Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.11.2021, 00:01:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26097
  • Letzte: stan.e.p
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 764933
  • Themen insgesamt: 61375
  • Heute online: 473
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Neuer Drucker  (Gelesen 1218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Neuer Drucker
« Antwort #15 am: 19.06.2021, 13:59:26 »
Muss es denn unbedingt Kabel sein? Die Forderung schränkt natürlich die Auswahl stark ein.
Meinen Brother habe ich seit jeher mit billiger Fremdtinte betrieben, da ist nie was eingetrocknet, der macht auch automatisch Reinigungen, wenn man länger nichts druckt. Nachfolgemodell müsste erhältlich sein.

Re: Neuer Drucker
« Antwort #16 am: 20.06.2021, 12:45:18 »
Schau dich doch auch mal auf dem Gebrauchtmarkt um ...

Re: Neuer Drucker
« Antwort #17 am: 21.06.2021, 17:08:57 »
Ich kann auch nur Brother empfehlen, hab selber seit Jahren den Brother mfc-j5320dw und habe keinerlei Probleme auch nicht übers Netzwerk…kostete damals so um die 200€ und tut immer noch einwandfrei seine Arbeit und das sogar mit Din A3-Druck (allerdings Scan nur bis DIN A4)
Installation der Treiber ist sehr einfach, zur Not gibt es hier bei LMU auch eine ausführliche Beschreibung des Installationsvorgangs

Re: Neuer Drucker
« Antwort #18 am: 21.06.2021, 19:32:57 »
Mir ist Kabel viel lieberals das WLAN.
Funktioniert immer. Bricht nie ab. etc

Wie gesagt, leider  bietet Brother kaum noch Tintendrucker mit LAN.
Gebraucht weiß nicht, da geht dann wenn man Pech hat gleich was kaputt.

Re: Neuer Drucker
« Antwort #19 am: 21.06.2021, 19:43:50 »
Funktioniert immer. Bricht nie ab.
Das kommt drauf an. In einer "funkverseuchten" Großstadtwohnung mag das zutreffen, dass Wlan unzuverlässiger ist.

Re: Neuer Drucker
« Antwort #20 am: 22.06.2021, 13:44:02 »
Hallo,
um es erneut klar zum Ausdruck zu bringen ...
das genannte Canon Gerät ist wegen nicht aktueller Treiberunterstützung unter Linux IMHO nicht zu empfehlen. Günstiger Anschaffungspreis hin oder her, das ist ja der Trick um Käufer anzulocken. 3 Jahre Garantie gibt es noch, man bekommt im Garantiefall aber ein (bereits repariertes) Austauschgerät. Die Rezensionen sind hier entsprechend: https://www.canon.de/printers/inkjet/maxify/maxify_mb5150_series/