Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2021, 05:14:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26000
  • Letzte: Rhys
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758819
  • Themen insgesamt: 60981
  • Heute online: 464
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 447
Gesamt: 452

Autor Thema:  Thunderbolt 3 Dock für Linux  (Gelesen 354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderbolt 3 Dock für Linux
« am: 03.06.2021, 14:54:04 »
Hallo

Wie sind eure Erfahrungen mit einem Thunderbold 3 Dock das Streßfrei unter Linux läuft?
Testen konnte ich nur das Dell WD19TB. Aber der Markt ist ja zur Zeit teuer und wenig verfügbar.

Was gibt es noch?

Danke

BalouB

Re: Thunderbolt 3 Dock für Linux
« Antwort #1 am: 15.08.2021, 13:17:21 »
Moin,

ich habe hier ein Lenovo Thinkpad Thunderbolt 3 Dock Gen2 (in Verbindung mit einem Thinkpad E14 Gen2) am laufen.

LAN, USB und Audio-Out funktionieren "out-of-the-box" mit dem Mint 20.2 Standardkernel, die Monitoranschlüsse (HDMI und DisplayPort) erst nach Update auf den 5.11er Kernel. Aktuell habe ich einen 32" Monitor mit 2560x1440 über DisplayPort in Betrieb.

Das einzige, was mir bisher negativ auffällt: hat die Energieverwaltung den Monitor nach der eingestellten Leerlaufzeit in den Energiesparmodus versetzt, dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis er nach dem Aufwachen wieder ein Bild zeigt. Das nervt bisweilen und wird hoffentlich mit kommenden Kernelversionen besser...