Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 01:37:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25585
  • Letzte: x-dd
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734886
  • Themen insgesamt: 59202
  • Heute online: 446
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 406
Gesamt: 410

Autor Thema:  umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS - Autofs läuft nicht wie in ubunu  (Gelesen 828 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hi,

Ich habe aktuell ein Ubuntu 18.04 LTS und würde gern wegen den snap (die möchte ich nicht) auf MINT 20.1 LTS umsteigen.

Gibt es in MINT auf autofs wie in ubuntu? Kann ich die Konfiguration gleich weiter verwenden?

Kann ich direkt updaten?

Oder ist es sinnvoller über einen Installationsstick zu gehen? Oder beide kurzzeitig parallel damit man ein Backup hat?
« Letzte Änderung: 10.04.2021, 11:02:53 von Destiniy »

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #1 am: 07.04.2021, 10:30:30 »
Am sinnvollsten ist eine Neuinstallation.
Willkommen im Grünen. ;)

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #2 am: 07.04.2021, 10:32:36 »
Snap kann man auch bei Ubuntu deinstallieren, dazu muss man nicht auf Mint wechseln. ;)
Direkt wechseln geht nicht, also wie schon gesagt neu installieren.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #3 am: 07.04.2021, 10:36:05 »
Hallo und herzlich willkommen bei LinusMintUsers :)

1. Autofs ist in der Anwendungsverwaltung von LM vorhanden.
2. Die Konfig von Autofs würde ich nicht übernehmen, es sollte aber funktionieren.
3. Von Ubuntu auf LinuxMint direkt updaten ist nicht vorgesehen. Eine deutsche Installationsiso findest du hier auf der Seite.
4. Bei Bedarf kannst du durchaus beide Systeme im Dualboot betreiben. Ist für die Zeit der Umgewöhnung vielleicht gar keine so schlechte Idee.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #4 am: 07.04.2021, 19:53:31 »
Der erste versuch vom USB Stick zu Booten ist fehlgeschlagen: Hardware fehler

1. MINT 20.1 heruntergeladen
2. USB Stick mit Startmedienersteller in Ubuntu erstellt
3. Von USB gebootet

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #5 am: 07.04.2021, 20:06:54 »
Hardware J4205-ITX processor mit 8 GB RAM und einem P1.20 Bios von Ashrock.

Wie finde ich das problem?

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #6 am: 07.04.2021, 20:22:01 »
Hallo,
wenn du Ubuntu hast, dann zeige doch mal:inxi -FzSHA-256-Hash der ISO überprüft?
Versuche mal was anderes als Cinnamon.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #7 am: 07.04.2021, 20:57:33 »
System:    Host: Xenon-desktop Kernel: 4.15.0-140-generic x86_64 bits: 64
           Desktop: Gnome 3.28.4 Distro: Ubuntu 18.04.5 LTS
Machine:   Device: desktop Mobo: ASRock model: J4205-ITX serial: N/A
           UEFI: American Megatrends v: P1.20 date: 12/16/2016
CPU:       Quad core Intel Pentium J4205 (-MCP-) cache: 1024 KB
           clock speeds: max: 2600 MHz 1: 1293 MHz 2: 1210 MHz 3: 1543 MHz
           4: 1531 MHz
Graphics:  Card: Intel Celeron N3350/Pentium N4200/Atom E3900 Series Integrated Graphics Controller
           Display Server: x11 (X.Org 1.19.6 )
           drivers: modesetting (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1920x1080@60.00hz
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 505 (APL 3)
           version: 4.6 Mesa 20.0.8
Audio:     Card Intel Celeron N3350/Pentium N4200/Atom E3900 Series Audio Cluster
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-140-generic
Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCIE Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp1s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 248.0GB (44.8% used)
           ID-1: /dev/sda model: TOSHIBA size: 240.1GB
           ID-2: USB /dev/sdb model: Mass size: 8.0GB
Partition: ID-1: / size: 213G used: 97G (48%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
           ID-2: swap-1 size: 7.96GB used: 0.00GB (0%)
           fs: swap dev: /dev/sda3
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 35.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 289 Uptime: 47 min Memory: 1380.6/7382.6MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.3.56

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #8 am: 07.04.2021, 21:01:56 »
jo check summe passt:

Zitat
~/Downloads$ sha256sum -b linuxmint-20.1-cinnamon-64bit.iso
14f73c93f75e873f4ac70b6cddc83703755c2421135a8fbbfd6ccfeed107e971 *linuxmint-20.1-cinnamon-64bit.iso

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #9 am: 07.04.2021, 21:09:39 »
Versuche mal was anderes als Cinnamon.
z.B.: Mate, Xfce oder LXDE.
Download hier aus dem Forum: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=9668.0

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #10 am: 07.04.2021, 21:24:21 »
Bin dabei aber der download ist gerade nicht der schnellste. Ich versuche MATE.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #11 am: 07.04.2021, 21:33:16 »
Habe aber die orginal version. Was ist der unterschied zu der hier im Forum. Ich dachte man die Sprache dann bei der Installation auswählen.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #12 am: 07.04.2021, 21:36:26 »
Die von hier ist von Anfang an deutsch und hat auch bereits Updates an Bord.

Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #13 am: 07.04.2021, 22:43:05 »
Selbes problem mit dem orginalen Mate

Jetzt lade ich erst ubuntu 20.04 LTS und danach mal das foren xfce


Re: umstieg von ubuntu 18.04 LTS auf MINT 20.1 LTS
« Antwort #14 am: 08.04.2021, 06:43:21 »
Also auch mit der 20.04 ubuntu LTS selber Fehler wie bei dem MINT siehe Bild oben.

Wird der Prozessor nicht mehr unterstützt? Aber der Rechner ist von 2017.

Was kann ich tun?