Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 13:57:44

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734993
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1  (Gelesen 1486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #15 am: 17.03.2021, 19:36:14 »
Bitteschön:

Modell: ATA TOSHIBA Q300. (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  120GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe  Typ       Dateisystem  Flags
 1      1049kB  538MB  537MB  primary   fat32        boot
 2      539MB   120GB  119GB  extended
 5      539MB   120GB  119GB  logical   ext4


Modell: Intenso Speed Line (scsi)
Festplatte  /dev/sdb:  31,5GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Typ      Dateisystem  Flags
 2      442kB   4506kB  4063kB  primary               esp
 3      1818MB  31,5GB  29,6GB  primary  ext4


Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #16 am: 17.03.2021, 19:37:08 »
Wenn du die Platte eh platt machst, dann mach es bitte richtig, indem du gleich auch eine neue Partitionstabelle auf die Platte schreibst.
siehe: https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Arbeiten_mit_GParted
Nutzt du nur Linux, ist es theoretisch egal, ob du eine gpt oder eine msdos nutzt.
Die Installation aber bitte immer über "etwas Anderes" durchführen,

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #17 am: 17.03.2021, 19:47:59 »
Ok, danke. Ich probiere es später nochmal auf die dort beschriebene Weise.

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #18 am: 17.03.2021, 21:33:14 »
Nachdem ich jetzt eine gpt-Partitionstabelle mit EFI mit GParted nach Anleitung erstellt habe, komme ich beim Installationsschritt 11 nicht weiter. Ich habe da gar keine Auswahlmöglichkeit von 'EFI System-Partition'.
Schon beim Schritt 10 wird bei mir unter Verwendung nicht 'efi' angezeigt, sondern 'fat32'.
Was nun?

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #19 am: 17.03.2021, 21:40:17 »
Du brauchst keine EFI - Partition!
Deine CPU P8600 kann kein UEFI.
Deine Grub muss in den MBR! (Master Boot Record)
GRUB geht daher auf sda.
Und nimm bitte für dich besser ein msdos.

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #20 am: 18.03.2021, 09:16:18 »
Deine CPU P8600 kann kein UEFI.
Mit der CPU hat das nichts zu tun, ob jemand Uefi oder BIOS hat. ;)

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #21 am: 18.03.2021, 20:26:13 »
Ich hatte jetzt also eine msdos-Partitionstabelle, für sda1 '/' als Einbindungspunkt gewählt, für sda2 'HOME' als Einbindungspunkt und sda3 als Linux-Swap.

Danach ist der Rechner zum ersten Mal ohne USB-Stick hochgefahren, doch ratet mal, ich hatte das gleiche Problem, wie in meinem Eingangspost. Es kam nur der Linux-Hintergrundbildschirm ohne Icons oder Startmenü.

Mache ich irgendwas komplett falsch oder habt ihr sonst noch Ratschläge?

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #22 am: 19.03.2021, 20:40:39 »
Was seitdem noch anderst ist: Ich wollte wieder mit dem USB-Stick im abgesicherten Modus arbeiten, doch der wurde im Bios gar nicht als Bootmedium angezeigt. Ich musste ihn erst im Bios wieder einbinden, damit ich ihn zum Booten auswählen kann.

Bin echt dankbar für jedwede Tipps, die mich auf irgendeine Weise wieder zu einem betriebsbereiten Rechner führen würden.

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #23 am: 21.03.2021, 10:20:35 »
Kann mir keiner mehr weiter helfen?

Re: Probleme bei Installation von Linux MInt 20.1
« Antwort #24 am: 30.03.2021, 19:59:40 »
Habe inzwischen über einen anderen Thread die Lösung gefunden: Ich habe einen externen Bildschirm, den musste ich zum Hauptbildschirm machen, dann waren alle Symbole und Taskleiste da. Dankeschön für eure Mühe!