Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.12.2021, 08:37:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765720
  • Themen insgesamt: 61433
  • Heute online: 466
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp  (Gelesen 426 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« am: 09.10.2021, 11:54:56 »
Hallo Gemeinde,
habe LM20.2 up2date (Dual-Boot Win10) und möchte gerne von meiner RAID an der Fritz 7490 (die ich als aktuellen Datenträger verwende für mehrere gemeinsame Rechner ) Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen. Bei Windows 10 im Explorer rechtsklick "Verknüfung senden an Desktop" fertig+funzt.

Bei LM20 auf der lokalen Festplatte funzt das auch - aber auf der RAID (192.168.178.xx) krieg ich das nicht hin.
Habe neben Nemo auch weitere Explorer geladen (PCManFM, Dolphin, Nautilus, Thunar) und NUR bei Thunar gibt es rechtsklick "Verknüfung senden an Schreibtisch (Verknüpfung erstellen)". Allerdings funzt die Verknüpfung nach dem Neustart nicht mehr.
Hat da jemand Erfahrungen ?
Danke im Voraus, Richie
« Letzte Änderung: 09.10.2021, 11:58:57 von abc_alarm »

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #1 am: 09.10.2021, 12:11:13 »
Hast du das Netzlaufwerk in der fstab gemountet? Eine Verknüpfung kann nur auf ein gemountetes Volume funktionieren. Oder halt nach manuellem Mounten mittels Klick in nemo. Gilt dann aber nur bis reboot. ;)

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #2 am: 09.10.2021, 12:21:05 »
sowas hatte ich vermutet. Die Raid müßte also gleich zu Beginn mit eingehängt werden. Bei W10 funzt das.

Wie kann ich denn die RAID bei Einschalten gleich mitstarten / anmelden ?

Verknüpfungen funzen übrigens auch nach dem nachträglichen Einhängen nicht
« Letzte Änderung: 09.10.2021, 12:24:36 von abc_alarm »

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #3 am: 09.10.2021, 13:06:03 »
Wie kann ich denn die RAID bei Einschalten gleich mitstarten / anmelden ?
Hatte ich doch gesagt: Eintrag in der fstab!

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #4 am: 10.10.2021, 10:52:33 »
ok - aber ich bin kein ITler. Ich arbeite mich so gut durch wie möglich.
Komme Dank der Hilfe eines alten Thread an die Datei, aber mit welchem Term bekomme ich die RAID in die Datei ? Das ist für mich alles nur kryptisch und ich habe Angst meinen Hauptrechner zu versauen.

die RAID heißt smb://mycloudex2ultra.local/raid/
« Letzte Änderung: 10.10.2021, 11:04:28 von abc_alarm »

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #5 am: 10.10.2021, 15:12:45 »
Hi :)
du hast doch die adresse ... entweder als lesezeichen im nemo anlegen oder

einen starter mit
nemo adresse_wie_im_nemo

sollte gehen.

du hast ein raid system an der 7490? 

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #6 am: 11.10.2021, 10:08:50 »
Lesezeichen in Nemo funzt nicht.
Habe mit blkid die RAID (smb) nicht gefunden, obwohl eingehängt  (s. Bild)

Ja - die RAID hängt an der Fritz.Box 7490


Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #7 am: 11.10.2021, 10:25:40 »
blkid ist ungeeignet, weil nur für direkt verbundene Speichermedien!
mount zeigt eingehängte Volumes an.
Ein eingehängtes Netzlaufwerk taucht links im Nemo auf, davon kannst ein Lesezeichen machen. Bez. Icon auf Desktop ersetzt das aber nicht das Einhängen per fstab.
https://wiki.ubuntuusers.de/fstab/#Netzwerk-Freigaben
Das Spiel mit den richtigen Optionen kann zuweilen kniffelig sein. Die aktuellen zeigt wiederum mount mit an.

Bitte zeige Terminaltext nicht als Foto, das ist reiner Text, der mit der Maus ins Forum kopiert werden kann. Wie der als Codeblock formatiert wird steht oben in der Hilfe.

Re: LM20 - Dateiverknüfung auf Desktopp
« Antwort #8 am: 11.10.2021, 14:54:39 »
Hi :)
Zitat
Ja - die RAID hängt an der Fritz.Box 7490
interessant.
wenn es ein raid1 ist, sollte es für das system und samba eigentlich transparent sein.. und du solltest dich an infos zu
fritzbox nas einbindung orientieren. auch suchpfad samba version.

per blkid wirst du dein nas nicht sehen.

solange du per nemo nicht drauf kommst, solltest du versuche in der fstab unterlassen.