LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => Linux und Co. => Thema gestartet von: Peter_neu am 20.07.2015, 09:54:03

Titel: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Peter_neu am 20.07.2015, 09:54:03
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/bq-aquaris-e4-5-das-erste-ubuntu-smartphone-a-1017193.html

Hat jemand praktische Erfahrungen mit diesem Gerät? Kann man problemlos auf einem alten Smartphone (sony xperia) dieses Ubuntu testhalber einspielen? Weiss dass ich hier nicht ganz richtig bin. Wenn ihr einen Hinweis habt wo ich mich mit meiner Frage besser hinwenden könnte: Gerne.

Viele Grüsse,

Peter
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: mrrbr am 20.07.2015, 10:29:36
Siehe: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=24936.0
http://www.ubuntu.com/phone
http://linuxonandroid.org/

Zum bq steht hier auch einiges: http://www.android-hilfe.de/thema/bq-aquaris-e4-5-ubuntu-touch.656546/
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Peter_neu am 26.07.2015, 23:32:00
Danke Dir.

Klingt aber leider nicht so, als wäre so ein Handy für einen Laien leicht zu bedienen. Dauert vielleicht noch ein paar Jahre.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: srueegger am 26.07.2015, 23:45:28
Ob du es auf deinem Sony auspielen kannst weiss ich nicht, es werden (soweit ich weiss) ein paar Nexus Geräte unterstüzt. Ich habe das BQ Aquaris 5 mit Ubuntu Touch als Zweitgerät. Ehrlich gesagt, ich mag es total und würde es sofort auch als einziges Gerät nutzen, wenn es Whats App dafür geben würde. So gut wie mein kompletter Freundeskreis nutzen WhatsApp ich hab dort rund 500 Kontakte, in Telegram (bei Ubuntu Touch der einzige Messenger der verfügbar ist) hab ich 6 Kontakte...

Anonsten mag ich das Gerät und auch die Bedienung. Es gibt sogar eine Spotify App <3. Natürlich ist es noch nicht so ausgereift wie Android oder iOS aber allem in allem gefällt es mir schon recht gut.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Peter_neu am 16.08.2015, 10:18:01
Ich habe zusätzlich zu diesem Sony Xperia ein Nexus 7 Baujahr 2013. Vielleicht würde es ja darauf laufen?

Dumme Frage: Wenn man die eine oder andere App aus dem Google Store laufen lassen will, geht das denn? Oder laufen unter dem Ubuntu Touch nur solche Apps, die speziell dafür entwickelt worden sind?
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: jebediah am 16.08.2015, 10:23:51
Apps aus dem Google-Play-Store bekommst du nicht, nur die speziell für Ubuntu entwickelten.

Persönlich habe ich das bq 4.5 für etwa einen Monat als Haup-Handy genutzt, mich dann aber leider wieder davon verabschieden müssen weil die Synchronisation von WebdAV und CardDAV nicht wirklich rund lief - es sei denn man nutzt ein Google-Konto... Auch fehlende Messenger wie das von srueegger erwähnte WhatsApp haben die Kommunikation mit Bekannten schwieriger gemacht, weil dann doch recht wenige bei Telegram waren.

Insofern wäre mein Rat noch ein wenig zu warten, denn auch Canonical selbst bewirbt das Gerät ja noch nicht als "massentauglich".
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Peter_neu am 16.08.2015, 10:29:09
Alles klar. Da warte ich lieber noch.

Abschliessend noch eine Frage: Lässt sich so ein BQ Smartphone mit Ubuntu Touch auch als Modem (Tethering) für ein Laptop verwenden? Dies würde einen Freund von mir interessieren, der am Überlegen ist, sich so ein Smartphone zuzulegen.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: jebediah am 16.08.2015, 10:44:47
Tethering per USB funktioniert, für eine Anleitung siehe zum Beispiel hier: http://ubuntufun.de/2015/06/so-nutzt-du-usb-tethering-mit-dem-ubuntu-phone/

Andere Wege, also z.B. Wlan- oder Bluetooth-Tethering funktionieren meines Wissens nach mit dem Aquaris 4.5 (noch?) nicht.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Peter_neu am 16.08.2015, 10:57:01
Dankeschön. Diese Info zum Tethering gebe ich an ihn weiter!!
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 00:13:19
Kleines Update zum UbuntuPhone:
Seit 4 Tagen lebt nun ein UbuntuPhone AquarisE5 Ubuntu-Edition bei mir. Konsequenterweise habe ich mich umgehend von meiner Frau um mein SonyXperiaZ erleichtern lassen.  ;D
Gleich vorweg: nein, Whatsapp läuft noch immer nicht darauf. Ich habe alle Kontakte informiert, dass ich nur noch per Telegram erreichbar bin bzw. herkömmlich. Einige haben schon mitgezogen. Ich mach mir da keinen Stress, obwohl ich auch beruflich darauf angewiesen bin.  8)

Das E5 läuft rund, keine Hänger bis jetzt und an die Wischerei hat man sich schnell gewöhnt. Es lässt sich sehr gut anpassen und der Bildschirm liefert ein gestochen scharfes Bild.
Der Akku hält wider erwarten sehr gut durch. Bei durchschnittlicher Nutzung über den Tag (Inet, Telefon, Nachrichten, Foto, Navi ab und an) kommt er bis jetzt nicht unter 50%.
Beliebige Programmstarter lassen sich in der Startleiste ablegen. Der Ubuntu-Store funktioniert tadellos und füllt sich zusehends mit Anwendungen (mehr oder weniger sinnvolle  ;) ).

Mit der eMail-App "Dekko" lassen sich nun IMAP und weitere Konten verwalten. Der Browser ist übersichtlich und schnell. Alle Kontakte liessen sich über Google importieren.

E5 <--> PC:
Ich nutze LM 17.2 KDE 64-bit. Die Verwaltung des E5 über LM-KDE am PC klappt vollkommen sorgenfrei, dies schonmal vornweg.
Wird das E5 mit dem USB-Kabel angestöpselt, wird es im Dateimanager Dolphin eingelesen (dauert ne Minute) und erscheint dann als 2 Laufwerke (das Phone und die SD-Card). Beide lassen sich nun wie eingebundene Laufwerke verwalten (Dateien können hin und her verschoben, kopiert werden. Selbst das Löschen von Dateien auf dem Phone vom PC aus ist möglich).
Möchte man Bilddateien als Vorschau haben, so öffnet man das E5 in der Anwendung GWENVIEW (Bilderverwaltung) und navigiert da bis zu den Ordnern mit den Bilddateien (inwieweit das mit gThumb unter Cinnamon klappt, teste ich demnächst noch). Alle Bilder erscheinen als Vorschau, können direkt bearbeitet werden und auch wieder bearbeitet gespeichert werden. Ebenso lassen sich Bilder direkt in z.B. Gimp öffnen, bearbeiten und direkt auf dem Phone wieder ablegen.
Solange das E5 am PC hängt, ist es trotzdem voll nutzbar (wie ich bis jetzt feststellen konnte).
Verschieben von Musik- und anderen Dateien auch kein Problem.
Die Lautsprecher sind nicht von Pappe, voll aufdrehen nie notwendig.

Ansprechen des E5 über FileZilla auch kein Ding mit der entsprechenden App.

Es gibt mittlerweile eine OfflineNavigation von Openstreetmaps. Diese werd ich als nächstes installieren und testen.

Die Kamera mit 13MP schiesst anständige Bilder. Die Software hat nun nicht soviele Gimmicks wie bei Android, aber dafür hab ich eh ne Spiegelreflex...  :D
Gängige Dienste wie FB, Twitter, Soundcloud, Spotify, Telegram und weitere laufen sauber.

Letztes Update des Betriebssystems war 26.10.2015 mit Ubuntu 15.04 (r6)

Bis jetzt ein Kauf, welchen ich nicht bereue (nach den vielen Vorbehalten, welche man so aufgeschnappt hat).
Bin gespannt, wie es weitergeht.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Chelmers am 17.11.2015, 00:30:55
Mit dem Handymessengern passiert derzeit das gleiche wie damals mit den Messengern am PC.
Einer hat Erfolg, gefühlte 1000 wollen mit eigenen propritären Lösungen auch was vom Kuchen abhaben.
Nur dieses mal wird uns kein Pidgin da aus der Klemme helfen können.
Das Dillemma ist dabei aber sogar größer.
Ich habe viele Kontakte die nur unter einem Messenger erreichbar sind, leider nicht die gleichen.
Da ich ungerne geschätzte Kontakte aussortiere, blieb mir nix anderes über als inzwischen 5 oder 6 Messenger installiert und aktiv zu halten.
Als der Facebook Messenger als letztes dazu kam wurde mir endlich klar, warum Handys heute genauso viel RAM haben wie mein PC.
Blöd nur das Handys nicht 24/7 eine Steckdose zur Hand haben.
Ich hab inzwischen Whatsapp, Telegramm, Threema, Facebook Messenger, Skype und den klassischen SMS Dienst drauf (Ich habe sogar Kontakte die wirklich nur per SMS erreichbar sind -.- ).

Als ich damals zu Threema wechselte habe ich erwartet das ich dort meine ganzen Nerds wiederfinde.
Aber, nein, ich fand meine Nachbarin und einen Freund aus NRW dort. Sonst gähnende Leere.
Die besagten Nerds mal spaßeshalber zur Rede gestellt: "Nee, das kostet Geld, ich hab Telegramm".

Wenn ihr euch alle für EINEN Messenger entscheiden könntet (Threema? 2-3 Euro), würde euer Handy nur die Hälfte kosten und der Akku würde 2 Tage reichen.  :P
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Gunair am 17.11.2015, 00:37:39
gibts dafür auch kde connect?
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 00:45:42
Skype und WhatsApp sind Geschichte bei mir.
Telegram, eMail und SMS reichen. Wer kein Telegram hat, schickt halt was über die anderen beiden Strecken.
FB auf UbuntuPhone ist ne Webanwendung. Also Nachrichten schreiben klappt wie im Browser ohne FBMessenger.

KDE Connect ist nach meinen Recherchen (noch?) nicht verfügbar. Dazu muss sich jemand finden, der dat Ding für Ubuntu-Touch umschreibt...  ;D
KDE Connect nutze ich zwischen den Geräten im Netzwerk nach wie vor. Das das E5 nun draussen ist, empfinde ich als nicht problematisch, da Kabel anstecken und loslegen...  ;)

Es gibt aber bereits witzige Netzwerkanwendungen, wie z.B. eine Fernbedienungsapp für XBMC Media Center... für die, welche auf sowas stehen...  :D
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 00:48:55
Vielleicht sollte man auch generell aufpassen, ob es Sinn macht, Android mit Ubuntu-Touch zu vergleichen. Es ist nicht besser oder schlechter. Es ist anders  ;)
Ist wie bei WIN zu Linux. Da sagen wir hier jedem Neuling im Forum doch auch: Nicht vergleichen, da es einfach nur anders ist.  :)
Wer sich ein UbuntuPhone holt, sollte wissen, dass er zu den "Vorkämpfern" gehört und weiß, was er sich holt.  8)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Gunair am 17.11.2015, 00:55:10
ok klingt ganz interressant das ding
obwohl ich im moment eher zum black phon2 dentiere
https://www.silentcircle.com/ (https://www.silentcircle.com/)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 01:07:07
Preislich eine andere Liga :o. Hardwaretechnisch, wie ich auf die Schnelle sehen konnte, wie das E5 ähnlich (das E5 jedoch ohne LTE). Edit: den Octacore hatte ich übersehen...
Nun, UbuntuPhone reizt mich schon daher, dass man wieder einigermaßen Chef vom Gerät ist und mittels Terminal (welches erstaunlicherweise eine gute Haptik besitzt)
direkt mit dem Gerät arbeiten kann.
Das anstöpseln an den Monitor und Steuerung mittels Tastatur und Maus sind weitere Argumente für mich gewesen.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Gunair am 17.11.2015, 01:18:00
Zitat
Hardwaretechnisch, wie ich auf die Schnelle sehen konnte, wie das E5 ähnlich (
na ja Prozessor    1,7 GHz Octacore Arbeitsspeicher    3 GB
Chef bist du am Blackphone2 auch wieder selber hast aber im prinzip noch ein android nur halt mit Privatsphäre
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 11:07:10
Update Ubuntu Phone:
Heute ist die Offline Navigation dran. Die App heisst: OSM Scout.
Diese gibt es als FREE und als BUY Variante. Die BUY Variante (2,99 Euro) unterstützt offline lt. Dokumentation.
Sollte man zuerst die FreeVariante installieren und sich dazu Karten herunterladen, dann kann die BuyVariante diese Karten nicht finden.
Diese müssen dann in den zugehörigen Ordner kopiert bzw. neu heruntergeladen werden.
Kartengröße je nach Bundesland um die 100 - 150MB cirka. Auslagerung auf SD Card soll wohl noch nicht möglich sein. Muss ich nochmal recherchieren.

Installation hat funktioniert. Outdoortest folgt noch.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 11:14:58
Outdoortest kann warten  ;D
Ich sitze hier am Schreibtisch im Büro und OSM-Scout zeigt mir punktgenau auf der Karte meinen Standort an. Routenplaner funktioniert auch. Bis jetzt schauts gut aus.

Wichtig: beim Kartendownload darauf achten, dass sich der Sperrbildschirm nicht aktiviert, da der Download dann fehlerhaft wird.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.11.2015, 23:46:22
Update UbuntuPhone - Outdourfunktion OSM-Scout -> offline Navi

Hatte also heute abend das E5 mit OSM-Scout und aufgespielten Kartenmaterial mit draussen.
Beim Öffnen von OSM-Scout Zeitdauer bis zum Aufbauen der Karte cirka 2 Sek. und 1 Sekunde später war bereits meine Position per GPS auf der Karte angezeigt.
Klappte bei jedem Öffnen in der gleichen Zeitspanne, welche ich als sehr gering und damit komfortabel erachte.
Damit schonmal wieder ein dicker Pluspunkt mehr.
Das Manko, dass sich jeweils immer nur eine Karte (Bundesland) laden lässt und damit beim übergang auf die nächste Karte, diese neu eingeladen werden müsste (?) , muss noch geklärt werden.  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 18.11.2015, 17:57:15
Update UbuntuPhone - Verbindungsmöglichkeiten mit dem Linux/UbuntuPC (hier: LM 17.2 KDE 64-bit):
Folgende Möglichkeiten der Datenübertragung habe ich bis jetzt "entdeckt"
Verbindungsmöglichkeiten mit dem Linux/UbuntuPC (hier: LM 17.2 Cinnamon 64-bit):
Beide USB Varianten, in dem Fall unter NEMO und gThumb funktionieren auf Anhieb (s.Grafiken) und die Dateien lassen sich wie oben beschrieben verwalten.
Filezilla habe ich unter Cinnamon nicht installiert. Ich gehe davon aus, dass es unabhängig vom Desktop ebenso funktionieren sollte.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 20.11.2015, 12:01:33
Update UbuntuPhone - OS-Update
Das Update auf Ubuntu 15.04 (OTA8) lief problemlos in 4Minuten durch.
Der belegte Speicher war nach dem Update 200MB kleiner als zuvor. Auch nicht schlecht.  :)
http://ubuntufun.de/2015/11/ota-8-update-fuer-ubunut-touch-ist-erschienen/
Liste der Neuerungen und behobenen bugs:
http://ubuntufun.de/2015/11/ubuntu-touch-ota-8-update-das-kommt-alles-mit/
https://launchpad.net/canonical-devices-system-image/+milestone/ww46-2015
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 21.11.2015, 00:00:21
Update UbuntuPhone - Einrichtung von USB-Tethering
Die USB-Tethering Funktion ist von Haus aus bis jetzt noch nicht dabei.
Es gibt zwei Möglichkeiten:
1. Aufbau und Abbau der Tethering-Funktion übers Terminal (hab ich noch nicht getestet)
2. Nutzung der TweakGeek-App.
Dazu auf dem Phone das Terminal öffnen und
wget http://notyetthere.org/openstore/v1/openstore.mzanetti_0.2_armhf.clicksowie
pkcon install-local --allow-untrusted openstore.mzanetti_0.2_armhf.clickausführen.
In der AnwendungsScope dann die OpenStoreApp öffnen und dort dann TweakGeek anklicken und installieren.
UbuntuPhone neu starten.
Du findest in der AnwendungsScope nun TweakGeek.
ACHTUNG! TweakGeek scheint mtp:/ ausser Gefecht zu setzen. Ich konnte also das Phone nicht mehr als LW einbinden. Selbst wenn unter TweakGeek der Medienübertragungsmodus aktiviert wurde. TweakGeek deinstallieren und das Phone kann wieder ganz normal eingebunden werden. An der Problemlösung bin ich dran...  :)
Da ich Tethering nur beim Support an zwei auswärtigen Rechnern nutze, werd ich vorläufig vor Ort TwaekGeek bei Bedarf mit einem Klick installieren und danach wieder deinstallieren, bis eine Lösung gefunden wurde.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 21.11.2015, 20:16:07
Wichtige Info für UbuntuPhone! Sobald etwas im Terminal mittels
apt-getinstalliert wird, kann es sein, dass das Phone zukünftig keine OS-Updates mehr erhält, um Schäden am System zu vermeiden.
Quelle:
http://ubuntufun.de/2015/11/ota-8-bessere-ansicht-der-version-und-viele-convergence-funktionen/
in den Kommentaren.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nudels am 21.11.2015, 20:18:52
was das für pfusch dan  :o
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 21.11.2015, 20:56:31
Es ist also so, dass wenn etwas per
sudo apt-getauf dem UbuntuPhone installiert wird, dieses vom OS-Update künftig nicht mehr angefasst wird, um Schäden am System zu vermeiden (man kennt das ja von Desktop-OS, wenn User "wild-drauf-los-installieren" und dann das System irgendwann aussteigt. Näheres dazu siehe LMU  ;D

Wird etwas per
wgetinstalliert, z.B. der OpenStore, geht alles seinen Gang, da ja installiert wurden ist, ohne das Dateisystem schreibbar zu machen.

Off-Topic:
Wird eine Geschichte sein, um zu vermeiden, dass das System crasht, wenn jemand dümmlich und ohne Plan übers Terminal fingert...  ;)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 26.11.2015, 00:26:03
Update UbuntuPhone - SAMBA
Der Dateimanager im UbuntuPhone hat bereits SAMBA mit an Board.
Ich kann problemlos übers Netzwerk vom UbuntuPhone aus auf alle freigegebenen Ordner der PCs im Netzwerk zugreifen und umgekehrt von allen PCs auf die freigegebenen Ordner des Ubuntuphones (standardmäßig sind das bereits die Ordner Documents, Downloads, Music, Pictures, Videos des Phones und die Ordner  Documents, Downloads, Music, Pictures, Videos der SD-Karte im Phone.
Ebenso kann ich vom Phone aus problemlos auf die USB-HDD an der FritzBox zugreifen und zu sichernde Dateien auch direkt dort ablegen oder abholen. Alles geschieht per Kopieren/Einfügen.
Das klappt also schonmal wunderbar übers WLAN.
Daumen hoch dafür  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Nuffi am 26.11.2015, 12:37:22
Es ist also so, dass wenn etwas per
sudo apt-getauf dem UbuntuPhone installiert wird, dieses vom OS-Update künftig nicht mehr angefasst wird, um Schäden am System zu vermeiden (man kennt das ja von Desktop-OS, wenn User "wild-drauf-los-installieren" und dann das System irgendwann aussteigt. Näheres dazu siehe LMU  ;D

Wird etwas per
wgetinstalliert, z.B. der OpenStore, geht alles seinen Gang, da ja installiert wurden ist, ohne das Dateisystem schreibbar zu machen.

Off-Topic:
Wird eine Geschichte sein, um zu vermeiden, dass das System crasht, wenn jemand dümmlich und ohne Plan übers Terminal fingert...  ;)

Genauso ist es. In Android-Systemen (Linux-Derivat ...  ::)  ) geht das auch noch wenn man es gerootet hat und diverser andere Tricks.

Ist ja schließlich auch ein Telefon ... und da sollten nur de Experte rum grabschle !  ;)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 28.11.2015, 15:02:36
und da sollten nur de Experte rum grabschle !  ;)
Bin zwar kein Experte, hab gerade aber etwas entdeckt:
Zitat
ACHTUNG! TweakGeek scheint mtp:/ ausser Gefecht zu setzen. Ich konnte also das Phone nicht mehr als LW einbinden. Selbst wenn unter TweakGeek der Medienübertragungsmodus aktiviert wurde.
Dieses Problem tritt meines Wissens nur unter KDE-Desktop auf. Unter Cinnamon und Mate wurde das Phone je nach TweakGeek-Einstellung im Medienübertragungsmodus als auch im Tethering-Modus erkannt.
Nach Abgleich über Synaptic fehlt unter KDE das Paket: gvfs-backends , zumindest ist es so, dass nach der installation dieses Pakets der TweakGeek-Bug unter KDE weg ist und das Phone auch als LW wieder eingebunden wird.  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: ice am 15.12.2015, 11:14:45
Mich würde ja mal interessieren, wer hier alles schon ein Ubuntu Phone hat und wie Eure Meinung dazu ist? Wie kommt ihr damit zurecht? Was fehlt Euch? Was bedarf noch Verbesserung? :) Also bei mir wohnt nun seit 10 Tagen ein Aquaris E5 HD Ubuntu Edition und ich muss sagen, ich als Laie in Sachen Linux hab mich doch erstaunlich schnell an die Bedienung des Phones gewöhnt. Vor ein paar Tagen hatte ich das Problem, dass es immer wieder hing und auch Benachrichtigungen von Telegram nicht angezeigt wurden. Was sich dann jedoch als ein Fehler meinerseits herausgestellt hat, da ich vergessen hatte, die eingelegte SD Karte zu formatieren. Auf dieser waren noch angelegte Ordner von meinem Sony Xperia drauf und hat da wohl für etwas Chaos gesorgt. :o Nach einem Hart Reset des Phones und dem anschießenden Formatieren der SD-Karte, läuft nun alles rund und ohne Probleme. :) Das Aquaris E5 gibt es mit Googles Handy-OS Android zu kaufen, oder mit der Linuxalternative Ubuntu Edition. Es liegt gut in der Hand und ist mit seinen 136 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Der Akku hält bei mir bei normaler Benutzung 36h durch. Ich hab letztens im Netz gelesen, dass die Zeit vom drücken der Powertaste bis zum anzeigen des Sperrbildschirms lange dauern würde. Dies kann ich so nicht bestätigen, es sind bei mir 2sek. Wer sich für ein Ubuntu Phone entscheidet, sollte sich klar darüber sein, dass es ein völlig neues Bedienkonzept ist. Und ich kann da nur zitieren, was nativeworld schon sagte:
Vielleicht sollte man auch generell aufpassen, ob es Sinn macht, Android mit Ubuntu-Touch zu vergleichen. Es ist nicht besser oder schlechter. Es ist anders  ;)
Ist wie bei WIN zu Linux. Da sagen wir hier jedem Neuling im Forum doch auch: Nicht vergleichen, da es einfach nur anders ist.  :)
Wer sich ein UbuntuPhone holt, sollte wissen, dass er zu den "Vorkämpfern" gehört und weiß, was er sich holt.  8)
:)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 16.12.2015, 23:30:09
Update UbuntuPhone

Das BS update OTA 8.5 ist verfügbar.
http://ubuntufun.de/2015/12/ota-8-5-ist-erschienen-das-ist-neu/

Es treten keinerlei Problem mehr auf, was das Tethering betrifft.
Das UbuntuPhone wird nun auch beim Verbinden über USB-Kabel problemfrei unterstützt vom Dateimanager des jeweiligen Desktops.
Es wird auch aus den Anwendungen heraus unterstützt.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 16.12.2015, 23:41:46
gibts dafür auch kde connect?
Ist im Unterschied zu Android nicht notwendig, da das UbuntuPhone einen Dateimanager incl. Samba mitbringt und somit im Netzwerk integriert wird. Daten verschieben ist also kein Problem mehr.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Moridian am 17.12.2015, 11:53:57
Auf jeden Fall erst mal danke für die Info's. Ich wollte mir auch ein Ubuntu Phone zulegen.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 17.12.2015, 23:30:33
Im Januar kommt ein größeres BS-Update fürs UbuntuPhone raus. OTA 9
http://news.softpedia.com/news/ubuntu-touch-ota-9-receives-new-unity-8-next-gen-bluetooth-support-more-496516.shtml (http://news.softpedia.com/news/ubuntu-touch-ota-9-receives-new-unity-8-next-gen-bluetooth-support-more-496516.shtml)
Interessant wird u.A. sein, dass es ein neues Framework für die Kamera
( https://bugs.launchpad.net/camera-app/+bug/1468341 )
geben wird, ein neuer Browser wird dabei sein und Bluetooth wird weiter ausgebaut.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 18.12.2015, 00:13:45
Akkuleistung des UbuntuPhones "Aquaris E5 UbuntuEdition":

Akku - LiPo 2500mAh

Anbei Screenshot eines E5 (Danke an Ice ) nach 34 Stunden seit Aufladung.
Interessant, dass das E5 in den Ruhezeiten die Akkukapazität praktisch konstant erhält.
Von Android kenne ich das so nicht, da dieses eigentlich immer irgendwie aktiv ist bzw.
"nach Hause telefoniert" .  ;)
UbuntuPhone gestattet die volle Kontrolle jeder einzelnen Anwendung.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 19.12.2015, 23:54:18
Update Ubuntu Phone:
1. Anschluss von USB-Sticks.
Habe heute einen USB-Twin-Stick gekauft (mit USB- & Micro-USB-Stecker).
Funktioniert einwandfrei. Stick in PC -> Dateien draufkopieren (z.B. Bilder) -> Stick vom PC abziehen und per MicroUSB-Stecker ans UbuntuPhone. -> Stick wird selbstständig eingehangen und in dem Falle die Bilder erscheinen sofort im Album. Der umgekehrte Weg funktioniert ebenso einwandfrei. Prima Sache für unterwegs zum Beispiel.
Beim Abziehen des USB-Sticks werden die angezeigten Dateien automatisch wieder aus der galerie herausgenommen. Sehr gut.

2. Anschluss eines USB-OTG-Adapter-Kabels.
Adapter Kabel mit angesteckter USB-Tastatur mit UbuntuPhone verbinden. Wird sofort erkannt und man kann alle Eingaben per Tastatur erledigen. Volle Punktzahl.  ;D
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: toffifee am 20.12.2015, 00:18:44
So wünscht man sich das! ;D
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 20.12.2015, 00:20:46
Ich hab das Teil nun bereits über 4 Wochen in der Nutzung und bin vollauf zufrieden.  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: LMUCS am 20.12.2015, 01:45:19
Ich will mich einfach erst mal für die Updates in Sachen Ubuntu-Phone bedanken. Man ist so immer auf einem halbwegs aktuellen Stand ohne lange suchen zu müssen!  :-*

Dann habe ich noch eine Frage hierzu:
Zitat
Adapter Kabel mit angesteckter USB-Tastatur mit UbuntuPhone verbinden. Wird sofort erkannt und man kann alle Eingaben per Tastatur erledigen. Volle Punktzahl.
Wie sieht es denn dem Ubuntupohne als Desktop-Ersatz (also für einfache Sachen wie Textverarbeitung und Tabellen, Fotos sortieren usw....) aus? Hast Du das schon versucht?

Grüße
LMUCS


Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 20.12.2015, 09:23:06
Hallo LMUCS,
danke für Deinen Beitrag.
Die Konvergenz ist ja in Planung und sollte bereits im Herbst erscheinen.
Dies ist nun auf 2016 verschoben wurden. Die Nutzung als Desktop-Ersatz
is also noch ausstehend. Inwieweit das in Verbindung mit einem neuen Phone oder
auch auf den bisherigen über ein Update realisiert wird, ist noch unklar.  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 19.01.2016, 12:12:23
Wie sieht es denn dem Ubuntupohne als Desktop-Ersatz (also für einfache Sachen wie Textverarbeitung und Tabellen, Fotos sortieren usw....) aus? Hast Du das schon versucht?
Grüße
LMUCS
Mittlerweile bin ich etwas tiefer in der Materie drin und folgende Möglichkeiten gibt es:
Mit der weiteren Entwicklung der PhoneUmgebung nehmen aber die Anwendungen qualitativ und quantitativ zu, so dass im Laufe der Zeit immer mehr Anwendungsgebiete abgedeckt werden.  :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 01.02.2016, 22:10:05
UbuntuPhone - Terminal
Das Terminal im UbuntuPhone lässt sich vollwertig einsetzen.
Die Schriftgröße lässt sich auch während der Nutzung jederzeit skalieren bzw. der Bildschirm jederzeit drehen.
Die beiden grundlegenden Befehle lauten "ls" um die Ordnerstruktur für /home anzuzeigen   sowie     "top" zum Anzeigen des Systems und der laufenden Prozesse mit fortlaufender Aktualisierung.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Kyubey am 14.04.2016, 18:44:15
Gibt es hier Neuigkeiten? Ich bin jetzt nicht so in der Materie des Ubuntu Phone drin, interessiere mich aber dafür.

Off-Topic:
Mein derzeitiges Smartphone (S5 LTE+) gibt langsam den Geist auf und es ist eine Neuanschaffung geplant.
Mich nerv(t)en diese Zwangsapps, die man nicht runterbekommt und nach einen Android-Update war das Ding quasi Schrott.
Ausgeliefert mit 4.4.4 = lief super...Update auf 5.0.2 = Akkulaufzeit halbiert, ständige Abstürze usw...
Ich hatte jetzt 3x Samsung (Android) und bin nicht gerade begeistert...am Besten funktionierte noch das S2  ::)
möchte gerne mal etwas anderes probieren

Ich nutze hauptsächlich die Telefonfunktion, den Browser und gelegentlich Whatsapp.

Sollte man noch etwas Entwicklung abwarten oder würde es für meine "Anforderungen" funktionieren?

Ich lese mich gerade erst zum Ubuntu Phone ein, würde mich aber auch über einen Bericht des derzeitigen Stands von einem Nutzer freuen.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: ice am 14.04.2016, 20:10:47
Hallo Kyubey :)

OTA 10 (Systemupdate) kam vor ein paar Tagen und das Phone läuft rund und flüssig :)  Texte lassen sich auch markieren, kopieren, einfügen, was erst nicht ging. Ich hab das Ubuntu Phone jetzt seit paar Monaten im Gebrauch. Telefonieren, Internet, Kamera, Kalender, Navi,Telegram,Terminal, Facebook,Twitter, Youtube, Taschenrechner,Wecker, etc. gibts alles und die vorinstallierten Apps ( soweit ich getestet hab) lassen sich auch nach Belieben deinstallieren. Was Whatsapp angeht, bin ich mir jetzt nicht ganz sicher.Für Ubuntu Touch gibt es das nicht ( wurde glaube von Nativeworld in einem Beitrag auch glaube schon erwähnt. Hab jetzt nicht nachgelesen, es sei mir verziehen) Jedoch gibt es auch Ubuntu Phones, die mit dem Betriebssystem Android zu kaufen gibt, da geht Whatsapp (Sollte ich da jetzt falsch liegen was Whatsapp betrifft, dann bitte ich um Korrektur. :) ). Hab damals auch überlegt, ob ich noch abwarten soll aber dann doch für den Kauf entschieden und muss sagen, ich bereue es nicht. :) Hoffe ich konnte dir jetzt etwas helfen und Nativeworld kann dir diesbezüglich sicher auch och weitere Infos geben :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Kyubey am 15.04.2016, 03:06:51
Hallo ice,

vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag. :) Hört sich bei dir grundsätzlich ganz gut an.
Hier https://forum.ubuntuusers.de/forum/ubuntu-touch/ (https://forum.ubuntuusers.de/forum/ubuntu-touch/) gibt es durch OTA 10 wohl auch Schwierigkeiten.
Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob du die Ausnahme bist bei dem alles gut funktioniert. Oder ob die neusten Probleme im verlinkten Forum die Ausnahme sind.(Dekko, Apps in den Hintergrund packen usw.)  ;D

Jedenfalls habe ich mich jetzt schon etwas mehr eingelesen, werde es am Wochenende nochmal ausführlich tun.
Es ist jetzt nicht so, dass der Wechsel morgen stattfinden muss. Ein neues Smartphone muss aber definitiv demnächst her und ich bin jetzt irgendwie total "übervorsichtig".
Dass es das perfekte OS nicht gibt ist klar. Ich muss mir einfach selber ein Bild machen, bevor ich wieder vorschnell kaufe wie die letzten beiden Samsung Viecher. (wie gesagt das S2 ging ja noch..)

Die Sache mit Whatsapp ist etwas schwierig. Dieser Beitrag fasst auch meine Situation ganz gut zusammen:
So gut wie mein kompletter Freundeskreis nutzen WhatsApp ich hab dort rund 500 Kontakte, in Telegram (bei Ubuntu Touch der einzige Messenger der verfügbar ist) hab ich 6 Kontakte...

Ich habe kurz angelesen, dass es mit "Frickelei" einen inoffiziellen Weg geben soll Whatsapp halbwegs zu nutzen. Ist aber nicht die Lösung.
Auf Dualboot oder sowas habe ich auch keine Lust.

Trotzdem erstmal vielen Dank soweit ;)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 15.04.2016, 12:12:46
Whatsapp ist auch in Zukunft keine Option für UbuntuTouch.
Ansonsten läuft das UbuntuPhone rund. Bugs werden, sofern sie durch die User bekannt gemacht werden, recht schnell behoben.
Telefon, Dekko, Telegram, etc. laufen einwandfrei.
Es gibt offline wie online Navigation.
Der Appstore hat mittlerweile auch beachtliche Größe erreicht.
Das Phone kann per Bluetooth Maus und Tastatur erreicht werden bzw. mittels Adapter per USB.
Samba ist bereits drauf, so dass die Konnektivität an jedem LinuxPC keinerlei Probleme bereitet. Es wird sofort als Laufwerk eingebunden.
Jede einzelne App kann separat von den Zugriffsrechten her verwaltet werden.
Es gibt eine Reihe von netten Features und Entwicklungen, welche das Phone zu einem mittlerweile treuen Begleiter werden lassen.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nudels am 15.04.2016, 12:47:19
knast nexus n4 besorgen gebrauch nur eher günstig und da drauf ubuntu phone flashen so habe ich es vor
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 14.05.2016, 15:16:07
Zugriff auf das Terminal des UbuntuPhones vom PC-Terminal aus:
Wenn man am PC
android-tools-adb per
sudo apt-get install android-tools-adbinstalliert und am Phone den Entwicklermodus aktiviert,
ist bei USB-Verbindung Phone<->PC eine Steuerung und Arbeit
über das Terminal des PC möglich.
Ein entsprechender Zugriff über WLAN kann ebenfalls eingerichtet werden.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Passwort am 24.05.2016, 11:40:21
Wie sieht es denn bei den UbuntuPhones in Sachen Datenschutz aus? Mir wäre es wichtig, dass komplett auf Google, Apple, Microsoft und Facebook (also auch WA) verzichtet wird bzw. diese Funktionen restlos entfernbar sind und man dann damit trotzdem noch umgehen kann.

Ich habe derzeit noch kein Smartphone und finde diese Dinger eigentlich auch mega unhandlich. Doch da der Akku meines Dual SIM Handys wohl bald das zeitliche segnen wird (eins dieser UbuntuPhones soll Platz für zwei SIMkarten haben), müsste ich da eh mal was neues kaufen. Oder immer wechseln.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: hylli am 24.05.2016, 12:29:10
Hm, wie es da mit Datenschutz aussieht -> keine Ahnung?

Dual-SIM bieten wohl die Phones von Bq an:
http://geizhals.de/?cat=umtsover&asuch=Ubuntu&asd=on&bpmax=&v=e&hloc=de&plz=&dist=&filter=aktualisieren&mail=&sort=t&bl1_id=30

Weiterhin gibt es wohl noch 1-2 Phones von Meizu, viel mehr gibt es denke ich nicht.

Ich denke auch, dass die Ubuntu Phones in der Basisinstallation ohne die genannten Dienste oder Apps daher kommen.

----

Du kannst denke ich aber auch auf ein SmartPhone mit dem auf Android basierenden CyanogenMod setzen. Die Google-Dienste/Apps muss man hier nämlich separat installieren (z.B. über Pakete von opengapps.org)!

Stattdessen kannst Du hier mit den vorinstallierten Apps leben oder alternative Play/Appstores (z.B. F-Droid) installieren bzw. Dir die APKs von gewünschten Programmen direkt aus dem Netz ziehen.

Hylli :)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: Markus T60 am 01.07.2016, 23:54:52
Wie sieht es denn aus?
 
Weitere Erfahrungen?   Bevor ich selbst welche mach  8)
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: indochine am 02.07.2016, 10:50:41
Wie sieht es denn bei den UbuntuPhones in Sachen Datenschutz aus? Mir wäre es wichtig, dass komplett auf Google, Apple, Microsoft und Facebook (also auch WA) verzichtet wird bzw. diese Funktionen restlos entfernbar sind und man dann damit trotzdem noch umgehen kann.
ich schließe mich dem mal an. ich bin ebenfalls an einem ubuntu phone interessiert und wüßte auch gerne, wie es in sachen datenschutz steht und ob ungewollte funktionen auch einfach deinstalliert werden können?

besten dank
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 18.07.2016, 23:27:07
Hallo, ich hoffe, ich habe mal wieder Zeit, hier ein paar Infos zu bringen. Mittlerweile sind wir bei OTA11 und OTA 12 soll nächste Woche kommen.
Es hat sich sehr viel getan hinsichtlich Funktionalität und Stabilität.


Zuerst zum Datenschutz: zu jeder App lassen sich die Berechtigungen einzeln an- und abschalten.
"Ungewollte Funktionen" sollte von Dir definiert werden, damit wir nicht aneinander vorbei reden.


Mittlerweile wohnen das UbuntuPhone Aquaris E5 und das Tablet Aquaris M10FHD bei mir.


Auf dem Tablet sind bereits Gimp sowie die komplette LibreOffice Suite vorinstalliert und voll gebrauchsfähig.
Eine Bluetooth-Tastatur Logitech K480 funktioniert 1A mit dem Tablet und hat den Vorteil, dass bis zu 3 Endgeräte an der Tastatur abspeicherbar sind, also hängt das E5 nun auch dran.


Die HDMI-Bildschirmconvergence funktioniert tadellos. Sobald ein Bildschirm angestöpselt wird, schaltet das Tablet die Ausgabe auf den Monitor und fungiert selbst als Touchpad, natürlich im Zusammenspiel mit BT-Mouse und BT-Tastatur.


Foto1: LibreOfficeCalc ausgeführt auf dem Tablet, angezeigt über Monitor
Foto2: Webbrowser auf MonitorPC, Tablet und Phone...


Ansonsten, fragt was Ihr wissen wollt, ansonsten müsste ich einfach zuviel schreiben...  ;D
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 19.07.2016, 13:18:15
Kam grad ne krasse Sache rein:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/85539674/multidesktop.mp4
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: nativeworld am 19.07.2016, 13:39:26
Man kann sowohl auf dem UbuntuPhone als auch auf dem UbuntuTablet, sobald die BT-Tastatur verbunden wird, im Desktop-Fenstermodus arbeiten. Beim Tablett wird dieser selbstverständlich auch bei entsprechender Verbindung per HDMI auch auf einem externen Monitor dargestellt.
Titel: Re: Ubuntu Smartphone ?
Beitrag von: ole_hilja am 12.08.2018, 13:46:00
So, jetzt muss ich mal den goldenen Spaten ansetzen und diesen Fred hier ausgraben. Hintergrund ist, dass mein Samsung S2 aktuell eine Spider-App installiert bekommen hat.
Wie ich hier lesen konnte https://www.pro-linux.de/news/1/25665/ubports-statusbericht.html (https://www.pro-linux.de/news/1/25665/ubports-statusbericht.html) wird das Nexus 5x noch nicht unterstützt, also nur Nexus 5 D821 ?
Ansonsten, welche Alternativen von günstigen Geräten, die in der Praxis funktionieren, gibt es ? Oneplus ? Bq ?