Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 15:22:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735000
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby  (Gelesen 455 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby
« Antwort #15 am: 20.04.2021, 12:49:39 »
Freunde und unermütliche Helfer,
das Problem ist ohne Lösung. Ich habe nun insofern einen Schlußstrich gezogen, als das ich das HDMI Signal zum Monitor nutze. Damit funktioniert der Standby.

Re: LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby
« Antwort #16 am: 20.04.2021, 13:07:28 »
Das Skript führt auch zu keinem positiven Ergebnis?

Re: LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby
« Antwort #17 am: 20.04.2021, 13:14:36 »
Ich habe nun insofern einen Schlußstrich gezogen, als das ich das HDMI Signal zum Monitor nutze.
Was war es denn vorher?

Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)

Re: LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby
« Antwort #18 am: 20.04.2021, 13:51:11 »
Im Eröffnungspost steht für aufmerksame Leser explizit DVI und ist ungelöst.

Re: LM20.1 FM2A88X ITX+ wacht nicht auf nach dem Standby
« Antwort #19 am: 20.04.2021, 14:03:36 »
Da DVI ein veralteter Standard ist, spricht ja wenig dagegen, das moderne HDMI einzusetzen, und damit funktioniert es ja. Der Grund, warum es per DVI nicht geht wird aus der Ferne eh nur schwerst zu finden sein. Viel mehr als Kabel tauschen kannst du da nicht machen, mEn.