Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.05.2021, 10:10:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734003
  • Themen insgesamt: 59140
  • Heute online: 508
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Intel Wifi AX200 - Performance Probleme  (Gelesen 990 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #15 am: 18.02.2021, 11:40:54 »
Ich hatte gestern mal kurz den Kanal 104 getestet...allerdings kann die 7530 AX max 80 MHZ und keine 160 MHZ wie andere Wifi 6 Router, deshalb hat es auch keine Unterschiede gebracht. Was mich halt stört ist, dass ich trotz gleicher Brutto Rate jew. 1,2 GHZ Verbindung recht grosse Unterschiede habe.

So viel ich weiß arbeitet Windows mit SMB bzw CIFS Protokoll und Linux hat sein NFS....kann dies einen grossen Unterschied ausmachen ? Macht hier Windows was besser ? Ich dachte immer das NFS die Nase vorne hat. Oder nutzt Windows mittlerweile ein anderes , neueres Protokoll ? Vielleicht sorgt ein anderes Protokoll für den Unterschied ?
Ok, was die FB leisten kann hatte ich mir nicht angeschaut, 160MHz sind aber auch radikal, und machen quasi das komplette 5GHz-Kanalspectrum im Bereich "dicht". Was technisch machbar wäre ist nicht immer sinnvoll.

CIFS (Common Internet File System) ist IMHO eine Abart vom uralten SMB (Server Message Block vom IBM) und wurde von Microsoft entwickelt. Grundsätzlich werden beide Begriffe zusammen verwendet und meinen das Gleiche, allerdings wir aktuell (seit ~2012) nur noch SMB v3 verwendet. NFS (Networked File System) ist eine Entwicklung von SUN (inzwischen Oracle ) aus ~1984 (!) und ist nicht mit SMB/CIFS kompatibel. SAMBA ist eine spezielle Implementierung von Linux/Unix um das SMB-Protokoll und damit Windows-Clints auf UNIX/Linux Verzeichnisse/Dateien zugreifen können, allerdings mit deutlichen Geschwindigkeitseinbußen. Von daher kann es gut sein, dass unter Windows halt alles optimal läuft und unter Linux eben nicht.

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #16 am: 04.03.2021, 21:15:02 »
Hallo zusammen,

ich habe bzgl meinem Thema etwas Neues mitzuteilen. Mit dem Kernel 5.11.3 scheinen die großen Unterschiede zwischen Linux und Windows geringer auszufallen. Mit einem Treiberupdate für das Intel AX200 WLAN Modul sowie dem neuesten Kernel komme ich jetzt auf ca. 46 MB die Sekunde und bin nicht mehr weit weg von den Werten mit
Windows 10.

Vielleicht ist diese Info für den Einen oder Anderen interessant.

Danke für Eure Hilfe.
Grüße

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #17 am: 04.03.2021, 21:26:05 »
Zitat
Vielleicht ist diese Info für den Einen oder Anderen interessant.
Klaro. Danke für die Rückmeldung. Werde ich demnächst bei Gelegenheit mal testen, wobei sich das bei meinem WLAN wahrscheinlich nicht witer bemerkbar machen wird, der "Engpass" befindet sich hier an anderer Stelle.

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #18 am: 11.04.2021, 14:57:53 »
Hallo zusammen,

ich konnte gestern endlich final mein Problem lösen. Ich habe einfach mal zufällig anstatt NFS erstmal NFS Vers. 4 ausprobiert, dies brachte eine kleine Verbesserung. Schliesslich habe ich per CIFS meinen NAS eingebunden und siehe da, sogar schneller als Windows mit seinem Samba.

Bin super happy, dass ich das Problem lösen konnte.

Hier mal meine Werte mit Wifi 6 FritzBox 7530 AX und der Intel AX200 Wlan Karte.

Linux:
NFS               ca. 35 MB/s
NFS Vers. 4    ca. 40 MB/s
CIFS              ca. 73 MB/s

Windows:
Samba           ca. 60 MB/s           

Das einzige was nicht optimal bei CIFS ist, dass man nur per Terminal wieder unmounten kann. Dies war mit NFS schöner, weil man bei Bedarf im Dateimanager mounten und direkt wieder unmounten konnte per Mausklick. Vielleicht hat ja jemand diesbezüglich einen Tipp für mich. Der Dateimanger "Nemo" meldet das umount nicht zulässig ist.

Hier meine Einträge in der fstab, vielleicht kann man hier noch was zusätzlich hinterlegen.

//IP-NAS/Lukas /media/share1 cifs file_mode=0777,dir_mode=0777,user=admin,password=xxxxxx
//IP-NAS/Multimedia /media/share2 cifs file_mode=0777,dir_mode=0777,user=admin,password=xxxxxx

Danke an die Gemeinde. :)

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #19 am: 11.04.2021, 15:28:01 »
Hi :)
bin etwas verwundert.. cifs ist eigenlich ein teil der samba implementation.

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #20 am: 11.04.2021, 16:31:43 »
Hallo,

deshalb war NFS für mich seit Jahren immer erste Wahl. Egal ob PC oder andere Geräte in meinem Netzwerk. Auch für mich war immer klar CIFS und SMB sind sich sehr ähnlich, also wird es kaum Unterschiede geben.

War mega überrascht gestern Abend, als ich auf einmal mit doppelter Speed meine Daten kopieren konnte :-))

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #21 am: 11.04.2021, 16:38:28 »
Hi :)
hab mir deine fstab ausgabe gar nicht genau angesehen...

cifs .. damit bist du ganz normal mit samba unterwegs...
so übrigens schon ewig auf meiner page und in heterogenen netzen genutzt ;)

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #22 am: 11.04.2021, 16:48:56 »
nur nochmal zur Verdeutlichung. Im LAN habe ich sowohl mit NFS als auch mit FTP und SMB ca. 110 MB / s.....die beschriebenen Unterschiede sind nur im WLAN so groß....da ich nicht immer Lust habe mein Notebook über LAN anzuschliessen, war es  für mich wichtig auf eine gute Rate zu kommen. mit etwas mehr als 70 MB/s bin ich jetzt super zufrieden, bin ich in der direkten Nähe der FB  7530AX komme sich sogar auf ca. 85 MB / s


 Ich kann mir nicht erklären wie der Unterschied Zustande kommt. Dafür kenne ich mich nicht gut genug aus. Auch mir ist bewusst das CIFS = SMB Vers. 1 ist

Re: Intel Wifi AX200 - Performance Probleme
« Antwort #23 am: 11.04.2021, 16:55:15 »
Hi :)
vermutlich andere fstab einbindung...
aber wenn es nun läuft.. fein :)

dann setze mal auf gelöst... siehe hilfe oben.