Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2021, 18:00:19

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25991
  • Letzte: tacitus55
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758346
  • Themen insgesamt: 60941
  • Heute online: 613
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« am: 05.09.2021, 10:12:33 »
Hallo Foris :)
habe Mint 19.3. Tricia mit Mate.

Obwohl ich (ich glaube) mehrmals versuchte, auf die bestimmte Helligkeit auf Dauer einzustellen  ( in der Energieverwaltung der Kontrollzentrale, "Bildschirmhelligheit einstellen auf...%"), wird das Bildschirm immer zu hell, wenn ich den Laptop aufklappe.
Zwar ich kann jedesmal manuel dunkler regulieren, aber ich denke, es ist was faul oder müsste doch einen Weg geben, wo man fest regeln kann.

Mache ich falsch? Gibt es eine richtige Stelle, wo man einstellen soll? Wie macht man das? Kann jemand das bitte konkret mir verraten?


« Letzte Änderung: 06.09.2021, 00:27:47 von psyy »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #1 am: 05.09.2021, 21:52:01 »
Ist die Hardware ziemlich neu? Dann könnte evtl.ein neuerer Kernel helfen.
Immer sehr informativ ist inxi -Fz 
Es gibt auch noch die Terminalanwendung xbacklight zur Einstellung der Hintergrundbeleuchtung.

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #2 am: 06.09.2021, 00:11:51 »
Hi aexe!
danke, xbacklight kannte ich nicht. Hab gerade vom Paket installiert. Und nach der Recherche habe ich wie unten in Startprogramme den Befehl eingegeben. Und werde jetzt den Laptop neu starten. Hoffe, das ist genug  ;D

In "Startprogramme" einfach den Befehl  "xbacklight -set 30" hinzufügen und es wird beim Start ausgeführt.
30 steht für die Helligkeit in Prozent und kann nach deinen wünschen angepasst werden.
« Letzte Änderung: 06.09.2021, 00:29:45 von psyy »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #3 am: 19.09.2021, 20:22:37 »
Hi,
mit dem xbacklight und Startprogramme hat es zwar geklappt, dass die Helligkeit so wird, wie ich mir wünsche, wenn ich den Laptop hochfahre also neu starte, wie oben ich beschrieb.

Aber mein ursprüngliches Problem, dass es immer zu hell wird, wenn ich den Laptop von der "Bereitschaft" durchs Aufklappen des Laptops beende, um zu benutzen, dann  hat sich daran nichts geändert  :(  Kann man das bei Linux bzw. mint nicht regulieren?
« Letzte Änderung: 20.09.2021, 14:22:44 von psyy »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #4 am: 20.09.2021, 13:52:40 »
Hi :)
zeig mal dein system bitte (inxi -Fz als codeblock) siehe hilfe oben.

evtl. hab ich da nen programm.

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #5 am: 20.09.2021, 14:16:59 »
Hi ehtron!
Ich war ewig nicht im Terminal und hoffe, dass so richtig ist (aexe, mein Hardware ist alt):
....@ch-LIFEBOOK-P771:~$ inxi -Fz
System:
  Host: ch-LIFEBOOK-P771 Kernel: 5.4.0-67-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: MATE 1.22.2 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: FUJITSU product: LIFEBOOK P771 v: 10601409304
  serial: <filter>
  Mobo: FUJITSU model: FJNB22A v: K5 serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: FUJITSU // Phoenix v: Version 1.17 date: 04/19/2013
Battery:
  ID-1: CMB1 charge: 60.9 Wh condition: 67.0/67.0 Wh (100%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i7-2617M bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 797 MHz min/max: 800/2600 MHz Core speeds (MHz): 1: 797 2: 797
  3: 797 4: 797
Graphics:
  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1280x800~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 3000 (SNB GT2)
  v: 3.3 Mesa 20.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-67-generic
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Intel Centrino Advanced-N 6205 [Taylor Peak] driver: iwlwifi
  IF: wlp10s0 state: down mac: <filter>
  Device-3: Sierra Wireless type: USB driver: qcserial,qmi_wwan
  IF: wwp0s29u1u6 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 298.09 GiB used: 169.72 GiB (56.9%)
  ID-1: /dev/sda vendor: MediaMax model: WL320GLSA854G size: 298.09 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 190.52 GiB used: 169.72 GiB (89.1%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 48.0 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 200 Uptime: 11d 21h 05m Memory: 3.57 GiB used: 2.22 GiB (62.2%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32
....@ch-LIFEBOOK-P771:~$
« Letzte Änderung: 20.09.2021, 14:25:29 von psyy »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #6 am: 20.09.2021, 14:22:09 »
Hi :)
im codeblock wäre schon besser... siehe hilfe oben!
btw.. kann man auch nachträglich ändern.

kannst ja mal testen


Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #7 am: 20.09.2021, 14:26:56 »
habe ich jetzt oben richtig geändert? Ich weiß nicht mehr, wie man codeblock macht bzw. eigentlich was das ist  ;D

Ah ich konnte das von dir jetzt installieren. Ich werde schauen, ob es damit klappt, danke!
« Letzte Änderung: 20.09.2021, 14:31:01 von psyy »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #8 am: 20.09.2021, 14:36:24 »
wo findet man sysvinit backlight nach der Installation?

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #9 am: 20.09.2021, 15:02:00 »
Hi :)
was ein codeblock oder zitat macht, ist doch unübersehbar ;)

taucht nirgens auf... entweder es funktioniert.. die eingestelle helligkeit wird gespeichert, oder eben nicht...
dann kannst du es wieder entfernen.

solltest natürlch alle von dir vorgenommenen helligkeits änderungen zurückstellen.

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #10 am: 21.09.2021, 08:56:18 »
Guten Morgen,
falls der Weg von @ehtron nicht das gewünschte Ergebnis zeigt, kannst du folgendes versuchen:
sudo nano /lib/systemd/system-sleep/run_as.shDas folgende kopierst du in den Editor (Nano).
#!/bin/sh
case $1 in
  post)
    xbacklight -set 30
    ;;
esac
>xbackligth< musst du nach deinen Bedürfnissen anpassen.
Dann >Strg&o< (speichern)->Enter<  und >Strg&x< (Nano beenden)
Nun noch ein freundliches:
sudo chmod a+x /lib/systemd/system-sleep/run_as.shJetzt sollte die Helligkeit nach dem Standby gesetzt werden...
Gruß
Wolfgang

« Letzte Änderung: 23.09.2021, 19:28:45 von Wolfgang58 »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #11 am: 23.09.2021, 19:11:33 »
Danke ehtron&Wolfgang,

mit beiden Methoden funktioniert es zwar nach dem Hochfahren, aber immer noch nicht nach dem Aufklappen des Laptops nach Bereitschaft. Komisch :(
Aber es war auch schön, Editor (Nano) kennenzulernen, ich kannte vorher nicht, danke!

Möglicherweise habe ich nicht richtig gemacht?
solltest natürlch alle von dir vorgenommenen helligkeits änderungen zurückstellen.
Ich weiß leider nicht mehr, was die Grundeinstellung der Energieverwaltung war und bei mir bei Mate gibt es kein "Zurückstellen". :(
Ich hab lediglich xbacklight vom Startprogramme wieder gelöscht. (Aber nach dem Hochfahren ist es trotzdem immerhin nicht mehr so hell.)

Oder möglicherweise geht das bei Linux gar nicht(?) Findet ihr es nicht zu hell? Stellt ihr JEDESMAL manuell ein?

Grüße

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #12 am: 23.09.2021, 19:34:06 »
Moin,
testen wir mal ob das Script prinzipiell funktioniert:
sudo nano /lib/systemd/system-sleep/run_as.shDann einfügen und für >DEIN USER< deinen User eingeben:
#!/bin/sh
case $1 in
  post)
    echo $(date)" Aufgewacht...." >> /home/DEIN USER/meldung.txt
    ;;
esac
sudo chmod a+x /lib/systemd/system-sleep/run_as.shNach dem standby sollte unter >Persönlicher Ordner< eine Datei >meldung.txt< existieren und da sollte der Zeitpunkt des >aufwachens< eingetragen sein...
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 23.09.2021, 19:56:16 von Wolfgang58 »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #13 am: 24.09.2021, 15:01:46 »
Hi :)
mit zurückstellen meinte ich, alle änderungen in scripten oder autostart odgl. wieder rückgängig zu machen.

das tool funktioniert also, beim boot, vor irgendwelchen anmeldefenstern und desktops,  wird die helligkeit schon auf den engestellten wert gesetzt?
da wundert es mich das es das nach resume aus standby, das meinst du sicher, wieder vergessen wird.

vielleicht machst du mit von dir eingebauten späteren änderungen was kaputt.

zum thema sleep unit habe ich dir einen link gesendet.
« Letzte Änderung: 24.09.2021, 15:05:52 von ehtron »

Re: Kann nicht bestimmte Helligkeit fest einstellen
« Antwort #14 am: 27.09.2021, 16:16:13 »
Danke ehtron für die Nachricht und deine Info!

Skript bedeutet, was im Terminal geschrieben wird?

Wenn du so fragst, weiß ich zwar doch nicht so richtig den Unterschied von Standby (Bereitschaft) oder Hibernate (Ruhezustand), (so steht in deiner Info von PN), aber ich nehme an, dass bei mir nach 30 Min. Standby beginnt. Und Nach diesem Standby durch das Aufklappen des Laptops geht meine manuelle Einstellung der Helligkeit verloren und ist wieder sehr hell.
ABER nach dem richtigen Einschalten mit dem Strom (nach dem richtigen Ausschalten) leuchtet das runde grüne Symbol LM in der Mitte ganz am Anfang zwar 1-2 Sekunde lang stark, dann wird es anders als früher schon dunkler, schon bevor der Laptop automatisch login macht (und noch später kommt die Anmeldeseite mit dem Namen und Passwort). Und früher war dies nicht der Fall, bevor ich hier den Fragethread reinsetzte und das geschriebene ausführte)

Deine Info per Pn ist sicher nützlich, aber mir ist nicht ganz klar (z.B. ich frage mich, ob "Ordner" und "Datei" vom Editor von Nano gemeint sind usw.) und du hast recht, bevor ich meinen Laptop zerstöre, soll ich mit meiner Laienhaftigkeit gar nicht mehr so irgendwas machen ;D