Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.10.2021, 22:34:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26013
  • Letzte: Leowig
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759642
  • Themen insgesamt: 61028
  • Heute online: 405
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Cinnamon: Verbleib in Debian gefährdet  (Gelesen 3230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Cinnamon: Verbleib in Debian gefährdet
« Antwort #30 am: 02.08.2021, 19:25:21 »
Und dazwischen auch noch 21.1 ;)

Re: Cinnamon: Verbleib in Debian gefährdet
« Antwort #31 am: 03.08.2021, 10:20:29 »
Warum muss er das denn? Allenthalben gibt es doch die klare Empfehlung für Einsteiger: Mint oder Ubuntu. Dann nimmt man das eben und schaut sich erst bei Bedarf weiter um. Wo ist das Problem??
"Für Einsteiger geeignet" werden öfters u. a. auch noch Fedora, Pop_OS! oder Manjaro betitelt. Und wenn der wechselwillige Windows-User dann weitere Distris im Netz findet (man ist ja neugierig), qualmt einem schnell der Schädel. Es muss ja zusätzlich berücksichtigt werden, daß es verschiedene Desktop-Umgebungen gibt. Letztendlich muss schon einiges an Zeit investiert werden - dürfte viele die Flinte vorschnell ins Korn werfen lassen. Mich störte das nicht (wo ein Wille, da ein Weg) und LM20 Cinnamon hat mir auf Anhieb gefallen. :-)

Da bist du bei Ubuntu.
Stimmt, Erbsen in den Bohnen gepflückt.

Re: Cinnamon: Verbleib in Debian gefährdet
« Antwort #32 am: 06.08.2021, 13:32:04 »
@silverline: Deine Texte gefallen mir sehr gut.

@ all: Man hat leider auch noch Knoppix vergessen.
Jede Distri hat so seine Vorteile. Wenn ich bei 0,0 anfange und im Wald stehe, dann sehe ich nur sehr viele Baumarten. Mehr nicht. Welcher ist der beste für mein Möbelstück?
Möchte wieder in die Stadt, zu meinem Baumarkt. :P
In der Richtung hat Win und Apple Vorteile>es wird diktiert was man zu nehmen hat, und Punkt. Egal ob man damit glücklich ist.

LG von Markus