Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.10.2018, 12:23:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20920
  • Letzte: MarKant
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 552551
  • Themen insgesamt: 44583
  • Heute online: 538
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit  (Gelesen 714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #15 am: 12.06.2018, 22:37:17 »
Zitat
Warum schreibst Du das denn nicht gleich?
Verstehst Du, was die Meldung Dir sagen will?

Ich habe doch geschrieben das es um Zugriffsrechte geht. Ja, ich verstehe es, ich habe keine Zugriffsrechte, die hat Benutzername. Aber ich bin doch der Admin, ich muß das doch festlegen können.

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #16 am: 12.06.2018, 22:44:39 »
Bei LinuxMint gibt es keinen "Admin", höchstens Benutzer mit administrativen Rechten. Zeige doch mal ls -l /pfad/zum/aus_Win_kopierten_Verzeichnis

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #17 am: 12.06.2018, 22:46:39 »
Das ist doch unglaublich, wie kann ich denn als Admin meine Systems nicht alles dürfen ? Was soll da für eine Logik dahinterstecken ?
Die Logik ist ganz einfach... als admin darfst Du (erstens) alles, und (zweitens) auch Fehler durch falsche Bedienung provozieren

Wechsel ganz einfach mit dem cd-Befehl in das betroffene Verzeichnis und zeig mal die Eigenschaften einer der Dateien, auf die Du keine Rechte hast. Als Beispiel würde das für meine ".bashrc" so aussehen:

$ cd /
$ cd home
$ cd patchpanel
$ stat .bashrc
    Datei: .bashrc
    Größe: 2215      Blöcke: 8          EA Block: 4096   reguläre Datei
    Gerät: 801h/2049d Inode: 3973     Verknüpfungen: 1
    Zugriff: (0644/-rw-r--r--)  Uid: ( 1000/  patchpanel)   Gid: ( 1000/  patchpanel)
    Zugriff    : 2018-06-11 22:38:49.345172495 +0200
    Modifiziert: 2015-10-25 17:27:29.000000000 +0100
    Geändert   : 2017-03-05 17:47:26.407986542 +0100

Dann sieht man, ob chown überhaupt im richtigen Verzeichnis angewandt wurde. Das hier:
in meinem persönlichen Verzeichnis (das ist nicht das Home-Verzeichnis, oder ?) ist ein Ordner, den ich aus Windows kopiert habe.
sieht irgendwie dubios aus.

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #18 am: 12.06.2018, 22:52:27 »
Er listet mir dann vier Ordner auf, vorn in der Zeile steht "drwx------". Also müßte ich doch alles dürfen ?

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #19 am: 12.06.2018, 22:55:47 »
Wechsel ganz einfach mit dem cd-Befehl in das betroffene Verzeichnis und zeig mal die Eigenschaften einer der Dateien, auf die Du keine Rechte hast. Als Beispiel würde das für meine ".bashrc" so aussehen:

Info:
Die Terminal-Ausgabe (inklusive Eingabe) im Code-Block zeigen geht folgendermaßen:
1. Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen, Kopieren
2. Im Antwortfeld
Einfügen, Text auswählen, Klick auf das Schaltfeld [ # ]

Oder zuerst auf [ # ] klicken und dann den Text zwischen die Tags einfügen:
 code]<Text>[/code

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #20 am: 12.06.2018, 22:58:15 »
tilmann@tilmann-A68N-5545 /home $ ls -l /home/tilmann/Tilmann
insgesamt 16
drwx------ 47 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:41 tilmann
drwx------ 19 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:57 Tilmann
drwx------ 18 tilmann tilmann 4096 Dez  3  2017 Tilmann 2017
drwx------ 16 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:58 Tilmann 2018

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #21 am: 12.06.2018, 22:59:59 »
Wechsel ganz einfach mit dem cd-Befehl in das betroffene Verzeichnis und zeig mal die Eigenschaften einer der Dateien, auf die Du keine Rechte hast. Als Beispiel würde das für meine ".bashrc" so aussehen:

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #22 am: 12.06.2018, 23:02:14 »
tilmann@tilmann-A68N-5545 /home $ ls -l /home/tilmann/Tilmann
insgesamt 16
drwx------ 47 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:41 tilmann
drwx------ 19 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:57 Tilmann
drwx------ 18 tilmann tilmann 4096 Dez  3  2017 Tilmann 2017
drwx------ 16 tilmann tilmann 4096 Jun 12 20:58 Tilmann 2018
Das sind alles NUR Verzeichnisse, die nichts darüber aussagen, ob Du dort hinterlegte Dateien öffnen und bearbeiten  annst. Du solltest entweder das befolgen, was aexe dir mit dem ls geschrieben hat, oder ich mit dem stat-Befehl... ansonsten ist es das, was ich gesagt habe, und zwar fehlerhafte Bedienung.

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #23 am: 13.06.2018, 06:20:57 »
Zitat
Warum schreibst Du das denn nicht gleich?
Verstehst Du, was die Meldung Dir sagen will?

Ich habe doch geschrieben das es um Zugriffsrechte geht. Ja, ich verstehe es, ich habe keine Zugriffsrechte, die hat Benutzername. Aber ich bin doch der Admin, ich muß das doch festlegen können.

Du hast geschrieben, dass es um Benutzerrechte geht. Allerdings geht es bei der Meldung nicht um die Benutzerrechte des Linux-Systems. Dabei geht es darum, dass die Datei einen Status „ich bin geöffnet und werde bearbeitet“ durch das verwendete Programm bekommen hat. Vielleicht hat sie diesen Status beim Kopiervorgang mitgenommen, das spielt auch keine Rolle. Willst Du mit ihr arbeiten solltest Du die Meldung befolgen. Öffne sie schreibgeschützt, speichere sie unter einem neuen Namen. Anschließend kannst Du die alte Datei löschen und der neu erstellten Datei den alten Namen geben.

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #24 am: 13.06.2018, 09:34:50 »
Hallo Bleureux,

danke für den Hinweis, werde es heute abend probieren. Wenn das nur mit der einen Datei so ist, ist es ja nicht schlimm, aber es ist halt die Frage ob das für alle Dateien so gilt, das wäre natürlich ätzend.
Muß aber wohl ein Systemfehler sein, oder ? Ich habe den PC zwischenzeitlich auch neu gestartet, trotzdem blieb die Meldung.
Mal sehen.

Gruß Tilmann

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #25 am: 13.06.2018, 09:49:32 »
Muß aber wohl ein Systemfehler sein, oder?
Nein, diese Lampe hast du dir selber gebaut.  ;)

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #26 am: 13.06.2018, 11:58:11 »
Zitat
Nein, diese Lampe hast du dir selber gebaut

Wie denn ? Durch kopieren von Daten von einem Windows-Rechner ?

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #27 am: 13.06.2018, 12:22:51 »
Nein.
Der Grund steht doch in der Fehlermeldung:
Die Fehlermeldung lautet, wenn ich eine der Dateien in den Ordnern öffnen will:
"Dokument in Benutzung
Die Dokumentdatei 'Dateiname.odt' ist zum Bearbeiten gesperrt durch:
Benutzername-PC/Benutzername (Dateidatum Uhrzeit)
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 12:33:45 von aexe »

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #28 am: 13.06.2018, 12:28:32 »
Schau dir bitte Antwort #23 nochmal genau an.
Da verbirgt sich die Lösung.

Re: Zugriffsrechte - Linux Mint 18.3 MATE 64-bit
« Antwort #29 am: 13.06.2018, 18:08:15 »
Hallo Leute,

danke, hat geklappt. Es betraf tatsächlich nur die eine Datei.

Wow, Linux kann einen echt auf die Palme treiben.

Aber nochmal zu den Zugriffsrechten: Wenn man den PC allein benutzt, ist es dann nicht egal ob 777 oder 700 ?

Gruß Tilmann