Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.04.2021, 18:57:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728400
  • Themen insgesamt: 58794
  • Heute online: 610
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach Upgrade - Nvidia-Treiberupdate spinnt  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Nach Upgrade - Nvidia-Treiberupdate spinnt
« am: 10.07.2020, 17:45:13 »
LM 20 Mate

Vieles merkt man ja erst im Nachhinein. Augenscheinlich rennt mein neues Mate ganz gut. Nachdem ich allerdings nu ein Update meines Grafiktreiber durchführen wollte, kapiere ich die Fehlermeldung nicht so richtig.

Hier erst mal der Ausgangszustand:


Weil ich immer zuerst auf den quelloffenen Nouveau-Treiber update um danach den 440er zu installieren, habe ich das zuerst gemacht. Nach dem Neustart war das Treiberfenster komplett leer und unten stand nur "Es werden keine proprietären Treiber verwendet". Danach habe ich dann Folgendes abgeschickt

sudo apt-get purge nvidia*
und neu gebootet.

Jetzt waren die Treiber wieder da (siehe Bild oben), und ich habe versucht direkt den 440er Treiber zu installieren.

Darauf kam ein Fenster mit folgendem Inhalt:

Die Paketabhängigkeiten können nicht aufgelöst werden
Dieser Fehler könnte durch weitere erforderliche Software-Pakete, die jedoch fehlen oder nicht installiert werden können, verursacht worden sein. Außerdem könnte es einen Konflikt zwischen Paketen geben, die nicht zur selben Zeit installiert sein dürfen.

Die folgenden Pakete haben nicht erfüllte Abhängigkeiten:

nvidia-driver-440:
Depends: libnvidia-gl-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: nvidia-kernel-source-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-compute-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-extra-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: nvidia-compute-utils-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-decode-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-encode-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: nvidia-utils-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: xserver-xorg-video-nvidia-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-cfg1-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-ifr1-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden
Depends: libnvidia-fbc1-440 (= 440.100-0ubuntu0.20.04.1) aber 440.100-0ubuntu0.20.04.1 soll installiert werden

...böhmische Dörfer.

...wird also vielleicht doch eine Neuinstallation geben. Keine Ahnung, wo ich da ansetzen soll. Momentan habe ich wieder den 435er Treiber (nebst Vulkan-Treiber) aktiv. Damit klappt auch alles (auch aufwendige Spiele).

-volker-
« Letzte Änderung: 10.07.2020, 22:40:58 von Volker S »

Re: Nach Upgrade - Nvidia-Treiberupdate spinnt
« Antwort #1 am: 10.07.2020, 22:17:13 »
...hab den Quatsch nun einfach mit der Console installiert.

Treiber deinstallieren:
sudo apt-get purge nvidia*
Neu booten - damit ist der Nouveau-Treiber aktiv.
Neuen Nvidia-Treiber installieren
sudo apt install nvidia-driver-440
Neu booten - nun noch die graphische Oberfläche nachinstallieren
sudo apt-get install nvidia-settings
...wieder neu booten - alles wie es soll.

-volker-