Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 15:20:22

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735000
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen  (Gelesen 1759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« am: 16.04.2021, 17:16:51 »
Ich habe nach meinem Umstieg von Windows das Problem via virtuellem Drucker das pdf- Dokument, wie bisher beim pdf-creator, mit einem Kennwort zu schützen.

Ich hab mir hier Lösungsvorschläge angeschaut, aber nichts gefunden, was auf mich passt.

Momentan arbeite ich mit "M - Master PDF Editor 4", und kann damit die Ausgabe-pdf mit einem Kennwort versehen.

Allerdings ist das arbeiten damit voll umständlich, weil ich erstmal eine pdf (ungeschütz) erzeuge, die dann suchen, auswählen, in den Optionen navigieren, und eine geänderte Datei neu speichern muss.

Gibt es unter Linux tatsächlich nichts wie den Windows pdf-creator, der als Drucker mit Ghostscript, eine kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugt.

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #1 am: 16.04.2021, 17:20:45 »
Libreoffice kann das.
Datei --> Exportieren als --> Als PDF exportieren…
Dann auf den Reiter „Sicherheit“ gehen.

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #2 am: 16.04.2021, 17:26:19 »
Libreoffice kann das.
Datei --> Exportieren als --> Als PDF exportieren…
Dann auf den Reiter „Sicherheit“ gehen.
Ahoi, ja das ist toll.
Und bei Excel und Word mach ich das auch so.

Aber wenn ich was aus dem Browser oder einer anderen, nicht Open Office Anwendung sichern will, geht das nicht, oder doch  ??

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #3 am: 16.04.2021, 17:31:35 »
Dann müsste man es über den Umweg Libreoffice machen. Die PDF (z. B. aus dem Browser) mit Draw öffnen, weiteres s. o..
Warum eigentlich PDFs per Kennwort schützen? Würde Zippen mit Passwort nicht den gleichen Zweck erfüllen?
« Letzte Änderung: 16.04.2021, 18:06:39 von FranzStahl »

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #4 am: 16.04.2021, 17:35:37 »
Dafür gibt es unter Linux tolle Werkzeuge für die Kommandozeile.
pdftk: https://wiki.ubuntuusers.de/pdftk/#Verschluesselung-von-PDF-Dokumenten
qpdf: http://qpdf.sourceforge.net/

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #5 am: 16.04.2021, 17:45:32 »
Und warum soll er es nicht einfach und sicher aus den repos nehmen?

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #6 am: 16.04.2021, 17:51:07 »
Dann müsste man es über den Umweg Libreoffice machen.
Umweg habe ich ja schon einen, den ich einigermassen hingriege.
  Würde Zippen mit Passort nicht den gleichen Zweck erfüllen? Was zippen und passort ist, weiss ich noch gar nicht, werde es aber mal recherchieren.

   Dafür gibt es unter Linux tolle Werkzeuge für die Kommandozeile.    Ich hab jetzt Linux seit ein paar Tagen.
Kommandozeile ist genau noch meine Schwachstelle

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #7 am: 16.04.2021, 18:00:09 »
Ahoi,
o.k., stand ich auf dem Schlauch.
Zippen kenn ich doch schon!

Hat aber den Nachteil, dass der Empfänger meiner email das zip-Programm zum entzippen auch haben muss.

Und Ämter, Banken und Firmen wollen solche zusätzliche Arbeit nicht machen.
Manche Firewalls stellen zip Dateien auch gar nicht durch

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #8 am: 16.04.2021, 18:05:49 »
…Was zippen und passort ist, weiss ich noch gar nicht, werde es aber mal recherchieren.

Sry, Passwort war natürlich gemeint. Das kann man beim Erstellen eines ZIP-Archives (Zippen) vergeben.

Kommandozeile ist genau noch meine Schwachstelle
Ist nicht schlimm. Für ein solches Tool kann man sich ja ein kleines Skript basteln, das beim Doppelklicken ein Fenster öffnet, in das man nur noch die entsprechende PDF mit der Maus reinziehen muss.
Hat aber den Nachteil, dass der Empfänger meiner email das zip-Programm zum entzippen auch haben muss.

Welches Desktop-Betriebssystem kann keine ZIPs öffnen?

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #9 am: 16.04.2021, 18:36:06 »
Eine grafische Oberfläche für das Hinzufügen von Passwörtern bietet
apt install pdfchain(z.T. englisch).

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #10 am: 16.04.2021, 18:40:07 »
Und warum soll er es nicht einfach und sicher aus den repos nehmen?
Beide Tools befinden sich in den Repos.
PDF Chain ist übrigens eine GUI für das genannte pdftk.

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #11 am: 16.04.2021, 20:20:55 »
Eine grafische Oberfläche für das Hinzufügen von Passwörtern bietet
apt install pdfchain(z.T. englisch).
Ahoi, und schon fängts an, mit der Kommandozeile.

Ich habe das "pdftk" runtergeladen und installiert.
Habe mein Xfce-Terminal angeschmissen, und apt install pdfchain eingegeben.

Maschine will aber nicht folgen.
Sagt was über fehlende Berechtigung und fragt mich ob ich "root" bin.
  JoLap3-LinSys@JoLap3:~
$ apt install pdfchain
E: Sperrdatei /var/lib/dpkg/lock-frontend konnte nicht geöffnet werden. - open (13: Keine Berechtigung)
E: Unable to acquire the dpkg frontend lock (/var/lib/dpkg/lock-frontend), are you root?
JoLap3-LinSys@JoLap3:~
 

Eigentlich dachte ich, dass ich die Rechte hätte, stimmt aber wohl nicht.

Muss ich bei dem obigen Befehl noch irgendwas dazu schreiben, damit ich root bin ?

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #12 am: 16.04.2021, 20:41:02 »

https://www.xkcd.com/149/

Das Bild sagt eigentlich schon alles.
Befehlen, die root-Rechte benötigen, wird ein „sudo“ vorangestellt. Das funktioniert allerdings nur, wenn Dein Benutzeraccount auch dazu berechtigt ist bzw. der Gruppe sudo angehört. Das ist aber beim ersten Benutzer einer Neuinstallation von LM immer der Fall.

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #13 am: 16.04.2021, 21:01:02 »
Off-Topic:
apt reicht ohne sudo, das ist da mit eingebaut. apt-get erfordert das sudo.
Als Tip, mit der Maus den Text hier markieren, rechte Maustaste kopieren und im Terminal wieder einfügen. Dies hilft bei diesen kryptischen, endlos langen Befehlen ungemein.
Strg+c funktioniert im Terminal nicht, da muss immer ein Shift mit, also dann Shift+Strg+c.

Re: kennwortgeschützte pdf- Datei erzeugen
« Antwort #14 am: 16.04.2021, 21:25:44 »
Ich habe das "pdftk" runtergeladen und installiert.
Du kannst es direkt aus den Paketquellen installieren. Ist aber nicht notwendig, da es durch pdfchain automatisch installiert wird. Nebenbei bemerkt: pdftk wurde durch pdftk-java ersetzt.

apt reicht ohne sudo, das ist da mit eingebaut. apt-get erfordert das sudo.
Zumindest bei Linux Mint ist das so. In anderen Distributionen muss auch apt ein sudo vorangestellt werden. Das Kennwort wird in jedem Fall abgefragt.
Vermutlich nutzt der TE also kein Mint. Immer blöd, wenn man sein System nicht nennt.  ::)
« Letzte Änderung: 17.04.2021, 09:44:53 von skoopy »