Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.04.2021, 11:15:31

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 727733
  • Themen insgesamt: 58757
  • Heute online: 556
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei  (Gelesen 2344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #15 am: 27.02.2018, 22:38:51 »
So, Bitlocker hab ich über die cmd als Administrator und manage-bde -off C: deaktiviert. Die SSD war in wenigen Minuten entschlüsselt. Nun kann zwar Windows immer noch nicht mehr als 112 Gb freigeben, aber Gparted sieht nun alle Partitionen und vor allem auch den von Windows genutzten Teilbereich. Hab nach der Entschlüsselung nochmal mit Clonzilla gesichert. Werde die Aufteilung mit Gparted jetzt mal versuchen. Haltet mir die Daumen.

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #16 am: 27.02.2018, 22:50:55 »
Bitte nicht die Windows -Partitionen mit Gparted bearbeiten.
Ach so, und Defragmentieren nicht vergessen.
« Letzte Änderung: 27.02.2018, 22:53:56 von tommix »

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #17 am: 27.02.2018, 22:54:48 »
Bitte nicht die Windows -Partitionen mit Gparted bearbeiten.
Bei mir war das die einzige Option! Nachdem ich drei Stunden versucht habe Win7 mit Bordmitteln zu verschieben, habe ich die Geduld verloren und das mit gParted gemacht. War schnell erledigt und gab auch gar kein Problem beim Windows.
Ach ja defragmentiert wurde schon ;)!

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #18 am: 27.02.2018, 22:57:26 »
Habe mir beim bearbeiten mit Gparted von Windows schon mehrere Windows Installationen zerschossen.
« Letzte Änderung: 27.02.2018, 23:01:04 von tommix »

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #19 am: 27.02.2018, 22:58:40 »
Ach ja defragmentiert wurde schon ;)!

Vor der Entschlüsselung!
Aber nicht danach!

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #20 am: 28.02.2018, 07:58:32 »

Zitat
Ach so, und Defragmentieren nicht vergessen.

« Letzte Änderung: 28.02.2018, 08:21:21 von Greywolf »

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #21 am: 28.02.2018, 08:56:30 »
Nö, hab inzwischen auch danach nochmals defragmentiert.
@Matthias: Dito, hab es jetzt auch schon mit allen Optionen unter Windows versucht, aber mehr als 112,2 GB werdens dort einfach nicht.
Hab es jetzt extra nochmal mit einem grafischen Defragmentierungstool versucht. Es ist nichts in dem freien Bereich von Windows abgelegt. Keine Ahnung warum sich Win10 soviel reserviert. Sollte es in die Hose gehen, schreib ich halt einfach das SSD-Image komplett zurück.

Nur Win10 ist eben nicht Win7. Das 10er scheint so seine Besonderheiten zu haben und reagiert wohl sehr empfindlich auf Veränderungen, soviel hab ich nun auch schon "er"lesen.

Kann ja erstmal die Datenträgerverwaltung die 112 GB freischaufeln lassen und mal sehen ob sich ev. im Windows was ändert - ev. packt es ja die angeblich "unverschiebbaren" Daten dann auch um. Hab so einen Schmarrn mal bei Windows 7 gesehen - zuerst unverschiebbar, dann nach der Veränderung waren sie plötzlich doch wo anders.
« Letzte Änderung: 28.02.2018, 09:26:57 von tempograd »

Re: 196 GB frei, Win10 gibt nur 113 GB zur Verkleinerung frei
« Antwort #22 am: 12.03.2018, 19:20:30 »

Nur Win10 ist eben nicht Win7. Das 10er scheint so seine Besonderheiten zu haben und reagiert wohl sehr empfindlich auf Veränderungen, soviel hab ich nun auch schon "er"lesen.
Ich habe gerade am Wochenende ein Windows 10 zusammengeschoben! Gab kein Problem! Auf dem Rechner war eine frische  Windows 10 Installation. Ich dachte mir zum Spielen oder wenn der Nachwuchs in seinem "Informatik"kurs in der Schule Windows braucht, weil der Lehrer gleichgeschaltet ist, koennte es ganz nuetzlich sein.
Die Geduld des letzten Versuches wollte ich nicht aufbringen, also gleich gParted :D. Schwubdiwupp, ging das!