Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.10.2021, 23:19:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759318
  • Themen insgesamt: 61007
  • Heute online: 616
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  remote shutdown über iOS (Iphone)  (Gelesen 1097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] remote shutdown über iOS (Iphone)
« am: 17.08.2021, 20:32:34 »
Linux Mint 20.1 Cinnamon

gibt es eine einfache Möglichkeit einen Linux Rechner remote über iOS herunterzufahren? Natürlich im eigenen WLAN.

Denkbar wäre natürlich sich per SSH einzuloggen und dann halt einen remote Shutdown zu veranlassen, das ist aber zu umständlich.
Vielleicht sogar über die Kurzbefehle von iOS?

Benutzt da irgendeiner sowas?
DANKE
« Letzte Änderung: 11.09.2021, 22:40:58 von lumajo »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #1 am: 18.08.2021, 06:33:59 »
Guten Morgen,
die einige mir bekannte Möglichkeit, die bei mir auch funktioniert, besteht meiner Meinung nach darin sich mittels der App. >iSH< über >ssh< einzuloggen. Eventuell kann man daraus ja einen Kurzbefehl basteln...
Gruß
Wolfgang
 

« Letzte Änderung: 18.08.2021, 06:46:17 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #2 am: 18.08.2021, 11:37:39 »
Moin,
nu kann ich noch mehr beitragen...
Auf dem Rechner:
- falls noch nicht installiert:
sudo apt install sshDanach:
sudo nano /etc/sudoers.d >Dein Benutzername<Da trägst du ein:
cmnd_Alias MYSERVICE = \
         /usr/sbin/shutdown now

>Dein Benutzername< ALL = (root) NOPASSWD : MYSERVICE
speichern mit >Strg&o< nano verlassen >Strg&x<
Nun zum iphone:
- Kurzbefehle starten und >+< drücken
- Aktion hinzufügen
- Skripte
- Unter Shell: >Skript über ssh ausführen<
- >Mehr anzeigen wählen<
- Host -> Deine ip-Adresse des Linuxrechners ->ifconfig< zeigt sie dir!
- Benutzer: >Dein Benutzername<
- Authentifizierung: Passwort
- Passwort: Dein Linux-Passwort
-Skript: sudo shutdown now
Dann ausprobieren mit dem >Play-Symbol< unter rechts...
Wenn du einen anderen >shutdownbefehl< möchtest musst du ihn in sudoers und dem iphone eintragen...
Gruß
Wolfgang

« Letzte Änderung: 01.09.2021, 21:16:10 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #3 am: 26.08.2021, 10:03:04 »
So jetzt komme ich mal zum Antworten.
Erstmal vielen Dank  :)

habs ausprobiert aber es kommt am iPhone die Meldung:

"Skript über SSH ausführen" konnte keine Verbindung zum SS-Server herstellen,

klar überprüft:
sshd läuft sowieso am Rechner.Port 22.
Benutzername PW ok, IP ok. selbes Netzwerk.

jetzt mal ne blöde Frage, aber wenn ich mich meist erstmalig per ssh auf einem remote ssh-Server einlogge, dann muss ich ja eigentlich erst meine Identität bestätigen und dann wird der Key ausgetauscht und gespeichert. Wie wird das denn dann hier gemacht?

Danke




Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #4 am: 26.08.2021, 10:36:29 »
Moin,
ja nach der langen Zeit musste ich mich erstmal wieder reindenken... ;)
Aber so sollte es gehen:
Auf dem iphone:
unter Kurzbefehle >Skript über ssh ausführen<
Authentifiezierung ->SSH-Schlüssel
SSH-Schlüssel antippen ->Öffentlichen Schlüssel teilen ->diesen z.b. per e-mail an dich senden
Am Rechner.
mkdir -p ~/.sshecho  DEIN SSH SCHLÜSSEL >> ~/.ssh/authorized_keyDEIN SSH SCHLÜSSEL sollte ungefähr so aussehen  "ssh-rsa AAA.............TTQ== Kurzbefehle auf iPhone"
chmod -R go= ~/.sshDanach sollte die Anmeldung beim iPhone wieder auf Passwort umgestellt werden und der Login sollte funktionieren...
Gruß
Wolfgang
PS.: Zum testen kannst du als Skript ja einfach mal >ls< eingeben das Ergebnis solltest du dann sehen...
« Letzte Änderung: 26.08.2021, 10:42:26 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #5 am: 27.08.2021, 09:25:48 »
also ich verstehe die Vorgehensweise aber irgendwie klappt es nicht so wie ich mir das vorstelle.

Ich habe den Schlüssel generiert vom iphone in der Datei, kann ihn sehen, mir auch alles klar wie es funktionieren soll. Keine Schreibfehler, alles da.
Beim iphone meinen Benutzernamen vom Linuxrechner drin, das PW.

Leider scheitert er an der ssh Verbindung. Mal abgesehen davon, das alle ssh Verbindungen bei mir im Haus, hauptsächlich zu diversen Raspis, openWB usw einwandfrei funktionieren. Irgendwas mache ich noch falsch, nur scheitere ich im Moment daran herauszufinden was es war.


Übrigens versuche ich auch eine ganz normale ssh Verbindung über webssh auf dem iphone herzustellen, dh ich generiere den Schlüssel am Mint Rechner und speichere ihn dann auf dem iphone. Da sagt er mir unbekanntes Schlüsselformat. (rsa 1024bit)
Braucht das iphone was anderes?
Schlüssel sieht so aus:
ssh-rsa AAA.....YiRdlE= joachim@host

so sieht doch ein normaler Schlüssel aus oder?
Beim iphone wir ein ähnlicher Schlüssel generiert mit dem Ende:
HOU7tQ== Kurzbefehle auf iPhone (so wie bei dir)

Ich weis nicht mehr wirklich weiter...;-(
Auf jeden Fall DANKE. Ich probiere bei Gelegenheit mal weiter.

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #6 am: 27.08.2021, 10:51:29 »
ch habe den Schlüssel generiert vom iphone in der Datei, kann ihn sehen, mir auch alles klar wie es funktionieren soll. Keine Schreibfehler, alles da.
Beim iphone meinen Benutzernamen vom Linuxrechner drin, das PW.
Guten Morgen,
hast du einen neuen Schlüssel generiert oder den vorhandenen (4096) geteilt?
Wenn du einen neuen generierst muss du darauf achten, dass du 4096 Bit einstellst. Ich habe hier meinen Weg gerade an einem Rechner getestet das funktioniert wunderbar...
Gruß
Wolfgang
PS: Ich glaube, dass ich damals auch erst einen 4096 Schlüssel generiert habe, weil es mit 1024 nicht funktionierte...
Noch einen Nachtrag: Auch die Verbindung über >WebSSH< hat sofort funktioniert, mit dem Schlüssel (4096 Bit) aus den Kurzbefehlen..!
« Letzte Änderung: 27.08.2021, 11:31:49 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #7 am: 29.08.2021, 13:52:31 »
Kurzes Zwischenupdate....
die Firewall hat den Zugriff verhindert. Ein "sudo ufw allow openssh" hat den Server port für Anfragen von aussen freigegeben.
dh WebSSH hat sofort funktioniert.

Bei den Kurzbefehlen hadere ich noch:
Da kommt wenn ich das PW aktiviere:
178 sudo ein Terminal ist erforderlich ... verwenden sie entweder die Option -S zum lesen von der Standarteingabe oder konfigurieren sie einen Askpass helfer.
damit komme ich nicht klar, weil ja eigentlich keine PW Anfrage stattfinden soll.

sollte das nicht mit der Bearbeitung der sudoers.d eigentlich nicht sein?
Gruß und danke


Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #8 am: 29.08.2021, 13:58:25 »
die Firewall hat den Zugriff verhindert.
Ja, genau das wollte ich fragen..!
Hast du in >sudeors.d< die Datei angelegt?
Das musst du zwingend und der Scriptbefehl im iPhone lautet dann z.B. : >sudo shutdown now< das >sudo< musst du mit angeben, nur so "guckt" der in die sudeor.d und sieht "Aha, das PW für >shutdown now< brauch ich nicht."
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 01.09.2021, 21:16:58 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #9 am: 29.08.2021, 14:43:06 »
Zurück zur Sudoers datein. Muss sich dort nicht entkommentieren? Sonst liest er mir die erstellte Datei nicht.

#includedir /etc/sudoers.d

Gruß
Joachim

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #10 am: 29.08.2021, 14:50:58 »
Moin,
also die Datei mit den für die PW-freien Befehle erstelltst du so:
sudo nano /etc/sudoers.d/joachimWobei ich mal annehme dein Benutzer heißt "joachim", wenn nicht ändern.
In diese Datei kopierst du folgendes:
cmnd_Alias MYSERVICE = \
         /usr/sbin/shutdown now

joachim ALL = (root) NOPASSWD: MYSERVICE
Auch hier habe ich jetzt mal joachim eingetragen.
Das heißt im Verzeichnis >/etc/suderors.d/ gibt es die Datei >joachim< die die "sudo-freien" Befehle enthält...
Gruß
Wolfgang
Bei mir sieht das z.B. so aus:

wolfgang@Baldur:~$ cat /etc/sudoers.d/wolfgang
Cmnd_Alias MYSERVICE = \
    /bin/systemctl stop gpsd.service, \
    /bin/systemctl start gpsd.service, \
    /bin/systemctl stop gpsd.socket, \
    /bin/systemctl start gpsd.socket, \
    /bin/systemctl restart geoclue.service, \
    /bin/systemctl start geoclue.service, \
    /sbin/iptables


wolfgang ALL = (root) NOPASSWD: MYSERVICE
« Letzte Änderung: 01.09.2021, 21:15:21 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #11 am: 31.08.2021, 19:25:45 »
Puh, also nachdem ich die Datei so abgeändert habe, hat er mir keinen Syntaxfehler mehr ausgegeben. (ich lerne gerade einiges):

cmnd_Alias MYSERVICE = \
         /usr/sbin/shutdown -h now

joachim ALL = (root) NOPASSWD : MYSERVICE

nur stimmt das?

Denn jetzt kommt nach aufruf in den Kurzbefehlen:
230
Failed to set wall message, ignoring: Interactive authentication required.
Failed to power off system via logind: Interactive authentication required.
Failed to open initctl fifo: Keine Berechtigung
Failed to talk to init daemon

ein Aufruf von Shutdown -h now unter meinem Benutzer direkt im Termin schaltet den Rechner aus. (shutdown -now gibt einen Fehler übrigens)

Ist mir jetzt bald peinlich , aber google hilft mir gerade nicht so weiter.. Was meinst wo kann ich noch suchen oder was ausprobieren.



Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #12 am: 31.08.2021, 20:21:24 »
Moin,
mit welchem System arbeitest du?
Schau doch mal mit
whereis shutdownwo es gespeichert ist, eventuell musst du den Pfad anpassen...
Gruß
Wolfgang
Nachtrag: ich habe das bei mir unter LM 20.2 Cinnamon getestet, da funktioniert >shutdown now< einwandfrei.
Owei! Das ist mir aber auch peinlich, da hab ich glatt das >NOPASSWD< vergessen, so ist das wenn man meint ach das schaff ich schon "schlanker Hand" aus dem Kopf...sorry!
« Letzte Änderung: 31.08.2021, 20:49:02 von Wolfgang58 »

Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #13 am: 31.08.2021, 22:25:07 »
Ergibt:

joachim@joachim-Z370M-DS3H:~$ whereis shutdown
shutdown: /usr/sbin/shutdown /usr/share/man/man8/shutdown.8.gz /usr/share/man/man2/shutdown.2.gz

LM 20.1

Der Pfad passt also eigentlich.

zudem:

joachim@joachim-Z370M-DS3H:~$ shutdown -now
shutdown: Ungültige Option -- n

Wäre aber egal shutdown -h now funktioniert ja

Keine Sorge, ich hatte zwar natürlich erst ein Sudo Problem, aber ok, habmal wieder was gelernt..

Übrigens ist das die selbe Meldung die ich auch über Webssh bekomme, da bin ich auf dem Terminal und kann eigentlich arbeiten, bis auf den Shutdown Befehl..
Das werde ich mal weiter testen..danke erstmal soweit


Re: remote shutdown über iOS (Iphone)
« Antwort #14 am: 01.09.2021, 06:03:04 »
Guten Morgen,
joachim@joachim-Z370M-DS3H:~$ shutdown -now
Achtung! Bei >shutdown now< kommt kein "-" davor.
shutdown nowAber das ist ja nur so nebenbei bemerkt.
Nun habe ich da noch eine Idee und auch getestet, versuch mal im iPhone als Script folgendes:
echo >DEIN PASSWORT< | sudo -S poweroffEinen Nachteil hat das und zwar steht dein PW im Klartext im Kurzbefehl..
Gruß
Wolfgang
PS: Ist dein Benutzer >joachim< Standard oder Systemverwalter?
« Letzte Änderung: 01.09.2021, 14:08:27 von Wolfgang58 »