LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: Gundo am 03.12.2014, 21:13:23

Titel: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: Gundo am 03.12.2014, 21:13:23
Hi,

In meinem Home-Netzwerk befindet sich u.a. ein "Windows 7 64bit Computer". Die Desktopauflösung ist identisch mit meinem Mint17v2-mate-64bit Computer (1920x1080). Ich würde gerne vom Mint17-Computer aus, den Windows Computer hochfahren (MagicPacket) und bedienen können. Welche Software sollte ich dafür installieren ?

Gruß Gundo
Titel: Re: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: garfield121 am 03.12.2014, 21:18:12
Das Paket zum Senden eines MagicPacket heisst etherwake
Titel: Re: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: Gundo am 03.12.2014, 21:20:48
Danke.

Was brauche ich um den Windows-Computer bedienen zu können ohne VPN ?
Titel: Re: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: hylli am 03.12.2014, 21:25:18
Ich habe gerade eben per RDP auf einem Windows Terminal Server zugegriffen. Habe dazu Remmina benutzt:

http://wiki.ubuntuusers.de/Remmina (http://wiki.ubuntuusers.de/Remmina)

Hylli
Titel: Re: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: garfield121 am 03.12.2014, 21:27:09
Schau dir VNC an.
VNC-Client auf dem Linux-Rechner http://wiki.ubuntuusers.de/Remmina (http://wiki.ubuntuusers.de/Remmina)
VNC-Server auf dem Windows-Rechner (hab ich jetzt gerade keinen parat)

oder RDP statt VNC
Titel: Re: Remotedesktopsteuerung installieren
Beitrag von: Gundo am 03.12.2014, 21:35:43
Scheint wieder mal ein Kraftakt für mich zu werden. Ich dachte man könnte ohne irgendeine Installation auf dem Windows 7 Computer Diesen bedienen. Von Win7 -->Win7 (RDS) ging das problemlos. Ok, jetzt muß ich mir wieder einen Knoten ins Hirn machen ;)

Mal sehen ob ich bei Remmina durchblicke.

EDIT: IST JA SUPER EINFACH MIT REMMINA. Und mit "etherwake" auch kein Problem den Windows-Computer hochzufahren. KLASSE  !!!

Danke euch.