LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Newbie Fragen => Thema gestartet von: juliendoré am 19.03.2018, 10:32:21

Titel: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 10:32:21
Auf meinen Laptop wurde am letzten Montag Linux Mint 18.3 neu installiert.
Am Samstag hatte ich das Passwort beim Anmelden aus Versehen nicht korrekt eingegeben, ich war in der "Gastsitzung".
Folgendes Problem:
Wenn der Rechner hochfährt, sieht man nach einer Weile:
Anmelden
Gastsitzung
und der Mauszeiger steht genau in der Mitte des Bildschirms fest, man kann ihn nicht bewegen.
Ich drücke auf Enter: Man befindet sich in der Gastsitzung, aber der Mauszeiger ist nach wie vor in der Bildschirmmitte, ohne dass er bewegt werden kann.
(Ich schreibe dies von einem anderen Laptop aus.)
Wie bekomme ich den Mauszeiger dazu, dass er sich bewegt?

Desktop: Cinnamon 3.6.7  Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 11:07:37
USB Maus? Funkmaus? Kabel umstecken, Batterien prüfen, ein/aus schalten.... sowas halt. PC-Grundschule. ;)
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: kalle123 am 19.03.2018, 12:25:52
Live CD oder Live USB booten und schauen, ob die Maus damit geht.

Gehört auch zur PC-Grundschule.  :D
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: Mintdrops am 19.03.2018, 12:27:02
Moin,

wenn Du eine USB-Maus zur Verfügung hast, dann stecke die vor dem Systemstart in einen freien USB-Anschluss, starte das System und guck mal, ob sich der Mauszeiger dann bewegen lässt.

Am besten nimmst Du eine kabelgebundene Maus, keine Funkmaus.

Wenn sich der Mauszeiger dann bewegen lasst meldest Du dich am System an. Prüfe danach, ob sich der Mauszeiger per USB-Maus bedienen lässt. Wenn ja, USB-Maus abstecken und mit dem Läppi-eigenem Touchfeld versuchen, den Mauszeiger zu bewegen.

Teste das mal und schreib hier das Ergebnis.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 13:31:43
Danke.
Ich arbeite jetzt mit der USB-Maus.
Aber bei der Anmeldung hatte ich nur die Möglichkeiten
Anmelden
Gastsitzung

Ich habe auf Anmelden geklickt und es erschien die Anzeige "Gastsitzung".
Wie komme ich aus dieser Gastsitzung heraus und kwie kann ich mit wieder mit meinem Passwort anmelden?
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 13:34:58
Auf Gastsitzung klicken und deinen Usernamen wieder anwählen. Es wird halt die zuletzt gewählte Option angezeigt. GGf. lässt sich das Anmeldefenster auch mit der Tastatur bedienen, nach üblichem Standard: mit TAB, Cursor und Enter.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: nativeworld am 19.03.2018, 13:35:06
Off-Topic:
Ich habe auf Anmelden geklickt und es erschien die Anzeige "Gastsitzung".
Wie komme ich aus dieser Gastsitzung heraus und kwie kann ich mit wieder mit meinem Passwort anmelden?
Es wäre bestimmt förderlich, wenn Du dazu ein neues Thema aufmachst, da dies dann gefunden werden kann und später anderen Usern zu Nutze sein könnte.
Vielleicht könnte ein MOD das Thema abtrennen und verschieben?
Beste Grüße  :)
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 13:37:36
Off-Topic:
Warten wir's ab, ob das Sinn macht...
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 13:49:36
Ich habe den Laptop runtergefahren und wieder neu gestartet.
Gastzugang
Anmelden

Ich habe auf Gastzugang geklickt
Dann erschien
Arbeitsumgebung auswählen:
Cinnamon (Vorgabe)
Cinnamon (Software Rendering)

Nachdem ich zuerst auf das erste (Cinnamon Vorgabe) geklickt hatte, erschien wieder
Gastzugang
Anmelden.

Ebenso, als ich auf Cinnamon Sofware Rendering geklickt hatte
Dann habe ich wieder auf Anmelden geklickt und jetzt bin ich leider wider in der Gastsitzung.

(Toffifee hatte geschrieben
Auf Gastsitzung klicken und deinen Usernamen wieder anwählen.)
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 13:51:00
Bei mir steht über "Gastzugang" der Name des normalen Users. Den anklicken und man kann sich normal anmelden. Hatte gedacht, das sei eine Auswahlbox. Ist es aber nicht. Habe es in der VM nachgesehen.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 13:53:04
Ich habe auch den USB-Stecker herausgezogen (für die USB-Maus).
Aber der Mauszeiger ließ sich leider nicht bewegen.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 13:56:06
Wenn man den Stecker raus zieht ist es klar, dass die Maus nicht mehr geht. ;)
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 13:58:34
aber oben steht
Prüfe danach, ob sich der Mauszeiger per USB-Maus bedienen lässt. Wenn ja, USB-Maus abstecken und mit dem Läppi-eigenem Touchfeld versuchen, den Mauszeiger zu bewegen.

Das habe ich getan.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 14:00:28
So ist es halt, wenn man sich zu knapp ausdrückt.... ;)
Niemand weiß, worauf du dich beziehst, es sei denn du schreibst es.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 14:04:02
Bei mir steht über "Gastzugang" der Name des normalen Users. Den anklicken und man kann sich normal anmelden.

Vielen Dank, Toffifee!

Aber muss ich ab jetzt immer mit der USB-Maus arbeiten oder wie ist es möglich mit Touchpad (ohne USB-Maus)?
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 14:13:55
Du solltest einfach mal ins Handbuch deines Geräts schauen, wie das Touchpad aktiviert wird, das kann man bei den meisten Laptops abschalten. Meist eine Fn-Tastenkombi.

Off-Topic:
Sätze richtig zitieren: Satz oder Sätze markieren und dann "Zitat" anklicken.

KA, warum editieren bei dir nicht klappt, ich sehe aber auch nicht, was du tust...
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 14:25:57
Danke.
Ich habe FN gedrückt und F5.
Jetzt bewegt sich der Mauszeiger wieder mit Tochpad.
Super.
Vielen Dank für eure Hilfe !!!
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 14:31:54
Off-Topic:
Für dich auf gelöst gesetzt. Ich habe deine Schreibrechte hier nicht eingeschränkt.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 14:32:28
Der Moderator/ Informatiker hat meine Schreibfunktionen eingeschränkt.
Ich kann meine Texte nicht ändern und auch nicht gelöst bzw. erledigt anklicken.
Ich bin in einem anderen faden beleidigt worden und als Troll bezeichnet worden.
Wahrscheinlich hat der Moderaor/ Informatiker deshalb die Schreibfunktionen für mich eingeschränkt ...
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 14:39:16
Off-Topic:
Moderatoren moderieren.
Dann gibt es noch die Admins, die das hier technisch betreiben. "Informatiker" muss dazu niemand sein. Die Admins kannst du links  etwas unten in der Übersicht finden.
Titel: Eingeschränkt....
Beitrag von: Mintdrops am 19.03.2018, 14:54:30
Off-Topic:
Niemand hat Deine Rechte hier im Forum eingeschränkt.

Und ja, Du bist in einem andren Thread von einem User als "Troll" bezeichnet worden, was natürlich nicht besonders nett ist.
Jener User konnte sich einfach nicht vorstellen, das es Menschen gibt für die Computer ein Buch mit 777 Siegeln sind und hatte daher einen "Troll" vermutet.
Diese "Trolle" gibt es nämlich leider, häufig sind es Menschen denen es Spaß macht die Bemühungen und Errungenschaften anderer kleinzureden und ihnen auf diese Art zu schaden.

Da ich Dich kennenlernte kann ich (für all diejenigen, die hier mitlesen) versichern, daß Du kein Troll bist, sondern einfach nur etwas hilflos wenn etwas nicht so funktioniert wie Du es kennst und gewohnt bist. Daher hier der Aufruf an die Helfer: Habt noch mehr Geduld.


Ich versichere Dir: Hier will Dir niemand etwas Böses. Und ja, auch die Helfer hier sind nur Menschen, die sich mitunter auch mal im Ton vergreifen können bzw auch etwas fehlinterpretieren können.

Wir alle sind hier entweder aus purem Idealismus oder weil wir Hilfe suchen. Und glaube mir: Sehr viele, die hier sind und versuchen zu helfen haben vor gar nicht allzu langer Zeit selbst Hilfe gesucht.

Macht es Dich nicht stolz, daß Du herausgefunden hast, wie sich der Touchpad ein- und ausschalten lässt?
Meiner Meinung nach solltest Du dir das auf deine "Erfolgsseite" ganz fett verbuchen.




Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 14:56:22
Niemand hat Deine Rechte hier im Forum eingeschränkt.
Woher willst du das denn wissen? Das geht durchaus.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 15:00:06
Ja.
Die Admin-Liste ist bei mir ausgeblendet - also nicht zu sehen,
d.h. meine Schreibrechte sind in diesem Forum eingeschränkt.

Trotzdem vielen Dank an Toffifee und die anderen, die mir hier geholfen haben!
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: Mintdrops am 19.03.2018, 15:02:56
Off-Topic:
Okay... selbst wenn das so ist: mach Dir nichts draus. Vielleicht erhältst Du sie ja wieder.

Viel wichtiger ist, daß Du deinen Erfolg feierst. Und dranbleibst.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 15:05:41
Ja, danke.
Aber meinen Erfolg feiern, das hört sich etwas armselig an ...

Es ist nicht mein Erfolg, sondern die User hier haben mir gut geholfen und ich freue mich, dass der Laptop wieder läuft.

Mach's gut, Mintdrops.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: nativeworld am 19.03.2018, 15:09:54
Off-Topic:
Seid so gut und achtet der Übersicht wegen darauf, dass ihr OT-Beiträge auch als OT kennzeichnet (Forenregeln). Spätere Recherchen im Thread werden sonst sehr mühsam. Danke im Namen der Gemeinde.
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: Mintdrops am 19.03.2018, 15:11:13
Off-Topic:
Doch es ist DEIN Erfolg.

Du hast doch die FnTastenkombination herausgefunden.


Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 17:14:06
nein, dafür habe ich beim Verkäufer-Service angerufen
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2018, 17:19:27
Off-Topic:
...wenigstens bist du ehrlich. ;D
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: ehtron am 19.03.2018, 17:23:09
Hi :)
Off-Topic:
jo
erinnert mich an eine situation beim freundlichen meines auto-herstellers...  stand ein anderer kunde neben mir
und fragte was denn die blöde zahl im computer display beim starten des autos, die kurz darauf verschwindet, solle..
manchmal schlackert man mit den ohren ;)
für mache sind manuals nicht exitstent ;)
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 20:03:06
Zitat:
Off-Topic:
...wenigstens bist du ehrlich. ;D


Ja, ich habe doch keine Komplexe, nur weil ich hier Fragen stellen muss und mich mit Linux und FF schlecht auskenne.

In einer arbeitsteiligen Gesellschaft ist es doch normal, dass die Menschen ihre Fachkenntnisse auf jeweils verschiedenen Gebieten haben.

Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: aexe am 19.03.2018, 20:07:50
Off-Topic:
Allerdings stehen manchmal Fachkenntnisse und soziale Kompetenz in einem umgekehrt proportionalen Verhältnis.
Soll auch bei IT-Spezialisten gelegentlich vorkommen.   :'(
Titel: Re: Mauszeiger bewegt sich nicht
Beitrag von: juliendoré am 19.03.2018, 20:15:23
Komisch, der Typ, der mich derart übel beleidigt hat, schickt mir von seiner Unternehmenswebsite Tipps zu, hinsichtlich derer er davon ausgehen kann, dass ich sie nicht verstehe.

Auf der Seite steht:
"(Link:) Wenn Sie professionelle Hilfe benötigen hilft Ihnen ... weiter..."

Unter ... ist sein Unternehmen genau bezeichnet.

Werbung ist „jede Äußerung bei der Ausübung eines Handels, Gewerbes, Handwerks oder freien Berufs mit dem Ziel, ... die Erbringung von Dienstleistungen zu fördern“.

Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass ich der Einzige bin, der solche Werbung von ihm erhält ...