Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.10.2021, 22:04:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26013
  • Letzte: Leowig
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759637
  • Themen insgesamt: 61027
  • Heute online: 405
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Knackgeräusche  (Gelesen 514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jmdThreadstarter

  • ***
Knackgeräusche
« am: 05.10.2021, 23:45:19 »
Hallo

Ich habe Linux Mint 20.2 Mate installiert. Vorher hatten ich Linux Mint 18.1 (32bit) Mate
Jetzt habe ich beim Beginn bzw nach dem Abschalten von Videos ein Knackgeräusch im Kopfhörer. Bei youtube Videos aber auch beim VCL Player (oder anderen Playern)
Auch beim Hochfahren von Linux knackt es einige mal

Updates habe ich alle gemacht. Ich habe keine Soundkarte (nur einen Sound Chip)

Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir einen Hinweis geben

Viele Grüße

Re: Knackgeräusche
« Antwort #1 am: 06.10.2021, 12:28:30 »
Klingt verdächtig danach als würde der Soundchip in den Energiesparmodus und bei Bedarf wieder zurück geschaltet.
Das Thema gab es hier schon öfters, da ich damit aber niemals Probleme hatte kann ich leider nicht mit einer Lösung dienen, aber die Forumsuche sollte etwas zutage fördern.

jmdThreadstarter

  • ***
Re: Knackgeräusche
« Antwort #2 am: 06.10.2021, 18:31:58 »
Danke für die Antwort
Ich habe inzwischen herausgefunden,dass es die Geräusche wohl nur bei Kopfhörern mit Klinkenstecker gibt.
Beim Kopfhörer mit USB Anschluss konnte ich bisher keine Geräusche erkennen


Re: Knackgeräusche
« Antwort #3 am: 06.10.2021, 19:08:05 »
Hallo,
das selbe Problem hattest Du doch vor Jahren schon mal:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=18019.msg233376;topicseen#msg233376

Verwendest Du noch immer noch den selben PC / Notebook und Klinkenkopfhörer?

Zeig doch bitte mal die Terminal Eingabe und Rückmeldung von: inxi -Fzals Codeblock, Erstellung eines Codeblock siehe Hilfe Oben im Site Menü.

Re: Knackgeräusche
« Antwort #4 am: 07.10.2021, 08:31:04 »
das selbe Problem hattest Du doch vor Jahren schon mal:

Das Problem liest sich aber anders (Ziepen, rattern, fiepen, siehe YT Video) - miese Bauweise der Hardware mit mangelhafter Abschirmung, kenne ich von den ersten Billigst Smartphones von Huawei.

Hier ist es anders:

beim Beginn bzw nach dem Abschalten von Videos ein Knackgeräusch

Das Knacken beim Hochfahren (Initialisieren der Hardware oder Laden des Audiotreibers?) habe ich bei einem Laptop auch, die angebotenen Lösungen sind alle sehr waghalsig, also lebe ich damit...

Vielleicht könne man zum Erhärtten der These nochmal testen, ob das Knacken auch beim Starten von anderen Audioquellen auftritt.

PS: Kein Treiber ist perfekt - auf meinem Win10 Arbeitslaptop schläft der Soundchip teils so fest, dass der Beginn eines Sounds (Diese unsäglichen Windows "Palim") abgeschnitten ist, die Treiber sind vom Hersteller und auf dem neusten Stand.

Re: Knackgeräusche
« Antwort #5 am: 07.10.2021, 08:41:50 »
ok, das Viepen hatte ich falsch interpretiert..

Vielleicht könne man zum Erhärtten der These nochmal testen, ob das Knacken auch beim Starten von anderen Audioquellen auftritt.
Gute Idee

Dennoch merkwürdig das es nur beim Klinken- aber nicht am USB-Kopfhörer-Anschluss auftritt. Eventuell auch ein Impedanzproblem.

Re: Knackgeräusche
« Antwort #6 am: 07.10.2021, 10:06:03 »
aber nicht am USB-Kopfhörer-Anschluss auftritt.

Der USB Kopfhörer bringt ja seine eigene Soundkarte mit - eventuell hat die gar keinen Energiesparmodus, so dass sie immer aktiv ist?

Re: Knackgeräusche
« Antwort #7 am: 07.10.2021, 14:45:11 »
Hi :)
erster versuch, gibt noch weitere möglichkeiten

Knacken der Soundkarte (power save)
/usr/lib/pm-utils/power.d/intel-audio-powersave
ganz unten Z24
[ "$INTEL_AUDIO_POWERSAVE" = "true" oder 1 ]  ändern auf
[ "$INTEL_AUDIO_POWERSAVE" = "false" oder 0 ]

jmdThreadstarter

  • ***
Re: Knackgeräusche
« Antwort #8 am: 07.10.2021, 18:18:55 »
Verwendest Du noch immer noch den selben PC / Notebook und Klinkenkopfhörer?
Nein es ist jetzt ein Intel Atom/Celeron/Pentium. Kopfhörer ist der gleiche.
Es ist aber so,dass ich bei Mint Serena das Geräusch nicht hatte

Der USB Kopfhörer bringt ja seine eigene Soundkarte mit - eventuell hat die gar keinen Energiesparmodus, so dass sie immer aktiv ist?
Dann bringt ein USB-Klinken Adapter wahrscheinlich nichts. Das wollte ich eigentlich probieren

Knacken der Soundkarte (power save)
Eine Soundkarte hat das Gerät nicht



/usr/lib/pm-utils/power.d/intel-audio-powersave
ganz unten Z24
[ "$INTEL_AUDIO_POWERSAVE" = "true" oder 1 ]  ändern auf
[ "$INTEL_AUDIO_POWERSAVE" = "false" oder 0 ]

Das habe ich mal probiert und von true auf false gewechselt . Speichert aber nicht

Re: Knackgeräusche
« Antwort #9 am: 07.10.2021, 18:24:32 »
power.d rechts anklicken und als Systemverwalter öffnen, sonst hast du keine Rechte zum speichern

Re: Knackgeräusche
« Antwort #10 am: 07.10.2021, 20:06:30 »
Hallo
Beim Kopfhörer mit USB Anschluss konnte ich bisher keine Geräusche erkennen
Dann bringt ein USB-Klinken Adapter wahrscheinlich nichts. Das wollte ich eigentlich probieren
Wenn es mit dem USB-Kopfhörer doch sauber funktioniert würde ich es mit einem USB-Klinken Adapter und Deinem Klinken-Kopfhörer probieren.

Eine Soundkarte hat das Gerät nicht
eine physikalische Soundkarte nicht aber einen Intel-Sound-Chip der höchst wahrscheinlich im ATOM-Prozessor integriert ist.

Bitte zeige Terminal Rückmeldungen oder Editor Inhalte nicht als Screenshot sondern kopiere den dortigen Text und füge ihn hier im Editor ein, markiere ihn und klicke auf den Raute [ # ] Knopf (über dem Eingabefeld) damit er hier als Codeblock angezeigt wird. Ist besser lesbar und von Helfenden editierbar, siehe dazu mal in die Hilfe Oben im Site-Menü.

Warte Bitte noch mit dem Editieren der: /usr/lib/pm-utils/power.d/intel-audio-powersave, denn @ehtron schrieb von Zeile 24. Im Screenshot siehts nach Zeile 22 aus. Lege vor dem Bearbeiten eine Kopie der Datei an, nicht das etwas nicht passt.
« Letzte Änderung: 08.10.2021, 10:37:41 von kuehhe1 »

Re: Knackgeräusche
« Antwort #11 am: 08.10.2021, 14:46:59 »
Hi :)
die position gibt es nur einmal, egal welche zeilen nr. ;)

wenn nach reboot keine besserung, wieder rückgänig machen.
hab noch weitere möglichkeiten in meinen aufzeichnungen.