Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.05.2021, 23:04:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25596
  • Letzte: lumineux
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735359
  • Themen insgesamt: 59236
  • Heute online: 662
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  KDE-Basis QT wechselt den Besitzer  (Gelesen 2642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« am: 28.01.2008, 10:00:54 »
Nachricht in der Onlinezeitung \"Der Standard\" vom 28.1.
KDE-Basis QT wechselt den Besitzer: Nokia schnappt sich Trolltech
Um rund 105 Millionen Euro - Übernahme wirft für die Linux-Welt einige Fragen auf

http://derstandard.at/?id=3200035

Re: KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« Antwort #1 am: 28.01.2008, 10:03:52 »
Hmm, wollen wir mal das Beste hoffen...

Re: KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« Antwort #2 am: 28.01.2008, 10:13:02 »
Wirft fragen auf? Ja und neiin, meiner Ansicht nach...

Nokia dürfte vor allem an QT für Mobile interessiert gewesen sein. QT ist GPL2 und GPL3 lizenziert. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden. Ausserdem ist KDE (vor allem mit kde 4 und damit  cross-plattform fähigkeit) wohl ein zu gutes PR instrument, als dass die Unterstützung dafür fallengelassen wird.

Meines Erachtens versucht nokia damit wohl, den Gegenpol für android zu stützen und stärken.

Ist aber nur meine outsider-Ansicht... Ich bin weder bei trolltech noch nokia...

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« Antwort #3 am: 28.01.2008, 10:17:01 »
Nachricht in der Onlinezeitung \"Der Standard\" vom 28.1.
KDE-Basis QT wechselt den Besitzer: Nokia schnappt sich Trolltech
Um rund 105 Millionen Euro - Übernahme wirft für die Linux-Welt einige Fragen auf

http://derstandard.at/?id=3200035


Verbunden mit den letzten \"sozialverträglichen\" Entscheidungen von Nokia wirft das sogar mehrere Fragen auf. Uff, das ist natürlich überhaupt nicht gut....
Für KDE wird es nicht ohne weiteres möglich sein, auf eine andere Bibliothek zu wechseln....
Mal sehen, ob auf der KDE Seite im Laufe des Tages was steht....

neo67

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« Antwort #4 am: 28.01.2008, 10:18:35 »
QT ist GPL2 und GPL3 lizenziert. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden.

Bist Du sicher? Wenn ich eine Firma kaufe und dessen Produkt, kann ich doch die Lizensierung ändern oder?

neo67

Re: KDE-Basis QT wechselt den Besitzer
« Antwort #5 am: 29.01.2008, 12:16:31 »
Nein. Siehe auch auf Groklaw. Eine einmal erteilte Lizenz kann nur widerrufen werden, wenn eine solche Klausel in der Lizenz enthalten ist. Dies ist in der GPL nicht der Fall.

Dass die Deutschen im moment nicht gut auf Nokia zu sprechen sind, verstehe ich durchaus.

Nokia und Trolltech haben ein Joint Statement (schlingel wer dabei böses denkt) publiziert unter http://trolltech.com/28012008/28012008-letter