Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.05.2021, 12:03:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25600
  • Letzte: Njanuszka
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735649
  • Themen insgesamt: 59251
  • Heute online: 760
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] USB Stick nicht mehr brauchbar?  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] USB Stick nicht mehr brauchbar?
« am: 10.04.2021, 13:01:28 »
Hallo Fachleute,

ich habe ein Problem mit einem USB 3 Stick, den ich längere Zeit nicht mehr verwendet habe. Nun wird er von meinem LM 20.1 nicht mehr erkannt. Er bringt folgende Meldungen bei dmesg:
dmesg
[ 8336.348658] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8336.379768] usb 4-1: New USB device found, idVendor=0951, idProduct=16a2, bcdDevice= 1.00
[ 8336.379774] usb 4-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 8336.379778] usb 4-1: Product: DTR30G2
[ 8336.379781] usb 4-1: Manufacturer: Kingston
[ 8336.379784] usb 4-1: SerialNumber: 0018F30C9FF7BEC0B1048AC3
[ 8336.381988] usb-storage 4-1:1.0: USB Mass Storage device detected
[ 8336.382767] scsi host6: usb-storage 4-1:1.0
[ 8337.407011] scsi 6:0:0:0: Direct-Access     Kingston DTR30G2          PMAP PQ: 0 ANSI: 6
[ 8337.407819] sd 6:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
[ 8369.385288] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8374.621082] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8374.728883] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8379.997030] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8380.309319] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8385.373059] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8385.481094] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8390.749157] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8391.061431] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8396.125300] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8396.233174] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8401.501288] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8401.813623] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8406.877388] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8406.985265] usb 4-1: reset SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8412.253416] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8412.377961] usb 4-1: USB disconnect, device number 19
[ 8412.393392] sd 6:0:0:0: [sdb] Read Capacity(10) failed: Result: hostbyte=DID_NO_CONNECT driverbyte=DRIVER_OK
[ 8412.393405] sd 6:0:0:0: [sdb] Sense not available.
[ 8412.393408] sd 6:0:0:0: [sdb] 0 512-byte logical blocks: (0 B/0 B)
[ 8412.393409] sd 6:0:0:0: [sdb] 0-byte physical blocks
[ 8412.393451] sd 6:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
[ 8412.393453] sd 6:0:0:0: [sdb] Mode Sense: 00 00 00 00
[ 8412.393505] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
[ 8412.393509] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
[ 8412.417708] sd 6:0:0:0: [sdb] Read Capacity(10) failed: Result: hostbyte=DID_NO_CONNECT driverbyte=DRIVER_OK
[ 8412.417716] sd 6:0:0:0: [sdb] Sense not available.
[ 8412.417780] sd 6:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
[ 8412.685444] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 20 using xhci_hcd
[ 8417.885454] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8417.993377] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 20 using xhci_hcd
[ 8423.261527] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8423.573392] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 21 using xhci_hcd
[ 8428.637537] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8428.745434] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 21 using xhci_hcd
[ 8434.013585] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8434.129807] usb usb4-port1: attempt power cycle
[ 8435.057623] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 22 using xhci_hcd
[ 8440.157622] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8440.265524] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 22 using xhci_hcd
[ 8442.896712] [UFW BLOCK] IN=enp0s25 OUT= MAC=01:00:5e:00:00:01:44:4e:6d:15:cf:e2:08:00 SRC=192.168.178.1 DST=224.0.0.1 LEN=36 TOS=0x00 PREC=0xC0 TTL=1 ID=2009 DF PROTO=2
[ 8445.533691] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8445.845545] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 23 using xhci_hcd
[ 8450.909701] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8451.017610] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 23 using xhci_hcd
[ 8456.285745] usb 4-1: device descriptor read/8, error -110
[ 8456.401984] usb usb4-port1: unable to enumerate USB device
Bei fdisk wird er nicht angezeigt. Er wird auch bei GParted nicht erkannt, wenn ich die Geräte neu einlese.
Ist der hinüber?
« Letzte Änderung: 10.04.2021, 21:38:22 von Neptun62 »

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #1 am: 10.04.2021, 13:17:28 »
Habe gerade ein Youtube Video für so ähliche Fälle gesehen.
Vielleicht hilft es dir auch weiter.
https://www.youtube.com/watch?v=Qm1rPiSDTAo

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #2 am: 10.04.2021, 13:21:23 »
Hallo,
der Stick wird defekt sein (Controller-Fehler). Das genannte Programm (testdisk o.v.) funktioniert natürlich nur, wenn der Datenträger erkannt und in das System eingebunden wurde. So, keine Chance.

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #3 am: 10.04.2021, 13:30:56 »
> Tonne.

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #4 am: 10.04.2021, 13:52:10 »
Alles klar! Danke, das hatte ich schon befürchtet.  :'(

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #5 am: 10.04.2021, 14:08:16 »
Dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #6 am: 10.04.2021, 14:26:58 »
Ist es möglich, noch etwas mehr zu erklären, worin das Problem besteht? Dann könnte ich, und vielleicht andere zukünftige Leser, bei ähnlichen Fällen in Zukunft besser solch ein Problem erkennen.
Der Stick wird ja eigentlich erkannt:
dmesg
[ 8336.348658] usb 4-1: new SuperSpeed Gen 1 USB device number 19 using xhci_hcd
[ 8336.379768] usb 4-1: New USB device found, idVendor=0951, idProduct=16a2, bcdDevice= 1.00
[ 8336.379774] usb 4-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 8336.379778] usb 4-1: Product: DTR30G2
[ 8336.379781] usb 4-1: Manufacturer: Kingston
[ 8336.379784] usb 4-1: SerialNumber: 0018F30C9FF7BEC0B1048AC3
[ 8336.381988] usb-storage 4-1:1.0: USB Mass Storage device detected
[ 8336.382767] scsi host6: usb-storage 4-1:1.0
[ 8337.407011] scsi 6:0:0:0: Direct-Access     Kingston DTR30G2          PMAP PQ: 0 ANSI: 6
[ 8337.407819] sd 6:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
Es ist also nicht so, dass er gar nicht mehr lesbar wäre!?

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #7 am: 10.04.2021, 14:52:43 »
Hallo Neptun62,

hier - https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=64259.msg843327#msg843327 - gab es einen Lösungsvorschlag zum I/O-Fehler.

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #8 am: 10.04.2021, 20:23:48 »
Das ist ein Ablauf aus Windows! Was macht der hier im Linuxforum?

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #9 am: 10.04.2021, 20:52:22 »
Das ist doch egal, es nutzt nichts, wenn der Stick von Programmen nicht mehr erkannt wird.
Nur weil ein Herstellercode ausgelesen werden kann heißt das nicht, dass der Nutzbereich noch brauchbar sein müsste!

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #10 am: 11.04.2021, 11:11:06 »
Nach meinen Erfahrungen, gehen USB-Sticks einfach mal ohne jede Vorankündigungen kaputt und zwar je nach Hersteller und auch Größe.
Manchmal "verschwinden" die Daten auch nur bzw. sind defekt oder der Stick lässt sich nicht mehr einbinden z.B. bei defekten Dateisystem.
In all diesen Fällen konnte ich immer noch mit GParted irgendwie zugreifen, die Partitionstabelle reparieren und den Stick wieder formatieren.
Wenn man aber wie hier nicht mal mehr mit GParted zugreifen oder reparieren kann, lohnt sich meiner Meinung nach die weitere Mühe nicht mehr: der ist einfach Schrott.
GParted scheint mir immer das letzte Mittel.

Re: USB Stick nicht mehr brauchbar?
« Antwort #11 am: 11.04.2021, 11:29:58 »
Danke NASH007! Mit solchen Erfahrungswerten kann ich etwas anfangen. Da fällt das Entsorgen des schönen Kingston 64 GB USB 3 Sticks etwas leichter.  :-\  :(