Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 14:21:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734996
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mini Computer als Smart TV benutzen  (Gelesen 637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mini Computer als Smart TV benutzen
« am: 16.04.2021, 13:56:18 »
Hallo, ich habe zwar einen Fire TV Stick 4K und habe mir überlegt vllt so einen Mini Computer zu kaufen um diesen dann an meinem Fernseher anzuschließen, dann könnte ich das selbe schauen wie auf dem Stick aber nebenbei auch den Browser richtig benutzen was bei dem Fire Stick nur eingeschränkt funktioniert. Und vllt noch andere Sachen die man so machen könnte, vllt habt ihr da paar Ideen?

Wäre so einer dafür geeignet oder kennt ihr vllt andere die vllt noch was günstiger sind?
https://www.amazon.de/Windows-optional-AWOW-Computer-Earphone/dp/B086VZD6L4/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=linux+pc&qid=1618573700&sr=8-4


Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #1 am: 16.04.2021, 14:06:22 »
Bei mir läuft ein Zotac ZBox BI325 mit 4 GB Ram und LMDE4 drauf.
Der Lüfter hat mich ziemlich gestört, aber den kann man abklemmen. Die Temperaturen bleiben trotzdem im grünen Bereich, auch wenn alle 4 Kerne voll ausgelastet sind…

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #2 am: 16.04.2021, 14:07:50 »
Ich rate von diesen Ceeleerooooooooooon CPU's ab, noch dazu von Dualcore.
MEINE Meinung! ;)
https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/95598/intel-celeron-processor-n3350-2m-cache-up-to-2-4-ghz.html

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #3 am: 16.04.2021, 14:11:21 »
Würde das Ding nicht auch auf einem  Raspberry Pi laufen?

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #4 am: 16.04.2021, 14:14:39 »
Würde das Ding nicht auch auf einem  Raspberry Pi laufen?
Auch wenn's ein RPI4 mit ausreichend RAM ist, laufen manche leckere Sachen nicht drauf, auf die ich persönlich nicht verzichten möchte (Integration von Farbprofilen, Pulseefffects, …).

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #5 am: 16.04.2021, 14:14:47 »
Da hatte ich auch mal nach geschaut nach so einem Raspberry Pi aber das klang alles ziemlich kompliziert wa sman da alles so machen muss..
Da mag ich lieber so ein Fertig-System kaufen wo ich dann ggfs nur noch Linux drauf installiere und wäre dann fertig.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #6 am: 16.04.2021, 14:17:19 »
Am besten wären Vorschläge/Links zu Amazon dann kann ich da direkt mal nachschauen: Budget bis ca. 150€, sollte 4K können und 4-8GB Arbeitsspeicher haben und schnell sein.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #7 am: 16.04.2021, 14:21:53 »
Ich habe selbst einen kleinen Celeron Quad-Core, der ist für die meisten Alltagsaufgaben schnell genug.
Übrigens wesentlich schneller als ein Raspi, den habe ich auch.

Aber ich würde kein NoName-Teil kaufen, es gibt diverse große Hersteller, die sowas anbieten.
Apollo Lake ist auch schon ziemlich veraltet.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #8 am: 16.04.2021, 14:50:36 »
Der Rechner, an dem ich die meiste Zeit verbringe, ist ein Mini-Notebook mit Celeron 4-Kerner (Acer Travelmate B118). Gegenüber einer Kiste mit Core I-Prozessor ist er langsam, klar. Aber insgesamt gesehen mag ich das Teil und ist zum Surfen und Medienwiedergabe unter LM 20.1 Cinnamon ausreichend.
Ist lüfterlos und könnte man auch für Deine Zwecke sehr gut verwenden. LM läuft ootb, da muss man nix dran rumfrickeln.
Momentan gibt es für genau dieses Gerät auch noch ein recht attraktives Angebot bei den Kleinanzeigen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/notebook-acer-travelmate-b118/1730933402-278-4401

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #9 am: 16.04.2021, 16:04:58 »
Ich habe Kodi auf einem Raspi 3b, das würde auf einem Raspi 4 noch besser, auch zum Surfen gehen. Ein Raspi 400 bringt gleich Gehäuse und Tastatur mit.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #10 am: 16.04.2021, 23:12:58 »
Was wird denn überhaupt konsumiert mit dem FireTV Stick 4K? Prime, Netflix etc.?

Wenn du Linux auf deinen MiniPC drauf machst, schon erkundigt, ob dein Streaminganbieter mehr als 720P anbietet?

Ansonsten kann man sich auch die Nvidia Shield Reihe anschauen.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #11 am: 17.04.2021, 12:04:33 »
Überwiegend Netflix, Amazon Prime Video aber auch oft Serien auf bs.to.
Über einen Computer könnte ich mir einen Captchalöser installieren und dann immer diese nervigen Captchas automatisch lösen lassen. Und hätte auch noch einen Adblocker.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #12 am: 17.04.2021, 13:50:26 »
Off-Topic:
Nur mal am Rande: Dieses "bs.to" und weiterführenden Seiten sind illegal.

Wenn es Abseits von Streaming ist, dann beschaff dir halt einen MiniPC. Intel NUC, Zotac ZBox, Asrock DeskMini, Gigabyte Brix .. die Auswahl ist groß.

Oder nimmst irgendwelche Noname Boxen von Amazon und Co.
Ich würde persönlich aber auf Marken setzen.

Und nochmal der Hinweis: unter Linux und mit einem Browser kann es sein, dass die Anbieter die Auflösung auf 720p oder niedriger begrenzen.

Re: Mini Computer als Smart TV benutzen
« Antwort #13 am: 20.04.2021, 10:43:19 »
Hallo,
ich verwende schon seit mehr als 10 Jahren lüfterlose/geräuschlose mini PCs am TV-Monitor als Medien-PC und das zu meiner vollsten Zufriedenheit. ;D
MediathekView, Hypnotix und VLC-Player sind dabei eine Hilfe.

Momentan mit folgendem System:

System:
  Host: name-desktop Kernel: 5.4.0-72-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.8.6 Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASRock model: D1800B-ITX
  serial: <superuser/root required> UEFI [Legacy]: American Megatrends
  v: P1.70 date: 11/04/2014
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Celeron J1800 bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 1024 KiB
  Speed: 1334 MHz min/max: 1333/2582 MHz Core speeds (MHz): 1: 1333 2: 1333
Graphics:
  Device-1: Intel Atom Processor Z36xxx/Z37xxx Series Graphics & Display
  driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~50Hz