Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.10.2021, 20:12:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25999
  • Letzte: Bob99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758661
  • Themen insgesamt: 60965
  • Heute online: 600
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Firmen Neu Einrichtung eure Expertise ist gefragt  (Gelesen 273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Firmen Neu Einrichtung eure Expertise ist gefragt
« am: 16.06.2021, 19:58:40 »
Hallo Zusammen,

wir suchen neue Hardware um unser Büro neu aufzustellen und ich wäre dankbar für Tipps von euch was wir am Besten für Hardware benutzen sollen und was wir wie worauf lassen sollen, es gibt kein Budget und alle Möglichkeiten.

1. Showroom 1-3 Arbeitsplätze gleichzeitig. Hier kann eine NAS stehen muss aber nicht, tut es aber bisher. Geräte sind ein IMac (LAN) auf dem WIndows 10 läuft und auch nur das benutzt wird, hinzu können noch zwei Laptops kommen die ebenfalls im Netzwerk arbeiten müssen. Hier steht ein MFG von Kyocera der via Lan eingebunden ist. Hier gibt es noch einen Wlan Verstärker von TP Link für die Steckdose damit die Stereo Anlage im Netz ist. Ebenso sind hier diverse Handys im Wlan.

2. Produktion1-3 Arbeitsplätze Lenovo P15 mit Windows via Dock via Lan angeschlossen, hier gibt es noch einen IMac, auch dieser via LAN und Windows 10. Hier gibt es einen Drucker von Brother. 1-2 Laptops können noch hinzukommen, darüber hinaus ist noch eine Sonos Alexa Box via Wlan drin und diverse Handys Hier steht auch eine NAS.

Die bisherigen NAS sind von Buffalo und Standard Fritzboxen 7490 z.b.

Ersetzt werden sollen: Die Fritzboxen und die Buffalo NAS. Was klappt bisher nicht gut. Der Tunnel zwischen den Fritzen damit das wie ein Netzwerk wirkt ist via MyFritz und der Datendruchsatz ist ein Witz hier laufen aktuell beide NAS Syncron mit einem jeweiligen Kopie Auftrag. Bei großen Datenverschiebungen bricht das Ding zusammen. Hier sollen also zwei Router her die mit entsprechenden Einstellungen ein Netzwerk bilden über das Internet und dann soll am liebsten an einer eine NAS hängen und an der, eine Externe Festplatte für ein Backup. Ich würde mir Vorschläge für NAS und Router  und Software wünschen. Was haltet Ihr von OPENVPN UND RSYNC für die Aufgaben. Würdet Ihr den VPN Server auf der NAS laufen lassen? Oder ein anderes Gerät nehmen? Welches Gerät würdet ihr für den OPENVPN in die andere Räumlichkeit stellen? Die Räume liegen diverse Kilometer auseinander. Bisher haben wir jeweils eine 100er Leitung. Reicht die? Oder lieber aufstocken. Wirklich arbeiten bisher zwei Mitarbeiter. Jeder Standort einer Tendenz steigend. Wir müssen dauernd auf die Daten der NAS'se zugreifen, und damit arbeiten. Es wäre also mega wenn man am Recner quasi verzögerungsfrei die Dokumente der NAS aufrufen kann. Dann möchte man auch noch mit dem Iphone auf die Bilder der NAS möglichst schnell und unkompliziert zu greifen.

Freu mich über Feedback.

Grüße

Michael