Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.12.2018, 19:36:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21203
  • Letzte: Wolle-8
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 561354
  • Themen insgesamt: 45508
  • Heute online: 605
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LMDE mit KDE?  (Gelesen 1071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] LMDE mit KDE?
« am: 17.04.2018, 02:51:08 »
Scheint das gibts nicht mehr?
Gäbe es einen Weg das hinzukriegen?
« Letzte Änderung: 28.04.2018, 14:25:42 von hgz »

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #1 am: 17.04.2018, 06:02:47 »
Offiziell gibt es nur MATE & Cinnamon.
KDE wäre dann aus den Debian Quellen.

Installiere dir besser gleich ein Debian mit KDE.  ;)
Oder ein Netrunner vielleicht?
https://www.netrunner.com/

Möglichkeiten gibt es genug.  :)
« Letzte Änderung: 17.04.2018, 06:16:01 von Moridian »

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #2 am: 18.04.2018, 16:50:00 »
Offiziell gibt es nur MATE & Cinnamon.
KDE wäre dann aus den Debian Quellen.

Installiere dir besser gleich ein Debian mit KDE.  ;)
Oder ein Netrunner vielleicht?
https://www.netrunner.com/

Möglichkeiten gibt es genug.  :)

Hab netrunner mal auf  ner übrigen Partition installiert, nicht schlecht.... läuft auch schon alles was ich will und brauche.
Nur hab ich ein Problem mit Thunderbird und finde keine Lösung.
Die verwendete Schrift/Font in den Menüs, den Terminen im Kalender ist für mich völlig ungeeignet, kaum lesbar, grau und superfein. Ich meine nicht die Schrift die in den mails verwendet ist, die kann ich ja ändern.
Hab die Erweiterung Classic probiert, ändert nix.

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #3 am: 18.04.2018, 21:36:10 »
Gut, Netrunner war jetzt nur ein Beispiel.
Ich selbst habe es mir noch nicht angeschaut.

Für dich interessant, gibt ja genug andere Distributionen mit KDE.
Direkt ein Debian mit KDE
Kubuntu
KDE neon
usw.

Zitat
Die verwendete Schrift/Font in den Menüs, den Terminen im Kalender ist für mich völlig ungeeignet, kaum lesbar, grau und superfein.
KDE = Kannst Du Einstellen  :P  ;D

Off-Topic:
Für mich wäre ein MX Linux interessanter, das aber mit Xfce.

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #4 am: 19.04.2018, 19:06:47 »
Zitat
Die verwendete Schrift/Font in den Menüs, den Terminen im Kalender ist für mich völlig ungeeignet, kaum lesbar, grau und superfein.
KDE = Kannst Du Einstellen   

Sonst ist die Schrift systemweit ok, es ist nur in Thunderbird wo das so mieserabel lesbar ist.

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #5 am: 22.04.2018, 16:25:24 »
Hab ein feines KDE Neon installiert und fast alle Problemchen sind weg, bis auf den kleine Fakt daß ich stellenweise englisch und portugiesisch hab.....mir relativ egal.

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #6 am: 22.04.2018, 17:07:58 »
Setze ggf. noch auf "gelöst" oder "erledigt" bitte.

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #7 am: 22.04.2018, 17:42:30 »
@TE....
Dafür mußt Du nur noch die deutschen Sprachpakete nachinstallieren.....

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #8 am: 28.04.2018, 14:26:45 »
@TE....
Dafür mußt Du nur noch die deutschen Sprachpakete nachinstallieren.....

Hab ich ja, nur funzt das offenbar nicht ganz so dolle.

Das mit Thunderbirdt hat sich erledigt, ging auf einmal ........ 8)

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #9 am: 28.04.2018, 14:51:04 »
Welche Version von KDE neon hast du dir installiert?

Re: LMDE mit KDE?
« Antwort #10 am: 29.04.2018, 16:22:33 »
KDE Neo 5.12.4
Plasma: 5.45.0
Qt: 5.10.0
Kernel: 4.13.0-38-generic
OS: 64bit

Ich laß das mal auf "erledigt" weil ich denke, daß mit irgendeinem der nächsten updates sich mal wieder alles regelt..... ist ja Linux.... ;D
Falls es da doch ne Lösung gibt, prima. Was an Sprachpaketen deutsch existiert, ist alles installiert soweit ich das sehe....
« Letzte Änderung: 29.04.2018, 16:26:34 von hgz »

 

3. Advent
3. Advent