nicht ernst nähme. Ich regel tatsächlich meine Lautstärke nach Gehör und da kann je nach Medienquelle ein anderer Wert angezeigt werden, der mich aber nicht interessiert. Was im Ohr ankommt ist mir einfach wichtiger. Weil du andere Ansprüche hast, komme ich entgegen und habe mir Gedanken gemacht, wo man es melden könnte.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 15.11.2018, 13:43:14
Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Entwicklerteam dieses Mal endlich diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icons beseitigt hat,
den ich hier im Forum auch schon x-mal beanstandet habe.
Off-Topic:
Kein Wunder wenn sich da nichts tut.
Wer - insbesondere welcher zuständige Entwickler - sucht denn in diesem "News"-Thread nach Bug-Meldungen und anderen Beanstandungen? Genauso wenig wie im restlichen Forum.
Insofern ist das doch nur Datenmüll, auch wenn der Autor CLImate freundlich darüber hinweg sieht und sich sogar damit auseinandersetzt.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Moridian am 15.11.2018, 14:09:56
Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht ob ich mit deinem Problem, Martin Wimpress auf dem Sack gehen würde.
Zumal es sich hier um einen Einzelfall handelt. Bitte versteh mich nicht falsch, 99 von 100 Leuten sehen da halt kein Problem.

Dazu kommt:
Aber dann wird's haarig: Zu welchem Paket soll man das schreiben? Zu Sound o. ä. findet sich nichts. Soll man es zu mate-panel schreiben, weil das Benachrichtigungsfeld (notification area) Bestandteil der Leiste ist und das Problem dort angezeigt wird? Das wäre ja wieder der berühmte Bote, der für eine schlechte Nachricht bestraft wird.

Du kannst aber, wenn du möchtest dein Glück selber versuchen.
https://launchpad.net/~flexiondotorg
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Bleureux am 15.11.2018, 16:06:28
ob das Entwicklerteam dieses Mal endlich diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icons beseitigt hat
Ich dachte, dass Du im August auf eine für Dich funktionierende Distribution gestoßen bist?
Bodhi ist das einzige Linux, dass ohne diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icon läuft.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: {°-°} am 20.11.2018, 21:17:19
Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Entwicklerteam dieses Mal endlich diesen verdammten Bug beim Tooltip des Lautstärke-Tray-Icons beseitigt hat,
den ich hier im Forum auch schon x-mal beanstandet habe.
Ich habe mein LM 19 Mate schon umgestellt auf 19.1 (tessa) und es funktioniert genau so, wie du es möchtest.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: CLImate am 30.11.2018, 10:45:56
Wen es interessiert: Cinnamon 4 ist im tessa-Repo (http://packages.linuxmint.com/search.php?release=Tessa&section=any&keyword=cinnamon).

verwandtes Thema: Cinnamon 4.0 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=51846)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 06:17:13
Guten Morgen,

Da ist wohl die erste ISO da:
https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/ (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/)

linuxmint-19.1-cinnamon-32bit.iso    2018-11-30 21:29  1.8G 

Edit:

Jetzt ist auch die 64 Bit Cinnamon da.

linuxmint-19.1-cinnamon-64bit.iso    2018-11-30 18:38  1.8G
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 10:32:14
Die Linux Mint 19.1 ISO's dürften heute für alle 3 Desktop's zum Download bereitstehen, da in der Zwischenzeit auch LM19.1 Mate in der 32 Bit Version da ist!
Die Frage ist nur, was sind das für ISO's? Da steht nix von BETA!?

P.S.: Da ich schon beide Cinnamon installiert habe, kann ich schon sagen:
Für die Installation ist die im Wiki veröffentlichte Installationsanleitung von LM 19 gültig!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 02.12.2018, 10:49:27
Jedenfalls stehen sie unter der Überschrift "testing", was dann wohl "beta" oder "Release-Candidate" bedeutet, auch wenn das nicht explizit im Namen steht..

Die Prüfsummen für die LM-19.1 ISOs fehlen noch.
Mein Download (Cinnamon, 64-BIT):
sha256: 9680d123b9c4a14012e702d8026cf33678bcab37f20a1820902a2f5c352b0e1a

Eine Ankündigung im LinuxMint-Blog gibt es auch noch nicht.
Also noch etwas Geduld, das wird schon werden, ist ja noch nicht Weihnachten.  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 11:06:56
Mein Prüfsummen:

Cinnamon 32 Bit : c0fd729b311afd9d1ae8096e0325c5d4078932acf3bb3ec3f6cbaea15e5f6801
Cinnamon 64 Bit : 9680d123b9c4a14012e702d8026cf33678bcab37f20a1820902a2f5c352b0e1a

Mate 32 Bit:  16bd45446c9212c2f20560fe4a9f739af04769eec7588ce26c93a64a5ee29fb8
Mate 64 Bit:  88e9d1167b3dadb5aaccc3083a01f877445d9c63f2f6d21a1a5b3dba899291af

Xfce 32 Bit:  f44015ba0a1c311d2d567f19624df74aa93cd28079857b39a5c01c7d8e21b51
Xfce 64 Bit:  f9c3d3db63cb17fe4bdb33a500ecd9c0a0865ed2aabf0d728258d8fc70635d65
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 02.12.2018, 11:11:48
frühe Testversionen, noch nicht mal Beta ...
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 02.12.2018, 11:15:08
Bisher war die beta-Version immer auch RC und wurde durch die Updates zum Release.
Wird wohl auch bei LM-19.1 so sein.

Was sich geändert hat:
Zitat
We moved!

Please visit https://blog.linuxmint.com for more recent news.
Segfault merged with the official blog and no longer covers any news.
The Linux Mint Blog covers all the news related to Linux Mint, including development news and feature previews.
https://segfault.linuxmint.com/
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Jean am 02.12.2018, 11:16:49
Mal zum testen auf einen USB Stick gezogen,: also ich seh da keinen Unterschied zu Version 19
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 11:20:35
Ich schon!  ;)

z.B.: siehe:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=52176.msg714787;topicseen#top (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=52176.msg714787;topicseen#top)

Wobei die Aussage so nicht richtig ist. Da der Kernel 4.15er bis 2023 unterstützt wird durch neuere 4.15.0 - XX.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Harald-RS am 02.12.2018, 11:51:04
Hätte da eine Frage kann man den von Cinnamon 19 Tara einfach auf 19.1 ein Upgrade durchführen ohne neu installieren zu müssen?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 11:56:34
Hätte da eine Frage kann man den von Cinnamon 19 Tara einfach auf 19.1 ein Upgrade durchführen ohne neu installieren zu müssen?

Das kommt erst, wenn LM 19.1 offiziell Veröffentlicht ist!
Das sind Testversionen!!!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Harald-RS am 02.12.2018, 12:11:05
Ok dann weiß ich Bescheid.
Dann hoffe ich das man das über die Aktualisierungsanwendung machen kann.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 12:22:55
Mate 64 Bit ist jetzt auch verfügbar.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 12:36:02
Dann hoffe ich das man das über die Aktualisierungsanwendung machen kann.

Ja!!
Wie immer!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: sonny17 am 02.12.2018, 12:39:15
Tessa(Testing) genau, läuft auch bei mir. Testbeginn zum 1. Advent ist doch was.  :D
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 02.12.2018, 14:41:17
https://blog.linuxmint.com/?p=3657 (https://blog.linuxmint.com/?p=3657)
Clem sagt, das ab 03.12.18 Beta ist.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 15:27:46
Na mal sehen, wann die Deutschen BETA Versionen kommen!?  ;D ;D ;D  :P :P :P  und LXDE  :D :D

Ach so Xfce 32 ist auch da!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 17:26:41
So, es sind jetzt alle Beta Versionen oben!
Auch für Nudels LM 19.1 Xfce 64 Bit!  :P :P

Nochmal der Link: https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/ (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/testing/)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: gorzka am 02.12.2018, 19:59:43
Na dann kann ja das testen anfangen. Lange Nächte sind garantiert ;-)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 02.12.2018, 21:35:04
5 der 6 Systeme laufen schon in VM's!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Denska am 03.12.2018, 23:34:09
Hab mir heute 19.1 cinnamon  installiert. Keine Macken mehr wie bei 19
Gruß Denska
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 03.12.2018, 23:43:24
@Denska

Aber aufpassen!
Das sind alles BETA - Versionen!
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 04.12.2018, 00:14:13
Alles BETA. oder was? Das ist ein weites Feld.
Grub 2 nannte sich kurioserweise auch lange "beta", wird aber seit Jahren verwendet und funktionierte von Anfang an.

Mint hat offenbar die Namensgebung geändert, finde ich auch richtig und angemessen
Mein heruntergeladenes ISO aus den "testing"-Repo heißt:
linuxmint-19.1-cinnamon-64bit.iso (2018-11-30 18:38  1.8G)
Nichts, wovor man sich fürchten muss!
Wer findet einen Fehler?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: NeXxGeN am 04.12.2018, 08:30:27
Ich habe das repo bereits umgestellt und Cinnamon 4.0.3 läuft tadellos.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Linograf am 05.12.2018, 14:57:07
Hat jemand versucht einen Epson Scanner "Perfection 4490" zu installieren? Lief unter Cinnemon 18.3 ADMD64 problemlos. Mint19 erkennt den Scanner nicht richtig.Hoffe, das der Scanner mit 19.1 wieder richtig läuft.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 08.12.2018, 23:21:37
LM 19.1 Xfce  32 Bit und 64 Bit unter Einstellungen lässt sich Anzeige nicht öffnen!
Es blitzt kurz auf und wird beendet.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: lacroix am 09.12.2018, 10:36:14

Aha! Also bin ich nicht der Einzige mit einem Epson Scanner, welcher unter 18.3 tadellos funktioniert, aber in 19 nur bedingt! Mein Gerät XP-830 Expression Premium. Ich habe alle Hoffnung mit 19 aufgegeben! Wenn es unter 19.1 auch nicht geht, versuche ich eine LMDE!

Hat jemand versucht einen Epson Scanner "Perfection 4490" zu installieren? Lief unter Cinnemon 18.3 ADMD64 problemlos. Mint19 erkennt den Scanner nicht richtig.Hoffe, das der Scanner mit 19.1 wieder richtig läuft.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: OnLinux am 09.12.2018, 16:26:09
@lacroix     wenn nur dein Scanner nicht ansprechbar ist, dieses Problem mit Epson Scanner geht auf ubuntu (seit 17.10) zurück. Einige files werden nicht im richtigen Ordner abgelegt.
Bei UU https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/  (https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/) ist dafür folgende Lösung angegeben :
sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/saneMit meinem Epson WF-5620 kann ich damit wieder scannen, obgleich ich das eingescannte momentan nur in eine Datei ausgeben kann, aber nicht auf den Drucker.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: gorzka am 09.12.2018, 17:53:38
Mal eine Frage, wenn ich ein Update von 19 auf 19.1 machen möchte brauche ich doch nur die Datei in /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list den Namen von tara in tessa ändern?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: NeXxGeN am 09.12.2018, 18:09:48
Korrekt. Falls du auch die Quellpakete aktiviert hast, machst du das selbe in der /etc/apt/sources.list.d/official-source-repositories.list.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: gorzka am 09.12.2018, 18:18:53
Danke
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: lacroix am 09.12.2018, 22:00:46
Der Scanner ist ansprechbar. Es funktioniert blos die Scannvorschau nicht.

@lacroix     wenn nur dein Scanner nicht ansprechbar ist, dieses Problem mit Epson Scanner geht auf ubuntu (seit 17.10) zurück. Einige files werden nicht im richtigen Ordner abgelegt.
Bei UU https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/  (https://forum.ubuntuusers.de/topic/epsonv33-kann-befehl-nicht-an-scanner-senden/) ist dafür folgende Lösung angegeben :
sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/saneMit meinem Epson WF-5620 kann ich damit wieder scannen, obgleich ich das eingescannte momentan nur in eine Datei ausgeben kann, aber nicht auf den Drucker.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: {°-°} am 13.12.2018, 21:18:55
Zu Epson: Da stand auf der roadmap, dass etwas in die release notes eingetragen werden soll. U. a. soll auch noch eine udev-Regel erstellt werden.
Zitat
    epson:
        This bug has been reported in https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/sane-backends/+bug/1728012
        The work around is as follows (I just tested this out with a V300 Photo Scanner)
        1. Install the iscan-software from the Epson website
        2. sudo ln -sfr /usr/lib/sane/libsane-epkowa* /usr/lib/x86_64-linux-gnu/sane
        3. Create an udev-rule /etc/udev/rules.d/79-udev-epson.rules
        with the following content: ATTRS{manufacturer}==”EPSON”, DRIVERS==”usb”, SUBSYSTEMS==”usb”, ATTRS{idVendor}==”04b8″, ATTRS{idProduct}==”*”, MODE=”0777″
        Restart you computer. Power-on the scanner. The first time I started the epson-scan-software I got the message Scanner not found, but the second time all went well.

→ https://github.com/linuxmint/Roadmap/commit/6cfc3d8956d3dfd27335351cfe4f70bf0c4c1f6d#diff-04c6e90faac2675aa89e2176d2eec7d8

Zu LM 19.1
Endlich ist in der Kernel-Verwaltung auch das Tool zum Entfernen der alten Kernel angekommen. Es funktioniert auch (fast; Hat noch einen klitzekleinen Schönheitsfehler, den ich noch melden werde). Im Standard sind dann alle Alten zum Entfernen ausgewählt.
Meine Skripte für diese Aufgabe werden dann künftig nicht mehr gebraucht, was mich auch ruhiger schlafen lässt.   8)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: lacroix am 13.12.2018, 21:54:34
Zitat
Zu Epson: Da stand auf der roadmap, dass etwas in die release notes eingetragen werden soll. U. a. soll auch noch eine udev-Regel erstellt werden.

Vielen Dank für den Link und die Hilfestellung!
Muss das aber auf morgen verschieben, auch weil mein Englisch nicht gerade perfekt ist.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: gorzka am 14.12.2018, 05:42:06
Wo finde ich das Tool für die Kernelverwaltung bzw. wie heisst es?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: helli am 14.12.2018, 05:52:00
Das ist in der Aktualisierungsverwaltung integriert, schau mal im Menü oben nach:
Anzeigen → Linux-Kernel
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: kuehhe1 am 14.12.2018, 12:10:46
Meine Skripte für diese Aufgabe werden dann künftig nicht mehr gebraucht, was mich auch ruhiger schlafen lässt.
Aber deine Scripte zum Entfernen alter Kernel haben immer gut funktioniert. Danke schön.  ;)
Kann ja hier auch mal gesagt werden.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: {°-°} am 14.12.2018, 15:56:37
Off-Topic:
Naja, die erste Fassung von cikspoc war noch mit Fehlern bis hin zur Deinstallation aller Kernel. :o
Ich dachte vielmehr an die Umstellung von image-extra auf modules und modules-extra. Bis ich mir den Kopf zerbrochen hatte, wie ich das teste, bevor jemand sein System schrottet, hatte ich durchaus weniger Schlaf. Und bei einem negativen Ergebnis wäre die Frage gewesen, wie ich die Nutzer rechtzeitig erreiche. Bin daher froh, wenn die Verantwortung nun an Mint übergeht. :D
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: gorzka am 14.12.2018, 19:15:57
@heli
Danke, Habsch gefindet ;-)

Ich arbeit viel mit dem Terminal (Tilix). Da mache ich auch die Aktualisierungen  bis hin zu alte Kernel entfernen. Ist für mich halt einfacher.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: billyfox05 am 19.12.2018, 10:37:19
hier mal "alle neuen Funktionen" für Cinnamon in Deutsch
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 19.12.2018, 11:36:01
Super, aber wo sind die Mainline -Kernel?
Sehe da keinen z.B 4.19.10.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Matrix am 19.12.2018, 11:44:04
… aber wo sind die Mainline -Kernel?
das ist ein Übersetzungsfehler - Mainline-Kernel wurden noch nie direkt angeboten.  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Nuffi am 19.12.2018, 11:56:17
Auch bessa so  8) sonst wird es hier wieder voller ...  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: ehtron am 19.12.2018, 13:07:10
Hi :)
wenn ich das richtig sehe.. ist es raus ;)

https://www.linuxmint.com/download_all.php (https://www.linuxmint.com/download_all.php)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 19.12.2018, 13:29:30
Es ist raus  8)
Distrowatch und Phoronix haben es auch schon gemeldet
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Icedragon am 19.12.2018, 14:57:11
LMU auch schon  ;)

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=52568.msg717447
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: billyfox05 am 19.12.2018, 19:43:04
das ist ein Übersetzungsfehler
Übersetzungsfehler ? - hier das Original
Zitat
The Update Manager is able to list mainline kernels and to show their support status:

So was tut meiner Übersetzungssoftware auch weh  ;D  ;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Matrix am 19.12.2018, 20:19:22
ok ok, ich entschuldige mich bei deiner Übersetzungstussi, äh -software.  :-*

Kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass Mint die Mainline-Kernel anbietet - was ich mir vorstellen kann, ist, dass der HWE-Kernel basiernd auf Ubuntu 18.10 angeboten wird.
Da wiederum sollte man aber bedenken, dass alle Ubuntu-Kernel nach dem 4.15er nur bis Juli 2020 supported werden - weiß nicht, ob das für Mint Sinn macht?
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Nuffi am 19.12.2018, 21:27:13
Mainline-Kernel LTS ist nicht gleicht Ubuntu Kernel LTS soweit ich das mal aufgeschnappt habe....

Die LTS-Systeme von Ubuntu haben Kernel die genauso lange gesupported werden wie das System selbst, meine ich mal gelesen zu haben

Wäre anders ja auch nicht logisch ... ::)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Matrix am 19.12.2018, 21:41:25

Die LTS-Systeme von Ubuntu haben Kernel die genauso lange gesupported werden wie das System selbst, …
ne, das stimmt so nicht - Beispiel: bei Ubuntu 16.04 wird nur der 4.4.0er die volle Zeit supported (gleiches mit dem 3.13er aus 14.04) - alle anderen die z.B. mit 16.04.2 kamen, werden mit erscheinen der nächsten Version via Aktualisierungsverwaltung bis dann auf den 4.15er gehoben, also quasi dem Kernel von 16.04.5.

https://wiki.ubuntu.com/Kernel/Support
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Nuffi am 19.12.2018, 21:53:26
Wenn ich das richtig lese 18.04 kernel v4.15 --->5 Jahre ... 2018+5-->2023
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 19.12.2018, 21:57:50
Zitat
Seit Anfang März 2009 bietet das Ubuntu-Kernel-Team zusätzlich zu den über die Paketquellen erhältlichen Kernel die Mainline-Kernel an. Hierbei handelt es sich um die unmodifizierten Linux-Kernel von kernel.org, welche lediglich mit der Ubuntu-Kernel-Konfiguration kompiliert wurden.
https://wiki.ubuntuusers.de/Mainline-Kernel/
Zitat
Der Mainline-Kernel ist nicht über die Paketquellen verfügbar, sondern muss als einzelnes Paket heruntergeladen werden.
Alle Kernel findet man unter [url]http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/[/url]
Da sind viele, teilweise sehr unterschiedliche Kernel-Typen dabei. Grundsätzlich kann man jeden Kernel unter jeder Ubuntu-Version installieren.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Matrix am 19.12.2018, 22:01:00
Zitat
Dies bedeutet (auch):

    […]

    Es gibt keinen Support für diese Kernel
;)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: aexe am 19.12.2018, 22:09:49
Die Leute, die sich so ein Ding installieren … kennen sich sicher gut aus und wissen was sie tun.  ;)

edit
Zitat
Der Mainline-Kernel kann wie jedes andere Paket auch über die Paketverwaltung deinstalliert werden.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: garfield121 am 19.12.2018, 22:27:22
Die Frage nach den Support-Zeiträumen der Ubuntu-Kernels wird hier beantwortet:
https://wiki.ubuntu.com/Kernel/Support (https://wiki.ubuntu.com/Kernel/Support)
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: sc44 am 19.12.2018, 22:58:23
Hallo,
was die da anbieten, sind nicht alles Mainline Kernel. Mainline ist nur der 4.20-rc7 Kernel. Der 4.19.11 ist zur Zeit der letzte Stable.
Zitat
These binary packages represent builds of the mainline or stable Linux kernel tree at the commit below
Auf kernel.org kann man es nachlesen, auch "End of Life" EOL 4.4 > 2022   4.9 > 2023
Ich würde immer einen Vanilla Kernel bevorzugen, allerdings schreiben sie auch, das das unter Umständen mit ihrem Ubuntu nicht läuft.
Blöder Fehler!

Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: tommix am 20.12.2018, 00:42:25
Nutzer der Beta Version sollen nach Erledigung aller Update's folgende Befehle im Terminal ausführen:

apt install xul-ext-lightningsudo reboot
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Arnd67 am 20.12.2018, 12:44:01
https://blog.linuxmint.com/

Anleitung Update auf 19.1
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Peter_OS2 am 20.12.2018, 13:12:28
Nun ist das Update von 19 auf 19.1 über mintUpdate möglich. Bei mir ohne Probleme.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: hadisch am 20.12.2018, 13:17:09
Bei mir auch ohne Probleme.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: mark-aus-51 am 20.12.2018, 13:57:10
...das Upgrade auf 19.1 lief bei mir auch völlig problemlos ;D

Gruß
Mark
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: Parmenides am 20.12.2018, 16:05:55
Herzlichen Dank an die Entwickler-innen und alle, die zu diesem prima Upgrade beigetragen haben. :) :) :)

Eines meiner Applets ist abhanden gekommen. Ansonsten lief das Upgrade über die Aktualisierungsverwaltung völlig problemlos. Alle von mir bisher vorgenommenen persönlichen Anpassungen wurden 1:1 übernommen, bzw. blieben unangetastet.
Und Nemo rennt wie Schmidts's Katze. Da wurde nicht zuviel versprochen.
Da können sich die "Profis" von manch anderen OS-Betreibern eine dicke Scheibe abschneiden.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: billyfox05 am 20.12.2018, 16:50:55
Super, aber wo sind die Mainline -Kernel?
Ist der 4.18.0-13 einer ? Kam heute per Update wurde aber nicht automatisch installiert.
Im Update angezeigt wurde nur der 4.15.0-43, der auch installiert wurde
und den LM19.1 nach Neustart auch nutzt.
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: soyo am 20.12.2018, 16:58:45
Hi
Jau ! Läuft gut .
Habs neuinstalliert und mein "altes" Home behalten , weil ich mal ne 64bit Version von MATE ausprobieren wollte (Mint Mate 19 war ne 32bit Version)
1. Ja , schon beim starten der Live , wurde das Versprechen eingelöst , das es Kontrastreicher ist (hab im ersten Augenblick gedach , meine Brille ist besser geworden)
2. Alle "alten" Geräte laufen . Vom Videograbber , Scanner , analog Modem , TV Karten , usw..
3. Was Merkwürdiges    bei 19 32bit (und kein Programm gestartet ,und auch nix wunderliches im Hintergrund) liefen die Prozessoren so bei 7-9% und das Ram bei 700MB
jetzt bei 19.1 64bit  Prozessoren bei 2-4% und Ram bei 500MB  , dafür aber 20MB SWAP 
(alles mit dem "Schätzeisen" Systemüberwachung und TOP)

Also alles im "Grünen"

Einzige Macke die ich hab , startet man aus Versehen oder Beabsichtigt , den original Mediaplayer , friert das System komplett ein . Hilft nur der Netztschalter .

MfG soyo
Titel: Re: News zu Linux Mint 19.1
Beitrag von: {°-°} am 20.12.2018, 18:21:43
Super, aber wo sind die Mainline -Kernel?
Ist der 4.18.0-13 einer ?
Nein, der kommt auch von Ubuntu. Im Rahmen des HWE (https://wiki.ubuntuusers.de/LTS_Enablement_Stacks/) werden die Kernel aus der aktuellen Ubuntu-Version auch in der LTS-Version angeboten, z. B. für System mit neuer Hardware. Die Reihe 4.18.0 wird bis nächsten August mit Updates versorgt.