Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.11.2021, 15:47:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765138
  • Themen insgesamt: 61386
  • Heute online: 630
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Probleme mit Grafiktreiber  (Gelesen 800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Probleme mit Grafiktreiber
« am: 18.10.2021, 15:34:07 »
Liebe Community,

ich habe letzte Woche auf einem relativ altem Computer Linux Mint 20.2 Cinnamon installiert, alles ohne Probleme.

Die Spezifikationen:
CPU: AMD Athlon(tm) II X2 240 Processor × 2
RAM: 4GB
GPU: NVIDIA Corporation C61 [GeForce 7025 / nForce 630a]

Da mir kleine Grafikfehler aufgefallen sind, wollte ich diese beheben indem ich den "neusten" Nvidia Treiber (304.137) anstatt den nouveau Treiber installiere. Gesagt getan, bei der Installation deaktivierte ich den nouveau Treiber wodurch nun die Bildschirmauflösung auch 640x480 ging und Mint anscheinend die CPU nutzt. Die Installation des Treibers scheiterte mit der Fehlermeldung "Unable to build the NVIDIA kernel module". Laut Internet ist die Installation des veralteten Treibers nicht in der neusten Version von Mint möglich(?), deshalb habe ich die Blacklist des nouveau Treibers wieder entfernt und wollte diesen wieder aktivieren, was mir bis jetzt jedoch, auch durch Neuinstallation des Treibers, nicht geglückt ist.
Mir ist es egal ob ich nun einen NVIDIA oder den internen Treiber installiere, solange einer von beiden wieder geht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke im voraus!
« Letzte Änderung: 18.10.2021, 16:35:18 von janlag »

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #1 am: 18.10.2021, 15:39:30 »
Hallo und herzlich willkommen im Grünen! :)
bei der Installation deaktivierte ich den nouveau Treiber
Das war der Fehler, die Folgen hast du ja gesehen.
Wenn bei so einer alten Karte der nouveau nicht richtig funktioniert, wird es schwierig! Denn wie du bereits festgestellt hast, kann man nicht beliebig alte nvidia-Versionen installieren.
Da Mint 20.x auf Ubuntu 20.04 basiert, sollte es aber möglich sein, den 304er per Treiberverwaltung auszuwählen.
Ich würde neu installieren und danach gleich in die Treiberverwaltung.

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #2 am: 18.10.2021, 15:43:33 »
H :)
Zitat
Nvidia Treiber (304.137)

m.w. läuft, obwohl angeboten, der genannte unter dem 5.4er kernel nicht mehr.
nur unter älteren kerneln.

evtl. mal mint 19.3 (läuft ja noch bis 2023) testen.

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #3 am: 18.10.2021, 15:46:44 »
Danke für die schnelle Antwort :)
Neuinstallieren ist natürlich möglich, wäre aber meine letzte Option. Ich wollte es ja auch eigentlich über die Treiberverwaltung lösen, diese zeigte aber nur einen Haken an dazu das der Rechner einige Treiber benötigt. Wie ich herausgefunden habe, scheint das allerdings ein Übersetzungsfehler zu sein.
Kann man denn den nouveau Treiber nicht wieder "reaktivieren"?

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #4 am: 18.10.2021, 16:14:40 »
m.w. läuft, obwohl angeboten, der genannte unter dem 5.4er kernel nicht mehr.
Bei Xubuntu 20.04 ist das aber der Fall. ;)

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #5 am: 18.10.2021, 16:17:16 »
Kann man denn den nouveau Treiber nicht wieder "reaktivieren"?
Was nutzt dir das, wenn er eh nicht wirklich funktioniert?
zeigte aber nur einen Haken an dazu das der Rechner einige Treiber benötigt. Wie ich herausgefunden habe, scheint das allerdings ein Übersetzungsfehler zu sein.
Ja, das bedeutet aber dann auch, dass dir kein nvidia angeboten wird, da der sonst da aufgeführt wäre.

Da dein System wohl noch gar nicht groß produktiv genutzt wurde und Installieren schnell geht, verstehe ich nicht, warum du dich dagegen wehrst, es zu tun? Ist das Sauberste!

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #6 am: 18.10.2021, 16:34:17 »
Nein, wirklich genutzt wurde es noch nicht, allerdings habe ich unter anderem Sachen wie eine Virtualbox mit Erweiterungen zur Emulierung von Windows Apps installiert und war eigentlich zu faul diese neu zu installieren ::)
Aber ihr habt natürlich recht, das sauberste ist es, deshalb habe ich mich jetzt doch für die Neuinstallation entschieden.
Danke für eure Hilfe!

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #7 am: 18.10.2021, 16:36:58 »
Sportlich, auf so einer alten Kiste noch ein Windows virtualisieren zu wollen....! ;D

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #8 am: 18.10.2021, 16:49:40 »
Klappt mit Win7 einwandfrei ;)

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #9 am: 18.10.2021, 16:59:33 »
Vielleicht noch ein Versuch: apt install libdrm-nouveau2 xserver-xorg-video-nouveau ?

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #10 am: 18.10.2021, 19:32:34 »
Und wie sieht es mit einer Deaktivierung der Video-Hardwarebeschleunigung und einer Aktivieren des Shadow Framebuffers. Das musste ich bei meinem Vater machen. Sonst stürzt sein Linux Mint leicht ab. Er hat eine Geforce 6150SE nForce 430.

Ich habe mit meinem Mint keine Probleme. Zum Glück wurde mir noch der Nvidia-Treiber 340.108 angeboten. Ich habe eine Geforce 9800 GT.

Lorenz

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #11 am: 18.10.2021, 20:00:36 »
Und wie sieht es mit einer Deaktivierung der Video-Hardwarebeschleunigung und einer Aktivieren des Shadow Framebuffers.
Das will man aber nicht wirklich, denn dann ist der PC nicht mehr vernünftig zu nutzen außer als Schreibmaschine. ;D

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #12 am: 18.10.2021, 20:22:31 »
Linux Mint ist jetzt neuinstalliert und ich habe keinerlei Probleme mehr. Danke trotzdem für eure weiteren Vorschläge.

@aexe server-xorg-video-nouveau habe ich schon (neu)installiert gehabt, daran hätte es also nicht liegen können. Zu libdrm-nouveau2 kann ich nichts sagen ist nun ja aber auch zum Glück egal ;)
 

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #13 am: 18.10.2021, 20:23:20 »
Linux Mint ist jetzt neuinstalliert
Dasselbe oder 19.3?

Re: Probleme mit Grafiktreiber
« Antwort #14 am: 18.10.2021, 20:39:54 »
Wieder Version 20.2, da der Rechner ja über recht wenig Arbeitsspeicher verfügt und ich davon ausgehe, dass er unter 20.2, wegen dem neuen RAM-Begrenzung Feature und generellen Verbesserungen in punkto Arbeitsspeicherverbrauch von Cinnamon besser laufen wird, oder?
Zudem habe ich aktuell die grafischen Fehler nicht mehr, nachdem ich ein anderes Theme angewendet habe.