Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.04.2021, 00:35:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729901
  • Themen insgesamt: 58881
  • Heute online: 246
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  QGIS unter Mint 18.3  (Gelesen 730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

QGIS unter Mint 18.3
« am: 23.12.2017, 12:11:36 »
Hallo zusammen,
hab grade ein kleines/großes Problem. Habe auf ein neues Laptop (Acer Aspire) Mint 18.3 mit KDE installiert. Ubuntugis ppa und QGIS Paketquellen eingefügt und stelle fest ... es geht garnichts.
Genau genommen bekomme ich bei dem Versuch QGIS (2.18) und Abhängikeiten zu installieren am Ende die Meldung über unerfüllte Abhängigkeiten (python-qscintilla2 : Hängt ab von: sip-api-11.3 ist aber nicht installierbar)
Auf einem anderen Lapi (Mint 18.1 KDE) läuft es. Hier wäre ein dist-upgrade Notwendig das ich aufgrund der bisherigen Probleme mit 18.3 scheue.

Daher meine Frage: Hat jemand einen Tipp wie ich unter LM 18.3 (KDE) QGIS ans laufen bekomme?

Da ich QGIS für die Arbeit brauche auch gleich die Frage dazu ... läuft es unter LM 18.3 mit anderen Desktopumgebungen?

Viele Grüße und Lieben Dank im voraus für eure Hilfe.

... und natürlich allen schöne Feiertage ;)

Re: QGIS unter Mint 18.3
« Antwort #1 am: 23.12.2017, 12:21:02 »
Richtige ppa erwischt?
geht es mit dieser Anleitung?
https://www.cilicia.us/wp/?p=1281

Re: QGIS unter Mint 18.3
« Antwort #2 am: 23.12.2017, 17:56:54 »
Ja, richtige ppa hatte ich.
Habs aber zur Sicherheit nochmal mit der Anleitung abgeglichen, leider das selbe Ergebnis.

Die Paketabhängigkeiten laufen in folgender Reihe "qgis" ->  "python-qgis" -> "python-qscintilla2" -> Hängt ab von: sip-api-11.3 ist aber nicht installierbar