LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: Jonker07 am 14.03.2013, 23:12:39

Titel: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 14.03.2013, 23:12:39
Hallo Zusammen,
ich habe die Linux Mint 13 "Maya" Xfce (32-bit) DVD heruntergeladen, gebrannt und in das optische Laufwerk
meines Notebooks eingelegt.
Im BIOS habe ich die Reihenfolge der Bootmedien so verändert, das jetzt das optische Laufwerk an erster Stelle steht.
Die DVD startet und der übliche 10 Sekunden Countdown läuft ab. Ab diesem Punkt geht es nicht weiter.
Der Bildschirm bleibt Grau und es ist nur ein blinkendes " - " oder " _ " in der oberen linken Ecke
des Bildschirmes zu sehen.

Nun ein paar Informationen zum verwendeten Computer.

Schneider-Notebook M551J
PhoenixBios
Mobile AMD Sempron 3000+
1GB RAM
60GB S-ATA HDD

Ich glaube in diesem Forum bereits auf das selbe Problem gestoßen zu sein.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=592.new#new (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=592.new#new)
LMUCS wies mich darauf hin wie alt der Artikel sei und um welche LM Version es dort geht und empfahl mir
ein neues Thema zu erstellen. Danke dafür ;)

Doch bin ich mit der Materie der Linuxdistributionen so wenig vertraut, dass ich mit der gegebenen Erklärung leider nichts anfangen kann.
Über eine einfach verständliche Hilfe würde ich mich sehr freuen. Ich bedanke mich schon im Vorraus für die Bemühungen :)


Mit freundlichem Gruß:

Jonker07
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Blindenhund am 14.03.2013, 23:15:24
Gibtst Du bitte noch mal Daten zur Grafikkarte?

Du musst den Bootparameter editieren. Die Scheibe kommt mit Deiner Graka (oder acpi) nicht klar. Befehle gibts später.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 14.03.2013, 23:16:55
Welche Grafikkarte ist verbaut ?
Der Hund war schneller. ;D
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 14.03.2013, 23:20:59
Laut dem Geräte-Manager von Windows XP handelt es sich um eine NVIDIA GeForce Go 6100.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Blindenhund am 14.03.2013, 23:29:18
zickt bei Win7 und Win8. Zum Notie finde ich nix vernünftiges. Sempron3000 müsste aber noch gehen.

Editiere mal den Bootsplash - weisst Du wie das geht? Steht aber auf der Startseite.

Nimm quiet-splash mit der Back-Taste weg aber nur bis einschliesslich "q" und dann schreibe dort nomodeset hin. Unten steht, wie man dann bootet.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 14.03.2013, 23:38:23
Ich habe die Anweisung befolgt.
Jetzt habe ich den Bildschirm voll mit Text und das gleiche Phänomen unten links auf dem Bildschirm :(
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Blindenhund am 14.03.2013, 23:47:11
Gibt der Text Hinweise?

Ich bin da jetzt überfragt. Aber da die Graka auch bei Win zickt, ist nomodeset wohl schon mal wichtig. Eventuell durch noacpi ergänzen.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 00:01:30
Wenn ich "nomodeset noacpi" eingebe und boote habe ich wieder das zu Beginn beschriebene Problem.

Bei der Eingabe von "nomodeset" erkenne ich eine Struktur im Text auf dem Bildschirm.

Zuest werden zwei Datein aus dem /casper Verzeichniss geladen. Dann folgt viel Text.
Der letzte Absatz von dem Text ist dieser.

-> IRQ 10
[   0.175378] NET: Registered protocol family 2
[   0.175511] IP route cache hash table entries: 32768 (order: 5, 131072 bytes)
[   0.175936] TCP established hash table entries: 131072 (order: 8, 1048576 bytes)

Jetzt nur noch ein blinkendes " _ "

(http://i47.tinypic.com/11boxw1.jpg)
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: sty am 15.03.2013, 00:39:21
Ich habe gerade
Zitat
Ubuntu
und
Zitat
NVIDIA GeForce Go 6100
gegoogelt und bin dann u.a. auf diese Seite gestoßen:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=1809.0
Vielleicht hilft das ja weiter.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 00:49:33
In dem Beitrag geht es darum den Modus der Festplatte von "Compatible" zu "Enhanced" zu wechseln oder eben umgekehrt.
Jetzt weiß ich aber nicht wo ich das im BIOS anwenden kann :(
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: sty am 15.03.2013, 01:50:15
Ich kann in meinem Bios die Möglichkeit die
Zitat
Festplatte von "Compatible" auf "Enhanced" einzustellen,
auch nicht finden, habe aber noch folgenden Artikel im Netz gefunden:
http://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=64&t=40233 Vielleicht hilft das ja weiter. Ansonsten möchte ich hier nicht weiter rum diletieren. Viel Glück!
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 02:04:06
Klingt interessant. Nur finde ich kein F6 Menü.
Ich hab zur Probe eine Ubuntu 10.04.4 LTS (32-bit) alternate CD eingelegt,
weil ich mich daran erinnert habe das es dort ein solches Menü gibt. Dort habe ich dann die
"apci" Einstellung in beiden Einstellungsvarrianten getestet und kam auch mit der Ubuntu CD
auf das gleiche Ergebniss.

Mir ist aufgefallen dass im anderen Thema von "apci" die Rede ist.
Die Ubuntu 10.04.4 LTS (32-bit) alternate CD hat im F6 Menü aber nur folgende Optionen.

Expertenmodus
acpi=off
noapic
nolapic
edd=on
nodmraid
nomodeset
Nur Freie Software

Also was denn jetzt eigentlich? "apci", "acpi" oder "apic" ???
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Marco77 am 15.03.2013, 05:58:52
Hallo,

du kannst auch mal die Bootoption
xforcevesa probieren, evtl in Kombination mit
nomodeset
Gruß Marco
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 11:59:36
O.k.

Aber wohin damit? Und vor allem an welche Stelle? Soll ich den Countdown unterbrechen,
die erste Option angewählt lassen und dann die Tabulatortaste betätigen?
Und wohin genau mit diesem Text  ???

Was ist denn eigentlich wenn ich es schaffe die LiveCD zu starten und zu installieren?
Wird mein Betriebssystem dann auch von der Festplatte nicht booten können?
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: limi12 am 15.03.2013, 12:02:59
Hallo Jonker07,
lies mal hier:
http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen (http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen)
lg
limi12
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 12:28:16
Danke limi12,
jetzt verstehe ich zumindest grob um was es geht wenn diese Begriffe fallen.

Ich habe den Rat von Marco77 wie folgt umgesetzt.

Den Countdown abgebrochen, die bereits ausgewählte Option verwendet und TAB gedrückt.
Dann die beiden Befehle wie folgt eingegeben an Stelle von "quiet splash --" gesetzt.

(http://i50.tinypic.com/2efrzn5.jpg)

Dann einfach die Entertaste betätigt und ich erhielt dies.

(http://i47.tinypic.com/scdxcj.jpg)
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Blindenhund am 15.03.2013, 12:43:04
Jetzt hilft nur noch "rumprobieren". Er hängt beim Erkennen der Hardware. Irgendwas im Bereich acpi also. Hänge die Begriffe zusätzlich einen nach dem anderen ran und schreibe es auf. Das was dann funktioniert, brauchst Du noch einmal nach der Installation!!

*Good Luck*
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: olafi am 15.03.2013, 13:16:38
Meine Standard-Optionen bei solch störrischen Geräten sind immer
nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa
Wenn das noch nicht reicht:
nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa nolapic
Man könnte wohl auch noch acpi=off und noapic dazu nehmen, wobei gerade acpi=off auch schädlich sein könnte.


MfG Olav

Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 14:23:42
Das hat alles nichts gebracht. Mir ist aber aufgefallen das der Vorgang an unterschiedlichen Stellen stehenzubleiben scheint.
Je nach dem was ich da eintippe. Wäre es hilfreich zu jedem Fall ein Bild zu geben?

Die Eingaben von

nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa

nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa acpi=off

nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa noapic

nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa nolapic

nosplash noplymouth nomodeset xforcevesa nolapic acpi=off noapic

haben mich auch nicht weiter gebracht  :(
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 16:36:29
Was passiert eigentlich bei "Start in compatibility mode". Und was bei "Integrity check"?

Eventuell bringt auch ein Verstellen von einigen Biosparametern etwas? Aber lieber merken was du verändert hast, um es ggf. wieder in den Urzustand zu bringen.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 16:53:46
Start in compatibility mode

(http://i49.tinypic.com/24mx6xg.jpg)


Integrity check

(http://i45.tinypic.com/vnh5bp.jpg)


Am BIOS können wir gefahrlos experimentieren. Ich weiß wie man die Einstellungen zurücksetzt. Für den schlimmsten
Fall weiß ich bei diesem Computer sogar wie man die BIOS-Baterie entfernt :)
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 17:01:37
Vielleicht findest du ja was mit ACPI im Bios und kannst da was deaktivieren, oder auf OS soll ACPI vornehmen.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 17:08:10
Einen solchen Punkt konnte ich nicht entdecken. Aber im Reiter Advanced unter I/O Device Configuration
kann ich die Interrupt einstellung für den seriellen Port A von IRQ4 auf IRQ3 ändern.
Was das Bedeutet weiß ich nicht. Aber ich habe IRQ mit einer beliebigen Nummer schon oft in
den Bootstandbildern sehen können.

Das wechseln von IRQ4 auf IRQ3 hat nichts gebracht.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 17:16:51
Schreib mal diesem Mintuser  https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=profile;u=341 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=profile;u=341) eine Nachricht.
Wenn du Glück hast meldet der sich, er hat das gleiche System glaub ich und vielleicht auch noch Mint in Benutzung?

Was ist eigentlich der Intergity Check? Sollte da nicht irgendwas anderes rauskommen?

Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 17:20:28
Danke Mintnix,
brennerkh habe ich bereits mit meinem Problem konfrontiert. Bislang hat er nicht geantwortet.

Was der Integrity check ist weiß ich nicht. Aber er scheint etwas sehr wichtiges mit dem Live-Modus zu tun zu haben.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 15.03.2013, 17:21:57
Zitat
Integrity check ist weiß ich nicht.
Das ist die Überprüfung der CD, ob die in Ordnung ist.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 17:27:05
Zitat
CD/DVD drive can't boot in AHCI/Raid mode

A large number of CD/DVD drives have problems running under AHCI/Raid mode (from not working at all to refusing to boot).

Either plug drive into another SATA port that isn't set to AHCI/Raid or if that can't be done go into BIOS and set mode of SATA ports to IDE/Compatibility mode.

Kannst du das eventuell im Bios umstellen, also IDE auf Compatibility Mode?


Zu den Optionen, die man Grub übergeben kann hab ich folgendes gefunden:
https://help.ubuntu.com/community/BootOptions?action=show&redirect=BootParameters (https://help.ubuntu.com/community/BootOptions?action=show&redirect=BootParameters)


Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 15.03.2013, 18:16:51
Ich fand unter Main die Einstellungen der beiden S-ATA Ports für die Festplatte und das optische Laufwerk.
Beide sind standardmäßig auf AUTO gesetzt. Es gibt noch viele andere Varriante die ich testen werde.
Über das Wochenende werde ich nicht auf dieses Thema reagieren können.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 18:46:49
Oh, schade. Aber ich hoffe du hast Erfolg.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: olafi am 15.03.2013, 18:54:53
Über das Wochenende werde ich nicht auf dieses Thema reagieren können.
Soll genau _was_ bedeuten?

Das Forum könnte am WE eingehen?
Ich würde annehmen, dass die meisten User dieses Forums auch in der nächsten Woche noch hier aktiv sind  ;)
Andernfalls würde man sich ganz sicher in anderen Foren wiedersehen.

Wir sollen vor dem WE fertig werden?
Kommt auch auf deine Mitarbeit an  ;)


Ich möchte mal erwähnen, dass das hier lediglich eine Art Beschäftigungstherapie darstellt, solange wir nicht wissen, ob wir uns auf das Installations-Medium verlassen können.
Die Frage danach kam ja schon auf (Integrity check).

Auch der Integrity check würde möglicherweise nur mit Bootparametern funktionieren.

Das erneute Herunterladen und Brennen eines Installations-ISOs (vielleicht auch einer anderen Distribution - z.B. LMDE oder Ubuntu) würde bestimmt nicht schaden.

Bitte nicht falsch verstehen - ich möchte vermeiden, dass wir uns hier im Kreise drehen.

MfG Olav



Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Mintnix am 15.03.2013, 19:17:16
Zitat
Das erneute Herunterladen und Brennen eines Installations-ISOs (vielleicht auch einer anderen Distribution - z.B. LMDE oder Ubuntu) würde bestimmt nicht schaden.

Genau, da gebe ich olafi recht. Nicht das es am Medium liegt.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Marco77 am 15.03.2013, 19:22:40
Wobei noch zu erwähnen wäre, das man so langsam wie möglich brennen sollte.

Alternativ kann man, wenn der Rechner von USB booten kann, auch Unetbootin verwenden um das ISO auf den Stick zu packen.
Das spart Rohlinge und lief bei mir bis jetzt immer fehlerfrei.
Gibt's für Windows und Linux
http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html (http://www.chip.de/downloads/UNetbootin_34673960.html)
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 18.03.2013, 19:21:51
Hallo Olav.
Das installationsmedium habe ich bereits in vielen anderen Computern verwendet.
Auch nach dem Fehlversuch mit diesem Computer habe ich die DVD in zwei weiteren Computern getestet.
Das optische Laufwerk scheint ebenfalls ordnungsgemäß zu funktionieren.
Eine andere Linuxdistribution wurde auch getestet. Selbes Phänomen tritt bei der Verwendung von Ubuntu 10.04.4 LTS (32-bit).
Ich habe mit meiner Aussage zu meiner nicht Anwesenheit übers Wochenende nur eine nette Information geben wollen.

Danke Marco77.
Die Möglichkeit einen USB-Stick als Installationsmedium zu verwenden habe ich bis jetzt nicht in Betracht gezogen. Doch leider scheint der Computer nicht in der Lage zu sein von einem USB-Medium zu booten :(
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 18.03.2013, 19:23:51
Zitat
Doch leider scheint der Computer nicht in der Lage zu sein von einem USB-Medium zu booten :(
Ist das im Bios denn auch so eingestellt, bzw. gibt es die Option überhaupt ?
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 18.03.2013, 19:34:42
Im Reiter "Boot" finde ich die "Boot priority order:".
Dort kann ich "USB KEY:" und "USB FDC:" an erste Stelle setzen.

Ich weiß nicht was der Vorbesitzer des Notebooks mit diesem Gerät getan hat.
Einer der drei USB Steckplätze fehlt, ein anderer kam mir gerade eben entegegen und der verbleibende scheint nicht zu funktionieren.
Ich habe das vorinstallierte Windows XP gestartet und er erkennt den USB-Stick der Laut MacBook funktioniert nicht.
Der USB-Stick fängt auch nicht an zu blinken. Mac OS X kann als Fehlerquelle also ausgeschlossen werden.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 18.03.2013, 19:39:43
Dann ist das Ding wohl USB mäßig tot.
Ich hatte schon öfter solche Geräte, da ich Leppis repariere.
Die Leute passen meist nicht auf und rennen gegen den eingesteckten Stick, oder schlagen sonst wie davor.
Ich kann das auch nie nachvollziehen, aber so ist das.
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: Jonker07 am 18.03.2013, 19:43:27
Ich komme nicht mehr weiter mit dem Notebook.
Warum kann ich keine Linuxdistribution booten wenn die es geschafft haben Windows XP zu installieren? :(
Titel: Re: Linux Mint 13 DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 18.03.2013, 19:45:36
Wer weiß, wie die das angestellt haben, evtl, ging ja das Laufwerk noch, oder USB, mit externen Laufwerk.