Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.10.2021, 22:10:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759307
  • Themen insgesamt: 61007
  • Heute online: 616
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Debbie mag mein Z490 nicht...  (Gelesen 477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #15 am: 14.10.2021, 18:33:11 »
Also, ich hab die aktuellste iwfwifi manuell installiert und die Fehlermeldungen waren weg. Gestartet ist das System trotzdem nicht..
Hab dann den Backports Kernel wieder deinstalliert und komischerweise läuft die Kamera auf einmal unter dem 4.19.0-18 Kernel... Aber wie ich mein Glück kenne nur solange bis ich sie mal brauche...

Vielleicht steige ich ja für den Desktop vorläufig auf das normale Mint um.. Aber im Grunde war das auch ein Grund für LMDE zum einstieg, dass ich zwar ein einfaches System habe, aber trotzdem auch ab und an mal mit Problemen konfrontiert zu werden um dazuzulernen und Linux besser zu Verstehen.

Die aktuelle lsusb:
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 002: ID 2109:0817 VIA Labs, Inc.
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 013: ID 1415:2000 Nam Tai E&E Products Ltd. or OmniVision Technologies, Inc. Sony Playstation Eye
Bus 001 Device 012: ID 3367:1903 
Bus 001 Device 006: ID 1b1c:1b13 Corsair Vengeance K70RGB keyboard
Bus 001 Device 003: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
Bus 001 Device 010: ID 2109:8884 VIA Labs, Inc.
Bus 001 Device 008: ID 0bda:48f0 Realtek Semiconductor Corp.
Bus 001 Device 005: ID 17ef:a022 Lenovo
Bus 001 Device 002: ID 2109:2817 VIA Labs, Inc.
Bus 001 Device 011: ID 8087:0026 Intel Corp.
Bus 001 Device 009: ID 1462:7c71 Micro Star International
Bus 001 Device 007: ID 0c70:f001 MCT Elektronikladen
Bus 001 Device 004: ID 13fe:3600 Kingston Technology Company Inc. flash drive (4GB, EMTEC)
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #16 am: 14.10.2021, 19:07:02 »
Gestartet ist das System trotzdem nicht..
Wegen eines nicht funktionierenden WLAN Kärtchens startet nicht gleich das System nicht, da ist mehr im Argen.

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #17 am: 14.10.2021, 19:21:14 »
Ja denke ich auch. Ich hab den 5.10 nochmal neu Installiert über Synaptic inklusive "Linux-Source" und "Linux-Config", aber wieder nix...
Habs dann mal im Abgesicherten Modus versucht um den Code zu sehen und dann sagt er was auf dem Bild zu sehen ist, Booten tut er aber auch hier nicht.

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #18 am: 14.10.2021, 19:23:14 »
Wie schon gesagt, du brauchst was mit neuerem Kernel. 5.11er und aufwärts.

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #19 am: 14.10.2021, 19:27:40 »
Ergo "normales" Mint oder?? Was gibts sonst noch für schöne distros?
Ich denke ich versuche es dann mal mit Mint "UMA". Wieder neu aufsetzen. *seufz*

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #20 am: 14.10.2021, 19:32:32 »
Ist mit dem neuen Kernel das Paket linux-kbuild-5.10 mitgezogen worden?

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #21 am: 14.10.2021, 19:35:45 »
Ist mit dem neuen Kernel das Paket linux-kbuild-5.10 mitgezogen worden?

Jap ist da

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #22 am: 14.10.2021, 19:37:46 »
Und firmware-linux aus den Backports ist auch installiert?
(siehe Antwort #14)
v: 20210315-3~bpo10+1: all
« Letzte Änderung: 14.10.2021, 19:41:39 von aexe »

Re: Debbie mag mein Z490 nicht...
« Antwort #23 am: 14.10.2021, 19:50:58 »
Und firmware-linux aus den Backports ist auch installiert?
(siehe Antwort #14)
v: 20210315-3~bpo10+1: all
Ja, hab auch noch das plymouth-theme installiert, weil er drauf hingewiesen hat und mit initframs-update ne passende datei erzeugt für den Kernel.

-> NIX