Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.11.2021, 14:57:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765133
  • Themen insgesamt: 61385
  • Heute online: 630
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  PPA sichern - Aptik  (Gelesen 639 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] PPA sichern - Aptik
« am: 18.09.2021, 07:03:51 »
Hallo LMU- Gemeinde!

Vor Jahren gab's mal ein Programm, womit man wunderbar bei einer Migration zu einem andern System unter anderem seine PPAs alle sichern und wieder herstellen konnte. Das Programm heißt Aptik und wird leider durch das bisherige PPA:

sudo add-apt-repository ppa:teejee2008/ppa

nicht mehr angeboten.
Vielleicht gibt es das Programm ja gar nicht mehr, ich hab zumindest nichts gefunden. Es war so herrlich praktisch! Gibt es vielleicht eine Alternative? Benutze Linux Mint 20.2, Mate Desktop.

Gruß

Hermann
« Letzte Änderung: 20.09.2021, 19:55:31 von Hermann61 »

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #1 am: 18.09.2021, 07:15:25 »
Schönen Morgen,
Soweit hier
https://teejeetech.com/2021/02/21/aptik-v21-02/
hier ersichtlich ist Aptik jetzt ein Kaufprogramm für $ 25,00. Du kriegst erst nach Kauf einer Lizenz per Email die Installations Anleitung.

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #2 am: 18.09.2021, 12:00:32 »

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #3 am: 18.09.2021, 15:10:22 »
Hi :)
um die ppa's zu sichern, braucht man doch nur das verzeichnis
/etc/apt/sources.list.d

sichern und wieder zurück spielen (ggf. die version anpassen)

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #4 am: 18.09.2021, 15:23:28 »
/etc/apt/sources.list.d

sichern und wieder zurück spielen

Da dürfte dann aber noch ein bisschen was fehlen...
apt update
...
W: GPG-Fehler: http://ppa.launchpad.net/ubuntuhandbook1/gimp/ubuntu focal InRelease: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 4C1CBE14852541CB
E: Das Depot »http://ppa.launchpad.net/ubuntuhandbook1/gimp/ubuntu focal InRelease« ist nicht signiert.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #5 am: 18.09.2021, 15:35:38 »
Hi :)
stimmt..  ???
fehlt wohl noch /etc/apt/trusted.gpg und /etc/apt/trusted.gpg~

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #6 am: 18.09.2021, 16:14:44 »
fehlt wohl noch /etc/apt/trusted.gpg und /etc/apt/trusted.gpg~

Funktioniert auch ohne "trusted.gpg~", allerdings nur, wenn die Rechte entsprechend gesetzt sind, sonst hagelt es wieder Fehlermeldungen, u.a.:
apt update
...
W: http://archive.ubuntu.com/ubuntu/dists/focal/InRelease: The key(s) in the keyring /etc/apt/trusted.gpg are ignored as the file is not readable by user '_apt' executing apt-key.
W: Fehlschlag beim Holen von http://ppa.launchpad.net/ubuntuhandbook1/gimp/ubuntu/dists/focal/InRelease Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 4C1CBE14852541CB
W: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.
Nach dem Kopiervorgang also noch ein
sudo chmod 644 /etc/apt/trusted.gpghinterherschieben.

Edit: Vorherigen Post mit identischem Inhalt versehentlich gelöscht.


Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #7 am: 18.09.2021, 16:15:08 »
Hi :)
da nach einer neu installation die dateien schon da sind, und nur ersetzt werden, sollte das normalerweise nicht nötig sein..
hab ich nie gebraucht..
aber gut für andere zu wissen ;)

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #8 am: 18.09.2021, 16:19:57 »
da nach einer neu installation die dateien schon da sind
VM mit LM 20.2 Cinnamon nach Neuinstallation:
test@lm20x-c-vm:~$ ll /etc/apt
insgesamt 40
drwxr-xr-x   7 root root  4096 Aug 14 10:59 ./
drwxr-xr-x 144 root root 12288 Sep 17 18:03 ../
drwxr-xr-x   2 root root  4096 Sep 17 18:03 apt.conf.d/
drwxr-xr-x   2 root root  4096 Apr  9  2020 auth.conf.d/
drwxr-xr-x   2 root root  4096 Aug 14 14:34 preferences.d/
-rw-r--r--   1 root root   359 Aug 14 10:59 sources.list
drwxr-xr-x   2 root root  4096 Sep 17 17:16 sources.list.d/
drwxr-xr-x   2 root root  4096 Jul  3 14:55 trusted.gpg.d/
Trotz Brille kann ich die Dateien beim besten Willen nicht finden...

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #9 am: 18.09.2021, 16:26:13 »
Hi :)
was solls... wenn sie schon da sind gut.. wenn nicht rechte setzen... aber hauptsache du hast recht ...
hier läuft immer ein install script, mit dem u.a. diverse ppas  eingebunden werden, daher schon da.. andere werden das vermutlich ähnlich machen.

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #10 am: 18.09.2021, 16:58:43 »
Off-Topic:
aber hauptsache du hast recht
Du hättest deine Angaben auch vor dem Schreiben einer Antwort überprüfen können, dann wär das vielleicht sogar dir aufgefallen...

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #11 am: 20.09.2021, 12:43:38 »
Hallo zusammnen:-)

Danke für die Infos!

Dass ich dafür 25 Mäuse hinlege, da denk ich freilich im Traum nicht dran. Mein Problem hat sich ohnehin sozusagen erledigt, da die Anzahl meiner neuen PPAs doch sehr reduziert sind- Gott sei dank.

Gruß

Hermann

Ich habe es gerade doch mal installiert, für den Fall, dass doch noch jemand das hier alles liest: Es gibt offenbar KEINE GUI mehr für das Aptik, so wie ich es vor Jahren mal kennen gelernt habe. Mir persönlich ist das jetzt nicht soo wichtig, ist dann aber wohl nichts für Einsteiger. Laufen tut's aber problemlos unter Linux Mint 20.2 Mate.
« Letzte Änderung: 20.09.2021, 19:40:47 von Hermann61 »

Re: PPA sichern - Aptik
« Antwort #12 am: 20.09.2021, 13:04:36 »
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)