Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.04.2021, 08:01:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728033
  • Themen insgesamt: 58769
  • Heute online: 377
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 20 Cinnamon und HiDPI Problematik?  (Gelesen 583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linux Mint 20 Cinnamon und HiDPI Problematik?
« am: 12.07.2020, 15:22:51 »
Hi,

nach der erfolgreichen Migration auf Linux Mint 20 Cinnamon, stelle ich bei einigen Programmen fest,  dass sich der "Maßstab der Benutzeroberfläche" -> "Doppelt Hi-DPI" nicht oder nicht mehr auswirkt.

Dazu gehören z.B. Programme wie Avidemux oder VirtualBox.

Ich meine mich entsinnen zu können, sofern mich mein Erinnerungsvermögen nicht zu sehr trübt, dass dies zuvor unter Linux Mint 19.3 nicht der Fall war?

Habe ich eine Einstellung übersehen?

Hylli

Re: Linux Mint 20 Cinnamon und HiDPI Problematik?
« Antwort #1 am: 13.01.2021, 20:20:58 »
Ich muss hier nochmals nachhaken. Leider komme ich an der Stelle nicht mehr weiter, und meinen Augen tut das auf Dauer auch nicht gut.

Im Anhang Screenshots von 3 Programmen, die auf meinem 4K-Monitor ziemlich klein herüberkommen. Die Menüpunkte sind teilweise (pratisch) nicht lesbar.

Wenn das bei Euch anders aussieht, klick 2x Minus im Xviewer, dann seht Ihr es (vermutlich) so wie ich das sehe.

Unter Linux Mint 19.x musste ich m.E. nur zwei Einstellungen vornehmen, damit auch diese Programme in normaler Größe dargestellt wurden, seit Linux Mint 20 bzw. aktuell 20.1 habe ich die Darstellungsprobleme.

In den Bildschirmeinstellungen habe ich lediglich den Maßstab der Benutzeroberfläche auf doppelt (Hi-DPI) umgestellt.

Ich hatte mich auch mal hier angehängt, ...
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63130.0
...aber durch die Einstellungen wurde das ganzen nicht wirklich besser?!?

Andere Bildschirmeinstellungen führen dazu, dass Schriften nicht mehr klar dargestellt werden.

---

Kennt jemand des Rätsels Lösung?!?

Hylli

Re: Linux Mint 20 Cinnamon und HiDPI Problematik?
« Antwort #2 am: 15.01.2021, 13:52:27 »
Hi :)
hab gerade keinen link.. aber die suchrichtung..
QT programme :)

Re: Linux Mint 20 Cinnamon und HiDPI Problematik?
« Antwort #3 am: 15.01.2021, 20:29:23 »
Das scheint mir aktuell mein Problem zu lösen:
Zitat
export QT_AUTO_SCREEN_SCALE_FACTOR=0
export QT_SCREEN_SCALE_FACTORS=1
export QT_SCALE_FACTOR=2
Diese 3 Zeilen am Ende der Datei...
Zitat
~/.profile
...speichern und neu starten!

Ich hatte dann das Problem, dass mein AppImage von KeePassXC viel zu groß war. KeePassXC war vorher das einzige Qt-Programm, welches korrekt angezeigt wurde.

Gelöst habe ich das mit KeePassXC, indem ich das PPA eingebunden, und KeePassXC von da installiert habe.

Das so installierte KeePassXC kommt dann auch wieder in der richtigen Größe daher!

---

Es könnte natürlich noch sein, dass andere Programme damit wiederum ein anderes Problem haben.

Im aktuellen Fall stelle ich fest, dass ein Screenshot mit KSnip doch etwas verfranst aussieht, ...

Hylli