Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.06.2018, 03:43:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20324
  • Letzte: daydream
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 534414
  • Themen insgesamt: 42813
  • Heute online: 329
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 235
Gesamt: 235

Autor Thema:  News zu Linux Mint 19  (Gelesen 18419 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #225 am: 12.06.2018, 17:39:28 »
Danach habe ich unter Drucker 2 Drucker
das liegt am "treiberlosen drucken" in LM 19 neu - bei ubuntu schon etwas älter.
Vorteil:
dein Drucker wird vom System automatisch erkannt
Nachteil:
nach einer "ordnungsgemäßen" Installation für Drucker und Scanner - hast du zwei Drucker im System
Ich könnte auf dieses "treiberlosen drucken" verzichten - finde aber den "Ausschalter" nicht  :(
« Letzte Änderung: 12.06.2018, 17:43:29 von billyfox05 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #226 am: 12.06.2018, 18:12:37 »
Wieso wird EFI32 nicht berücksichtigt ?

Ich hatte da schon mal einen Thread eröffnet: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=44149.msg630479#msg630479

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #227 am: 12.06.2018, 20:31:00 »
Menü > Einstellungen > Datenschutz, wozu dient die Einstellung: alte Dateien nie vergessen?
Mit dieser Einstellung gestattest du deinem System, deinen "Verlauf", also den Zugriff auf Bilder, Office-Dateien, Textdateien usw. zu speichern. Schaltest du das aus, kannst du angeben, wieviel Tage die einzelnen Dateien im Verlauf vorgehalten werden sollen.

Falls nicht komplett ausgeschaltet, kannst du dir die gespeicherten Daten in dieser Datei ansehen: ~/.local/share/recently-used.xbel

Und das Ganze ist übrigens nicht neu, das gibt es mindestens schon seit LM 18.1 (auf frühere Versionen habe ich keinen Zugriff mehr).

Hochinteressant! Ich finde zwar die Datei ~/.local/share/recently-used.xbel und noch einige Andere archivierte
und da ist tatsächlich der ganze Verlauf gespeichert.
Allerdings gibt es bei mir unter Zubehör den Punkt Datenschutz nicht.
Wo finde ich denn die entsprechenden Einstellungen unter Linux Mint 18.3 Mate?

Gruß Reinhard

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #228 am: 12.06.2018, 20:32:44 »
In Mate gibt es den Knopf zum Datenschutz nicht, nur bei Cinnamon.

EDIT: Davon abgesehen geht es hier um LM 19 :-*

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #229 am: 12.06.2018, 21:10:38 »
2. Da Mulitiboot System (UEFI) war kein Eintrag für LM19 in Grub vorhanden.
Was eigenartig ist, da Grub eigentlich immer das zuletzt installierte System Grub zeigt.
Also
Code: [Auswählen]

sudo update-grub

in Ubuntu 18.04 Mate ausgeführt und LM 19 ist in Grub vorhanden.

Ich habe die Ursache jetzt gefunden.

LM 19 Cinnamon 64 Bit legt bei UEFI Installation Grub im Verzeichnis BOOT an nicht in Verzeichnis Ubuntu.
Bootreihenfolge geändert  im UEFI und schon läuft es.

Kann einer schon was sagen zu Mate und Xfce?

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #230 am: 12.06.2018, 22:26:37 »
XFCE läuft recht gut.
Hab zwei Mint 19 XFCE zu laufen, eine originale beta und ein von Grund auf selbst gebautes Mint 19.
Bin mit beiden zur Zeit recht zufrieden, obwohl ich dazu sagen muß, daß ich mein selbst gebautes hauptsächlich nutze (zum testen, nicht als Hauptsystem) und das bisher ohne Probleme.
Bisher...   mal sehen was noch kommt!  ;)
« Letzte Änderung: 12.06.2018, 22:43:51 von sidewinder »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #231 am: 13.06.2018, 14:59:35 »
Nachteil:
nach einer "ordnungsgemäßen" Installation für Drucker und Scanner - hast du zwei Drucker im System
Das kann ich Hier mit LM19 Cinnamon BETA und für einen HP-980cxi nicht nachvollziehen. Der Drucker wurde nach der Installation des externen HPLIP-3.18.6 einwandfrei erkannt und nur einmal eingebunden, alle Druckfunktionen sind gegeben.

Was auch positiv auffällt ist SimpleScan 3.28.0, mein Canon LIDE210 wird einwandfrei erkannt und funktioniert auf Anhieb.
Die Internen Möglichkeiten des Simple Scan sind sehr stark verbessert.
Automatischer Scan mehrerer Seiten mit einstellbarer Zeit zwischen den Scanvorgängen, Sortieren der Seiten, Einstellung dpi getrennt für Text und Foto.
Simple Scan Einstell Scannen
Simple Scan Einstell Scannen
Simple Scan Einstell Qualitätt
Simple Scan Einstell Qualitätt
Simple Scan Seiten sortieren
Simple Scan Seiten sortieren
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 17:44:53 von kuehhe1 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #232 am: 13.06.2018, 18:01:30 »
Das kann ich Hier mit LM19 Cinnamon BETA und für einen HP-980cxi nicht nachvollziehen
du Glückskind  ;D
dann kann es bei mir wohl nur PP (Persönliches Pech) sein  :(
ich nutze einen Brother MFC-J4420DW im WLAN
und hier sieht es so aus
- nach der Installation von LM 19 Cinnamon beta - siehe Bilder drucker1 und simplescan1
Drucker druckt - Scanner wird nicht erkannt
- nach der Treiber-Installation mit dem "Brother-Installer-Script" - siehe Bilder drucker2 und simplescan2
der 2. Drucker druckt auch - Scanner funktioniert
ABER - zwei Drucker im System und der "Brother_MFC_J4420DW lässt sich nicht entfernen/löschen
obwohl es über rechte Maustaste dazu den Pkt. "Löschen" gibt.
Drucker wird gelöscht und wird postwendend wieder erkannt.

Ausschalten kann ich nach meiner jetzigen Kenntnis die Wiedererkennung nicht.
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 18:17:19 von billyfox05 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #233 am: 13.06.2018, 18:43:30 »
Ausschalten kann ich nach meiner jetzigen Kenntnis die Wiedererkennung nicht.
vielleicht könntest du ihn zumindest ausblenden.

Versuch mal im Menü > Systemverwaltung > Drucker > Drucker-localhost > Menüpunkt: Betrachten: den automatisch >entdeckten Drucker< auszublenden (Haken raus)
Hinweis: die Menüpunkte: Server, Drucker, Bertrachten und Hilfe werden durch die Maus nicht hervorgehoben

Ich finde da steckt noch ein Fehler im Druckerstatus (system-config- printer 1.5.11), der Drucker ist installiert, aktuell aber nicht angeschlossen, trotzdem trägt das Drucker Symbol einen Haken und unter Druckerstatus steht : Untätig
Bei [Testseite Drucken] wird der Auftrag abgesendet, dass Benachrichtigungsfeld popt auf und meldet den Druck eines Dokumentes, nach kurzer Zeit ein erneutes Popup: Druckauftrag HP-Deskjet980 beendet. In der Druckerwarteschlange ist der Auftrag allerdings weiter ersichtlich und wird immer wieder erneut angestossen, incl. Benachrichtigungs Popup. Eigentlich gehört im Drucker ein anderes Symbol als ein Haken angezeigt. Noch verbesserungswürdig
 
Druckerstatus
Druckerstatus
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 19:39:36 von kuehhe1 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #234 am: 13.06.2018, 19:45:55 »
Welcher Befehl wird eigentlich neuerdings in Mint 19 ausgeführt, wenn ich eine Datei mit Rechtsklick und als Systemverwalter öffnen auswähle, bzw. wie würde dieser Befehl im Terminal aussehen?

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #235 am: 13.06.2018, 20:01:15 »
@kuehhe1
Zitat
Versuch mal im Menü > Systemverwaltung ...
Nein funktioniert leider nicht.
Zitat
Ich finde da steckt noch ein Fehler im Druckerstatus ...
Hmmm, weiß nicht ?
Drucker ausgeschaltet:
- Darstellung im "Druckerstatus" wie immer
- Druckaufträge werden angenommen - Benachrichtigung: "Printing <Datei> on <Druckername>
- Wiedererkennung des 1. Druckers funktioniert auch ?
Drucker (wieder) eingeschaltet:
- Druckaufträge werden ausgeführt - Benachrichtigung: "Printing complete on <Druckername>
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 20:12:22 von billyfox05 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #236 am: 13.06.2018, 20:02:06 »
Hallo,

ich habe einen Canon MG5350 im Netzwerk. Drucken und Scannen funktionierte mit LM 19 Cinnamon 64 auf Anhieb. Den Drucker habe ich mit den Canon-Linux Treibern ans Laufen gekriegt und die Scanfunktion mit den Sane Backends für Canon.

Grüße
Mark

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #237 am: 13.06.2018, 20:09:08 »
wenn ich eine Datei mit Rechtsklick und als Systemverwalter öffnen auswähle
bei Cinnamon geht das nur bei/mit Ordnern
bei Mate, XFCE weiß ich das nicht
und Befehl ? z.Zt. keine Ahnung - mal sehen ob ich das rauskriege ?
mein Favorit ist "sudo -H <Dateimanager>

Edit: mit Rechtsklick und als Systemverwalter öffnen funktioniert:
- auch auf einer freien Stelle
« Letzte Änderung: 13.06.2018, 23:43:12 von billyfox05 »

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #238 am: 13.06.2018, 21:18:13 »
Nein, nicht PP (persönliches Pech)!
Bei mir sind 3 Drucker vorhanden! Habe einen Treiber gefunden, installiert. Drucker druckt, zeigt Tintenstand. Nach Neustart, unter Drucker, nix! Also hinzufügen, wird erkannt, druckt, kein Tintenstand! Bereits aber 2 Drucker unter Drucker! Epson utilities installiert, keine Wirkung, einen etwas jüngeren Treiber gefunden, installiert, kein Tintenstand! Aber, siehe sreenshot! 3 Drucker!
In 18.3 ist Alles ok, Tintenstand wird auch angezeigt.

Das kann ich Hier mit LM19 Cinnamon BETA und für einen HP-980cxi nicht nachvollziehen
du Glückskind  ;D
dann kann es bei mir wohl nur PP (Persönliches Pech) sein  :(
ich nutze einen Brother MFC-J4420DW im WLAN
und hier sieht es so aus
- nach der Installation von LM 19 Cinnamon beta - siehe Bilder drucker1 und simplescan1
Drucker druckt - Scanner wird nicht erkannt
- nach der Treiber-Installation mit dem "Brother-Installer-Script" - siehe Bilder drucker2 und simplescan2
der 2. Drucker druckt auch - Scanner funktioniert
ABER - zwei Drucker im System und der "Brother_MFC_J4420DW lässt sich nicht entfernen/löschen
obwohl es über rechte Maustaste dazu den Pkt. "Löschen" gibt.
Drucker wird gelöscht und wird postwendend wieder erkannt.

Ausschalten kann ich nach meiner jetzigen Kenntnis die Wiedererkennung nicht.

Re: News zu Linux Mint 19
« Antwort #239 am: 13.06.2018, 21:32:38 »
und wieso den Drucker nicht löschen? Browser öffnen und

localhost:631
benutzer: root, passwort: dein passwort

@sidewinder
wie von Grund auf selbst gebautes LM19? Wie hast du das gemacht?