Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.05.2021, 20:34:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25569
  • Letzte: hanna
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 733892
  • Themen insgesamt: 59135
  • Heute online: 666
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl  (Gelesen 859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo

Zur Vorbereitung des Upgrades von Linux Mint 19.3 (Cinnamon, 64 Bit) auf Version 20 habe ich alle Pakete aus fremden Paketquellen entweder herabgestuft oder entfernt.

`mintupgrade check` und anschließend `mintupgrade download` liefen fehlerfrei durch.

Ich dachte nun, dass ein Upgrade mit `mintupgrade upgrade` nun ebenfalls ohne größere Probleme durchführbar sein sollte.

Leider falsch gedacht. Mitten im Upgrade brach der Vorgang mit folgender Fehlermeldung ab:
E: Unerfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie »apt --fix-broken install« ohne Angabe eines Pakets (oder geben Sie eine Lösung an).

------------------------------------------------
!!  ERROR: Failed to dist-upgrade some of the packages. Please review the error message, use APT to fix the situation and try again.
!!  Exiting.
------------------------------------------------
Eine Kopie der gesamten Konsolenausgabe habe ich als Anhang beigefügt.

Mit `apt --fix-broken install` zeigt `apt` nur die verfügbaren Befehle in der Konsole an.

Wie geht es jetzt weiter?

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #1 am: 08.08.2020, 20:44:37 »
Hi,

Erstmal per Time Shift wieder auf die letzte lauffähige Linux Mint 19.3 Version zurück.
Beim ersten überfliegen der log Datei hast du Fehler mit Python, hplip und mehr.
Weitere Infos wären hilfreich, welche Fremdquellen hast du noch aktiv, welche hast
du deinstalliert, herabgestuft oder was auch immer. Welche Hardware hast du?
Welche Kernel installiert?

BalouB

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #2 am: 08.08.2020, 21:12:10 »
Hast du vielleicht zu wenig Speicherplatz auf der Platte?
Das sind ja bis zu 2000 Dateien.
Kernel gelöscht!
Anleitung beachtet?

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #3 am: 08.08.2020, 21:17:36 »
Die letzte lauffähige Version von Linux Mint 19.3 ist wiederhergestellt.

Ich habe vorher alle Fremdquellen deaktiviert. Es waren keine Fremdquellen mehr aktiv.

`Python` nutze ich für Skripte und `hplip` für meinen Drucker von HP.

Zur besseren Veranschaulichung habe ich die vor dem Upgrade deaktivierten Fremdquellen in den Systeminformationen zu meinem gerade wiederhergestellten Linux Mint 19.3 System unten durchgestrichen.

Zitat
System:    Host: Tuxedobook Kernel: 5.4.0-42-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 7.5.0
           Desktop: Cinnamon 4.4.8 wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
           base: Ubuntu 18.04 bionic
Machine:   Type: Laptop System: Notebook product: W65_W67RZ v: N/A serial: <filter> Chassis:
           type: 10 serial: <filter>
           Mobo: Notebook model: W65_W67RZ serial: <filter> UEFI: American Megatrends v: 1.05.09
           date: 05/27/2016
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 45.5 Wh condition: 54.7/62.2 Wh (88%) volts: 12.2/11.1
           model: Notebook BAT serial: <filter> status: Unknown
CPU:       Topology: Quad Core model: Intel Core i7-6700HQ bits: 64 type: MT MCP arch: Skylake-S
           rev: 3 L2 cache: 6144 KiB
           flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 41599
           Speed: 800 MHz min/max: 800/3500 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 800 3: 800 4: 800
           5: 800 6: 800 7: 800 8: 800
Graphics:  Device-1: Intel HD Graphics 530 vendor: CLEVO/KAPOK driver: i915 v: kernel
           bus ID: 00:02.0 chip ID: 8086:191b
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
           resolution: 1920x1080~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 530 (SKL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.8
           compat-v: 3.0 direct render: Yes
Audio:     Device-1: Intel 100 Series/C230 Series Family HD Audio
           vendor: CLEVO/KAPOK Sunrise Point-H driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:1f.3
           chip ID: 8086:a170
           Sound Server: ALSA v: k5.4.0-42-generic
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet vendor: CLEVO/KAPOK
           driver: r8169 v: kernel port: e000 bus ID: 02:00.1 chip ID: 10ec:8168
           IF: enp2s0f1 state: down mac: <filter>
           Device-2: Intel Wireless 8260 driver: iwlwifi v: kernel port: e000 bus ID: 03:00.0
           chip ID: 8086:24f3
           IF: wlp3s0 state: up mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 931.51 GiB used: 100.01 GiB (10.7%)
           ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Samsung model: SSD 970 EVO 1TB size: 931.51 GiB
           speed: 31.6 Gb/s lanes: 4 serial: <filter>
Partition: ID-1: / size: 913.75 GiB used: 99.76 GiB (10.9%) fs: ext4 dev: /dev/dm-1
           ID-2: /boot size: 704.5 MiB used: 248.0 MiB (35.2%) fs: ext4 dev: /dev/nvme0n1p2
           ID-3: swap-1 size: 976.0 MiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/dm-2
Sensors:   System Temperatures: cpu: 48.0 C mobo: N/A
           Fan Speeds (RPM): N/A
Repos:     No active apt repos in: /etc/apt/sources.list
           No active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/libreoffice-ppa-bionic.list
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           1: deb http: //ftp-stud.hs-esslingen.de/pub/Mirrors/packages.linuxmint.com tricia main upstream import backport
           2: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic main restricted universe multiverse
           3: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates main restricted universe multiverse
           4: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-backports main restricted universe multiverse
           5: deb http: //security.ubuntu.com/ubuntu/ bionic-security main restricted universe multiverse
           6: deb http: //archive.canonical.com/ubuntu/ bionic partner
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/phoerious-keepassxc-bionic.list
           1: deb http: //ppa.launchpad.net/phoerious/keepassxc/ubuntu bionic main
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/virtualbox.list
           1: deb [arch=amd64] http: //download.virtualbox.org/virtualbox/debian bionic contrib
Info:      Processes: 285 Uptime: 3m Memory: 7.66 GiB used: 1.26 GiB (16.4%) Init: systemd v: 237
           runlevel: 5 Compilers: gcc: 7.5.0 alt: 7 Client: Unknown python3.6 client inxi: 3.0.32

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #4 am: 08.08.2020, 21:25:39 »
Hast du vielleicht zu wenig Speicherplatz auf der Platte?
Das sind ja bis zu 2000 Dateien.
Kernel gelöscht!
Anleitung beachtet?

Es sind noch über 800 GB Speicher auf der Platte frei.
Den Kernel habe ich nicht gelöscht und die Anleitung beachtet.

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #5 am: 08.08.2020, 21:38:31 »
Schau mal da rein.
Vielleicht habe ich da noch einen Tipp für dich drin.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Upgrade_LM19.3_auf_LM_20

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #6 am: 09.08.2020, 00:22:31 »
Warum in Teufels Namen will man denn LM 19.3 durch 20.0 und das mit einem upgrade erneuern. Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Ich hab langsam das Gefühl hier haben einige Leute zu viel Zeit die sie verplempern möchten.

Wolfenstein

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #7 am: 09.08.2020, 00:47:05 »
Das macht doch überhaupt keinen Sinn.
So wie alles ,was nicht in dein Kleinhirn passt, keinen  Sinn macht.
Es gibt gute Gründe für Upgrades, auch wenn du das nicht verstehst, aber du kennst ja alle 19.3 Installationen dieser Welt.

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #8 am: 09.08.2020, 01:48:22 »
Off-Topic:
Zitat
Ich hab langsam das Gefühl hier haben einige Leute zu viel Zeit die sie verplempern möchten.
Zum Beispiel ein gewisser Wolfenstein mit dem Schreiben sinnloser Kommentare.
Aber vielleicht hilft das ja beim Einschlafen.  ;D
« Letzte Änderung: 09.08.2020, 02:00:49 von aexe »

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #9 am: 09.08.2020, 08:05:26 »
Mich irritieren die durchgestrichenen Quellen, das ist doch etwas was hinterher händisch im Editor gemacht würde?!?!?!
Hast du die wirklich alle raus genommen?

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #10 am: 09.08.2020, 09:06:48 »
Ich lese ein Problem mit hplip heraus. Gefühlt werden hier aktuell viele (ungelöste?) Probleme mit hplip berichtet. Du könntest hplip vor dem Upgrade entfernen.
Was macht bei dir ein Upgrade auf LM 20 nötig?

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #11 am: 09.08.2020, 13:02:24 »
Warum in Teufels Namen will man denn LM 19.3 durch 20.0 und das mit einem upgrade erneuern. Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Ich hab langsam das Gefühl hier haben einige Leute zu viel Zeit die sie verplempern möchten.
Ich lese ein Problem mit hplip heraus. Gefühlt werden hier aktuell viele (ungelöste?) Probleme mit hplip berichtet. Du könntest hplip vor dem Upgrade entfernen.
Was macht bei dir ein Upgrade auf LM 20 nötig?
  • Die Unterstützung von fraktionaler Skalierung.
  • Regelmäßig auftretende WLAN-Verbindungsaussetzer bei Linux Mint 19.3.


Mich irritieren die durchgestrichenen Quellen, das ist doch etwas was hinterher händisch im Editor gemacht würde?!?!?!
Hast du die wirklich alle raus genommen?
Ja.

Re: Upgrade auf Linux Mint 20 (von 19.3) schlägt fehl
« Antwort #12 am: 09.08.2020, 15:01:17 »
Persönlich wäre ich eher geneigt eine Neuinstallation von Linux Mint 20 durchzuführen, aber als nächsten Schritt
deinstalliere hplib und starte das Upgrade nochmal.

BalouB