LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => LinuxMint News => Thema gestartet von: DeVIL-I386 am 23.12.2012, 11:16:44

Titel: Linux Mint 14 "Nadia" KDE veröffentlicht
Beitrag von: DeVIL-I386 am 23.12.2012, 11:16:44
Linux Mint 14 wird bis April 2014 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 14 mit KDE 4.9.2
Linux Mint 14 mit KDE 4.9.2

 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:


 
 
 
Wichtige Links:


 
 
 
Systemanforderungen:


 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=900)  Download (Englisch, ISO-Datei):
• KDE
       • DVD 32-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/14/linuxmint-14-kde-dvd-32bit.iso)    • MD5-Hash: B3E5442A8283F60D1A68417655C0F4AA
       • DVD 64-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/14/linuxmint-14-kde-dvd-64bit.iso)    • MD5-Hash: C98650E0EE446D0570C104DD6E8C5B41

 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=899)  Download (Deutsch, ISO-Datei):
• KDE
       • DVD 32-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://devil-i386.bheil.net/linuxmint-14-kde-dvd-32bit-de.iso)    • MD5-Hash: 495C2B24CD71E5C3214BC6D9477EEB6F
       • DVD 64-Bit:    Download (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) (http://devil-i386.bheil.net/linuxmint-14-kde-dvd-64bit-de.iso)    • MD5-Hash: 12D36DB5F00C7A46C9DE046B47AEFB89

 
 
 
Upgrade-Anleitung:
  • Um von einer früheren Version von Linux Mint zu upgraden, befolge diese Anweisungen (http://community.linuxmint.com/tutorial/view/2) (englischsprachig).
  • Um von Linux Mint 14 RC zu upgraden, müssen (sofern vorhanden) alle Aktualisierungen der Ebene 1 und 2 aus der Aktualisierungsverwaltung installiert werden.

 
 
 
Viel Spaß!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

Quelle: http://blog.linuxmint.com/?p=2271 (http://blog.linuxmint.com/?p=2271) (englischsprachig)



Sollte man von dem Problem betroffen sein, dass trotz bestehender Internetverbindung keine Seite geladen wird, muss man das Paket resolvconf mit folgendem Befehl über das Terminal entfernen:
sudo apt-get remove resolvconf && sudo restart network-manager


Siehe auch: